Aktuelles

MEG X570 Unify - M2 Slots

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Moin moin Hardwareluxx,
Ich habe eine Frage zu meinem X570 Unify. Dieses hat 3 M2 Slots, aber der unterste funktioniert nicht.

Habe die obersten 2 belegt und wollte Gestern den Slot auch noch voll machen.

Gibt es irgendeinen Diagnosevorgang um zu erfahren ob der Slot defekt ist? Habe schon mehrere SSDs in dem Slot probiert, die in den anderen Slots funktionieren, keine wird im Board-Explorer angezeigt und in der Windows Datenträgerverwaltung taucht auch nichts auf, was in dem Slot steckt.

Habe ich vielleicht irgendwas verpasst was diesen Slot sperrt? In der Anleitung habe ich nichts gefunden.

Sperren vielleicht bestimmte SATA Ports den M2 Slot? Sperren die anderen M2 Slots diesen Slot aus? Sperrt meine Graka diesen Slot aus?

Habe eine 3070 mit PCIe 4.0 im obersten Slot stecken.

M2 Slot 1 ist eine 980 Pro angeschlossen und auf Slot 2 ist eine Samsung SM951.

Wie kann ich vorgehen?
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

Arakon

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
1.409
Ich würde erstmal einfach eine bekannt funktionierende SSD da rein stecken.. also die von Slot 2 auf Slot 3, um zu schauen, ob dann was geht. Also ohne, dass die oberen beiden dann auch belegt sind.
Dazu evtl. noch mal testweise alle SATA Kabel abziehen, wobei die sich laut Anleitung nicht beißen sollten.
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.006
Ort
Niedersachsen
Auf dem MSI MEG X570 UNIFY findet bei den Storage-Anschlüssen kein Sharing statt. Wenn der unterste M.2-Anschluss mit keinem Modul funktioniert, scheint der Anschluss defekt zu sein.
 

suali

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.559
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
War da nicht irgendein User, der das Phänomen mit aktivierten Resizable BAR hatte?


Falls du das aktivierst hast im Bios, einmal ausschalten und nochmal testen.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Ich habe es tatsächlich aktiviert! Ich probiere es aus, sobald ich zuhause bin!

Ich hatte das Resize Bar sogar nur 30 Sekunden vorher aktiviert, bevor ich die neue SSD angeschlossen habe, weil ich erst checken wollte, ob alles richtig eingestellt ist ... Zufälle gibts?!?
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.006
Ort
Niedersachsen
Selbst wenn es so ist, dann muss das ein BIOS-Fehler sein. In dem Fall bitte bei MSI melden, damit die das fixen können.
 

suali

Enthusiast
Mitglied seit
14.05.2006
Beiträge
2.559
Ort
Südlich des Weisswurschtäquators
War bei Nutzung von 4. SSDs von einen User:

Anyway, trotzdem probieren.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Der besagte User bin ich und bei mir ging es um was ganz anderes. Der 3. M2 Slot sollte immer gehen, egal ob rBAR aktiv ist oder nicht. Da es wie oben schon geschrieben kein Sharing gibt sollte auch das als Ursache wegfallen. Wenn auch andere M2 nicht laufen dann wird der Slot wohl defekt sein, eventuell mal CMOS Clear machen, neuestes Bios drauf sofern nicht schon gemacht.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Neuste Bios ist drauf.
rBAR ist tatsächlich nicht der Auslöser :(

CMOS würde ich ungern drücken, schon so oft alles neu konfiguriert. Kommen ja alle 5 Tage neue Beta-Biose ...
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.006
Ort
Niedersachsen
Dann sieht es wohl danach aus, als wenn der M.2-Anschluss defekt ist.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Neuste Bios ist drauf.
rBAR ist tatsächlich nicht der Auslöser :(

CMOS würde ich ungern drücken, schon so oft alles neu konfiguriert. Kommen ja alle 5 Tage neue Beta-Biose ...

Echt jetzt? So viel muss man da auch nicht einstellen.
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
3.003
Neuste Bios ist drauf.
rBAR ist tatsächlich nicht der Auslöser :(

CMOS würde ich ungern drücken, schon so oft alles neu konfiguriert. Kommen ja alle 5 Tage neue Beta-Biose ...
Bios Settings vorher speichern auf USB Stick ;)
 

FM4E

Redakteur Golf-Fahrer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
15.01.2007
Beiträge
15.006
Ort
Niedersachsen
Beim Wechsel auf ein anderes BIOS wäre ich mit der Importierung von Profilen, die mit anderen BIOS-Versionen gemacht wurden, vorsichtig.
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
3.003
Beim Wechsel auf ein anderes BIOS wäre ich mit der Importierung von Profilen, die mit anderen BIOS-Versionen gemacht wurden, vorsichtig.
Das bezog sich auf seinen Versuch den CMOS Clear durchzuführen. Wenn das nix bringt ist der Slot wohl sowieso hinüber (RMA), wenn es was bringt kann er danach auf das gleiche Bios seine Settings zurückspielen.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Man kann die Settings exportieren?

Da mein RAM leider nicht mit XMP Settings funktioniert war es bis jetzt immer ein Graus diesen immer wieder neu einzurichten. Wenn AMD doch nur endlich den USB-Bug in Griff bekommen würde ... und MSI das Bios endlich final veröffentlichen würde ...
 

taeddyyy

Experte
Mitglied seit
20.01.2017
Beiträge
3.003
Man kann die Settings exportieren?
Ja das geht. Nennt sich glaube Save Overclocking Profile oder so.
Musst du mal machen. Habe ich beim Ace vor wenigen Tagen gemacht um eine andere CPU zu testen. Nach CMOS Clear dann das Bios zurückgespielt und alles wieder drauf. Selbst die Lüfterkurven usw.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Ich bin echt am Überlegen, ob ich nicht eine PCIe Addin-Karte kaufe um die letzte SSD anzubinden. Spricht was dagegen? Kein Bock Wochenlang meinen PC nicht nutzen zu können, nur weil der Slot nicht geht.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Nein nutze ich auch. Habe diese im Einsatz.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Arbeit, Proxy, kannst du den Namen posten? Wäre voll nett. Danke
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Amazon geht auch mit Proxy?

CSL - PCIe Erweiterungskarte für M.2 Key-M SSDs - Low Profile Format - Adapterkarte - bis zu 3938 Mbyte s - NVMe Standard statt AHCI - PCIexpress statt SATA - PCIe x4 oder x16​

 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Da ich dann ja 2 mal PCIe 4.0 M2 SSDs und eine PCIe 3.0 M2 SSD habe, aber das Unify nur einen M2 Slot hat, welches direkt an die CPU angeschlossen ist und die anderen beiden über den PCH, kann ich mit der Addinkarte nicht theoretisch doch 2 SSDs direkt an die CPU anschließen und somit die theoretische Geschwindigkeit sogar erhöhen?

Sind die auf der PCIe Karte angeschlossenen SSDs auch bootfähig?

Edit: Unser Proxy blockt diesen Smart-Direct-Mist. Danke!
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Nein geht so nicht. PCH hat aber keinen wirklichen Nachteil daher egal.
 

Scoty

Enthusiast
Mitglied seit
20.04.2005
Beiträge
3.394
Ort
Erde
Hab ich nicht getestet aber warum sollte es nicht gehen. Wird als normale M2 angesprochen.
 

plitzkra

Profi
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2021
Beiträge
299
Aktueller Stand:


Habe ich gekauft und meine PCIe 3.0 NVMe SSD da rein gesteckt. Ergebnis: Die SSD ist etwas schneller als sie im M.2 Slot war! Booten ist von der SSD weiterhin problemlos möglich.

Etwas traurig wie in dem Amazon Angebot mit 4.0 hausiert wird, damit aber 4 Lanes gemeint sind und nicht PCIe 4.0. hier wird der Kunde bewusst versucht in die Irre zu führen.
 
Oben Unten