> > > > Enermax zeigt 80-Plus-Gold-Netzteil

Enermax zeigt 80-Plus-Gold-Netzteil

Veröffentlicht am: von

enermaxlogoEnergieeffiziente Netzteile sind in den letzten Monaten immer weiter auf dem Vormarsch. Auf dem CeBIT-Stand der Firma Enermax konnten wir nun die Ankündigung eines 1100-Watt-Netzteils entdecken, das als eines der ersten Geräte über eine Zertifizierung nach dem 80-Plus-Gold-Standard verfügt. Wie man den Spezifikationen entnehmen kann, soll das Netzteil bei einer Leistung von 562 Watt eine Effizienz von 91,24 Prozent besitzen. Bei 225 Watt soll das gute Stück noch immer 87,90 Prozent aufweisen. Bei einer maximalen Belastung von 1119 Watt werden 88,26 Prozent angegeben, allerdings ist davon auszugehen, dass eine solche Belastung nur in den wenigsten Fällen wirklich auftritt. Wann das Netzteil kommt, steht noch nicht fest - hoffentlich können wir morgen nach unserem Termin mehr berichten.

 

enermax_80plus_gold_1

enermax_80plus_gold_2

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (37)

#28
Registriert seit: 26.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 604
=D HWLUXX OC-Team - Die brauchen das ;)
Da kannst du den Kompressor direkt mit ans Netzteil hängen... :haha:
#29
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Eben, ist was für die LN2 Abhängigen. Da hauen einem ja minimalste Schwankungen anner Grenze vom CPU-Z Thron. Durchaus verständlich, dass dann soviel Reserven wie nur möglich erkauft werden und man das Board xfach umlötet, sei es nun für mehr Spannung, oder um den eigentlich von Intel gewünschten Vdrop abzuwürgen.

Aber so jemand weiß vorher, was er möchte, vorhat und eben braucht. 1100W für nen 0815 User ist verbranntes Geld. Hoffen wir das noch gute 450-650W gold Netzteile kommen werden. :)

PS:
Mein Netzteil ist auch übertrieben für mein System, aber ich habs sehr günstig bekommen und dann sagt man natürlich nicht nein. ^^
#30
Registriert seit: 26.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 604
Wenns danach geht hätte ich gerne ein ~250 W Netzteil mit 90% bei 50-80% Last ;)
Aber die Dinger die man heute bekommt sind schon um längen besser als vor 10 Jahren. moppern auf hohem niveau :D

Wenn meine PSU unter Last noch 30 W an Wärme raushaut... na gut. 10 wären besser, aber was solls - dann dreh ich halt die Heizung ein wenig runter ;)

gute nacht!
#31
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Recht haste. :D Zudem sollte man immer den Kosten/Nutzen Faktor betrachten. Sollte das neue Netzteil mir 5% besserer Effizienz das doppelte Kosten, stellt sich halt die Frage, wie sinnvoll die Anschaffung wirklich ist. ;)

Schlaf gut. :)
#32
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33293
Zitat Mr.Mito;11508147
Hoffen wir das noch gute 450-650W gold Netzteile kommen werden. :)

Es gab am Stand von HEC sogar eines zu sehen ;)

(HEC-400TG-WX)
#33
customavatars/avatar104207_1.gif
Registriert seit: 12.12.2008
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1806
@Hightech Pro:
Das NT muss dann aber brutalster Mist gewesen sein.
Mein System mit E8500 @3,95 GHz, GTX 260 @650 MHz, 3 HDDs, 7 Lüfter usw. läuft mit einem BeQuiet Dark Power 550 W völlig stabil und ohne Probleme.
#34
customavatars/avatar93188_1.gif
Registriert seit: 15.06.2008
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 994
@Emissary
Mein Netzteil war von HEC. ;)

@fideliovienna
Es ging ja auch um den Einschaltstrom, den es nicht mehr gepackt hat. Und du hast auch kein stromfressendes Striker.
#35
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Was für ein Netzteil hattest du denn? Ein Board ist mit niemals so stromfressend, dass es dafür zuständig ist, ein Netzteil zu überfordern. :fresse:
#36
customavatars/avatar93188_1.gif
Registriert seit: 15.06.2008
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 994
Weiß ich jetzt nicht mehr genau...
#37
Registriert seit: 28.02.2008

Matrose
Beiträge: 6
Für ein I7 System mit 2x 4870x2 reicht ein gutes 500 Watt Netzteil. mehr brauchen vielleicht 0,0001 % der Nutzer.
Aber Marketing ist ja bekanntlich alles.

So ist es, aber viele \"brauchen\" das Netzteil auf jeden Fall... :-)
Ich finde es schon erstaunlich wie wenig doch ein PC brauch... Mein System kommt mit einem BeQuiet 550W Netzteil aus.
P5Q Deluxe/[email protected],8Ghz/8800GTX/3Platten/WaKü/6x120er ... und ich hatte noch nicht mal ansatzweise ein Problem. Sogar ein SLI Verbund mit 2 8800GTX waren drin. Spiele waren kein Problem, aber bei 3DMark06 war beim Canyon-Flight schluss!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]