Aktuelles

[Sammelthread] Intel Z490 Mainboard Laberthread (LGA1200)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

DMHas

Enthusiast
Mitglied seit
20.10.2009
Beiträge
80
Ort
Hamburg
@Sebus : Das Tomahawk wird oft gelobt. Aber grundsätzlich sind beide Mainboards für eine i5-10600k oder i9-10900 geeignet.
Ich selber nutze das Asus Gaming TUF Z490-Plus und kann nichts negatives berichten. Vielleicht wäre es auch für dich ein Blick wert. Aber am Ende sollte man in die Entscheidung die benötigten Anschlüße (für Lüfter / USB / SATA / M2 usw.) mit einbeziehen.
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.657
Ort
München
Hat jemand mit einem Z490 Taichi 4133+ MHz laufen? Überlege mir aktuell auf Z490 zu wechseln und welches Board ich nehmen soll, aber im OC Thread ist ja fast nur das Hero und APEX vertreten - letzteres ist mir aber zu teuer, zumal ja noch unklar ist ob PCI-E 4.0 dann ohne Tricks supported werden.

Daher liebäugle ich irgendwie mit dem Z390 Taichi... hätte aber eben diesmal gerne 4133 Mhz+.
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
1.470
Das wird wohl ganz darauf ankommen was du drauf packst. Denke 2x8gb werden da auch kein Problem sein.

Ansonsten schau mal nach dem Msi Unify. Die gehen auch sehr gut. Ist halt das günstigere Ace aber steht dem im Ram oc meine ich in nichts nach.
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.657
Ort
München
2x 16 sollen drauf (B-Dies).
 

snakeeyes

Experte
Mitglied seit
02.12.2017
Beiträge
1.470
Puh, also selbst bei asus ist da beim hero bei 4266 ende. Alles drüber ist nicht mehr gsat stable.

Könnte dann natürlich eng werden. Am ende kannst du es nur probieren, vielleicht rocken die Dinger ja. Im schlimmsten Fall 2 Wochen Widerruf. Ist zwar nicht die feine englische Art aber dafür sind sie da.
 

haudi

Urgestein
Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge
12.601
Ort
Schönster Fleck Deutschlands
Kann jemand ein Board, anstatt des Hero xii Boards welches leider 2 shared nvme slots hat, empfehlen. Benötige 3 nvme (1 pcie 4.0) und minimum 6 voll funktionsfähige Sata Anschlüsse wenn gleichzeitig 3 nvme verbaut sind.
Hat jemand eventuell das Taichi und kann was zur Anbindung der 8 sata und 3 nvme slots sagen
 
Zuletzt bearbeitet:

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.781
Hat jemand mit einem Z490 Taichi 4133+ MHz laufen? Überlege mir aktuell auf Z490 zu wechseln und welches Board ich nehmen soll, aber im OC Thread ist ja fast nur das Hero und APEX vertreten - letzteres ist mir aber zu teuer, zumal ja noch unklar ist ob PCI-E 4.0 dann ohne Tricks supported werden.

Daher liebäugle ich irgendwie mit dem Z390 Taichi... hätte aber eben diesmal gerne 4133 Mhz+.
... seit gestern habe ich das Z490 Taichi drin. Komme vom Asrock Z490 Steel legend worauf folgende Speicher im geladenen XMP Profile nicht starten wollten "Team Group TEAMGROUP-UD4-4133" 2x8GB . Nun im Taichi mit Bios 1.50 oder 1.70 starten die Dinger anstandslos vom XMP Profile. Hatte auch zuerst auf dem Steel Legend einen i5 10600 K --> dann einen i9 10900KF . die VRm´s des Steel Legend gingen bis 120° C hoch dann dämpfte das Board die CPU (Prime 95 max Heat usw.) . Das ist nun mit dem Taichi Geschichte (klar irgendwie mit aktiv gekühlter Heatpipe).
20201024_172859_2.jpg

Beitrag automatisch zusammengeführt:

Kann jemand ein Board, anstatt des Hero xii Boards welches leider 2 shared nvme slots hat, empfehlen. Benötige 3 nvme (1 pcie 4.0) und minimum 6 voll funktionsfähige Sata Anschlüsse wenn gleichzeitig 3 nvme verbaut sind.
Hat jemand eventuell das Taichi und kann was zur Anbindung der 8 sata und 3 nvme slots sagen
..... Auszug aus dem Handbuch Z490 Taichi

"

* M2_2, SATA3_0 and SATA3_1 share lanes. If either one of them is in use, the others will be disabled.


* M2_3, SATA3_4 and SATA3_5 share lanes. If either one of them is in use, the others will be disabled.

"
somit nur 4 übrig von den 8 Satas wenn ich richtig gezählt habe :fresse::coffee2:
 
Zuletzt bearbeitet:

MS1988

Urgestein
Mitglied seit
03.10.2009
Beiträge
5.874
Kann jemand ein Board, anstatt des Hero xii Boards welches leider 2 shared nvme slots hat, empfehlen. Benötige 3 nvme (1 pcie 4.0) und minimum 6 voll funktionsfähige Sata Anschlüsse wenn gleichzeitig 3 nvme verbaut sind.
Hat jemand eventuell das Taichi und kann was zur Anbindung der 8 sata und 3 nvme slots sagen

Schau mal in das Manual vom ROG Maximus XIII Extreme an .

Der hat zwei M2 via Dimm Slot und 2 M2 am Board selbst . Davon glaube eines am Board an den SATA Ports hängt.

Von den 8 SATA Ports sind 2 via AS Media und 6 am Z490 angebunden.

Könnte sein das dort dann 3x M2 und 6 SATA möglich sind und der obere PCI E weiterhin mit 16x angebunden ist.

Hatte mir das Board zu release mal angeschaut . Hab es aber nicht mehr genau im Kopf.

Daher mal Handbuch lesen.
 

Skynet.com

Enthusiast
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
1.386
Hallo,
habe gestern ein Biosupdate bei meinen Asus Maximus Formula XII gemacht.
Jetzt kann ich das Boot device nicht meht einstellen.
Im nvme-manager sind beide evo970pro erkannt.
Wenn ich mit F8 versuche ein device auszuwählen gibt es nichts.
Muss ich noch irgendwo was einstellen?
Finde leider nichts.

Ursprüngliche Biosversion war, da neues Board, die default bei Auslieferung von 05.2020

Version 0805
2020/11/09 8.28 MBytes
ROG MAXIMUS XII FORMULA BIOS 0805
"1.Update ME firmware to 14.0.45
2.Improve system stability and performance
3.Improve DRAM compatibility
4.Improve Intel thunderbolt device compatibility.

Before running the USB BIOS Flashback tool, please rename the BIOS file (M12F.CAP) using BIOSRenamer."

Update:
Habe jetzt mal mit einem Windows Install USB Stick gebootet. NVME`s wurden erkannt, auch die Installationspartitionen von Windows sind noch da.
Habe jetzt die bestehenden Partitionen gelöscht und neuinstalliert. Jetzt Bootet er das OS von der NVME.

?
Biosupdate = Windowsneuinstallation?
 
Zuletzt bearbeitet:

emissary42

Kapitän zur See
Thread Starter
Mitglied seit
13.04.2006
Beiträge
36.621
Ort
Nehr'esham
Normalerweise nicht, aber die Booteinstellungen müssen nach dem Update natürlich wieder passend gesetzt werden (CSM, Secure Boot etc).
 

pcboy

Enthusiast
Mitglied seit
05.06.2007
Beiträge
1.151
Ort
Mosbach
Anscheinend, gibt es eine PCIe 4.0 Unterstützung auf den z490 lt. Intel

 

molletit

Semiprofi
Mitglied seit
28.11.2017
Beiträge
254
oh das wäre schön dann könnte ich mein M12E noch eine Generation länger nutzen :d
 

pipes

Neuling
Mitglied seit
08.04.2020
Beiträge
4
a year of life for the 10000 series that saddens the world of technology, a real dustbin
 

thug

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
1.167
Hab mal ne kurze frage, hab die Sockel Abdeckung wohl mit weggeschmissen beim aufräumen, wollte mein Mainboard zur RMA schicken.. kann man ruhigen Gewissens das auch ohne losschicken? Oder was würdet ihr vorschlagen?
 

Van_De_Haas

Semiprofi
Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
345
Ort
Wien
Hast du zufällig ein EDV in der IT laden in der Umgebung? oder MM oder saturn? höflich nachfragen in der Service Abteilung.

Ich schau heute mal nach vllt hab ich eine Übrig. Die kann ich dir schicken dann wäre kein problem. :) Kannst PN ja melden laufe des tages.
 

thug

Enthusiast
Mitglied seit
03.05.2006
Beiträge
1.167
Hast du zufällig ein EDV in der IT laden in der Umgebung? oder MM oder saturn? höflich nachfragen in der Service Abteilung.

Ich schau heute mal nach vllt hab ich eine Übrig. Die kann ich dir schicken dann wäre kein problem. :) Kannst PN ja melden laufe des tages.

Hat doch alles durch lock down geschlossen,
Ich glaub wir haben hier einen EP, Verkaufen die noch Computer teile?

Ich schreib dir mal eine nette PN
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.222
Ort
Hoywoy(heimat)
@ralle_h

2x16 4133+ sollten generell schwierig werden.
Hatte mal kurz auf meinem Hero 4x8 4133Mhz XMP. Das lief leider nicht anstandslos. 2x8 aber schon.
Hatte auch die 4400erter Viper auf dem Hero drauf, das lief auch nur mit 4266iger XMP. Auf dem Unify liefen die Viper auch mit 4400erter XMP.

Falls dir das weiterhilft ^^
 

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.657
Ort
München
Danke dir.

Ich bleib jetzt aber doch erstmal bei meiner alten Mühle und warte auf Rocket Lake und versuche mich dann dort mit dem 11900k (sollte er denn in den meisten Games schneller als der 5900X sein), Z590 und hoffentlich 2x16 GB 4000+.
 

m@tti

Modaretor Hardawreluxx Inforamtiker Luxus Luxxer
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
07.04.2008
Beiträge
32.222
Ort
Hoywoy(heimat)
wobei ich aber auch nicht großartig rumprobiert habe. XMP und fertig ;)
aber 4000 Mhz sollten da schon "stressfreier" laufen.
Bin bei 3466 Mhz mittlerweile, läuft so herrlich unauffällig. :d
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.526
Danke dir.

Ich bleib jetzt aber doch erstmal bei meiner alten Mühle und warte auf Rocket Lake und versuche mich dann dort mit dem 11900k (sollte er denn in den meisten Games schneller als der 5900X sein), Z590 und hoffentlich 2x16 GB 4000+.
Wie wäre es mit nen Z490 Unify, das ist nach dem ApexXII so mit eines der besten Board´s, das packt die 4133 mit 4Dimm und 2Dimm.
P/L gibt es kein besseres Board. 4x8GB geht bis ca.4266 und 2x16GB bis 4400 so ca. in stabil.Da sollten deine 4133Mhz einfach umzusetzen sein.
VRM ist absolut überdimensioniert und Ausstattung ist Top.
Guck mal hier als Warehouse deal.Der preis sollte dich erfreuen^^
https://www.amazon.de/MSI-ATX-Gaming-Mainboard-Generation-1200-Sockel-M-2-Steckplätze/dp/B0886PBNMX/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=MEG+Unify+Z490&qid=1609787628&sr=8-1

Für mein ApexXII habe ich während der BlackFriday Wochen im Warehousedeal und extra Rabatt nur 264,- gezahlt. Das Board ist auch völlig in Ordnung.
Wirklich groß mehr holt man ja eh nicht aus den Speichern und soweit mir bekannt hat MSI volle PCI-E 4.0 Unterstützung.Für sowas was ich fahre sollte man eher Wakü haben,
bis 4400 kann man auch aktiv Luft kühlen, drüber wird dann eh schwer.
1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ralle_h

Moderator
Hardwareluxx Team
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
21.657
Ort
München
Hab, da Lukü, eh nie Lust auf einen 10900k gehabt und werde auch jetzt kein Z490/10900k System mehr bauen, aber Danke für den Tipp mit dem Z490 Unify. Warte und freue mich auf den 11900k mit "nur" 8 Kernen und werde mir da dann nen gutes Board suchen, das entweder mit 2x16 GB oder 4x8GB 4000+ MHz packt.... und das System wird dann hoffentlich mal 2-3 Jahre halten, denn langsam aber sicher wird man älter und verliert die Lust daran jedes Jahr umzubauen :d
 

Phoenix2000

Legende
Mitglied seit
07.01.2006
Beiträge
6.526
Ja das geht mir genauso das Apex bleibt jetzt, also ich würde dir raten warte erst garnicht auf Z590 sondern guck ob du das Unify irgendwo noch billiger bekommst.
Die guten Z590 Board´s werden wieder Schweine teuer sein bei Release und dir kaum bis gar keinen Mehrwert bieten.

Bar Resizable, PCIE4.0 und das max. was man aus den Speicher rausholen kann, hat man ja auch schon beim Z490.
Ich weiß nicht einmal ob ich wirklich den RocketLake hole, der 10Kerner hat auf jedenfall die etwas bessere Frametime als der 9900k
und ich vermute das liegt an den 2Kernen mehr oder Cache.Genug FPS hab ich eh.
 

Neon Knights

Enthusiast
Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge
1.781
... wie gesagt, habe eben mal wieder gezockt und vergessen den WIN Energiesparmodus auf ausgeglichen zu setzen. Habe ich INGame nicht gemerkt das die CPU nur auf 3,6 geht. Nun Squadrons läuft aber auch mit kleineren Grafikkarten in hohen Details schon flüssig. Klar wenn ich nebenher messen würde, aber so kein Ruckeln, nix.
 

m0bbed

Enthusiast
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
4.969
Hallo zusammen,
Ich hoffe ich darf die Frage hier stellen, ich suche ein mainboard für einen 10700k Prozessor. das ganze soll als gaming PC Einsatz finden zusammen mit 3200 megahertz Arbeitsspeicher, 2 x 16 GB. Übertaktet werden soll nicht. Ich denke es wird ein z490 mainboard da der Speicher sonst nicht mit voller Geschwindigkeit läuft, oder? Möchte was solides und stabiles haben was die Lebensdauer betrifft. Reicht da ein zb Gigabyte Z490M oder muss es was teureres sein? sollte wie gesagt eine gute spannungsversorgung und Kühlung haben damit es lange lebt und auch im Sommer bei hohen Temperaturen nicht gleich die Grätsche macht.

Bin offen für Vorschläge und Tipps...
 

andi0138

Experte
Mitglied seit
02.12.2018
Beiträge
1.653
Ort
Wien
Moin hatte jemand nach nem Bios Flash schon nen Q-Led Code 79 und vga led leuchten? ist nen z490 asus strix gaming e. Hab bisschen schiss das meine 3090 defekt ist.
 
Oben Unten