> > > > Computex 2010: Patriot Artemis II: 56 Inferno-SSDs im RAID 0

Computex 2010: Patriot Artemis II: 56 Inferno-SSDs im RAID 0

Veröffentlicht am: von

patriotAuf der diesjährigen CeBIT zeigte der Speicherhersteller Patriot Memory ein System mit 40 Solid State Drives im RAID-Verbund, das etwa 150.000 IOPS erreichen konnte. Man nannte es "Artemis". Dies war dem Unternehmen offenbar nicht genug, denn nun legte man auf der Coumputex die Messlatte noch etwas höher: Das "Artemis II"-System verfügt über ganze 56 "Patriot Inferno"-SSDs mit je 200 GB und SF-1222-Controller von SandForce, die zu einem RAID-0-Array zusammengeschlossen wurden. Gepaart mit sieben RAID-Controller-Karten (LSI 9260-Bi), insgesamt 48 GB DDR3-1333-RAM von Patriot und zwei Intel Xeon X5550 CPUs soll man somit weit über 200.000 IOPS erreichen können. Im Messeverlauf ließ die Performance allerdings nach, was angeblich auf die nah aneinander liegenden Controller oder Probleme mit dem RAID zurückzuführen sei. Daher konnten wir einen IOPS-Wert von über 200.000 leider nicht live erleben.

{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/computex-2010-patriot-artemis-ii-56-inferno-ssds-im-raid-0{/gallery}

Weiterführende Links: