> > > > ASUS zeigt Netbook-Keyboard

ASUS zeigt Netbook-Keyboard

Veröffentlicht am: von

asusSeit der Einführung der Eee-Familie ist ASUS stetig bemüht neue Geräte mit dem beliebten Logo auf den Markt zu bringen. Auf dem Stand von ASUS konnten wir heute einen Blick auf das neue Eee-Keyboard werfen, das im zweiten Quartal auf den Markt kommen soll. In dem Keyboard  arbeitet ein "normales" Netbook, sprich ein Atom-Prozessor, 1 GB an Arbeitsspeicher und eine SSD. Zusätzlich wurde ein kleines Display auf der rechten Seite der Tastatur verbaut. Über Wireless-HDMI kann das gute Stück zusätzlich mit einem Bildschirm verbunden werden. So kann es durchaus passieren, dass ASUS' Eee-Keyboard einer der neuen HTPC-Lieblinge wird. Erstaunlich ist dabei, dass das Eee-Keyboard nicht wesentlich dicker ist, als eine normale Tastatur. Während unseres Standbesuchs bei ASUS hinterließ der jüngste Neuzugang der Eee-Familie auch in Sachen Verarbeitungsqualität einen durchaus positiven Eindruck. Zu welchem Preis das gute Stück auf den deutschen Markt kommen soll, ist bislang nicht bekannt.

asus_eee_keyboard

asus_eee_keyboard_2

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
HTPC Liebling ohne HD Material? Aber an sich ist die Idee wirklich interessant, als Spielerei. Denn einen wirklichen Vorteil zu einem echten HTPC mit Funktastatur erschließt sich mir nicht.

Es sei denn Wireless HDMI ist mal in jedem Haushalt zu finden und mann kann seinen HTPC einfach zum Videoabend mitnehmen. :)
#6
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Zum Chats abspulen im Bett ist das Gerät geeignet.(für Frauen) Zu etwas anderem ...
Wenn es sich zudem noch als Tastatur an einen \"richtigen\" HTPC anschliessen liesse, wär das schon etwas, vorausgesetzt, es liesse sich wireless connecten.

@ MrMito
Datenbank Alleinunterhalter, oder was ? :lol:
#7
customavatars/avatar4505_1.gif
Registriert seit: 10.02.2003

Korvettenkapitän
Beiträge: 2085
Die hätten die Tastatur lieber gleich durch einen grossen Touchscreen ersetzt.
#8
Registriert seit: 25.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
Mit einem Slot-In BR-Laufwerk vielleicht eine Idee, aber so würde ich wohl wenig damit anfangen können...
#9
customavatars/avatar17063_1.gif
Registriert seit: 29.12.2004

Keksjunkie
Beiträge: 31655
Also ich finde die Idee gut. Tastatur braucht man immer, also nur noch Display und Maus anschließen und fertig ist der Computer. Nur das Display hätten se sich imho sparen können. Die Tastatur selbst sieht ein wenig bei Sony/Apple abgekupfert aus ;) Bedarf etwas Umgewöhnung, weil die Tasten weiter auseinander liegen aber danach kann man darauf super tippen (zumindest komme ich mit den Apple-Tastaturen gut klar).

@4ndroid: Blu-Ray im Netbook? Ja ne :D Dann müsste es schon ne 9400M IGP haben ansonsten wird das nix mit Wiedergabe ;)
#10
customavatars/avatar83718_1.gif
Registriert seit: 29.01.2008
Frechen, NRW
Bootsmann
Beiträge: 667
Ich finds ne coole Idee. würde mir sofot ein holen. Schön als Fernbedienung neben dem Bett. Per WakeOnLan den HTPC zum Fernseh schaun starten und per VNC/RD steuern.
#11
Registriert seit: 25.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
@FischOderAal wie das Ding hat noch Intels alten Sondermüll als Chipset...?! Haha was soll das dann sein, ein bootfähiges Keyboard? ...
#12
customavatars/avatar17063_1.gif
Registriert seit: 29.12.2004

Keksjunkie
Beiträge: 31655
Zitat 4ndroid;11495295
@FischOderAal wie das Ding hat noch Intels alten Sondermüll als Chipset...?! Haha was soll das dann sein, ein bootfähiges Keyboard? ...


Intels "Sondermüll", wie du ihn trefflich nennst, ist leider so ziemlich die einzige Möglichkeit gerade wenn es möglichst günstig sein soll. NVIDIA lässt sich ihren Chip natürlich gut bezahlen...
#13
Registriert seit: 21.12.2003
Hamm
Stabsgefreiter
Beiträge: 328
Find das Teil geil :)
#14
Registriert seit: 25.04.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 385
@FischOderAal: NVIDIAs Lösung ist aber dafür auch so ungemein besser, dass der Preisaufschlag durchaus gerechtfertigt ist, denn für mich muss ein HTPC mehr können als Office und Internet. Sogar DVDs laufen ja nicht wirklich \"rund\",... was mach ich dann mit diesem Keyboard?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Hardwareluxx auf der DreamHack 2018 in Leipzig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/DREAMHACK2018

    An diesem Wochenende eröffnete die DreamHack Leipzig zum dritten Mal ihre Pforten und lockte damit fast zehn Jahre nach dem Standortwechsel der Gamescom bzw. damals noch Games Convention wieder abertausende begeisterte Videospieler nach Sachsen. Während im LAN-Bereich über 1.700 Spieler... [mehr]

  • Neue Gehäuse und Netzteile von Riotoro zur CES (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RIOTORO

    In den letzten Monaten konnten wir erste Riotoro-Produkte wie das Gehäuse CR1280 Prism und das Netzteil Onyx 750W testen. Für beide Produktkategorien hat der Hersteller jetzt die CES genutzt, um neue Produkte zu enthüllen.  Der größte Hingucker ist das CR1288TG Prism, ein... [mehr]

  • RGB im Fokus: Corsair iCUE, VENGEANCE RGB PRO und das Obsidian Series 500D RGB...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR

    Corsairs RGB-Beleuchtungssystem ist ohnehin schon besonders ausgereift. Und zur Computex macht das Unternehmen deutlich, dass man diesen Vorsprung zumindest verteidigen, wenn nicht sogar ausbauen möchte. Dazu gibt es nicht nur eine neue Softwarelösung, sondern auch neue Produkte mit... [mehr]

  • Thermaltake zeigt viele Gehäuse und sprachgesteuerte RGB-Beleuchtung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THERMALTAKE

    Unseren Besuch bei Thermaltake konnten wir nicht nur nutzen, um verschiedene Gehäuseneuheiten zu entdecken. Nein, Thermaltake zeigte uns auch, wie RGB-Beleuchtung per Alexa mit Sprache gesteuert werden kann. Bei den Gehäusen wird vor allem die Level 20-Reihe massiv ausgebaut. Neben dem... [mehr]

  • Computex 2018: Wenn nicht mit RGB, dann eben Mining

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RGB

    Die Computex 2018 liegt hinter uns und wer auf neue Komponenten in Form von Prozessoren, Grafikkarten und andere große Neuheiten gehofft hat, wurde enttäuscht. Intel hat den Core i7-8086K offiziell gemacht und heimste sich mit einer 28-Kerne/5-GHz-Demo viel Kritik ein. AMD gab einen Ausblick... [mehr]

  • Computex 2018: Der letzte Messetag im Video-Überblick

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COMPUTEX_LOGO

    Über 30 Videos haben wir in der letzten Woche im Rahmen der Computex 2018 abgedreht und veröffentlicht – jeden Tag haben wir die Standgespräche und -Rundführungen übersichtlich am Ende eines jeden Messetages noch einmal aufgelistet. Das tun wir heute nach unserem letzten Messetag zum... [mehr]