> > > > CeBIT 2010: Deutsches Unternehmen präsentiert handgefertigte Luxusgehäuse ab 1992 Euro

CeBIT 2010: Deutsches Unternehmen präsentiert handgefertigte Luxusgehäuse ab 1992 Euro

Veröffentlicht am: von

cebit_2010Neben bekannten und international tätigen Unternehmen stellen auf der diesjährigen CeBIT in Hannover auch viele kleine Firmen ihre neuen Produkte vor. Bei der Recherche nach neuen und innovativen Produkten ist uns der Stand der iloux GmbH aufgefallen, auf dem sich der Hersteller mit handgefertigten Gehäusen vorstellen möchte. Die Gehäuse von iloux werden aus den Materialien Metall und Holz gefertigt und werden auf Nachfrage produziert. Die Produktion erfolgt in Deutschland. Das ausgestellte iloux one-Gehäuse bietet Platz für ein µATX-Mainboard und kommt mit einem optischen Slot-In-Laufwerk daher.

Auf Wunsch kann das Gehäuse auch individuell angepasst und mit entsprechender Hardware bestückt werden. Erhältlich sind die Gehäuse ab 1992,00 Euro im Online-Shop des Herstellers.

{gallery}newsbilder/apicker/cebit-2010-deutsches-unternehmen-praesentiert-handgefertigte-luxusgehaeuse-ab-1992-euro{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar84599_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2879
Dann sieh dir doch das Bild Nr.5 mal an. Entweder ist das nur ein Prototype oder man hat vergessen das da noch ein NT rein muss. Bei einem 2000€ Case ertwartet man eben mehr als von einem 500€ Case . Aber denn Eindruck vermittelt es nicht.

mfg
#14
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Dann guck dir mal Bild 5 genau an und guck was das schwarze Rechteckige da rechts ist .... das ist ein Netzteil. Und selbst wenn gibt es noch Pico PSU usw.
#15
customavatars/avatar84599_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2879
Ja ich habe das NT gesehen nur warum verbaut man es so seltsam?
Hinter zwei Slotblenden stehend? Das hätte man doch anders unterbringen können.
#16
customavatars/avatar9677_1.gif
Registriert seit: 25.02.2004

Vizeadmiral
Beiträge: 6864
Zitat Turbostaat;14142965
Oh mein Gott. Das ist halt ein Luxusartikel und nicht für den kleinen Jugendlichen oder 0815 Anwender gedacht, sondern für Leute für die halt 2000€ nichts sind, die man einfach so mal ausgibt, weil sie sich eben gerade eine Armbanduhr für 20.000€ oder mehr gekauft haben.

Und wer glaubt der bei einem handgefertigen Gehäuse ein Mainboardtray aus dem Schrott holen.... ich glaube dem ist nicht mehr zu helfen. Als ob die sowas nicht selber fertigen könnten.

Und so komische Sprüche wie

Dann fang du bitte an jeglichen Luxus in deinem Leben zu verbannen. Angefangen bei deinem Computer, über Stereoanlage etc. Verkauf die Sachen und spende das Geld den kleinen Kindern in der Welt.

Ich würde es mir auch nicht kaufen, aber wer es sich leisten kann und will dem steht das Recht zu. Dir hingegen steht nicht das Recht zu jemanden für die Anschaffung eines Luxusartikels zu erschießen.... gott, pubertärer Müll.


Genau solche Leute sind imho Passiv-Mörder.
#17
customavatars/avatar59267_1.gif
Registriert seit: 03.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
vom optischen her erinnern die mich ein wenig an unterbau-radios von AEG fuer 29,95 x,x
#18
customavatars/avatar35560_1.gif
Registriert seit: 19.02.2006
中国江苏省常州市/ Germany Dautphetal
Moderator
Beiträge: 16074
mir gefallen die dinger. insbesondere ne version mit hellem ahorn funier würd mir gefallen :love:

leicht überteuert ja aber wirklich was besonderes und super quali. und wer hier moppert von wegen man muss es nicht übertreiben: ich geb gerne deutlich mehr aus wenn quali, exkusivität und optik passen. nen guter handgefertigter kleiderschrank/ nen gutes sofa kostet auch nen kleines vermögen...
#19
customavatars/avatar123409_1.gif
Registriert seit: 16.11.2009
Berlin :D
Leutnant zur See
Beiträge: 1257
wer hat der kann...
wer nicht halt nicht...

Und naja ich denke nicht, dass sich das jemand kauft... denn diejenigen die sich sowas leisten können interessieren sich für sowas kaum und haben dann lieber nen macbook oder imac...
Und wer sagt, dass reiche leute nicht geizig sind ?? Manchmal ist genau das der weg zum reichtum und wohlstand...

Doch ich finde, dass sie für den Preis kein besonderes design haben und mich nicht wirklich umhauen....
Da find ich ein Lian Li Cube edler
#20
customavatars/avatar2460_1.gif
Registriert seit: 26.07.2002
Odenwald
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 474
Ich musste beim Anblick der Gehäuse sofort an eine Kuchen- bzw. Käseglocke denken. ;)

Und an der Wand montiert sieht das eher wie ein auf modern getrimmter Papierhandtuchspender aus (wenn man es hochkant an die Wand schraubt könnte man auch eine Klopapierrolle drin unter bringen). :D

OK, über Geschmack läßt sich bekanntlich nicht streiten, obwohl ich für den Preis schon ein erheblich edleres und ausgefalleneres Design erwarten würde.
#21
customavatars/avatar59267_1.gif
Registriert seit: 03.03.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1404
dann lieber ein steampunk-gehaeuse ... das hat wenigstens klasse ^^
#22
Registriert seit: 18.10.2008
Bremen
Stabsgefreiter
Beiträge: 282
Oh mann ihr versteht das doch alle nicht:wall:
Dieses Gehäuse ist nur dazu da etwas zu haben, das der Nachbar nicht hat.
Der Preis ist da doch völlig egal und das Design auch.
Hauptsache man hat etwas das kein anderer hat.

Also selbst wenn ich 100.000€ Netto im Jahr verdienen würde, wäre das für mich kein Kaufgrund. Es ist einfach nur hässlich.
Wo ist denn der Sinn einen PC zu haben, wenn ihn niemand als solchen erkennt?:stupid:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]