Aktuelles

Bitcoin? (kein Handel!)

Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

p4n0

Well-known member
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
2.234
Ort
Raum Stuttgart
Mal ne allgemeine Frage in die Runde:
Betreibt hier noch jemand den ein oder anderen FullNode?
 

p4n0

Well-known member
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
2.234
Ort
Raum Stuttgart
War nur generell gefragt.
Betreibe seit bald 3 Jahren nen BTC & LTC Fullnode.
Wieso? Ganz einfach - um das Netz zu staerken.
Die beiden haben in Summe schon ca 30TB am Uplink gemacht.
 

AliManali

cpt sunday flyer
Mitglied seit
07.03.2012
Beiträge
2.481
Würd mir höchstens nen Miner hinstellen um anonym einkaufen zu können mit den Coins. Aber habe ja schon alles, von daher sind die ASIC Miner längst passe.
 

schakusa

Active member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.540
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
meinst du mich damit ?
natürlich meint er dich, wer sonst schreibt denn hier positiv über EXW ;) Aber ich finde trotzdem nicht dass du hier Werbung dafür machst, dafür fehlen mir die ref links.

Ich finde ja jeder sollte sein Geld da verlieren wo er die meiste Chance auf Erfolg sieht :d


Ich selbst halte meine Chainlink weiter, auch wenn ich kurz davor war einen Teil davon zu verkaufen aber so wie es aktuell aussieht hodle ich noch ein wenig (Ab Juni nächstes Jahr ist alles steuerfrei). Hoffe nur dass es bald wieder etwas hochgeht, während ich anfangs noch froh war als ich endlich keinen Verlust mehr hatte sehe ich es aktuell nicht ein was zu verkaufen ohne das mein Einsatz (mindestens) verzehnfacht ist :d
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
Chainlink läuft echt gut. ich verkaufe meine telos woche für woche, hab da zu wenig vertrauen :fresse:
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.580
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
natürlich meint er dich, wer sonst schreibt denn hier positiv über EXW ;) Aber ich finde trotzdem nicht dass du hier Werbung dafür machst, dafür fehlen mir die ref links.

Ich finde ja jeder sollte sein Geld da verlieren wo er die meiste Chance auf Erfolg sieht :d


Ich selbst halte meine Chainlink weiter, auch wenn ich kurz davor war einen Teil davon zu verkaufen aber so wie es aktuell aussieht hodle ich noch ein wenig (Ab Juni nächstes Jahr ist alles steuerfrei). Hoffe nur dass es bald wieder etwas hochgeht, während ich anfangs noch froh war als ich endlich keinen Verlust mehr hatte sehe ich es aktuell nicht ein was zu verkaufen ohne das mein Einsatz (mindestens) verzehnfacht ist :d
naja, positiv sieht für mich anders aus. Ich sagte ja es ist eine 50:50 Chance. Und da ich permanent recherchiere, auch mittels meiner alten Berufskontakte unter anderem in Österreich, bin ich entspannt und warte ab was noch kommt.

Wie funktioniert es mit Chainlink ? Und was ist es ? Bzw. was muss man machen um dort zu verdienen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
ich bin bald raus beim EXW. :d
erstmal wird aber noch ein event am 4.1. für 3.000 leute steigen mit mindestens 70€ pro karte. da geht auch noch ein bisschen geld zusammen
 

schakusa

Active member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.540
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
naja, positiv sieht für mich anders aus. Ich sagte ja es ist eine 50:50 Chance. Und da ich permanent recherchiere, auch mittels meiner alten Berufskontakte unter anderem in Österreich, bin ich entspannt und warte ab was noch kommt.

Wie funktioniert es mit Chainlink ? Und was ist es ? Bzw. was muss man machen um dort zu verdienen ?
Es kann natürlich auch alles gut gehen mit EXW und es scheint natürlich auch einfacher zu sein als sich selber zig Whitepaper durchzulesen und sich für mehrere gute Coins zu entscheiden und wenns doof läuft waren alle coins nur scam und dein geld ist weg. Genau damit muss man mMn bei Crypto immer rechnen, im blödsten Fall ist alles weg, deswegen immer nur das investieren was man notfalls auch verlieren kann ohne danach auf der Straße zu leben (ich denke da an Leute die Ende 2017 ihre Häuser verpfändet haben um im BTC Hype einzusteigen)

Bzgl Chainlink: Das ist einfach nur eine der vielen Coins welche es gibt. Ich habe mir die Dinger kurz nach dem ICO gekauft und habe dann erstmal 85% Minus gehabt weil eine Vermutung (Kooperation mit SWIFT) nicht eingetroffen ist. Ich selbst war aber immer noch so überzeugt davon dass ich mir beim tief nochmal welche gekauft habe und so den Stückpreis auf ~40Cent (in us $) pro Stück gedrückt habe. Vor 4 Wochen wurde dann fast die 3€/Stück geknackt, leider gehts seitdem wieder abwärts, aber immer noch ganz akzeptabel mit 1,70€/Stück.
Verdienen tut man bei Chainlink eigentlich nur durch das halten, oder eben später auch durch Node's, allerdings ist Chainlink bis heute nicht produktiv weswegen man da nur Gewinn macht wenn man sie günstiger gekauft hat als sie jetzt stehen. Mit einem Node soll das später recht interessant werden, aber für mich auf Grund der Menge irrelevant, da ich viel zu wenige habe um selbst ein Node zu stellen. Die Vergütung soll aber ganz gut sein, aber ich habe keine Ahnung davon ;) Ich selbst sehe Chainlink bis 2022 in den Top5 bei CMC und ein Stückpreis von ~10€ halte ich für realistisch, aber es können auch 10Cent sein, wer weiß ;)

Wenn es dich interessiert ist reddit die richtige Anlaufstelle, ob ich das jetzt hier verlinken darf oder man mir Werbung vorwirft? ich riskiere es mal: Chainlink Trader
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.580
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Es kann natürlich auch alles gut gehen mit EXW und es scheint natürlich auch einfacher zu sein als sich selber zig Whitepaper durchzulesen und sich für mehrere gute Coins zu entscheiden und wenns doof läuft waren alle coins nur scam und dein geld ist weg. Genau damit muss man mMn bei Crypto immer rechnen, im blödsten Fall ist alles weg, deswegen immer nur das investieren was man notfalls auch verlieren kann ohne danach auf der Straße zu leben (ich denke da an Leute die Ende 2017 ihre Häuser verpfändet haben um im BTC Hype einzusteigen)

Bzgl Chainlink: Das ist einfach nur eine der vielen Coins welche es gibt. Ich habe mir die Dinger kurz nach dem ICO gekauft und habe dann erstmal 85% Minus gehabt weil eine Vermutung (Kooperation mit SWIFT) nicht eingetroffen ist. Ich selbst war aber immer noch so überzeugt davon dass ich mir beim tief nochmal welche gekauft habe und so den Stückpreis auf ~40Cent (in us $) pro Stück gedrückt habe. Vor 4 Wochen wurde dann fast die 3€/Stück geknackt, leider gehts seitdem wieder abwärts, aber immer noch ganz akzeptabel mit 1,70€/Stück.
Verdienen tut man bei Chainlink eigentlich nur durch das halten, oder eben später auch durch Node's, allerdings ist Chainlink bis heute nicht produktiv weswegen man da nur Gewinn macht wenn man sie günstiger gekauft hat als sie jetzt stehen. Mit einem Node soll das später recht interessant werden, aber für mich auf Grund der Menge irrelevant, da ich viel zu wenige habe um selbst ein Node zu stellen. Die Vergütung soll aber ganz gut sein, aber ich habe keine Ahnung davon ;) Ich selbst sehe Chainlink bis 2022 in den Top5 bei CMC und ein Stückpreis von ~10€ halte ich für realistisch, aber es können auch 10Cent sein, wer weiß ;)

Wenn es dich interessiert ist reddit die richtige Anlaufstelle, ob ich das jetzt hier verlinken darf oder man mir Werbung vorwirft? ich riskiere es mal: Chainlink Trader
Danke. Habe den Link mal abgespeichert und gucke es mir nachher an.

Ja, deswegen sage ich ja auch bei EXW das da die Chance besteht. 100% Sicherheit gibt es nirgendwo. Kommt das mit den POA Terminals usw. dann kann es gut werden. Ok, das mit diesen ganzen Seminaren und Veranstaltungen ist auch nicht mein Ding. Aber wer es mag der geht dorthin. Ich jedoch nicht. Mir reichen die Infos bei Telegram und das was ich selbst recherchiere. In Kürze habe ich mein Basisinvest raus und den Rest lasse ich laufen inkl. täglichem Reinvest. Verlieren kann ich da ja nichts mehr.
 

schakusa

Active member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.540
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Meinst du mich? Afaik ist es steuerfrei wenn der letze transfer vor crypto zu crypto 1 jahr her ist, oder bin ich da schon wieder aufm holzweg? -.-

habe meine link im Juni, kurz nach dem Eintrag auf Coinbase von Binance dorthin verschoben und dachte ab nächstes jahr juni kann ich diese dann steuerfrei direkt gegen euro tauschen.
Ja, ich weiß, ich hab keine eigene Wallet... werfet den purschen bitte nicht zu poden :d
 

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.580
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
Meinst du mich? Afaik ist es steuerfrei wenn der letze transfer vor crypto zu crypto 1 jahr her ist, oder bin ich da schon wieder aufm holzweg? -.-

habe meine link im Juni, kurz nach dem Eintrag auf Coinbase von Binance dorthin verschoben und dachte ab nächstes jahr juni kann ich diese dann steuerfrei direkt gegen euro tauschen.
Ja, ich weiß, ich hab keine eigene Wallet... werfet den purschen bitte nicht zu poden :d
@Schakusa: ist schon richtig das es 1 Jahr gehalten werden muss damit es steuerfrei ist.

Aber ich glaube er meint mich weil ich ja Zinsen erwirtschafte. Und da sind die ersten 801€ an Zinseinnahmen steuerfrei (Ehepaare wie bei mir der Fall haben einen Freibetrag von 1.602€) , alles darüber hinaus wird pauschal mit 25% versteuert.
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
Meinst du mich? Afaik ist es steuerfrei wenn der letze transfer vor crypto zu crypto 1 jahr her ist, oder bin ich da schon wieder aufm holzweg? -.-
ja die gewinne kannst du nach einem jahr mitnehmen. du kannst auch zwischen währungen steuerfrei wechseln, aber das muss dann ganz schnell gehen, sodass gar keine gewinne anfallen können
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
ich bin schön am XBTX minen :) just for fun und dann in der wallet wegsperren
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
aktuell ja, aber eher eine investition für die zukunft
 

schakusa

Active member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.540
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
ja die gewinne kannst du nach einem jahr mitnehmen. du kannst auch zwischen währungen steuerfrei wechseln, aber das muss dann ganz schnell gehen, sodass gar keine gewinne anfallen können
Danke fürs bestätigen :bigok: Dann sollte mein Plan zumindest was die Steuern angeht aufgehen, ob jetzt Chainlink mitspielt werde ich sehen :d
 

Garnett

Member
Mitglied seit
04.04.2015
Beiträge
40
Nabend zusammen,
hab eine kleine Frage zum Versand von BitCoins. Bin bisher bei Coinbase und Paymium angemeldet

Coinbase = wurde mir empfohlen
Paymium = hab ich mir selbst rausgesucht, da keine Gebühren für den Versand Bitcoins zu Bitcoins bzw. übernimmt diese Paymium.

Zuletzt hat es aber bei Paymium extrem lange gedauert bis der Transfer abgeschlossen wurde. Also über 60 Minuten. Ist dies normal?

Welchen Anbieter kann man nehmen mit geringen Gebühren und vor allem transparenten Gebühren? Hauptanwendung ist Geld einzahlen, bei Bedarf in Bitcoins umtauschen und dann umgehende Zahlung.

Transparente Gebühren währen mir von daher schon wichtig, sowohl für den Kauf von Bitcoin wie auch den Transfer. Um nicht immer etwas mehr Euro in Bitcoin zu tauschen und für die Zahlung.

Freue mich auf eure Hilfe
Gruß
 

p4n0

Well-known member
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
2.234
Ort
Raum Stuttgart
Ich verstehe nicht genau was du machen moechtest.
Wenn es dir um den Kauf von BTC geht, dann wuerde ich zu Bitstamp tendieren.
Generell sollte dein Augenmerk nicht auf geringe Gebuehren, sondern auf eine positive Reputation der Boerse liegen.
Bei Hinz und Kunz wuerde ich keinen einzigen Cent hinschicken.

Grueße
 

Garnett

Member
Mitglied seit
04.04.2015
Beiträge
40
Hi,
Danke für deine Antwort. Es geht mir nicht primär um geringe Gebühren, nur darum dass ich die Gebühren vorher bei den oben genannten Börsen nicht genau sehen kann. Sprich ich möchte Betrag X in Bitcoin überweisen und wandle genau diesen Betrag von Euro in Bitcoin um. Dann hab ich aber in Bitcoin den Betrag X abzgl. Gebühren. Gleiches beim BitCoin senden.

Hab dann jedesmal etwas mehr € in Bitcoin getauscht aber jedes mal dann einen Rest in Bitcoin auf dem Konto.
 

p4n0

Well-known member
Mitglied seit
07.08.2012
Beiträge
2.234
Ort
Raum Stuttgart
Solche Gebuehren gibt es ueberall, sonst wuerden die Boersen schließen.
Und die meiner Meinung nach Vertrauenswuerdigen Boersen haben darauf Gebuehren. Wieviel?Keine Ahnung. Ist am Ende des Tages aber auch egal, da du hoffentlich nicht
aktiv damit handeln willst. (Totalverlust kommt schneller als gedacht).

Auf welchem Konto lagerst du deine BTC?

Grueße
 

Garnett

Member
Mitglied seit
04.04.2015
Beiträge
40
Im Moment auf Paymium und Coinbase. Aber wie gesagt nur die "Reste" von meinen Umwandlungen von Euro in Bitcoin. Und genau diese Reste möchte ich vermeiden wenn die Gebühren vorher klar wären :-).

Bei Paymium hab ich mich jetzt noch mal eingelesen und es so verstanden: https://www.paymium.com/page/trade/history
Umwandlung von Euro in Bitcoin = 0,20 %
Bitcoin versenden = kostenlos bzw. übernimmt paymium

Bei Coinbase https://support.coinbase.com/customer/en/portal/articles/2109597-coinbase-pricing-fees-disclosures
Umwandlung von Euro in Bitcoin = 1,49 % in Euro bzw. die Grundgebühr. Je nachdem was höher ist
Bitcoin versenden = 1,49% des Wertes

zzgl. Spread von ca. 0,5%

Nur das ist mir alles etwas undurchsichtig, vor allem beim Coinbase. Daher bin ich auf der Suche nach einer Alternative so es klar geregelt bzw. transparent gereglt ist. Komme da aber auch etwas mit dem Begriffen Spread, Fee ggf. etwas durcheinander.
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
bin jetzt aus der EXW geschichte ausgestiegen, aktuell 100€ gewinn.:d
die zeit wird kommen, da werden die investoren zu geschädigten.
omg und an den hausmeister hatte ich 5.000€ überwiesen :lol:☠

edit: Telos Coin läuft weiterhin sehr gut bei mir. 0,11 BTC für diese woche auszahlen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AK0511

Sitting Bull
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
8.580
Ort
Bad Oeynhausen, OWL, NRW
bin jetzt aus der EXW geschichte ausgestiegen, aktuell 100€ gewinn.:d
die zeit wird kommen, da werden die investoren zu geschädigten.
omg und an den hausmeister hatte ich 5.000€ überwiesen :lol:☠

edit: Telos Coin läuft weiterhin sehr gut bei mir. 0,11 BTC für diese woche auszahlen lassen.
hatte es gesehen das du raus bist. Ich habe aktuell noch 700 drin und lasse die liegen. Gewinn bis heute von Mitte November knapp 380€. Und es gibt wie gesagt zwei Gerichtsurteile gegen Gerlachreport und Börse Stuttgart auf Unterlassung solcher Berichte. Ich weiß immer noch nicht was ich von EXW halten soll deswegen bin ich da vorsichtig.
 

bawder

Well-known member
Mitglied seit
28.11.2004
Beiträge
14.078
hehe, ich sehe gerade der telos coin hat es auf die seite 1 bei MNO geschafft
 
Oben Unten