> > > > Hacker-Angriff auf den Deutschen Bundestag

Hacker-Angriff auf den Deutschen Bundestag

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

bundestag Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Spiegel Online ist der Deutsche Bundestag Ziel eines Cyberangriffs geworden. Demnach hätten Unbekannte über mehrere Tage hinweg versucht, sich Zugriff auf das interne Datennetz zu verschaffen, um sich dort vermutlich Informationen zu besorgen. Experten der Bundestagsverwaltung und des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sollen derzeit an der Analyse aber auch an der Behebung des Problems arbeiten, wie Bundestagssprecher Ernst Hebeker dem Magazin auf Anfrage bestätigte.

Der Angriff sei nach Spiegel-Online-Informationen IT-Spezialisten des Parlaments schon vor mehreren Tagen aufgefallen. Nahezu zeitgleich sollen auch Experten des Verfassungsschutzes im Cyberabwehrzentrum des Bundes den Spähversuch entdeckt und die Bundestagsverwaltung gewarnt haben. Zur Sicherheit habe man Teile des Bundestagssystems zeitweise heruntergefahren und mehrere Bundestagsfraktionen sowie Abgeordnete und Mitarbeiter über den Vorfall informiert.

Ob tatsächlich Daten abgegriffen werden konnten, ist nicht bekannt. Der Vorfall wird als schwerwiegend bezeichnet.

Social Links

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar211472_1.gif
Registriert seit: 20.10.2014
Berlin
Obergefreiter
Beiträge: 106
dopplepost ... sry
#6
Registriert seit: 26.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 590
Die Daten die man im Bundestag abgreifen kann sind doch eh nur wieder neue Lügen, wozu also die Mühe?????
#7
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
Europäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitänleutnant
Beiträge: 2013
Sind es wieder die üblichen verdächtigen, unsere Freunde der NSA?
#8
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 925
Nein, es ist wieder Nordkorea, China oder Russland.....
#9
customavatars/avatar156888_1.gif
Registriert seit: 11.06.2011

Obergefreiter
Beiträge: 87
Da kann der BND nur mal für kurze Zeit keine Daten weiter geben und schon nehmen die das selbst in die Hand.
Sowas von ungeduldig...
#10
Registriert seit: 11.12.2012
Greven -> Kreis Steinfurt
Hauptgefreiter
Beiträge: 134
Ach richtig gefährlich wirds doch erst wenn einer der Flaschensammler es in den Bundestag schafft.
#11
customavatars/avatar141561_1.gif
Registriert seit: 05.10.2010
Bonn
Hauptgefreiter
Beiträge: 255
Macht denen doch nichts! Wenn die belauscht werden inklusive das Volk, das sie vertreten sollen lachen sie noch fein und halten auch noch die andere Backe hin...
#12
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Nur einer von vielen der jetzt zufällig endeckt wurde.... wayne.
#13
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich frage mich was für lappen von Admins wir in DE haben.
#14
customavatars/avatar189556_1.gif
Registriert seit: 08.03.2013
Kernelbasis
Oberbootsmann
Beiträge: 957
in anbetracht der letzten politischen entscheidungen unserer regierung muss man sich sowieso fragen inwiefern die noch souverän sind.

eine nicht souveräne regierung abzuhören macht nichts schlimmer - insofern mittlerweile auch egal.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!