> > > > GEZ startet Forum für Internetnutzer

GEZ startet Forum für Internetnutzer

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newDie umstrittene Gebühreneinzugszentrale, kurz GEZ, konnte sich in der letzten Zeit über kein gutes Images erfreuen. Oft kam die Diskussion über den Sinn und Unsinn der Rundfunkgebühren aus. Erst im Dezember letzten Jahres geriet die Gebühreneinzugszentrale wegen der geplanten Preiserhöhungen für Internetnutzer stark unter Beschuss. Demnach sollten die Gebühren für Nutzer des Internets, welche keinen Fernseher oder Radio besitzen, von 5,76 Euro auf monatlich 18 Euro steigen. Zudem war die Umkehr der Beweislast geplant. Deswegen hat GEZ ein Forum eingerichtet und will wissen, was die Internetnutzer über sie denken. Im Onlineforum kann jeder von jetzt an seine Meinung kundtun. Das Forum soll allerdings nicht dazu dienen herauszufinden wer seine GEZ-Gebühren zahlt oder nicht, so GEZ. Fragen und Anregungen werden von GEZ-Mitarbeitern aufgegriffen und weitergeleitet. Damit möchte GEZ in Zukunft sein Image verbessern. Ob dies gelingt bleibt fraglich, denn wer zahlt schon gerne Gebühren. Wer seine Meinung kundtun möchte erreicht das Forum unter folgendem Link.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (61)

#52
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
wenn man vom teufel spricht.

letzte woche freundinn und ich in gemeinsamer wohnung gez brief bekommen, ob wir geräte im haus haben, noch nicht drauf reagiert.

heute morgen um kurz vor acht klingelt es, ich öffne per summer und wundere mich, wer das sein kann, da post später kommt.

guck durch spion, steht da ein wirklich unangenhm unsymphatischer typ vor der tür.

alles klar, gez mensch. ich öffne nicht, mache das radio aus und beobachte durch spion.
der bleibt hartnäckig und gleicht unsere namen per handy mit der zentrale ab. DREIST!

gab meiner freundinn im bad, welche sich die haare föhnte, bescheid, sie solle ruhig sein.

der typ hat danach, ungelogen, 10 min mit voller kraft an der tür geklopft. ich war auf 180.

hätte ich nicht gewusst, wer vor der tür steht, oder meine freundinn wäre alleine gewesen, es wäre ein fall für die polizei, mindestens hausfriedensbruch, gar versuchter einbruch. ich stand mit geballter faust hinter der tür, und konnte nicht fassen, dass der sowas von dreist ist.

wenn der nochmal kommt, überleg ich mir was schönes.

von nicht aufmachen bis polizei ist alles dabei.

das darf doch nicht wahr sein sowas.
#53
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5586
Haha wer sich da anmeldet der hat es sich nicht anders verdient :fresse:
#54
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
naja angemeldet hab ich mich da nicht, die briefe kamen ja auf grund der ummeldung nach dortmund.
#55
Registriert seit: 26.06.2008

Moderator
Beiträge: 13359
@ flaggschiff: warum hast du die tür nicht aufgemacht und ihm (verbal) aufgezeigt, wo seine grenzen sind? [falls du das nicht weißt, die typen haben keine gesetzliche grundlage, deine wohnung ohne deine erlaubnis betreten zu dürfen]
#56
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5586
@Flaggschiff

Ich meinte dich nicht damit, meinte es allgemein :)
#57
customavatars/avatar51590_1.gif
Registriert seit: 15.11.2006
Sankt Augustin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1915
Was beschwert ihr euch über GEZ??????
Die Politiker bezahlt ihr doch auch...
#58
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
Zitat -=Kemot=-;14017137
Was beschwert ihr euch über GEZ??????
Die Politiker bezahlt ihr doch auch...


die haben wir aber nur bedingt gewählt, nicht wahr?
#59
customavatars/avatar7776_1.gif
Registriert seit: 04.11.2003
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 6669
Zitat Flaggschiff;14017101
naja angemeldet hab ich mich da nicht, die briefe kamen ja auf grund der ummeldung nach dortmund.


Die bekommen per Datenabgleich immer aktuelle Daten über das Einwohnermeldeamt (Datenschutz sei dank :fresse:)!

Das ist eine der modernste Maffia's die es gibt, Auflauern; Bedrohung; Nötigung; Zwang; eingriff in die Privatsphäre und sich dann noch evtl. mit Beschluss und Polizei Zutritt zu einer Wohnung beschaffen, Kopfgeldjäger Methoden halt, sowas gehört eigentlich wie die Sklaverei abgeschafft!

Aber solange die Bürger sowas alles Schlucken und Mitmachen...bitteschön, nicht zu ändern!

In einem anderen Land würde so jemand sofort von einer Traube Menschen zum Teufel gejagt und der überlegt sich dann, ob er dort nochmal erscheint, aber uns geht's halt noch zu gut! ;)

Die GEZ ist noch ein Überbleibsel aus der Steinzeit (Werbefreies Fernsehen), das ich nicht lache, die Rundfunkgebühren wurden "auch" mal deswegen eingeführt um werbefrei das Fernsehprogramm zu Finanzieren *lol*, das ganze ist geregelt über den "Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag", dieses Dinosaurier-Ei gehört auch mal abgeschafft (in die Pfanne gehauen), denn ich bin auch der Staat und ich habe da keine Einwilligung zu gegeben!

Wie schaffen es denn bitte die Privaten sich zu finanzieren und das nun auch schon Jahrzehnte, das sollte doch mal als Beispiel dienen, scheint aber auch keinen zu Interessieren, da ist jetzt so eine Riesenbehörde und da bleibt sie *peng*...OK!

Gruß


Der Sisko
#60
customavatars/avatar66448_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007
C:/NRW/Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4119
Zitat Sisko38;14017871
Die bekommen per Datenabgleich immer aktuelle Daten über das Einwohnermeldeamt (Datenschutz sei dank :fresse:)!

Das ist eine der modernste Maffia's die es gibt, Auflauern; Bedrohung; Nötigung; Zwang; eingriff in die Privatsphäre und sich dann noch evtl. mit Beschluss und Polizei Zutritt zu einer Wohnung beschaffen, Kopfgeldjäger Methoden halt, sowas gehört eigentlich wie die Sklaverei abgeschafft!

Aber solange die Bürger sowas alles Schlucken und Mitmachen...bitteschön, nicht zu ändern!

In einem anderen Land würde so jemand sofort von einer Traube Menschen zum Teufel gejagt und der überlegt sich dann, ob er dort nochmal erscheint, aber uns geht's halt noch zu gut! ;)

Die GEZ ist noch ein Überbleibsel aus der Steinzeit (Werbefreies Fernsehen), das ich nicht lache, die Rundfunkgebühren wurden "auch" mal deswegen eingeführt um werbefrei das Fernsehprogramm zu Finanzieren *lol*, das ganze ist geregelt über den "Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag", dieses Dinosaurier-Ei gehört auch mal abgeschafft (in die Pfanne gehauen), denn ich bin auch der Staat und ich habe da keine Einwilligung zu gegeben!

Wie schaffen es denn bitte die Privaten sich zu finanzieren und das nun auch schon Jahrzehnte, das sollte doch mal als Beispiel dienen, scheint aber auch keinen zu Interessieren, da ist jetzt so eine Riesenbehörde und da bleibt sie *peng*...OK!

Gruß


Der Sisko


100% agree!

ich fand das bloss einfach zu heftig. der typ hat an meiner tür rumgehämmert. das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen. 10 minunten war der da.

ich meine es wird behauptet, dass jeder bundesbürger recht auf ÖF hat.

aber gerne doch.

jeder bürger über 16 bekommt neben nem personalausweis eune GEZ ID, und wer nun ÖF konsumieren will, tut dies durch eingabe in seinen TV, radio, zahnblombe oder internetseite.

da haben die bei der gez sogar ne methode zu sehen, wer wirklich brav zahlt und wer nicht.

die kabelanbieter und pornoseiten im netz machen es seit jahren mit besten beispiel voran vor.
#61
customavatars/avatar7776_1.gif
Registriert seit: 04.11.2003
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 6669
Ich finde schon lange, das die Öffentlich-Rechtlichen genau wie die Pay-TV Sender zur freiwilligen Gebühr gehören, wenn Ommi Emma (75J) ihren Karl Moik ö.ä. sehen will kann/soll sie das Bezahlen, wer das nicht möchte, der sollte gefälligst in Ruhe gelassen werden!

Auch sollte es wenn sie der Meinung sind das nicht kontrollieren zu können dem Bürger frei stehen, sich die Sender für die er nicht bezahlen möchte sperren zu lassen, dann gibt's einen Wisch von dem der das gesperrt hat (kostet evtl. noch eine kleine Gebühr für das Sperren lassen, jeh nach Handwerkeraufwand, oder Technik die dafür gebraucht wird), ab zur GEZ damit und schon zahlt man das nicht mehr *peng*, wo ist das Problem...gibt es da nicht etwas im Grundgesetz?

Genau: Grundgesetz Artikel 2 - Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

Japp...man möchte sich ja frei entfalten und das nicht bezahlen, dann ist mein oben genannter Forschlag mit dem Sperren der Sender doch klasse, danach verstoße ich auch gegen keine Rechte anderer mehr und handle auch nicht mehr verfassungswiedrig...oder?

Freie Entfaltung! *tzzz...*, irgendwie ein Wiederspruch in sich, sobald man sich mal frei entfalten will, kommt schon einer mit erhobenem Zeigefinger!

Gruß


Der Sisko
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]