Aktuelles

Supermicro C7Z370-CG-IW im Test - Mini-ITX-Board vom Server-Profi

Thread Starter
Mitglied seit
06.03.2017
Beiträge
30.556
supermicro_c7z370_cg_iw_004_logo.jpg
Wenn man von den vier renommiertesten Mainboard-Herstellern im Desktop-Segment einmal absieht, sorgen auch weitere Hersteller für Nachschub. Supermicro ist für die Server-Platinen bekannt, möchte jedoch auch im Desktop-Bereich mit der Supero-Marke weiterhin Fuß fassen. Ein absoluter Neuzugang ist das C7Z370-CG-IW, seit längerer Zeit mal wieder ein Mini-ITX-Brett, das wir getestet haben.Anhand der Modellbezeichnung wird ersichtlich, dass dieser Winzling den Z370-Chipsatz beherbergt und damit für Intels Coffee-Lake-S-Prozessoren konzipiert ist. Das "CG" steht für "Core Gaming", das "I" deutet auf das...

... weiterlesen
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Henn1

Enthusiast
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
3.681
Ort
Oldenburg
Das CPU OC mit dem mageren Spannungsaufbau nicht an der Tagesordnung liegt, ist wohl klar. Aber beim RAM hätte ich gerne mehr gesehen. Gerade die ITX Boards bzw. Boards mit zwei Slots legen hier ja die Messlatte gerne besonders hoch. Dass der verwendet4e RAM also ohne Probleme läuft, verwundert nicht... Beim Testsystem solltest du zudem die verwendete DIMM Anzahl anpassen ;)

Die Booster Utility gefällt mir optisch ganz gut.
 
Oben Unten