> > > > Stimmt mit ab! Corsair erfragt eure Erfahrungen und Wünsche beim Netzteilkauf

Stimmt mit ab! Corsair erfragt eure Erfahrungen und Wünsche beim Netzteilkauf

Veröffentlicht am: von

Corsair LogoCorsair hat eine Umfrage gestartet, bei der eure Antworten auf unterschiedliche Fragen gesammelt werden, welches dann wiederum in die Entwicklung und Erweiterung der Produktserie einfließen soll. Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Netzteilen. Dabei ist neben der Frage welchen Netzteilhersteller ihr bevorzugt für Corsair offenbar auch wichtig, wo ihr eure Netzteile bezieht und welche Kriterien in die Kaufentscheidung einfließen. Auch die Frage welche Magazine, Webseiten und Foren besucht werden, um sich über ein Produkt zu informieren, spielt dabei eine Rolle. Unter euch wird sich sicherlich der ein oder andere finden lassen, der durch Tests auf unserer Webseite oder Berichte von Nutzern hier im Forum zu einer Kaufentscheidung gelangt ist.

Wo das Feedback in zukünftige Produkte einfließen könnte, wird bei Fragen nach der gewünschten Leistungsklasse, der Bevorzugung nach Single- oder Multirailauslegung sowie einer möglichen Option beides kombinieren bzw. dazwischen wechseln zu können deutlich. Auch wissen möchte Corsair, ob beispielsweise ein Support-Forum, wie es auch hier bei uns betrieben wird, für euch wichtig ist.

Unter allen eingesendeten Umfrageergebnissen verlost Corsair drei CSM550 Netzteile. Zur Umfrage geht es hier entlang.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1339
da fehlt ne option wo man "leise hochwertige Marken Lüfter" wählen kann :D
#2
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1171
Zitat NyLeZ;22970034
da fehlt ne option wo man "leise hochwertige Marken Lüfter" wählen kann :D


+1!

Für mich ist das wichtigste bei einem Netzteil die Lautstärke, weit vor allem anderen!
Support kann ich allein deswegen meist knicken, weil ich fast immer die Lüfter in meinen Netzteilen austausche, weil da zu 90% Kernschrott verbaut wird, von klackernden Lagern bis absolut überflüssig laut.
Dazu kommen Lüftersteuerungen die der Beschreibung spotten..:stupid:
Nur mal als Beispiel: Ein Semi Passives Netzteil schaltet bei Temperatur X den Lüfter ein, soweit so gut.
Der Lüfter läuft angenehm leise... auch gut!
Zieht man aber mehr Leistung heraus, jubelt der Lüfter auf gefühlte 2000 upm, obwohl die Temperatur WEIT unter dem Wert liegt der eben noch Problemlos Passiv gekühlt wurde und die Temperatur auch bei niedrigeren Drehzahlen im grünen Bereich war :hmm:
Ich meine Klar ist, das ein Netzteil bei Vollast gekühlt werden muss, aber andere Hersteller (ich nenne bewusst keinen!) schaffen es selbst 1000 Watt NTs sehr leise unter Vollast zu kühlen..

Edit: Nicht jeder daddelt mit Headset und/oder 5.1 System auf voller Lautstärke.. ;)
#3
customavatars/avatar40264_1.gif
Registriert seit: 17.05.2006
Gütersloh
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Zitat
da fehlt ne option wo man "leise hochwertige Marken Lüfter"


Mhhh also ich weiß ja nicht. Ich habe in den letzten 2 Monaten 2 Pc`s für die Kinder meines Arbeitgebers zusammen gestellt.
Bei dem 1 Pc ging das Netzteil zurück da der Lüfter laut am klackern war.
Beim 2 Rechner / Netzteil war auch direkt ein klappern zu hören und noch bevor es zurückgeschickt wurde hat es den Geist aufgegeben....
#4
customavatars/avatar9689_1.gif
Registriert seit: 26.02.2004
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 4893
jo, habe ich dann auch mal mitgemacht. Das mit der Lautstärke hat mir auch gefehlt. Für mich ist das sehr wichtig...
#5
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Passiv, unter 300W, ohne Nebengeräusche. :)
#6
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
So ein CS550M wollt ich mir demnächst für mein System holen. Da kommt mir die Umfrage sehr gelegen. Hoffentlich hab ich mal Glück und bekomm eins der NTs.
#7
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3065
Naja, das war ja doch sehr allgemein gehalten. Keine technischen Details - gut, wenn man das als Umfrage für den Durchschnittuser konzipiert ist das nachvollziehbar, aber selbiger kauft sich auch kein Netzteil nach, oder er nimmt das erstbeste aus ner Empfehlung. Also irgendwie seltsam.

Bei mir steht tatsächlich in absehbarer Zeit ein Netzteilkauf an, da gestern mein künftiges Gehäuse, ein Chenbro RM24100 mit 2HE, angekommen ist. Das ist momentan mit nem Retrorechner bestückt, wird aber, sobald es 3440x1440-Monitore mit Freesync gibt, mein neues Hauptsystem. Und das werd ich schon rein aufgrund der fehlenden SATA- und PCIe-Stromstecker nicht mehr mit meinem treuen alten Enermax betreiben ;)

Nun ists aufgrund der Gehäuselänge und -aufteilung aber so, dass nicht mehr als 140mm Netzteillänge reinpassen. Alleine diese Beschränkung frisst 2/3 der verfügbaren Angebote auf Geizhals ("nur" etwa die Hälfe der Corsair-Netzteile). Will man verständlicherweise ein 80Plus (da Dauerbetrieb), halbiert sich die Treffermenge nochmal. Bis hierhin kann ich das denke ich als allgemeines Problem verkaufen, viele Leute orientieren sich ja grade in Richtung kleinere PC-Gehäuse und bauen da auch nicht drei Highend-Grafikkarten rein. Andererseits bieten ~150 Netzteile schon noch Auswahl, auch wenn der Bereich bis sagen wir 350W stark unterbesetzt scheint. Das wäre dann wohl mein Wunsch an Corsair.

Der wahre Killer bei mir ist aber, dass Lüfter auf der Seitenwand des Netzteils nicht möglich sind, da das Gehäuse mit 2HE ja sehr flach ausfällt. Es muss daher eins mit klassischem 80mm-Lüfter neben der Strombuchse sein - oder passiv. Letztere bietet derzeit wohl nur XFX an, für erstere gibts kaum noch Neuerscheinungen. Liegt wohl an den Vorteilen der großen, langsamen 120mm-Lüfter, aber die brauchen eben auch ihren Platz.
Letztlich bleibt nach derzeitigem Stand die Wahl zwischen genau drei Netzteilen - einem älteren Antec Earthwatts 380W mit Bronze (EA-380D Green), dem schwer erhältlichen Einzelkind von FSP mit Gold bei 500W (FSP500-60EGA(90)), oder eben dem passiven XFX P1-460F-XTSX auf Platinum. Preisstufen: 35, 75, 110€. Da greift auch die "hach, 5€ mehr für ein NT von $lieblingshersteller"-Masche nicht, da lässt sich schon ganz gut abschätzen, was wohl die vernünftigste Wahl sein wird. Bitte mehr Konkurrenz... ;)
#8
customavatars/avatar185936_1.gif
Registriert seit: 30.12.2012
siegburg
Matrose
Beiträge: 34
ich habe ein hx850 gold und ein hx650.
beide von der leistung her top.
aber ich dachte mein pc hebt ab.
so ein lauter lüfter.hatte ne neue gtx780 zu der ersten eingebaut,vorläufig mit lukü,igitt.
dachte die is so laut,aber es is das nt.
die lüfter und die steuerung dieser is leider müll.ansonsten gute netzteile.
#9
customavatars/avatar191523_1.gif
Registriert seit: 27.04.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4289
@Bzzz: Sicher dass da kein Netzteil mit 120mm Lüfter reinpasst? Denn bis 14cm Netzteillänge gibt es sogar relativ gute..
http://geizhals.de/cooler-master-vs-series-v550sm-550w-atx-2-31-rs550-amaa-g1-a1010430.html
http://geizhals.de/sea-sonic-s12g-550w-atx-2-3-s12g-550-a1010713.html
#10
Registriert seit: 13.06.2006
Würzburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3065
Ich war mal so frei und hab dir das Lüftergitter der Front demontiert, und das Netzteil verkehrtrum reingelegt, damit mans besser sieht.

Wenn du der Meinung bist, dass ein Lüfter auf der Seitenwand bei diesen Platzverhältnissen noch Luft ziehen kann - bitte, kaufen, demonstrieren, dann glaub ichs ;)



Man muss auch gar nicht viel probieren, man kann sich das rein mathematisch zeigen. Eine Höheneinheit sind 1,75 Zoll, also 4,445cm. Zwei HE sind 8,89cm (die Zahl kommt bekannt vor - klar, das sind 3,5"). Ein ATX-Netzteil ist 8,6cm hoch. Die Blechstärke des Gehäuses kann man nicht sinnvoll unter einen Millimeter drücken (sind etwa 1,1-1,2mm) und ist wegen Boden und Deckel doppelt vom Außenmaß abzuziehen. Was bleibt? Ein Hauch Toleranz :xmas:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!