Aktuelles

Laing DDC pumpt nicht mehr

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Hallo zusammen,

nach einer Woche Standzeit springt meine Laing DDC 310 (glaub zumindest das es die ist) nicht mehr an. Sie gibt zwar noch Geräusche von sich, pumpt aber nicht mehr. Es hört sich so an, als würde sie gerne anfangen zu drehen, schafft es aber nicht.

Da sie sich nicht von alleine reparieren wird, muss ich sie wohl ausbauen. Jetzt ist die Frage: Gibt es hier Reperaturmöglichkeiten? Bzw. wie finde ich am besten raus, was an ihr kaputt ist.

Sie ist über Molex direkt an das NT angeschlossen. Ein externes 12V führt zu den gleichen Symptomen -> Kann eig. nur die Pumpe sein. Kühlflüssigkeit ist eine Fertigmischung von AC. Lief ca. ein Jahr problemlos.

VG US
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
Hast du die Pumpe selber zusammen gebaut und darauf geachtet die Schutzfolie vom WLP zu entfernen ? Handelt es sich um das Modell mit Kunststoff- oder Metallboden ?
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Ich hab sie gebraucht gekauft, also nicht selbst zusammengebaut (nur selbst an das Acryltop geschraubt). Für was steht WLP in dem Kontext?
Ist die mit Metallboden
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
WLP = Wärmeleitpad
Schraub die Pumpe mal auf, mach sie gründlich sauber und check bei der Gelegenheit, ob die Folie vom Pad runter ist und die Kontakte nicht den Metallbody (mittlerweile) berühren
 

Hosk

Einsteiger
Mitglied seit
13.02.2022
Beiträge
33
Nächstes Mal lieber mehr Geld in die Hand nehmen und was Ordentliches kaufen. Sparfuchs hin oder her.
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
@bundymania: Ok danke, werde ich machen.

@Hosk: Was wäre denn etwas Ordentliches? Hab mich damals (glaub ich) beraten lassen und die DDC wurde mir (glaub ich) nicht ausgeredet.
 

Hosk

Einsteiger
Mitglied seit
13.02.2022
Beiträge
33
Erstmal nichts aus zweiter oder dritter Hand kaufen. Da weißt du doch nicht, was der Vorbesitzer damit angestellt hat, welche Kühlflüssigkeit er verwendet hat usw. Du hast die Pumpe offensichtlich auch nicht gereinigt. Das ist fatal. Wenn dort Dreck war, ist der jetzt im gesamten Kreislauf und setzt sich in den Kühlern ab. Ich empfehle eine D5.
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
@bundymania : Ich hab jetzt eine neue DDC310 gekauft (bei CK) und die kam genauso wie meine Gebrauchte: Ein Teil, bei dem man nichts mehr montieren muss. Ich könnte die also direkt an das Top schrauben. Soll ich die (neue) Pumpe jetzt zerlegen um das mit der WLP zu überprüfen?
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
War die alte Pumpe nicht mehr zu retten und dort die Folie noch drauf ?
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
War die alte Pumpe nicht mehr zu retten und dort die Folie noch drauf ?
K.a. aber ich brauch den Rechner ab morgen für wichtiges und da muss er laufen. Auch wenn ich sie zum laufen bekommen sollte, würde ich sie tauschen. Wenn die Pumpe nicht kaputt ist, hebe ich sie mir für das nächste Projekt auf :)

Zerlegt habe ich das System auch noch nicht, weil ich heute direkt die neue einbau. Aber wie gesagt wäre die Frage, ob ich bei der neuen die WLP auch überprüfen muss?

E: Ich seh gerade, dass der Deckel nich geklemmt ist. Jetzt weiß ich auch welche Folie/Pad du meintest...
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Also die Folie war noch drauf. Nachdem das deine erste Vermutung war, frage ich mich schon, warum man den Pumpen keinen Zettel beilegt. Ich glaube nicht, dass ich da drauf geschaut hätte.

Jetzt ist die Frage: Wie mache ich weiter? Brauche ich jetzt eine neue Platine?

E: Ich hab jetzt die neue Pumpe schon eingebaut und die Schutzfolie auf einer Seite abgezogen. Jetzt stellt sich mir die Frage Hat das WLP Folien auf beiden Seiten?
 
Zuletzt bearbeitet:

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
Also die Folie war noch drauf. Nachdem das deine erste Vermutung war, frage ich mich schon, warum man den Pumpen keinen Zettel beilegt. Ich glaube nicht, dass ich da drauf geschaut hätte.

DAS frage ich mich auch und die User, deren Pumpen deswegen abgeraucht sind mit Sicherheit erst recht ! :fresse:

Jetzt ist die Frage: Wie mache ich weiter? Brauche ich jetzt eine neue Platine?

E: Ich hab jetzt die neue Pumpe schon eingebaut und die Schutzfolie auf einer Seite abgezogen. Jetzt stellt sich mir die Frage Hat das WLP Folien auf beiden Seiten?

weiß ich nicht mehr, aber sieht man ja gut, wenn man das Pad gegen´s Licht hält und fühlt man auch
 

ronin7

Enthusiast
Mitglied seit
03.11.2005
Beiträge
2.765
Ort
Frankfurt am Main
ich würde die neue Pumpe einbauen und die alte wegwerfen. Abgesehen davon würde ich eher zu ner DDC 1T Plus greifen und die mit nem Schwammsandwich entkoppeln anstatt so ne schwache 310 einzubauen. Hab die DDC 1T Plus im Dual als PWM Version entkoppelt selbst bei voller Last absolut lautlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
weiß ich nicht mehr, aber sieht man ja gut, wenn man das Pad gegen´s Licht hält und fühlt man auch
Nachschauen wäre überhaupt kein Problem, aber der Gedanke ist mir leider erst nach dem Zusammenbau gekommen. Das System läuft schon wieder. Aber vll. schreibe ich Caseking kurz an ob die bei ihnen nachschauen können.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
ok mach das mal und schreibe am besten auch den Hersteller an, das man doch zumindest einen Hinweiszettel beilegen soll, um spätere Schäden zu vermeiden.

Das Problem ist ja schon länger bekannt ! :rolleyes:

Die Pumpe ist für eine normal dimensionierte Wakü stark genug und angenehm leise. Ich hatte sie damals getestet und danach mehrere Einheiten bei Bekannten verbaut.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
Sch.... dann muss er das Ding nochmal auseinander bauen :fresse:

 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Nachdem ich gestern gesehen habe, dass das Pad der defekten Pumpe auch auf beiden Seiten Folie hat, hab ich die Pumpe gestern noch mal zerlegt. Aber da war keine Folie auf der anderen Seite. Ob das jetzt ein Einzelfall ist, kann ich nicht sagen. Metallgehäuse wird auch spürbar warm, scheint also zu funktionieren.

Zumindest kann ich jetzt das Unterteil mit WLP weiterverkaufen...ist quasi noch im Auslieferungszustand :d
 

aclogic

Profi
Mitglied seit
28.05.2021
Beiträge
52
Ganz so katastrophal wäre eine Folienlage wahrscheinlich nicht, wenn man bedenkt selbst die "Laing DDC1plus T" wird/wurde mit einem Plastegehäuse ausgeliefert bei 18W Leistung. Die DDC310 ist ne abgespeckte Variante.
 

Unstoppable

Enthusiast
Thread Starter
Mitglied seit
06.12.2009
Beiträge
4.217
Hab grad meinen 2ten Rechner zerlegt und da war gar kein WLP drin, die läuft aber noch sauber...ich tausche die jetzt mal pro forma.

Die erste Pumpe läuft nach dem Säubern übrigens wieder. Keine Ahnung wieso. Können Ablagerungen die Pumpe "verkleben"? Ich verwende DP Ultra.

Wie schaut eigentlich ein Lagerschaden bei einer DDC310 aus? So wie ich das sehe, ist das ja nur ein Teflonknopf und auf der anderen Seite ein Kunststoffstück.
 

bundymania

Das Bastelorakel !
Mitglied seit
14.05.2005
Beiträge
53.277
Ort
der 1000 Waküteile
Ganz ohne WLP ist natürlich auch blöd :fresse:


Ja, kann durchaus sein, das sich im Laufe der Zeit Schmodder gebildet hatte, das die Pumpe blockierte. Wenn sich eine Mixtur aus Produktionsresten vom Radi und/oder Kühlern bildet, nutzt manchmal auch der beste Zusatz nix und evtl. hat der Vorbesitzer einen minder guten Zusatz im Einsatz gehabt :hmm:
 
Oben Unten