Aktuelles

Transferrate im Raid10-Verbund extrem langsam

dany28

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
250
Habe hier folgendes System, dass einige Probleme breitet:

2 x Xeon CPU mit 128GB Ram
1 x LSI 9271-81 (1GB Cache. BBU und CAchecade 2.0)
4 x Seagate Exos 2TB (Raid10)
2 x 256Gb SSD als DriveCache
2x 480GB SSD RAID1 für das OS an anderen Onboard LSI Controller

platten.JPG



Das größte Problem habe ich hier beim RAID 10. Hier liegen zwei VMs, die eigentlich auch recht gut laufen. Nun wollte ich eine dieser VMs in einen Unterordner kopieren (Gleiche Platte auf RAID10). Der Kopiervorgang startete mit ca. 500 MB/s um dann nach ca. einer Minute bei 10 MB/s zu stagnieren. Nach einiger Zeit geht er zwar hin und wieder kurz über die 100 MB/s um dann aber wieder abzufallen.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Christal Disk zeigt mir hier folgende Werte.....

CrystalDiskMark_20210414092111.png

lg

Dany
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

konfetti

Enthusiast
Mitglied seit
10.08.2006
Beiträge
1.903
Ort
Lower East Bavaria
Wäre ein RAID0 über 2 RAID1 nicht sinniger gewesen?
ansonsten klingt es auch so, das irgend ein Cache hier voll wird, wobei mich das wundert, da beim verschieben in einen Ordner, ja i.d.R. nicht wirklich die ganzen Daten umgepackt werden, vorallem, da es ja ein Windows-OS ist o_O
 

dany28

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge
250
Die BBU ist im Status Optimal. Habe nun mal die Konfiguration gelöscht und bin von einer Stripesize von 256Kb auf 64Kb gegangen.Und wieder Einbrüche nach einiger Zeit. Habe dann auch mal von Raid auf die Boot-NVME kopiert - 6Mb/s! :-(

Dann mal alle CacheCade SSD Einstellungen auf dem Controller deaktiviert....

Raid zu Nvme ---> 400Mb/s
Raid zu Raid --->200Mb/s

Da scheint es offensichtlich zu Problemen zu kommen.......
 
Oben Unten