> > > > Antec zeigt Prototypen eines Skeleton-Gehäuses

Antec zeigt Prototypen eines Skeleton-Gehäuses

Veröffentlicht am: von

antecEine neue Variante des Skeleton-Gehäuses zeigte man auf dem Stand des amerikanischen Herstellers Antec. Der Prototyp bestand aus zwei zusammengesetzten Skeletons und beherbergte neben den Grundkomponenten auch zwei Solid-State-Disks aus dem Hause Samsung. Dass der Prototyp noch in sehr frühen Kinderschuhen steckte, bewies der angepasste Prozessor-Kühler, dessen Lamellen stark verbogen waren. Ansonsten verfügt die etwas spezielle PC-Behausung über zwei seitlich angebrachte 250-mm-Lüfter, die für den ordentlichen Airflow sorgen sollen. Ob das Skeleton-Proto-II tatsächlich in den Handel kommen soll, ist leider noch offen.

{gallery}/newsbilder/apicker/antec-cebit-2009{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 15.10.2008
Schwabenländle
Bootsmann
Beiträge: 546
des sind doch nur zwei normale teile die zusammen gemacht wurden was soll daran prototyp sein ?
#2
Registriert seit: 14.08.2006

Obergefreiter
Beiträge: 71
finds erstens total hässlich un dann auch noch sau unnötig, teschnik jetzt mal hin oder her...
#3
customavatars/avatar44401_1.gif
Registriert seit: 07.08.2006
Aachen
Hauptgefreiter
Beiträge: 247
das alte hatte wenigstens irgendwie noch stil - aber das da geht mal gar nicht!
#4
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
hässlich und für mich ohne Dahseinsberechtigung...
#5
customavatars/avatar20196_1.gif
Registriert seit: 03.03.2005
Erde
Admiral
Beiträge: 9940
Argumente konnte ich bis jetzt nicht lesen. Empfindungen über die Erscheinung ist kein Argument sondern nur ein Gefühl des jeweiligen Schreibers.

Das Prinzip ist aber so gesehen klasse, da es für Tester sehr gut geeignet ist. Wenn es wirklich zwei Skeleton sind, könnte man praktisch links und recht 2 verschiedene System installieren und dann Testen was das Zeug hält.
Als PC Gehäuse darf man das teil eh nicht nutzen, das keine Abschirmung vorhanden ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! zeigt zur Computex zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BEQUIET

Die Computex nutzt be quiet!, um in den unterschiedlichsten Kategorien neue Produkte auszustellen. Wir konnten uns zwei neue Netzteile, ein Gehäuse und zwei Kühler ansehen. Das Highlight ist sicherlich die neue Netzteilserie Straight Power 11. Die einzelnen Modelle decken das Leistungsspektrum... [mehr]

Computex 2017: Die neuen Gehäuse und Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BE_QUIET_COMPUTEX_03_806C3817DA6249FFA945BED79171A26A

Die Computex ist die wohl wichtigste Komponentenmesse - und entsprechend zahlreich waren dann auch in diesem Jahr wieder die Neuvorstellungen in den Bereichen PC-Gehäuse und Kühlung. Unser Vor-Ort-Team konnte unseren Lesern die meisten Neuheiten gleich in einer ganzen Reihe von Videos... [mehr]

Cooler Master belebt Cosmos- und HAF-Serie und stellt weitere Neuheiten vor...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLERMASTER

Im Test zum Cosmos II 25th Anniversary Edition hofften wir noch darauf, dass Cooler Master die Cosmos-Serie weiter ausbaut. Und tatsächlich hatte der Hersteller zur Computex ein neues Modell. Und auch die beliebte HAF-Serie wird in gewisser Weise wiederbelebt. Doch das sind noch längst nicht... [mehr]

MSI: X299-Lineup, GTX 1080 Ti Lightning Z und GT75VR Titan vorgestellt (inkl....

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

Der MSI-Stand auf der Computex war ziemlich gut besucht, allerdings auch nicht ohne Grund. Denn MSI hat zur Computex jede Menge Hardware-Neuheiten mitgebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt. So konnten wir uns einen ersten Eindruck auf das X299-Mainboard-Lineup, auf die neue GeForce GTX 1080... [mehr]

CES Asia 2017: Drohnen und VR sind nicht mehr angesagt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CES_ASIA

Im dritten Jahr ist die CES Asia weiter klar auf Wachstumskurs. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Ausstellungsfläche um etwa 20 % vergrößert werden, die Zahl der Aussteller wuchs ebenfalls. Zudem konnten namhafte Unternehmen für Keynotes gewonnen werden. Ein etwas bitterer Nachgeschmack... [mehr]

250 US-Dollar pro Ticket: Spielemesse E3 öffnet sich für alle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/E3_LOGO

Die Electronic Entertainment Expo – kurz E3 – in Los Angeles ist eines der wichtigsten Ereignisse der Spielebranche. In den vergangenen Jahren aber hat die Leitmesse an Wichtigkeit verloren – immer mehr Publisher und Hersteller blieben ihr fern und stellten ihre Neuheiten abseits der... [mehr]