> > > > Meinung: CeBIT in a Box

Meinung: CeBIT in a Box

Veröffentlicht am: von
cebit_2010Das Computer-Jahr begann für mich auf der CES in Las Vegas. Auf jeden Fall eine anstrengende Messe, aber auf jeden Fall eine, die sich lohnt. Die Firmen nutzen die amerikanische Tradeshow zum Jahresauftakt um bereits früh im Jahr zu zeigen, was sie in den kommenden zwölf Monaten so alles bieten wollen.

Gestern war er nun, der erste echte CeBIT Tag im Jahr 2010. Bei einem ersten Blick auf die Messe fällt mir ein Satz ein: „CeBIT in a box". War die Messe vor einigen Jahren noch eine Technologie-Schau, auf die man sich freuen konnte, allein schon wegen der zahlreichen Neuigkeiten, sieht es in der Zwischenzeit ein wenig anders aus. Die Hersteller bleiben in diesem Jahr scharenweise fern – es sind sage und schreibe acht Hallen geschlossen. Wir erinnern uns: vor noch nicht allzu langer Zeit waren alle Hallen belegt und auch unter der Woche musste man sich in den Hallen durch Menschentrauben zwängen.

cebit_worldcongress

CeBIT in a Box. Wie ich auf diesen Satz komme? Beinahe alle Hardware-Hersteller sind in diesem Jahr in den Hallen 15, 16 und 17 untergebracht. Musste man vor einigen Jahren noch regelmäßig quer über das Messegelände joggen, um „just in time" zu den Terminen zu kommen, sind in diesem Jahr (fast) alle Hardwarehersteller in besagten drei Hallen zu finden – die sind passenderweise alle in einer „großen" Überhalle untergebracht. Das ist natürlich äußerst praktisch, da es Zeit- und Nerven-sparend ist. Auf der anderen Seite ist es aber ein sehr passendes Sinnbild für die aktuelle Entwicklung der CeBIT.

War die CeBIT vor noch gar nicht allzu langer Zeit die „ultimative" IT-Messe, die bei jedem IT-affinen Anwender auf der „must see"-Liste stand und die große weite Computerwelt repräsentierte, hat sich das in meinen Augen geändert. Die Dimension hat sich hier auf jeden Fall verkleinert, wirklich Produktneuheiten sind kaum noch zu finden. Zahlreiche der Branchengrößen sind – wenn sie denn nicht gleich ganz ferngeblieben sind - auch in diesem Jahr erneut nur im Planet Reseller zu finden – der bleibt normalen Besuchern aber natürlich verschlossen. Vielmehr handelt es sich bei zahlreichen vermeintlichen Neuigkeiten um einen erneuten Aufguss der CES-News – vom Hocker reißt das in der Zwischenzeit niemanden mehr.

So wird die CeBIT in Zeiten des immer schnelleren Internet zur praktischen Kontaktpflege degradiert, die auf kleinstem Raum stattfindet – CeBIT in a Box eben.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

9. bis 10. Dezember: OverClocking World Championship 2017 in Berlin

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HWBOT

Zwischen dem 9. und 10. Dezember werden die neun weltweit besten Overclocker gegeneinander antreten und unter sich den Titel des "Overclocking World Champion 2017" ausmachen. Die Veranstaltung wird von der Organisation HWBOT abgehalten und das Finale in Berlin ist das Ergebnis der der World Tour... [mehr]

RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]