> > > > Die Gewinner der European Hardware Awards 2019

Die Gewinner der European Hardware Awards 2019

Veröffentlicht am: von

eha2019Auch in diesem Jahr vergeben wir gemeinsam mit der European Hardware Association die European Hardware Awards in 42 Kategorien. Bereits im April haben etwa 100 Redakteure aus neun Publikationen und dementsprechend neun unterschiedlichen Ländern die Nominierungen erstellt, im Mai fand die Wahl statt.

Wie in jedem Jahr gab es in der Nominierungsphase und der Wahl einige übliche Verdächtigen, aber es sind auch wieder zahlreiche Überraschungen dabei. Bei den Prozessoren haben wir wieder einen richtigen Zweikampf zwischen AMD und Intel erlebt, aber auch in den anderen Kategorien gab es häufig ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Vor über vier Jahren wurde die European Hardware Association ins Leben gerufen und besteht aus den Online- und Printmagazinen Hardwareluxx (Deutschland), KitGuru (Großbritannien), Hardware.info (Niederlande), Geeknetic (Spanien), Hardware Upgrade (Italien), Lab501 (Rumänien), CowCotLand (Frankreich), PurePC (Polen) und SweClockers (Schweden). Zusammen sprechen diese Seiten 22 Millionen Leser pro Jahr an und veröffentlichten 10.000 Artikel in den vergangenen zwölf Monaten. Nur diese Zusammenarbeit macht einen European Hardware Award überhaupt erst möglich und stellt eine möglichst unabhängige Basis dar.

Neben den European Hardware Awards bietet die EHA über das Jahr verteilt auch immer wieder interessante Umfragen, die uns helfen die richtigen Inhalte zu finden und von denen auch die Firmen profitieren können.

Hardwareluxx gratuliert allen Gewinnern!