> > > > IDF: Stromsparen durch Einsparen des Display Refresh

IDF: Stromsparen durch Einsparen des Display Refresh

Veröffentlicht am: von
Bei der Optimierung einer Plattform für den Mobilbereich hat Intel bislang besonders auf die CPU, den Speicher und den Chipsatz geachtet. Durch die Verringerung der Leistungsaufnahme dieser Komponenten wird es aber auch immer wichtiger, auch an der Architektur selber Veränderungen durch zuführen, um weiteres Stromsparpotential zu ermöglichen. Intel zeigte auf dem IDF ein Demosystem, welches den Display-Refresh im Idle-Betrieb nicht mehr regelmäßig durchführt - es werden nur noch Daten generiert, wenn sich auf dem Bildschirm tatsächlich etwas ändert. Das System verbrauchte vor dem Aktivieren der Technik im Idle-Betrieb ca. 6,5 Watt, anschließend nur noch 3,5 Watt. Mit weiteren Möglichkeiten möchte man versuchen, die Stromaufnahme im Idle-Betrieb weiter zu senken. Beispielsweise können die "Ticks" des Betriebssystems variabel implementiert werden.




Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

ASUS MG28UQ im Test - bezahlbares UHD-Display für Gamer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_MG28UQ/ASUS_MG28-TEASER

ASUS hat mit dem MG28UQ einen 28 Zoll großen UHD-Gaming-Monitor im Programm, der eine gestochen scharfe Darstellung mit zahlreichen Gaming-Features, einer schnellen Reaktionszeit und AdaptiveSync kombinieren soll. Ob am Ende tatsächlich ein überzeugender Gaming-Monitor herauskommt, zeigt unser... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

LG 38UC99-W im Test - Überzeugender Allrounder im XXL-Format

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/LG_38UC99-TEASER

Darf es ein bisschen mehr sein? LG zeigt mit seinem neuen 38UC99-W eindrucksvoll, dass großformatige Monitore endgültig auf den heimischen Schreibtischen angekommen sind, denn der 38-Zöller bietet nicht nur eine überzeugende Bildqualität, sondern auch eine ganze Menge Komfort, der nicht nur... [mehr]

ASUS MX34VQ im Test - großes Designer-Display mit toller Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_MX34-TEASER

Das ASUS MX34VQ ist ein großformatiges Curved-Display, das mit seiner reichhaltigen Ausstattung das Zeugs zum idealen Allrounder hat. Wie gut sich das durchgestylte und maximale 100 Hz schnelle FreeSync-Display in der Praxis behaupten kann, klärt wie gewohnt unser ausführlicher Test. Der... [mehr]

LG 34UC79G im Test - Breites und schnelles Gaming-Display

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG_34UC79_G-TEASER

Gaming-Displays sind weiterhin en-vogue. Mit dem LG 34UC79G haben wir ein neues Modell des südkoreanischen Anbieters im ausführlichen Test, das nicht nur ein breites Bild, sondern noch FreeSync, eine hohe Wiederholfrequenz und durchdachte Features bietet – ob sich die etablierte Konkurrenz warm... [mehr]