[Kaufberatung] Stromsparendes Adobe System

littledevil

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
11.12.2007
Beiträge
391
Aktuell nutze ich noch ein ZBook mit 32 GB RAM, Quadro, 2 SSDs aber das ist mir zu laut und zu langsam geworden.

Von der Effizienz der CPU unter Vollast her reizt mich die 3000er Ryzen serie, aber der idle Verbrauch stört mich etwas.

Minmalanforderung / Wunsch
Formfaktor mAtx / mItx
RAM 64GB / 128 GB
CPU 6 x 3,5 GHz / 8 x 3,8 GHz
SSD m.2 3.0 X4 / m.2 4.0 X4
Grafik erstmal vorhandene AMD FirePro W5100
W idle <60W / <40W

Welche Kombi Mainboard + CPU könnte da am besten passen?

Wichtig wäre, dass ein undervolten möglich ist.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Hab ich ja, aber es ist ein ZBook G1 mit Quadro K2100 und somit schon etwas betagter. Ein Laptop kann diese Abwärme halt nicht lesie wegschaffen.
Beim Desktop-System kann man riesige Kphler mit langsam drehenden Lüftern einsetzen
 
Das stimmt.
Nagut, wenn es ein so altes ist dann darf es natürlich doch irgendwann mal in Rente.

Als Grundlage hab ich dir ja schon was geschrieben.
 
Ne, nicht in Rente, aber nur noch mobil.

Wann und wo hast Dus chon etwas geschrieben?
 
In Beitrag Nummer 2 sind 6 Links?
 
Ah sorry das hatte ich wohl gedanklich als Signatur ausgeblendet...

Wieviel werden BBOARD+CPU unter Vollast brauchen? Würde gern ohnte ATX NT auskommen.
Wie schnell dreht der Lüster vom 450W BQ bei kleiner LAST d.h. <100W ?
 
So langsam, dass du ihn nicht heraushören wirst, selbst wenn du dich sehr anstrengst.
 
Da ich zwischenzeitlich mein Alltagssystem auf nen i5 8400 aufgerüstet hatte, war das Thema nun länger auf Eis.

Möchte schauen, dass ich das bis ende des jahres realisiere, da die GPU Power schon gut wäre.

Als Komponenten habe ich schon:

Case: lianli v350
Cpu kühler: AIO Corsair Hydro Series H100x
Netzteil Seasonic FOCUS GX-550 voll modular

Cpu wird es wahrscheinlich ein ryzen 5 5600* . Auf jedenfall Zen3

Suche ein sparsames matx mit b550, 4 ddr4, USB 3.2 gen2 anschlüsse für videodaten,2x m2 Steckplätzen. Wichtig ist geringer idle Verbrauch.

Ram ist grad schwer was bezahlbares zu finden.2x32gb wäre ein guter Anfang.
 
Es gibt da ein Portal namens "Geizhals"...

Dort könntest du zumindest mal rausfiltern welche Bords generell bzgl. Features deinen Anforderungen entsprechen...

Wenn sich dann eine konkrete Auswahl an Boards rauskristallisiert hat wäre deine Anfrage zumindest mal legitim...

Also hopp-hopp ein wenig Eigeninitiative wenn ich bitten darf! :hmm:
 
@

r4u$ch die liste wird dann aber lang. bringt ja nix, wenn man den idle Verbrauch nicht kennt/keine Messwerte hat.​

@blacklupus dort schaue ich ja öfter rein. Wie kann ich innerhalb des Themas suchen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Du kannst selbst sehr einfach rausfinden, welche Platine am wenigsten Verbrauch hat.

OC-Boards haben immer einen hohen "Eigen"verbrauch, weil sie "unendlich" viele Spannungswandler und Phasen aufgesetzt haben. Daher findet man idR sehr kleine, schmal ausgestattete Boards in den effizientesten Systemen. Je mehr Schnickschnack, desto mehr Stromverbrauch. Je stabiler das Overclocking, desto höher der Stromverbrauch ohne überhaupt OC aktiv zu haben.

Daher:
A520-Platinen sind sehr wahrscheinlich sparsamer als B550-Platinen, weil das PCIe4.0 viel Strom braucht. Extrem schmal ausgestattete B450-Platinen könnten nochmal etwas sparsamer sein.
 
PCIe4.0 ist musst have.
D.h. b550 ist fix.

Tendiere zum asus b550m-k

Sofern es nicht irgendein Special-Angebot gibt aucher eher zum ryzen 7, da der mehrpreis überschaubar ist und 1/3 mehr kerne nicht verkehrt sind
 
Ist jetzt das asus tuf b550m plus wifu geworden mit erstmal 2x32gb 3200, ryzen 5600x, erstmal ne 1tb sata zum testen und fie w5100.
 
Mittlerweile 4x 32gb ram und 5900x, 3x 2tb nvme ssds.
Fehlt nur noch ne effiziente, leise und halbwegs leistungsfähige nvidia karte und ein ordentlucher preisrutsch bei 4tb sata ssds.
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh