Seite 1: Test: Sony Ericsson Xperia arc S (inkl. Video)


sony arc_teaser_2Vor einigen Tagen hatten wir das neo V im Test, heute folgt das Sony Ericsson arc S. Mit dem arc S stellt man ebenfalls einen Nachfolger der arc-Serie vor, der mit etwas verbesserter Hardware auf den Markt kommt. Wie auch das neo V basiert das arc S auf Android 2.3.4 mit Anpassungen seitens des Herstellers. Ebenfalls hat man hier ein Android 4.0 Update angekündigt, das Ende März/Anfang April über die integrierte Update-Funktion auf die Geräte kommen soll. Insgesamt ist das arc S schicker, schneller und größer als das neo V, aber ob es auch besser ist? Wir klären es im folgenden Test.

Wir bedanken uns bei 'getgoods.de' für die problemlose Bereitstellung des Testsamples.

Neu: Ab sofort sind (Detail-)Fotos und Textbeschreibungen nicht mehr das Maß aller Dinge. Einen ausführlichen Blick auf das äußere Erscheinungsbild, die Verarbeitungsqualität sowie die installierte Software bieten wir bei allen interessanten Geräten im Tablet- und Mobilfunkbereich in einem mehrminütigen Full-HD-Video direkt im Artikel - sowie bei hardwareclips.de als auch auf unserem YouTube-Channel.

 

Sony Ericsson Xperia arc S

Straßenpreis ab 298,95 Euro (Tagespreise, aktueller Preis auf getgoods.de)

Technische Daten

Display 4,2-Zoll; Auflösung: 854 x 480 Pixel (233 ppi)
Prozessor 1,4 GHz Qualcomm MSM8255
RAM 512 MB
Interner Speicher 320 MB; erweiterbar per microSD bis zu 32GB
Akku 1500 mAh (Li-Ion)
Maße (LxBxH); Gewicht 125 x 63 x 8,7 mm; 117 g

Ausstattung

Kamera
vorne: -
hinten: 8 Megapixel | LED-Blitz | Autofokus | 720p-Video
Datendienste HSPA / EDGE / GSM / Bluetooth 2.1 / WLAN / a-GPS
Anschlüsse 3,5-mm-Klinke
microUSB-Anschluss
microHDMI-Anschluss
Betriebssystem Google Android 2.3.4 (mit Anpassungen)

Sonstiges

Besonderheiten Mobile Bravia Engine
Lieferumfang Sony Ericsson Xperia arc S
Ladegerät, USB-Kabel & Headset
Anleitungen