[Sammelthread] RTX 4xxx: Coilwhine / Fiep / Rassel Thread

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.340
Wenn noch jemand eine Business Idee sucht, gründet einen online Shop auf der ihr getestete Spulenfiepenlose Grafikkarten verkauft mit natürlich einem ordentlichen aufschlag für den Service das der Kunde sorgenfrei eine entsprechende high Quality Grafikkarte ohne Geräusche erhält.
Drüber nachgedacht hatte ich mal. ;-)
Aber realistisch würde das nicht aufgehen. Analog zu dem Laden, der lange zeit prebinned CPUs vertickert hat (Name vergessen).

Sobald das Fahrt aufnimmt, checken die Hersteller das und sorgen auf einmal selber für einen Fix,... schon ist man mit all seinem Investment am Arsch.

Zumal aber auch die meisten mit genug Geld für solche GPUs (rentiert ja nur bei den 2 Topmodellen vermutlich) selten Techaffin sind.
Hab im Bekanntenkreis (wovon ich weiß zumindest) immerhin 7x ne 4090. Dazu einer bei meiner Frau und eine bei mir.
Ich bin der einzige, der aktiv auf Techsuche und Informationen aus ist. Meine Frau bekommt das passiv mit, aber recherchiert dazu auch eher NACH einem Kauf,... quasi um zu schauen, ob ich auch keinen Scheiß erzählt habe. Die anderen 7 GPUs sitzen in Systemen von Leuten, die einfach blind immer das Aktuellste kaufen und die den Lärm einfach hinnehmen, oder das System in ein Serverrack auslagern, dass Wassergekühlt im Keller steht.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Franknatic

Enthusiast
Mitglied seit
04.01.2007
Beiträge
90
Also nach dem ich zwei 4090 Gigabyte Gaming Oc hatte mit Spulenrasseln und die aktuelle Gigabyte XTREME Waterforce mit starken Rasseln nervt es mit der Zeit schon ziemlich! Ich dachte erst ok hauptsache es pfeift nicht doch dieses Rasseln bringt mich auch in den Warnsinn! Ich hab mir jetzt die 4090 Pny bei Amazon bestellt mal sehen was auf mich zukommt…:sick:

Wo gibt es noch eine PNY 4090 zu UVP?

Karte: ASUS RTX 4080 TUF
Fiept: Ja
Rasselt: Ja
Kühler: Original
Kurzer Eindruck:
Mich stört es extrem, da echt laut selbst bei 65 FPS. Undervolting hilft nur minimal.
Mein BeQuiet Silent Base 802 Gehäuse ist geschlossen und steht unter dem Tisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.829
Ort
Düsseldorf
Wenn noch jemand eine Business Idee sucht, gründet einen online Shop auf der ihr getestete Spulenfiepenlose Grafikkarten verkauft mit natürlich einem ordentlichen aufschlag für den Service das der Kunde sorgenfrei eine entsprechende high Quality Grafikkarte ohne Geräusche erhält.
Außerhalb dieses Forums scheint das keine Sau zu interessieren. Der potentielle Kundenstamm dürfte also ziemlich klein sein. ;)
 

Youngtimer

Urgestein
Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
1.819
Außerhalb dieses Forums scheint das keine Sau zu interessieren. Der potentielle Kundenstamm dürfte also ziemlich klein sein. ;)
Ich glaube das sind aber auch nur die Deutschen die so einen Aufriss um ihren "Silent-PC" machen. Wenn ich mir so anschaue was bei https://www.reddit.com/r/watercooling/ zusammengebaut wird, sind die Amis echt schmerzfrei was Lüfterdrehzahlen und Krawall angeht. So ein bisschen Coilwhine geht da in den meisten Systemen völlig unter.
 

Grestorn

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
145
Ort
München
Wenn noch jemand eine Business Idee sucht, gründet einen online Shop auf der ihr getestete Spulenfiepenlose Grafikkarten verkauft mit natürlich einem ordentlichen aufschlag für den Service das der Kunde sorgenfrei eine entsprechende high Quality Grafikkarte ohne Geräusche erhält.
Und wie will man die produzieren wenn die Physik und Elektrodynamik sagt: es wird schwingen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Außerhalb dieses Forums scheint das keine Sau zu interessieren. Der potentielle Kundenstamm dürfte also ziemlich klein sein. ;)
Oh doch. So gut wie in jedem Forum, dass ich kenne, wird darüber gesprochen. Allerdings selten so intensiv wie hier.
 

Tomcat66

Profi
Mitglied seit
29.12.2017
Beiträge
146
Und wie will man die produzieren wenn die Physik und Elektrodynamik sagt: es wird schwingen?
Frage mal die Hersteller, deren Karten kein Fiepen aus der Hölle erzeugen. Mag ja sein, dass es aus technischer Sicht immer schwingt. Das muss aber nicht zwangsläufig in Fiepen aus der Hölle resultieren.
Asus hat hier einfach Mist gebaut. Die anderen Hersteller haben das besser im Griff.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.829
Ort
Düsseldorf
Und wie will man die produzieren wenn die Physik und Elektrodynamik sagt: es wird schwingen?
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Oh doch. So gut wie in jedem Forum, dass ich kenne, wird darüber gesprochen. Allerdings selten so intensiv wie hier.
Naja darüber zu sprechen ist das eine. Aber solche Widerrufsorgien mit zig Karten finde ich bspw. in US Foren eher selten bis gar nicht.
 

Samy355

Experte
Mitglied seit
28.09.2016
Beiträge
345
Gibt es in den USA denn überhaupt solch ein 14 Tage Rückgaberecht ohne Begründung wie es in Deutschland der Fall ist? Ohne das würde es diese Orgien in Deutschland ja auch nicht geben wenn jedesmal erstmal die Karte geprüft wird ob wirklich was defekt ist und man auf die Entscheidung lange warten müßte würden diese Wechselspiele ja schnell gestoppt.
Also von der 3090 Strix Diskussion weiß ich das auch die Leute in den USA mega pissed waren das die Karte so lautes Spulenfiepen hatte da gabs zich Foreneinträge , Lösungsansätze, Reklamationen zu. Besonders auch Richtung EKWB da die mit als erstes ein Wasserblock für die Strix hatten udn der das Geräusch nochmal verstärkte.
 

scars

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.396
Ort
Heilbronn
Gibt es in den USA denn überhaupt solch ein 14 Tage Rückgaberecht ohne Begründung wie es in Deutschland der Fall ist?

Nein gibt es nicht, große Händler bieten es zwar an, aber es besteht kein Recht drauf.
Bei den 4080 die massig von Scalpern gekauft wurden und sich jetzt nicht teurer weiter verkaufen lassen, verweigern diverse Händler in den Staaten aktuell die Rücknahme..
 

Gho5tRid3r

Neuling
Mitglied seit
04.12.2022
Beiträge
2
Karte: Inno3D GeForce RTX 4090 ICHILL X3
Fiept
: Nein (außer mit dem Ohr direkt an der GPU
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Stört gar nicht bis unhörbar. Bei Last sind die Gehäuselüfter lauter. Undervolting nicht erforderlich.
Gehäuse geschlossen aber vorn und oben Mesh. PC steht unterm Tisch.
Gehäuse Silent Base 800 ohne Fenster.
Netzteil BeQuiet Dark Power 12 Pro.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.340
Und wie will man die produzieren wenn die Physik und Elektrodynamik sagt: es wird schwingen?
Es gibt sehr gute Videos dazu.
Man kann auch so schwingen, dass es nicht hörbar ist. Oder entsprechend "verpacken".

Zumal es ja auch echt lärmfreie Varianten gibt.
Das Problem ist einfach die Fertigungstoleranz. Wäre die geringer, wäre das Problem sofort Geschichte.
Dann wären alle GPUs so toll wie manch eine Lotto Strix. Aber solange die Toleranzen so bleiben, bleibt auch das Glücksspiel, ob alle Spulen auf der Karte zufällig "richtig" gebaut sind.
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.829
Ort
Düsseldorf
Nein gibt es nicht, große Händler bieten es zwar an, aber es besteht kein Recht drauf.
Bei den 4080 die massig von Scalpern gekauft wurden und sich jetzt nicht teurer weiter verkaufen lassen, verweigern diverse Händler in den Staaten aktuell die Rücknahme..
Richtig so. Das FAG war sicherlich mal eine gute Idee, aber am Ende schadet es meiner Meinung nach eher. Online shoppen ist zu einfach geworden. Auf Kosten der Umwelt und der Allgemeinheit. Eine Graka könnte ich auch nicht im Laden ausprobieren beispielsweise, wieso also gilt hier ein 14 tägiges Rückgaberecht?

Vor allen Dingen würden es NVidia und die anderen Hersteller mal merken, wenn alle die jetzt das FAG nutzen, einen RMA Antrag aufmachen würden.
 

scars

Urgestein
Thread Starter
Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge
2.396
Ort
Heilbronn
Und die Hersteller sagen dann, kreischende Spulen sind kein Mangel...:fresse2:
(Was übrigens gerade von ASUS z.B. schon öfter kommuniziert wurde...)

So einfach ists leider nicht. Und egal wie rum du das Fernabsatz drehst, gibts auf beiden Seiten Vollidioten - und da ists mir doch aktuell deutlich lieber dass ich als Kunde erstmal im Vorteil bin...

PS: Alles nachgetragen...
Klarer Sieger übrigens aktuell die ASUS TUF 4080 - nicht ein positiver Bericht... :stupid:
 

Grestorn

Enthusiast
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
145
Ort
München
Es gibt sehr gute Videos dazu.
Man kann auch so schwingen, dass es nicht hörbar ist. Oder entsprechend "verpacken".
Eben. Es gibt Videos dazu, wie z.B. das von Igor (https://www.igorslab.de/spannungswa...sen-regelkreise-und-das-nervige-spulenfiepen/). Da sieht man, dass es nicht so einfach ist, gezielt eine geräuscharme Karte herzustellen. Viel ist einfach schlicht Glück. Und es sieht oft so aus, dass sogar billigere Komponenten weniger laut sind als teure.

Ich will nur sagen: Die Hersteller sitzen nicht da und wollen Euch absichtlich die Ohren abpfeifen. Manchmal haben auch die nur Pech, wenn irgendein Produktionsparameter, den sie gar nicht im Griff haben (können) dazu führt, dass eine Serie besonders laut oder besonders leise ist.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Richtig so. Das FAG war sicherlich mal eine gute Idee, aber am Ende schadet es meiner Meinung nach eher. Online shoppen ist zu einfach geworden. Auf Kosten der Umwelt und der Allgemeinheit. Eine Graka könnte ich auch nicht im Laden ausprobieren beispielsweise, wieso also gilt hier ein 14 tägiges Rückgaberecht?
Absolut meine Meinung. Das FAG, das nicht mehr so heißt, hat für viel Kosten für und alle gesorgt. Denn eines muss klar sein: Das muss alles bezahlt werden. Und der einzige, der zahlt, ist der Kunde. Alle Kunden. Diejenigen, die sich mit dem Zurücksenden zurückhalten sind also immer die Gelackmeierten (also auch ich).
 

Gho5tRid3r

Neuling
Mitglied seit
04.12.2022
Beiträge
2
Ist doch mal was wenn die Rechnung für diejenigen, die zusätzlich Kohle machen wollen nicht aufgeht.
Das FAG wurde doch mal dafür entwickelt, dass man bei Käufen im Internet zumindest eine Ware begutachten kann und gegenüber dem stationären Handel nicht benachteiligt ist. Ich persönlich informiere mich vorher. Wenn das im Laden mache, kaufe ich aber dort. Offline Service in Anspruch nehmen und online kaufen, ist auch falsch.

Vielleicht hört das Scalping auf, wenn man eine nicht allzu kleine Menge an Leuten damit vor die Wand fährt. Nennt man unternehmerisches Risiko. Verständnis habe ich dafür nicht. Jeder weiß worauf er sich einlässt. Ist halt Pokern.

Physik kann man eben nicht aushebeln. Immer mehr Leistung fordert eben ihren Preis. Meine Asus Strix 2080 TI OC hat minimal gefiept. Bis der Prozessor nicht mehr der Flaschenhals war.
Aber da ich beim Zocken eh ein Headset trage ist mir das egal. Die 4090 jetzt fiep nichtmal im MSFS.

Daher in diesem Sinne viel Spaß beim Zocken und lasst euch nicht abzocken :)
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.829
Ort
Düsseldorf
Und die Hersteller sagen dann, kreischende Spulen sind kein Mangel...:fresse2:
(Was übrigens gerade von ASUS z.B. schon öfter kommuniziert wurde...)

So einfach ists leider nicht. Und egal wie rum du das Fernabsatz drehst, gibts auf beiden Seiten Vollidioten - und da ists mir doch aktuell deutlich lieber dass ich als Kunde erstmal im Vorteil bin...
Im Einzelfall vielleicht, aber das ist zu kurz gedacht. Denn insgesamt stellt man es uns allen wieder in Rechnung. So einfach ists leider nicht. ;)
 

Gurkengraeber

Urgestein
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
6.829
Ort
Düsseldorf

SaoPaul

Neuling
Mitglied seit
25.10.2022
Beiträge
29
Abwarten, gut möglich, dass bei dir auch noch die Änderung reinkommt. Hatte bereits am Samstag bestellt noch mit Lieferzeitraum bis 20.12. Okay, dann mal weiter zum Thema. ;-)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten