> > > > AMD: Mitte 2009 löst 'Leo' die 'Dragon'-Plattform ab

AMD: Mitte 2009 löst 'Leo' die 'Dragon'-Plattform ab

Veröffentlicht am: von
Nachdem vor rund zwei Wochen die AMD-Dragon-Plattform enthüllt wurde (wir berichteten), sickern jetzt weitere Informationen durch. So wird die Dragon-Plattform mit dem Release des Phenom II im Januar komplettiert, doch wird sich diese nicht sehr lange halten. Wie Fudzilla berichtet, soll schon im zweiten Halbjahr 2009 eine neue Plattform erscheinen. Unter dem Namen "Leo" soll ein 45-nm Deneb-Prozessor als Basis laufen, welchem höchstwahrscheinlich eine neue Grafikkartenserie im 40-nm-Prozess zur Seite gestellt wird. Laufen soll die Plattform auf dem RD890-Chipsatz von AMD. In Zusammenarbeit mit der SB800-Southbridge werden Features wie Hypertransport 3.0, Zwei- und Vierwege-Crossfire, die zweite PCIe-Generation und RAID-Verbände der Level 0, 1, 5 und 10 bereitgestellt werden. Weiterhin soll die SATA3-Spezifikation, d.h. bis zu 6Gb/s als Übertragungsrate, mit eingearbeitet werden. Sowohl AM2+- als auch AM3-Phenoms der zweiten Serie werden vom Chipsatz unterstützt. Ob ein Motherboard beide unterstützt, hängt vom jeweiligen Design ab.Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag