Aktuelles

USB Stick defekt? Kann nicht formatieren

Nemac

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
1.071
Ort
17033
Hallo Leute,

Hat evlt noch jemand eine Idee, oder ist das Fehlerbild ein Hinweis, das der Stick defekt ist?

Formatieren über die Datenträgerverwaltung sagt "Das System kann die angegebene Datei nicht finden" Egal ob NTFS oder Fat32

CLEAN per Diskpart sagt:
Fehler in DiskPart: Zugriff verweigert Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.
Eventlog: "Sektoren auf Datenträger "\\?\PhysicalDrive2" können nicht auf null gesetzt werden. Fehlercode: 5@0101000F"

"Create partition primary" geht, ein Format danach "Fehler in DiskPart: Das System kann die angegebene Datei nicht finden."

Ich werde da nicht schlau draus :/

danke ;)
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

pitzabox

Experte
Mitglied seit
15.01.2016
Beiträge
103
Das Fehlerbild sagt darüber noch gar nichts aus, nicht immer ist der Stick defekt. Eine Ursache kann sein, dass noch etwas anderes auf den Stick zugreift und der Überschreibungsvorgang daher scheitert.

Geh mal sicher dass die Datenträgerverwaltung nicht mehr offen ist, wenn du mit Diskpart arbeitest bzw. boote mal Windows neu. Das hat schon Wunder bewirkt :-)

und wenn das nicht hilft bekommt man unter Linux bzw. GParted von nem Live Stick manchmal bessere Ergebnisse. Ich hoffe du hast noch einen Zweitstick.
 

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.241
1. )Was für genau ein Stick?
Wenn er neu ist:
2.) Wann wurde er gekauft?
3.) Wo wurde er gekauft?
4.) Wie teuer war er?
oder wenn er älter ist:
5.) Wie lange und intensiv wurde er genutzt?
Eventlog: "Sektoren auf Datenträger "\\?\PhysicalDrive2" können nicht auf null gesetzt werden. Fehlercode: 5@0101000F"
Es kann sein, dass nur Sektor 0, also der MBR, nicht geschrieben werden konnte, weil das Mainboard oder eine Sicherheitssoftware dies verhindern, damit sich dort keine Vireneinschleichen können. Wenn Du also nicht sicher bist Du dies bei dem Rechner an dem Du es versucht hast der Fall ist, probiere es ggf. mal an einem anderen Rechner, bevorzugt einem an dem möglichst schon vor nicht zu langer Zeit ein Stick verfolgreich mit Diskpart und Clean behandelt wurde.

Solltest Du ihne Formatiert bekommen, teste ihn danach komplett mit h2testw, so wie ich auch jeden neuen Stick und jede neue Speicherkarte immer damit komplett durchtesten würde, es ist da einfach zu Müll und auch Fälschungen am Markt.
 

Nemac

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
1.071
Ort
17033
1. )Was für genau ein Stick?
Wenn er neu ist:
2.) Wann wurde er gekauft?
3.) Wo wurde er gekauft?
4.) Wie teuer war er?
oder wenn er älter ist:
5.) Wie lange und intensiv wurde er genutzt?

Es kann sein, dass nur Sektor 0, also der MBR, nicht geschrieben werden konnte, weil das Mainboard oder eine Sicherheitssoftware dies verhindern, damit sich dort keine Vireneinschleichen können. Wenn Du also nicht sicher bist Du dies bei dem Rechner an dem Du es versucht hast der Fall ist, probiere es ggf. mal an einem anderen Rechner, bevorzugt einem an dem möglichst schon vor nicht zu langer Zeit ein Stick verfolgreich mit Diskpart und Clean behandelt wurde.

Solltest Du ihne Formatiert bekommen, teste ihn danach komplett mit h2testw, so wie ich auch jeden neuen Stick und jede neue Speicherkarte immer damit komplett durchtesten würde, es ist da einfach zu Müll und auch Fälschungen am Markt.

1 Intenso Alu Line 17GB Laut USB Drive Info
2 schon älter.. ~2017? Bin nicht sicher,
3 unsicher, Media Markt? Conrad? zu lange her
4 zu lange, sicher nicht teuer
5 war eigentlich immer nur bootstick für irgendwas, zuletzt "Igel"

Schutzsoftware ist mir nicht bewusst, läuft nur der Windowseigene Defender.. habe ich schon, vom Laptop das gleiche Ergebnis.. Dann muss ich mir wohl ein Knoppix runter laden und damit Probieren.

danke soweit :)


Wenns damit auch nicht läuft ist der Stick immer ein Fall für die Tonne.

der kommt mir mit der Meldung:

1619456892200.png
 

Anhänge

  • 1619456795921.png
    1619456795921.png
    7,9 KB · Aufrufe: 31
Zuletzt bearbeitet:

Holt

Legende
Mitglied seit
05.07.2010
Beiträge
23.241
Intenso ist zwar bekannt, aber was Sticks und SSDs angeht, nicht gerade für Qualität. Wenn es an zwei Rechnern nicht geht und das HP Tool den als schreibgeschützt bezeichnet, dann sind vermutlich die NANDs platt und der Controller hat Stick Read Only geschaltet, demnächst wird er dann gar nicht mehr erkannt werden.
 

Luxxiator

Experte
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
2.170
Typische Symptome in meinen Augen....


animiertes-muelleimer-muelltonnen-bild-0039.gif
 

HerrAbisZ

Profi
Mitglied seit
05.04.2021
Beiträge
582
Ort
Noch Wien
Ist damit noch etwas möglich vielleicht

 

Nemac

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
1.071
Ort
17033
Ok, weg damit.. viel mehr Wissenschaft damit betreiben lohnt dann tatsächlich nicht

danke Leute.
 

dw86

Profi
Mitglied seit
10.07.2020
Beiträge
238
Kann passieren wenn du den Stick beim schreiben rausziehst. Probier mal eine Linux Live Version und formatiere dort deinen Stick dann sollte er wieder funktionieren.
 
Oben Unten