> > > > CeBIT 2010: Intel zeigt Wireless Display Technik

CeBIT 2010: Intel zeigt Wireless Display Technik

Veröffentlicht am: von

intel3Intel zeigt auf der Cebit zusammen mit Netgear die Wireless Display Technik. An einem Demo-PC demonstrierte man mit einem Core-i7-Notebook, einer entsprechenden Netzwerkkarte von Intel und einer Intel-Software die neue Technik. Über eine Empfänger-Box, die von Netgear stammte, übertrug man über ein n-Netzwerk die Bilddaten auf einen Fernseher. Aufgrund der diversen Störfrequenzen auf der Messe trat zwar eine leichte Verzögerung ein, im Heimumfeld soll die Lösung aber ohne Probleme funktionieren.

{gallery}galleries/news/dbode/wireless/{/gallery}

In den USA wird die Lösung bereits verkauft, die Netgear-Box kostet im Handel ca. 99 US-Dollar. In Bundles mit Notebooks soll sie noch günstiger sein. Notwendig für die Verwendung der Wireless-Display-Technik ist ein Intel-Notebook mit Core-iX-CPU, einem Intel-WLAN-Chip und der entsprechenden Empfängerbox. Die Software gibt es auch bei Intel zum Download, sodass man auch ohne entsprechend zertifizierte Notebooks, die meistens auch eine entsprechende "Connect"-Taste für die Applikation besitzen, die Technik nutzen kann. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar41917_1.gif
Registriert seit: 21.06.2006
Schüttorf/Braunschweig
Flottillenadmiral
Beiträge: 4608
Hmm blöd, dass das nur mit Notebooks mit Core-ix-CPU geht, is ne ziemlich coole sache, hätte ich mir sonst sofort geholt.
#2
customavatars/avatar39753_1.gif
Registriert seit: 05.05.2006
Frankfurt
Matrose
Beiträge: 31
Schön und gut. Aber solange es kein Wireless-Strom gibt ......
#3
Registriert seit: 10.03.2009
München
Matrose
Beiträge: 27
Eine kabelfreie Welt wird es nie geben.
Zur Induktionseinheit wird auch immer noch ein Kabel laufen.
Und wenn man mit einem dünnen Käbelchen Verluste auch nur etwas reduzieren kann wird man das tun.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

Gamescom 2017 weiterhin mit strengen Einlasskontrollen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

Die im letzten Jahr erhöhten Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen der Gamescom bleiben auch in diesem Jahr bestehen. Wenn vom 22. bis 26. August die weltgrößte Spielemesse wieder in Köln ihre Pforten öffnen wird, dann werden sich Besucher auch in diesem Jahr wieder auf strenge... [mehr]

Last Minute: Toshiba verlost 7x 2 Tickets für die Gamescom

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TOSHIBA

Der Countdown läuft! Fast auf den Tag genau in zwei Wochen öffnet die Gamescom für dieses Jahr wieder ihre Pforten. Wer kurzfristig noch nach Köln fahren und die weltweit größte Spielemesse besuchen möchte, der sollte sich sputen: Teils sind die Vorverkauf- Tickets für einzelne Messetage... [mehr]

350.000 Besucher: Gamescom 2017 mit neuem Rekord

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GAMESCOM

Am vergangenen Samstag schloss die Gamescom für dieses Jahr wieder ihre Pforten. Von Dienstag bzw. Mittwoch an schlenderten zahlreiche Besucher durch die prall gefüllten, Kölner Messehallen. Nachdem die Spielemesse im letzten Jahr mit rund 345.000 Besuchern einen neuen Rekord... [mehr]

Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]