> > > > YouTube schafft 2018 nicht überspringbare Werbeklips mit 30 Sekunden ab

YouTube schafft 2018 nicht überspringbare Werbeklips mit 30 Sekunden ab

Veröffentlicht am: von

youtube 2015YouTube hat eine Änderung seiner Strategie mit Werbeklips bekanntgegeben. Wie die Google-Tochter mitteilt, wird es ab 2018 keine nicht überspringbare Werbeklips mehr mit einer Laufzeit von 30 Sekunden geben. Aktuell werden Nutzer noch gezwungen, Werbeklips von 30 Sekunden anzusehen und erst danach startet das eigentliche Video. Ein Überspringen des Werbeklips ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Laut YouTube würde diese Regelung jedoch viele Nutzer abschrecken. Ab 2018 sollen nur noch Werbeklips mit einer Laufzeit von bis zu 20 Sekunden nicht mehr übersprungen werden können. Längere Werbeeinblendungen hingegen können laut YouTube die Nutzer durch einen Klick nach nur wenigen Sekunden überspringen. Mit diesem Schritt möchte die Videoplattform sowohl für Nutzer als auch Werbende eine faire Regelung gefunden haben.

Ob sich das System tatsächlich bewährt und die Anwender durch Werbeklips von maximal 20 Sekunden weniger abgeschreckt werden, bleibt abzuwarten. Zudem sollen die sogenannten Bumper ausgebaut werden. Bei diesem System wird ein Werbeklip mit maximal 6 Sekunden gezeigt und laut YouTube soll das Nutzererlebnis dadurch am wenigsten beeinträchtigt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Fregattenkapitän
Beiträge: 2594
Werbe(Video-)clip schreibt man nicht mit k...

Wenn man den englischen Begriff nicht kennt, könnte man auch einfach einen deutschen benutzen?
#11
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberbootsmann
Beiträge: 1005
Videoclip... Klip tut ja in den Augen weh.

Am Desktop habe ich noch nie Werbung gesehen, in der App bekomme ich jedesmal einen Schock. 30s werbung sehe ich mir aber auch da nicht an. Die 4 Sekunden im Normalfall sind schon zuviel.
Ich nutze die App nur wegen Vollbild, das geht in Safari ja leider nicht. Dafür ist Safari Werbefrei.
#12
Registriert seit: 10.04.2008

Obergefreiter
Beiträge: 90
Zitat mhab;25320955
YouTube schafft 2018 nicht überspringbare Werbeklips mit 30 Sekunden ab

Die Ueberschrift ist irrefuehrend (wie in letzter Zeit auch oefters bei CB). - Es wird NICHT abgeschafft, sondern nur Clips mit 30Sec.
"20Sec bleiben bestehen, od. 29Sec, od. 31Sec...
#13
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Solange die Werbung qualitativ gemacht und informativ ist.
#14
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2754
Zitat Hyrasch;25323373
Solange die Werbung qualitativ gemacht und informativ ist.


Und heutzutage ist noch etwas viel wichtiger: Unterhaltsam! Beispiel: Lidl macht gerade vor, wie man einen 0815 Energydrink (er ist 0815, habe ihn probiert) genial vermarkten kann.
#15
Registriert seit: 08.07.2007
Rheinland-Pfalz
Flottillenadmiral
Beiträge: 4990
Seiten die mich mit Werbebannern überfluten und Inhalte damit überlagern oder Krach machen werden schon lange mit Adblockern behandelt. Wenn diese Seiten dann Ablocker untersagen und Content verweigern ist die Seite für mich gestorben.

Ähnlich mit Youtube, ich muss mir ein und selben Clip immer und immer wieder ansehen ? Was soll das ? Als ob ich nach dem 5. mal den dummen Google-Werbespot sehen will ... Wenn man die Dinger wegklicken kann, GUT! Manchmal schaue ich sie mir sogar wirklich an weil mein Interesse geweckt wurde, aber dann weil ich das will und nicht weil Youtube das will. Clips bei denen ich die Werbung nicht wegklicken kann will ich schon gar nicht mehr sehen.

Leider leidet auch hier seit Jahren die Userexperience immer mehr und leider gibt es immer mehr Lemminge die den Dreck hinnehmen weil sie den Content haben wollen. Es gibt genug Alternativen im Netz um gewünschten Content zu bekommen.

Übrigens, auf HWL nutze ich keine Adblocker weil die Werbung zwar Sichtbar aber nicht aufdringlich ist und mir keinen Content überlagert. Danke an dieser Stelle für den echt verantwortungsvollen Umgang damit :)
#16
Registriert seit: 02.02.2010
Braunschweig
Stabsgefreiter
Beiträge: 327
ich hab die werbeclips schon vor etlichen jahren abgeschafft lol
#17
customavatars/avatar261923_1.gif
Registriert seit: 09.11.2016

Gefreiter
Beiträge: 43
Zitat Hyrasch;25323373
Solange die Werbung qualitativ gemacht und informativ ist.


Ja... Weil es jemals qualitative Werbung vor Youtube Videos gab...



Das Größte Problem bei YT-Werbung liegt meiner Meinung nach nicht bei den etwas längeren Videos vorm Start sondern bei den Werbung-Clips während des Videos... Nichts regt mich mehr auf als wenn auf einmal während des Videos Werbung für irgend ein kack Mobile-Game in viel zu laut reinkommt...
#18
customavatars/avatar107049_1.gif
Registriert seit: 22.01.2009
Irdning/Steiermark/Austria
Bootsmann
Beiträge: 586
Ich hab bei Youtube sowieso keine werbung...
#19
Registriert seit: 18.05.2007

Admiral
Beiträge: 8619
Werbe[U]K[/U]lip? Auch... das tut echt weh... :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!