> > > > IDF: Intel Roadmap Update

IDF: Intel Roadmap Update

Veröffentlicht am: von

idf2009In einem Roadmap-Update gab Intel einen Einblick in die Pläne im Server-, Desktop- und Notebook-Bereich. Aufgrund der kommenden Westmere-Architektur stehen viele neue Produkte an, angefangen von der Multi-CPU-Platform Nehalem-EX bis hin zum Gulftown als 6-Kern-Desktop-Prozessor. Wir haben im folgenden die Veränderungen und Pläne aufgeführt. Die gute Nachricht für die Updates ist, dass die kommenden Westmere-Prozessoren in bestehenden Mainboards eingesetzt werden können - sofern die Mainboardhersteller sich an Intels Spezifikationen gehalten haben. Ein 6-Kern-Gulftown-Prozessor kann also in einem X58-Mainboard eingesetzt werden.

Server-Bereich

Neben den bereits erwarteten Ankündigungen bezüglich der kommenden Nehalem-EX-Platform für vier oder acht CPUs mit vier oder sechs Cores und Hyperthreading im High-End-Bereich kündigte Intel auch für den Single-Socket-Bereich zwei neue Prozessoren an. Zum einen wird es in Kürze einen 4-Core Lynnfield mit 45 Watt TDP geben, weiterhin mit der Vorstellung des Clarkdale 32-nm-Prozessors auch einen Dual-Core-Prozessor mit 30 Watt. Intel sieht den Single-Sockel-Bereich im Serverbereich als wichtig an, beispielsweise sind mehr als 50% der verkauften Servermodelle in Japan Single-Sockel-Systeme.

serverroadmap

Desktop-Roadmap / Mobile-Roadmap

Die aktuelle Piketon-Platform (45-nm-Lynnfield und P5x-Chipsatz) wird durch den kommenden 32-nm-Chip Clarkdale (4 Threads, 2 Cores) und der Kings Creek Platform ergänzt. Entsprechend bringt Intel Clarksfield (4 Cores / 8 Threads) und Arrandale (2 Cores / 4 Threads) für Notebooks. Als Einführungsdatum wurde auf den Folien bereits 2009 genannt - also stehen die Updates noch in diesem Jahr an.

desktoproadmaps

Im High-End-Bereich steht Intels Sechskern-Prozessor Gulftown auf dem Plan. Dieser 32-nm-Prozessor wird im Enthusiasten-Bereich den Nehalem (Bloomfield) ersetzen. Er besitzt eine TDP von 130 Watt und kann in bestehenden X58-Mainboards eingesetzt werden. Hyperthreading und Turbo-Boost unterstützt der Prozessor ebenso. Gulftown wird aber erst im Jahr 2010 auf den Markt kommen, allerdings bereits im ersten Halbjahr.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG: Modulares Gehäuse, neue Gaming-PCs, externe GPU und mehr...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ASUS_ROG

Die Computex 2016 hat in Taipei noch nicht offiziell begonnen und doch haben es einige Hersteller nicht abwarten können und bereits erste neue Produkte vorgestellt. So hat ASUS nicht nur drei neue ZenFones mit drei unterschiedlichen Displaydiagonalen und das ZenBook 3 vorgestellt, sondern nun auch... [mehr]

Alle Computex-Videos im Überblick

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/COMPUTEX

In der letzten Woche ist viel passiert in der IT-Welt. Nicht nur, dass AMD recht überraschend seine erste Polaris-Grafikkarte gezeigt hat, auf der Computex gab es zahlreiche neue Produkte zu sehen und den ein oder anderen Ausblick in die Zukunft in Form von Konzeptstudien. Unser Computex-Team,... [mehr]

ASRock zeigt zwei neue X99-Platinen, zwei Mini-Systeme und einen Router

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASROCK_LOGO_2010

Passend zum NDA-Fall der neuen Broadwell-E-Prozessoren von Intel - wie dem getesteten Core i7-6950X - hat auch Mainboard-Spezialist ASRock neben weiteren Produkten mit dem "X99 Taichi" und dem "X99 Gaming i7"  zwei neue LGA2011-3-Platinen auf seinem Stand in Taipei präsentiert. Von der... [mehr]

MSI zeigt Gaming-Backpack, Gaming-Notebooks, ein Komplettsystem und Mainboards

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/MSI

Natürlich waren wir auch auf dem MSI-Stand, auf dem uns Dirk Neuneier Rede und Antwort stand und uns die neuen Produkte vorgestellt hat. Gleich zu Anfang im Video ist unser Redakteur Andreas Schilling zu sehen, der sich derweil mit einem Virtual-Reality-Spiel vergnügt. Aufgrund eines neuen... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]

Auf dem Sapphire-Stand gab es das Puriel-System und ein Nitro-S4-Mini-PC zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/SAPPHIRE

Auf dem Sapphire-Stand konnten wir Philip Hefin Wynn Jones antreffen, der uns einige neue Produkte vorstellen durfte. Ganz besonders imposant war das große Custom-Gehäuse, das mit einer sehr eigenständigen, aber sehr interessanten Bauweise gefertigt wurde. Bei dieser Kreation handelt es sich um... [mehr]