[Sammelthread] Elektroautos

Bin heute nur mit offenen Fenstern rumgefahren und hab es tatsächlich überlebt.. Hab aber drauf geachtet wie viele Leute Fenster zu haben und das waren locker 70%.. Warum?

Entzieht sich meinem Verständnis bei dem tollen Wetter!
Pollen- und Sahara-Staub, Wärme ... will ich weder im Auto noch in der Nase haben, wenn ich fahre.
Hätte ich das gewollt, würde ich ein Cabrio fahren.
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Pollen- und Sahara-Staub, Wärme ... will ich weder im Auto noch in der Nase haben, wenn ich fahre.
Sehe ich genauso. Bin selbst sehr starker Allergiker, und niese mir schon seit Tagen
die Lunge aus dem Leib. Hier gillt : Fenster zu, Klima an. Die Klima hier
im ID.4 GTX macht wenigstens einen guten Job. Im Gegensatz zu der Klima im Golf 7 1.4 TSI den
ich vorher hatte. Dort hat es mir die Luft gefühlt ungefiltert ins Gesicht gepustet.
 
Die Luft im Auto ist so viel wärmer, dass ich es sinnvoller finde durchzulüften und dann zu kühlen.
 
Was heißt sinnvoller? Effizienter ist es sicherlich, wenn die Luft im Auto wesentlich wärmer ist, aber angenehmer ist halt, wenn sie schon kühl ist beim reinsitzen. Jetzt ist das ja eh noch kein Thema aber wenn es dann wieder 32° hat in 2 Monaten ist das ja einfach richtig eklig. Das ist mir dann aber auch echt egal, Verbrenner fahren das ganze Jahr mit Heizung an, da darf ich auch mal extra A/C haben :shot:
 
Ich denke da halt sehr effizient, leider geht das nicht automatisiert 😅

Naja bei Tesla kann man den Fensterspalt immerhin etwas öffnen.
 
Fällt bei mir ja eh weg, werde sicher nicht das Fenster aufmachen wenn der Wagen hier an der öffentlichen Straße steht 😅
 
Ich denke da halt sehr effizient
wohl auch mein Problem. Kollege mit dem Model 3 nutz alles was möglich ist (Wächtermodus, Vorklimatisierung Vorkonditionierung usw)
ich würde wahrscheinlich nur ein Bruchteil der Features nutzen weil ich irgendwie immer so effizient wie möglich fahre, abgesehen von der Geschwindigkeit ^^

ok bei 30°+ würde ich wahrscheinlich auch Vorklimatisieren, aber um 5min beim laden zu sparen würde ich wahrscheinlich nicht Vorkonditionieren. Kollege feiert den Autopilot total, ich bekomme zuviel wenn der Autopilot noch mit Gas auf die Rote Ampel zu fährt statt rollen zu lassen...
 
Gestern ist der Ioniq 5 vom Kollegen abgebrannt. Bzw. Noch ist das Ausmaß nicht ganz bekannt, weil der wassercontainer, wo der drin steht noch nicht geöffnet wurde.
Ist gestern losgefahren und nach ein paar Minuten gabs wohl ein „Puff“ zu hören, er ist mit ner Störung dann rechts ran. Auto hat einen Notruf getätigt und er wurde gebeten das Auto zu verlassen. Die Feuerwehr kam wohl auch recht schnell mit großem Aufgebot, Auto stromlos geschaltet, mit ner Wärmebildkamera gecheckt. Dann war aber noch nichts von einem Brand wahrnehmbar, also wurde der Wagen zu Hyundai geschleppt, wo der auf einem extra Kiesplatz allein abgeladen wurde. Da hat der dann wohl angefangen zu rauchen und ist dann in den Container mit Wasser gepackt worden.
Bin jetzt mal gespannt wie es da weitergeht.
 
Heftig. So kennt man es ja bisher eigentlich nur von Verbrennern. Beim e-Auto war es bislang ja meist in Verbindung mit dem Ladevorgang.

…liest sich schockierend. Aber ist statistisch gesehen einfach völlig normal. Täglich kommt das wohl ein Vielfaches im Verbrenner Bereich vor. Aber das liest man höchstens im lokalen Käseblatt.

Nichts desto trotz hoffe ich natürlich, dass die Autos immer sicherer werden.
 
Bestimmt. Die Bild sucht schon Fotomaterial. Wenn sie nix bekommen, nehmen sie auch irgendein brennendes Auto und zitieren @IcE-TeA

Fertig ist die gute Recherche des Drecksblattes.
😙

Ach und:
 
Pollen- und Sahara-Staub, Wärme ... will ich weder im Auto noch in der Nase haben, wenn ich fahre.
Hätte ich das gewollt, würde ich ein Cabrio fahren.

Komisch, früher sind auch alle mit offenem Fenster gefahren und hatten keine Klima.. :)

weil nicht jeder die zugluft bei offenem fenster mag?

Hör ich normal nur von Leuten die >65 Jahre sind, mien Mom z.B. aber gut, ist ja jedem seine Sache hehe
 
Da sind die Geschmäcker wohl verschieden, manche würden behaupten laute Motoren sind toll und emotional, das sehe ich auch anders :d
Hat ja auch sicherlich nen Grund, dass inzwischen jedes Auto ne A/C hat, da sich die Dinger ohne nicht mehr verkaufen würden.
 
Da sind die Geschmäcker wohl verschieden, manche würden behaupten laute Motoren sind toll und emotional, das sehe ich auch anders :d
Hat ja auch sicherlich nen Grund, dass inzwischen jedes Auto ne A/C hat, da sich die Dinger ohne nicht mehr verkaufen würden.

Also als ich in Spanien bei 46°C rumgefahren bin, war ich tatsächlich ganz happy über die Klima, aber in DE bei 20 - 25°C? Egal, jedem das seine.
 
Komisch, früher sind auch alle mit offenem Fenster gefahren und hatten keine Klima.. :) (...)
(...) Irgendwie alle komplett verweichlicht hehe

Bei solchen Aussagen frage ich mich immer, ob derlei Menschen sich konsequenterweise auch auf Basis des wissenschaftlichen Kenntnisstands der Medizin aus dem entsprechenden Jahr behandeln lassen würden?
Nein? Warum dann in anderen Bereichen Fortschritt verteufeln ...

(...) Egal, jedem das seine.

Kontext

Gestern ist der Ioniq 5 vom Kollegen abgebrannt. Bzw. Noch ist das Ausmaß nicht ganz bekannt, weil der wassercontainer, wo der drin steht noch nicht geöffnet wurde.
Ist gestern losgefahren und nach ein paar Minuten gabs wohl ein „Puff“ zu hören, er ist mit ner Störung dann rechts ran. Auto hat einen Notruf getätigt und er wurde gebeten das Auto zu verlassen. Die Feuerwehr kam wohl auch recht schnell mit großem Aufgebot, Auto stromlos geschaltet, mit ner Wärmebildkamera gecheckt. Dann war aber noch nichts von einem Brand wahrnehmbar, also wurde der Wagen zu Hyundai geschleppt, wo der auf einem extra Kiesplatz allein abgeladen wurde. Da hat der dann wohl angefangen zu rauchen und ist dann in den Container mit Wasser gepackt worden.
Bin jetzt mal gespannt wie es da weitergeht.
Unschön. Gut dass niemand zu Schaden gekommen ist.
Woher genau kam die Aufforderung dass er das Fahrzeug verlassen solle?
Gerne mal über weitere Erkenntnisse informiert halten.
 
Woher genau kam die Aufforderung dass er das Fahrzeug verlassen solle?
Er meinte ja ein Notruf wurde abgesetzt, vermutlich hat die Person die da dran war das angewiesen?
Wäre auf jeden Fall interessant zu wissen, ob ein Grund ermittelt werden kann.
 
Vermute ich auch. Aber das wäre eben ein m.E. interessantes Detail, wenn die Hyundai-Service Hotline da "mehr" sehen konnte.
 
Verstehe ich echt nicht, gibt doch nix schöneres als sich den Fahrtwind ins Gesicht etc. blasen zu lassen?

Irgendwie alle komplett verweichlicht hehe
Ich geh seit Jahren alle 4 Wochen zum Arzt um mir ne Spritze geben zu lassen, damit ich im Alltag halbwegs klar komme. Dann geb ich ich mir sicher nicht die volle Pollendröhnung indem ich bei offenem Fenster herumfahre. Das hat auch nichts mit verweichlicht zu tun. Freu dich lieber, dass du damit kein Problem hast, andere aber schon. Wir sprechen hier nicht von „bissel Augen Jucken“…
 

So so, dann bin ich jetzt scheinbar ein Na*i, weil ich den Wortlaut "jedem das seine" gewählt habe...?

Ganz ehrlich, du solltest dich am besten hier wieder aus dem Forum entfernen, weil hier ging es noch nie um irgendwelche politische Einstellungen.. Wenn du das so siehst, dann bitte auf Wiedersehen mein Freund...
Find ich absolut scheisse dass du da den Bogen gemacht hast..
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich geh seit Jahren alle 4 Wochen zum Arzt um mir ne Spritze geben zu lassen, damit ich im Alltag halbwegs klar komme. Dann geb ich ich mir sicher nicht die volle Pollendröhnung indem ich bei offenem Fenster herumfahre. Das hat auch nichts mit verweichlicht zu tun. Freu dich lieber, dass du damit kein Problem hast, andere aber schon. Wir sprechen hier nicht von „bissel Augen Jucken“…

Verstehe ich, hab wohl zum Glück nur wenige Probleme mit Pollen, wobei ich es mittlerweile auch schon ein wenig merke... Man(n) wird ja nicht jünger. Dann baller ich mir halt ne Portion Nasenspray rein und ab dafür hehe
 
Ich habe dich weder in keine Ecke gestellt noch als Nazi kategorisiert, sondern Kontext geliefert.

Wenn man vorbelastete Formulierungen nutzt, sollte man vom Hintergrund wissen und sich überlegen, ob man diese immernoch in der Form benutzen muss.

Wer in einem öffentlichen Forum nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kann, sollte anderen nicht die Löschung empfehlen.
 
Ich habe dich weder in keine Ecke gestellt noch als Nazi kategorisiert, sondern Kontext geliefert.

Wenn man vorbelastete Formulierungen nutzt, sollte man vom Hintergrund wissen und sich überlegen, ob man diese immernoch in der Form benutzen muss.

Wer in einem öffentlichen Forum nicht mit konstruktiver Kritik umgehen kann, sollte anderen nicht die Löschung empfehlen.

Jedem das seine?

Ich hab echt kein blassen Schimmer was du daran vorbelastet findest, nur weil es in irgend nem "dritten Reich Kontext" verwendet wurde... Darf ich jetzt keine Worte mehr verwenden, die Leute im dritten Reich verwendet haben? Das ist einfach simple deutsche Sprache... Der Kontext darum ist doch dass was zählt?

Hilfe!
 
Den Kontext kannte ich ehrlich gesagt nicht, nutze den Spruch auch ab und zu. Finde es daher auch sehr weit her geholt, das in den Zusammenhang zu bringen, ohne dass wir hier auch nur annähernd in der Richtung des politischen Themas waren.
 
Er meinte ja ein Notruf wurde abgesetzt, vermutlich hat die Person die da dran war das angewiesen?
Wäre auf jeden Fall interessant zu wissen, ob ein Grund ermittelt werden kann.
Vlt ein Marderschaden.

Ist ja anscheinend ein nicht ganz billiger Spaß bei E-Autos wenn sich der Marder da austobt.

Wäre auf jeden Fall spannend was es am Ende war.

Nachdem Wasserbad wird es aber vermutlich ein Totalschaden sein oder?
 
Bei dem Link steht doch in der Beschreibung: "... ist seit antiken philosophischen Theorien der Moral und Politik ein für die Fassung von Begriffen des Rechts und der Gerechtigkeit" und genau so wird es auch oft im Alltag ausgesprochen und gemeint.

Der gute gemeinte Spruch wurde halt Mißbraucht, steht ja auch so da "Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde „Jedem das Seine“ als Inschrift am Eingangstor des KZ Buchenwald missbraucht."

wo soll jetzt das Problem sein? Finde es Strange drauf jetzt aufmerksam zu machen, da müßte man ja alle 5-6 Tage jemanden zurecht stutzen der den Spruch gut gemeint von sich äußert.
 
funkflix hat nichts falsch gemacht und ihn aus dem nichts in eine Ecke schieben ist unterste Schublade

Wieder einer mehr für die Ignorelist (y)
 
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Zurück
Oben Unten refresh