> > > > TV-Tuner als Express-Card

TV-Tuner als Express-Card

Veröffentlicht am: von
Pinnacle Systems, bekannt für ihre TV-Sticks und Videoschnitt-Software, stellt nun einen TV-Tuner für den ExpressCard-Slot am Notebook vor. Die alten PCMCIA-Karten können für das Vorhaben nicht mehr genutzt werden, deshalb bietet Pinnacle als erster Hersteller ein Produkt für den neuen ExpressCard-Slot an. Wahlweise DVB-T oder analoges Fernsehen kann der Nutzer auswählen und sollte er nicht den kleinen 34 Millimeter-Steckplatz besitzen, liegt ein Adapter auf die 54 Millimeter große Variante bei. Ebenfalls im Lieferumfang: eine Mini-Antenne, eine Fernbedienung und Software für XP und Vista, andere Betriebssysteme wie MacOS oder Linux werden vorerst nicht unterstützt. Das "Pinnacle TVCenter Pro", so der Name der Software, dient zur Fernsehaufzeichnung im MPEG2- und DivX-Format. Natürlich gibt es auch eine TimeShift-Funktion. "Pinnacle Studio QuickStart" ist für die Videoimportierung von analogen Quellen wie z.B. Videorecordern gedacht. Die PCTV Hybrid ExpressCard wird es ab Mai dieses Jahres geben. Sie soll für 129 Euro den Besitzer wechseln.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag