Aktuelles

[Sammelthread] Battlefield V (2018)

__Rush

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.299
Ort
Hagen




Official Launch Trailer




Official Single Player Trailer




Reveal Trailer




MP Trailer




Grand Operations Gameplay



Schauplatz

Spielte „Battlefield 1“ noch im Ersten Weltkrieg, so verschlägt es Spieler in „Battlefield V“ in den Zweiten Weltkrieg. EA und DICE wollen dieses Mal aber die eher unbekannten Schauplätze zeigen. Diese sind:

Norwegen






Frankreich






Rotterdam






Nordafrika






Singeplayer-Modus

Der Singleplayer wird ähnlich wie in „Battlefield 1“ aufgebaut sein und wieder einzelne „War Stories“, erzählen. Gamer sollten sich allerdings nicht zu früh freuen: Denn zum einen hat EA noch keine richtigen Szenen aus dem Singleplayer-Modus gezeigt und zum anderen war die Einzelspieler-Kampagne in „Battlefield 1“ enttäuschend kurz: Im Schnitt brauchten Spieler nur um die sechs Stunden, um die Hauptstory durchzuspielen, geübte Gamer waren gar schon in vier Stunden mit der Kampagne durch.


Koop-Modus

Neue ist erstmals ein Koop-Modus, bei dem bis zu vier Spieler gemeinsam eine Mission antreten können. Der Modus hört auf den Namen „Combine Arms“ und man muss hinter feindlichen Linien KI-Gegner ausschalten und Aufträge erfüllen. Am Ende eines Auftrags soll man sogar die Wahl haben, weitere Aufträge anzunehmen oder die Karte zu wechseln.


Multiplayer

Das Herzstück von „Battlefield V“ ist zweifelsohne der Multiplayer-Modus, doch hier scheint DICE wieder auf Bewährtes zu setzen, statt innovativ zu werden. Lediglich ein neuer Spielmodus namens „Airborne“ wurde angekündigt. Nichtsdestotrotz wird es aber natürlich auch neue Mechaniken geben. So wird beispielsweise das Spotting-System von Grund auf überarbeitet, damit das Markieren von vielen Feinden auf einmal nicht mehr so leicht ist. Außerdem können nun auch alle Klassen gefallene Mitspieler wiederbeleben.


Personalisierung

Und zu guter Letzt soll es auch mehr Personalisierungsoptionen geben: Neben der Wahl zwischen weiblichen und männlichen Charakteren, wird man auch Aussehen und Kleidung anpassen können. Aber auch Waffen und Fahrzeuge sollen sich den eigenen Vorlieben modifizieren lassen.


Mikrotransaktionen, Lootboxen und DLC

Endlich mal gute Nachrichten: EA verabschiedet sich vom bisherigen Premium-Modell vergangener Titel und so wird es keinen Season Pass geben. Stattdessen wurden unter dem Titel „Tides Of War“ kostenlose Zusatz-Karten versprochen. Und auch Lootboxen und Mikrotranskationen wird es laut aktuellen Informationen wohl nicht geben. Dies bestätigte ein EA-Sprecher auf Nachfrage von „Polygon“.


Verschiedene Editionen

Ingesamt wird es zwei verschiedene Versionen von „Battlefield V“ geben, Vorbesteller erhalten darüber hinaus weitere Boni. Neben der „Standard Edition“ lockt EA auch noch mit der „Deluxe Edition“. Diese bietet beispielsweise Spezialaufträge und 20 wöchentliche Objekte durch Luftversorgung. Einen Vergleich beider Versionen gibt es auf der offiziellen
„Battlefield V“-Website: Battlefield V vorbestellen – Offizielle Battlefield-Website


Release und Plattformen

Am 20. November 2018 wird „Battlefield V“ für PS4, Xbox und PC erscheinen. Die PC-Version setzt den Spiele-Client Origin von EA zwingend voraus. Eine Demo wird es für alle Mitglieder von EA Access und Origin Access am 9. November 2018 geben. Und wer die Deluxe-Version des Spiels hat, kann bereits am 15. November zocken.


Systemanforderungen

EA hat auch schon die minimalen Systemanforderungen für „Battlefield V“ veröffentlicht:

  • OS: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
  • CPU: Core i5 6600K oder AMD FX-6350
  • RAM: 8 GB Arbeitsspeicher
  • GPU: AMD Radeon HD 7850 (2 GB) oder Nvidia GeForce GTX 660 (2 GByte)
  • HDD: 50 GByte freier Festplattenplatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

sonnyboy

Ü35 - Waküclub
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.354
Ort
bei Oleg Popow
Und wieder so ein ausgelutschtes WW1- bzw. WW2-Szenario. Und wieder ein Battlefield, was ich mir nicht kaufen werde.
 

seelenkrank

Well-known member
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
3.610
Ort
zu Hause
BF 1942 in hübscher mit mixturen aus allen nachfolgern.
och jo...
und am ende läuft wieder überall Wake only.
 

MysteriousNap

Well-known member
Mitglied seit
17.10.2012
Beiträge
10.768
Nach BF4 und dann BF1 erwarte ich sowieso nichts mehr. Ich sehe jetzt schon kommen, dass das ganze wieder Casual lastig wird ohne Ende. Nene da bin ich mittlerweile drüber hinweg. Die Beta werde ich wohl Mal anspielen. Wenn das Gun- und Gameplay Richtung BF1 geht, bin ich sowieso direkt raus. Dazu wieder keine Custom Server...
 

xXx-Eagleone-xXx

Well-known member
Mitglied seit
05.01.2005
Beiträge
9.351
Ort
Nähe Köln/Bonn
Sagen wirs so, wenn es WWII ist, dann hoffe ich, dass die Entwickler an BF1942 anknüpfen, das war ein Meileinstein damals und hat alles in den Schatten gestellt. Auch damals gab es schon etliche WWII Schooter, doch BF-1942 hat alles in den Schatten gestellt. Sofern es ein Remake des legendären BF1942 Wird, mit den gleichen Maps , dann wird das schon sehr spannend, denn WWII ist doch bedeutsam fortschritlicher als WWI, welcher in BF-1 massiv den Spielspaß nimmt.

Man kann gespannt sein.
 

__Rush

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.299
Ort
Hagen
Erstmal bitte Abwarten, das soll hier kein Haterthread werden, die gibts schon genug auf Luxx !

Bekannt ist bis jetzt nur das da oben, also wartet bis was Handfestes gibt und zerreißt das Spiel nicht schon vor Veröffentlichung !
 

seelenkrank

Well-known member
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
3.610
Ort
zu Hause
erfahrung ;)
BF1 habe ich mir persönlich ja auch geschenkt und nachdem was man da immer so liesst im thread ist das auch gut so (?).
ich habe seit 1942 jedes BF gezockt und von Bad Company immerhin den zweiten teil (und der hat laune gemacht (Garant M1)).
ein BC3 würde mir jetzt lieber sein als der fünfzigste aufguss vom WW2 der dann eh wieder in dlc unterteilt wird um die leichen noch mehr auszuquetschen.
1942 war großartig weil es das erste (?) spiel war wo man einfach machen konnte was man wollte (das mit den Schlachtschiffen und U-Booten ist ja auch nicht mehr da).
ich quäl mich zwar nach längerer pause mal immer wieder in BF4 aber nach ein paar minuten oder maximal 2 runden muss ich da auch wieder raus...
 

ExXoN

Well-known member
Mitglied seit
18.04.2004
Beiträge
6.496
Ort
Rodgau bei Ffm
Auch damals gab es schon etliche WWII Schooter
Naja, die Schwemme ging doch erst danach so richtig los.
Medal of Honor, Wolfenstein oder Hidden and Dangerous fallen mir spontan ein die davor kamen ( wobei ich grad seh das Hidden bereits 3 Jahre davor kam ). Aber in den Schatten gestellt würde ich nun nicht behaupten weil der Vergleich mMn hinkt. BF hatte eben ein völlig anderes Konzept als die anderen Games wie MoH oder späten dann CoD. Der MP von Allied Assault hat mir auch wahnsinnig Spaß gemacht.

Aber für mich ist bf42 bis heute eines der besten MP Titel überhaupt. War das ne geile Zeit damals....

- - - Updated - - -


Grad mal ein Video rausgekramt und hochgeladen was wir damals gemacht haben ^^ wir waren jung und hatten wenig Ahnung :P
Am besten sind die ganzen "Fails" von mir wie zB bei 1:40 ( der Crash hinterm Bunker ). Den OBER-Fail hab ich mir bei 3:08 geleistet ( Flugzeug/Schiff ) - was haben wir damals gelacht. Nicht umsonst steht hinter meinem Namen am Ende des Videos "( Crashmaster )" - und ja, damals war mein Nickname wirklich Gollum :fresse:
 
Zuletzt bearbeitet:

Scream88

Active member
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
1.168
Ort
Tönisvorst
Sollte sich das Gameplay so anfühlen wie Battlefield 1 werde ich das auf jeden Fall nicht kaufen.

Battlefield 3 war für mich einfach der beste Teil.

Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
 

Spoon1975

Active member
Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge
1.114
Ort
Paderborn
Entgegen allen anderen hier freu ich mich drauf. Spiele auch seit 1942 alle BF Teile, bis auf BF4 & dieses Polizeigedöns was ich aus bestimmten Gründen ausgelassen habe. BF1942, BF2, BC2 und BF3 waren die besten Teile, für mich auch genau in der Reihenfolge.

BF1 macht mir und ein paar anderen Abends immer sehr viel Spaß und fast alle freuen sich auch auf ein evtl. "BF1944". Klar ist BF1 keins der oben genannten Titel, aber welcher MP Shooter bietet das was BF1 zB bietet ? Und wenn ich dran denke, dass ich jetzt nen Tiger, BF109, MG42 und ähnliches bekommen werde, mit der FB-Engine, dann freut mich das. Bei BC2 hab ich immer gesagt, "bitte mal ein WW2 mit der Zerstörung"

Ach, weil hier auch welche schreiben "casual...." Ein wenig ">casual" hilft einem Ü40iger mit der jüngereb Generation mitzuhalten :fresse: obwohl...wenn ich meinen Sohn da so sehe in BF1, irgendwie doch nicht :heul:

Bin gespannt was kommt, und vielleicht wartet doch erstmal ab was genau kommt bevor wieder alles schlecht geredet wird.

Wünsche Euch und allen anderen im Luxx nen guten Rutsch !

Gruß
Spoon
 

Predo

Active member
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
2.175
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
8700K @5000MHz AVX
Mainboard
ASRock Z370 Taichi
Kühler
Noctua NH-D15
Speicher
2x 16GB @3800MHz CL15 (F4-3200C14D-32GTZKW)
Grafikprozessor
Zotac GeForce GTX 1080 Ti AMP Extreme
Display
Dell S2716DG
SSD
Samsung SSD 860 EVO 1TB
HDD
Western Digital WD Black 4TB, Western Digital WD Gold 8TB
Soundkarte
ASUS Xonar Essence STX II
Gehäuse
Fractal Design Define 7 XL Light Tempered Glass Black
Netzteil
be quiet! Dark Power Pro 11 1000W
Keyboard
Logitech G513 Carbon Romer-G Tactile
Mouse
Razer Diamondback 5G
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Ich würde mich über ein BF mit WWII Szenario und aktueller Grafik freuen, aber bitte mit BF3 Movement.
 

__Rush

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.299
Ort
Hagen
Erfahrung, ja hab ich auch hab 1996 mit Quake angefangen und auch jedes BF gespielt, BF42 sogar Competitive in der ESL, das sagt aber erstmal 0 darüber aus ! Ich spiele BF1 noch immer und hab fast 700std, das einzige was ich nur 20h gespielt habe war Hardline. Erfahrung ist halt, wenn man abwartet bis die Alpha/Beta oder das Spiel Final ist und dann sagt "Ich mag es nicht", aber vorher schon rum heulen ist Hatershit!

Guten Rutsch :)
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexKL77

Active member
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
5.647
Ort
Köln
Ein BF1 mit WW2-Skin und ich bin definitiv raus. Noch so eine Kevin&Chantal Nummer kaufe ich mir nicht.
Wenn es wieder in Richtung BF3 und BC2 gehen würde, auch wieder mit vernünftig konfigurierbaren und administrierbaren Drittanbieter-Servern, wären das tolle Nachrichten.
Aber bei dem Weg, den EA aktuell geht, erwarte ich tatsächlich nur noch mehr Negativ-News.
 

schakusa

Well-known member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.619
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Erfahrung ist halt, wenn man abwartet bis die Alpha/Beta oder das Spiel Final ist und dann sagt "Ich mag es nicht", aber vorher schon rum heulen ist Hatershit!
Also soll man sich in diesem Thread nur drüber freuen wie gut das neue BF werden könnte aber erst Kritik äussern wenn man es gespielt hat? :fresse:
 

seelenkrank

Well-known member
Mitglied seit
21.06.2012
Beiträge
3.610
Ort
zu Hause
wir können schonmal davon ausgehen das sie ihren lootboxen kram und "mikro" transaktionen mit einbringen.
weil ist ja so hip und so...
(vielleicht müssen wir auch für unsere munni bezahlen)
 

__Rush

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.299
Ort
Hagen
Also soll man sich in diesem Thread nur drüber freuen wie gut das neue BF werden könnte aber erst Kritik äussern wenn man es gespielt hat? :fresse:
Was willste vorher darüber Flamen wenn nix bekannt ist ? Macht ja richtig Sinn :fresse:

So sind die Hater halt :d
 

alterjager

Member
Mitglied seit
18.09.2010
Beiträge
515
Also soll man sich in diesem Thread nur drüber freuen wie gut das neue BF werden könnte aber erst Kritik äussern wenn man es gespielt hat? :fresse:
Sicher darf man kritisieren.

Aber man sollte Fakten kritisieren, aber nicht irgendwelche Mutmaßungen aufstellen und diese dann kritisieren.

Das macht ja nun wirklich keinen Sinn.

Grüße
 

Darth Wayne

Active member
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.994
Ort
Rhein/Ruhr
Und wieder so ein ausgelutschtes WW1- bzw. WW2-Szenario. Und wieder ein Battlefield, was ich mir nicht kaufen werde.
Ausgelutscht war es Ende der 2000er Jahre. Ausgelutscht ist seit 6-7 Jahren das moderne Setting, weswegen BF1 für mich eine tolle Erfrischung ist und BF 1944 es ebenfalls sein wird. WW2 ist das beste Szenario für Multiplayer-Shooter das es je gab und geben wird. Meine Meinung, kann davon nicht genug bekommen.

Deutschland, Sowjets, USA und Japan also. Demnach wird uns das Hauptspiel die Ostfront sowie den Pazifikkrieg bringen und die DLC letztendlich die Westfront, den Krieg in Nordafrika und vielleicht ja auch was neues, exotisches wie den Japan-China-Konflikt. Man darf gespannt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

schakusa

Well-known member
Mitglied seit
26.06.2011
Beiträge
10.619
System
Desktop System
Der Gerät
Laptop
Surface Pro 6
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Intel i9 9900k@5,0
Mainboard
Asus RoG Hero XI
Kühler
Fractal Design S36
Speicher
16GB G.Skill Trident Z @4000-CL16/16/32
Grafikprozessor
Gainward 2080Ti Phoenix
Display
Asus RoG PG279Q
SSD
Samsung m.2 250gb + 2x Crucial 1TB
Soundkarte
Creative ZXR
Gehäuse
Phanteks Enthoo Luxe
Netzteil
Seasonic Focus 750W
Keyboard
Corsair K70 Mk2 Low Profile
Mouse
Logitech G-Pro + Logitech G Powerplay
Betriebssystem
Windows 10
Webbrowser
Chrome
Was willste vorher darüber Flamen wenn nix bekannt ist ? Macht ja richtig Sinn :fresse:
Du erstellst also einen Thread über ein Spiel über das nach deiner eigenen Aussage nichts bekannt ist.... Macht ja richtig Sinn :fresse:

Aber man sollte Fakten kritisieren
Da stimme ich voll und ganz zu, es gibt aber bisher keine Fakten, schlicht einen Leak bei dem meiner Meinung nach jeder selbst entscheiden kann was er davon hält - sowohl positiv als auch negativ.
Verstehe nicht wieso man einen Thread erstellt und dann nicht will das auch negative Stimmen kommen und reflexartig von "hater" und "rumheulen" spricht ¯\_(ツ)_/¯
 

snaapsnaap

Active member
Mitglied seit
07.03.2007
Beiträge
3.854
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
AMD Ryzen R5 3600
Mainboard
MSI B450 Gaming Plus
Kühler
SilentiumPC Grandis 2 XE1436 + 120mm NB eLoop Black
Speicher
32GB G.Skill Aegis @ 3000 CL16
Grafikprozessor
ASUS Radeon RX 580 8GB @ Accelero Twin Turbo II
Display
2x Iiama XB2783HSU
SSD
WD SN520 512GB + Samsung 860 Evo 1TB
HDD
WD Green 3TB Backup
Opt. Laufwerk
-
Soundkarte
ASUS Xonar DGX @ Sony MDR-1A, Wavemaster Moody
Gehäuse
Fractal Define C TG + 2x 140mm be quiet Pure Wings 2 PWM
Netzteil
Corsair SF600 Platinum
Keyboard
Trust GXT 870 Mod
Mouse
Logitech G403 Prodigy
Betriebssystem
Windows 10 Pro x64
Webbrowser
Edge (Chrome)
Sonstiges
Sony Dualshock 4 Wireless Controller
Mal schaun obs was wird, sollte zumindest interessanter werden als BF1, wo mir das Setting Null zusagt, selbst den SP hab ich nicht gezockt obwohl ich Access hab :d

Persönlich finde ich für MP Shooter das heutige (moderne) Setting am besten, BF3 und MW2 waren da einfach so genial, sei es SP oder MP.

BF4 und MW3 waren dann aber schon der Punkt wo es zu viel wurde bzw eher so Cashgrab...

Zukunftsshooter fand ich immer vom SP sehr interessant, aber weniger vom MP wenn dann jeder durch die Luft fliegt und so, obwohl ich BO3 relativ lang gezockt hab mit über 100h.
 

Darth Wayne

Active member
Mitglied seit
03.10.2005
Beiträge
2.994
Ort
Rhein/Ruhr
Mal schaun obs was wird, sollte zumindest interessanter werden als BF1, wo mir das Setting Null zusagt, selbst den SP hab ich nicht gezockt obwohl ich Access hab :d

Persönlich finde ich für MP Shooter das heutige (moderne) Setting am besten, BF3 und MW2 waren da einfach so genial, sei es SP oder MP.

BF4 und MW3 waren dann aber schon der Punkt wo es zu viel wurde bzw eher so Cashgrab...

Zukunftsshooter fand ich immer vom SP sehr interessant, aber weniger vom MP wenn dann jeder durch die Luft fliegt und so, obwohl ich BO3 relativ lang gezockt hab mit über 100h.
So gehen Meinungen auseinander, aber das ist ja das schöne. Es gibt für alle etwas. BF1 und 1944 sowie das aktuelle CoD sind was für die Leute, die 10 Jahre auf einen modernen WW2/1-Shooter warten mussten. Dafür kommt 2019 mit Sicherheit BC3 und wieder ein Present-CoD raus.

Ich fand gerade das WW1-Szenario extrem erfrischend, BF1 macht mir allein wegen der Atmo super Spaß. Mittlerweile 95 Stunden MP, für einen Wenig-Zocker wie mich ziemlich viel.
 

AlexKL77

Active member
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
5.647
Ort
Köln
Eine der Antworten findest du schon nach dem Komma. Die TTK interessiert mich erstmal mit am wenigsten.
Mir fehlen zum einen die voll konfigurier und administrierbaren Drittanbieterserver und zum anderen will ich keinen Heroklassen- oder Behemoth-Bullshit in einem Battlefield.
Also wieder oldschool Battlefield-Feeling. Das Waffenverhalten und ja, sogar die Time to Kill ist mir zweit- eher drittrangig.
Aber BF1 wurde ja schon voll auf den Massenmarkt zurecht gestutzt, damit jedes Kleinkind als Superstar aus der Runde gehen kann, ohne überhaupt was gekonnt zu haben.
Die offiziellen DICE-Server sind doch nicht zu ertragen. Absolut null Teamplay. Keinerlei Basics mehr. Jeder für sich und Gott für uns alle.
BC2, BF3, ja sogar in BF4 konnte man solo immer noch reichlich Teamplay erwarten aber in BF1 muss man als Squad mit TS/Discord spielen, sonst gibt es da nix mehr von.
Dann noch 30 Sniper pro Team und der Chat ist überhäuft mit Gossenverhalten. Aber wer nicht mal einen vernünftigen Balancer implementiert, schafft es ja erst recht nicht einen Chatfilter zu installieren.
Aber da würde sich EA ja auch ins eigene Fleisch schneiden, da es ja scheinbar genug Spinner gibt, die BF1 nur kaufen, um im Chat den Vollasi raushängen lassen zu können.
Und das wird mit dem nächsten Teil sicher nicht besser werden, dafür waren die Verkaufszahlen dann wohl doch zu gut.
Auch wenn Premium verschleudert werden musste.
 

woll3

Active member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
1.041
Ort
Wien
Eine der Antworten findest du schon nach dem Komma. Die TTK interessiert mich erstmal mit am wenigsten.
Mir fehlen zum einen die voll konfigurier und administrierbaren Drittanbieterserver und zum anderen will ich keinen Heroklassen- oder Behemoth-Bullshit in einem Battlefield.
Also wieder oldschool Battlefield-Feeling. Das Waffenverhalten und ja, sogar die Time to Kill ist mir zweit- eher drittrangig.
Dann definiere halt mal "oldschool Battlefield feeling", das könnten ja schließlich auch Jumpshots von Dächern runter sein, und wenns nur um die Server geht, bevorzuge ich um ehrlich zu sein mittlerweile gar keine selbst gehosteten Server mehr, wer unbedingt mit 145,5% Schaden oder ähnlichem spielen will, soll halt einfach was anderes Spielen.

Aber BF1 wurde ja schon voll auf den Massenmarkt zurecht gestutzt, damit jedes Kleinkind als Superstar aus der Runde gehen kann, ohne überhaupt was gekonnt zu haben.
Als ob die Laser aus BF3 und BF4 so viel Skill brauchten um jemanden umzusprayen, mal unabhängig das anscheinend wieder von der eigenen Leistung abgelenkt wird, und die Tatsache das Kills jetzt insgesamt schwerer zu erzielen sind kommt mir nur entgegen da Maus links und rechts ziehen mit den meisten Waffen nicht mehr reicht, aber Aim ist ja jetzt "casual".

Die offiziellen DICE-Server sind doch nicht zu ertragen. Absolut null Teamplay. Keinerlei Basics mehr. Jeder für sich und Gott für uns alle.
BC2, BF3, ja sogar in BF4 konnte man solo immer noch reichlich Teamplay erwarten aber in BF1 muss man als Squad mit TS/Discord spielen, sonst gibt es da nix mehr von.
Als ob das jemals anders war(e.g. Support loadout mit XM25 und Mörser), liegt vielleicht auch daran das der Medic generfed wurde.


Dann noch 30 Sniper pro Team und der Chat ist überhäuft mit Gossenverhalten. Aber wer nicht mal einen vernünftigen Balancer implementiert, schafft es ja erst recht nicht einen Chatfilter zu installieren.
Für vernünftiges Balancing müsste man auch Squads zerreißen, und dann würde man sich hier beschweren das man nicht zusammenspielen kann, aber skillbased MM woll ma ja nicht weil das ist ja "tryhard".

Aber da würde sich EA ja auch ins eigene Fleisch schneiden, da es ja scheinbar genug Spinner gibt, die BF1 nur kaufen, um im Chat den Vollasi raushängen lassen zu können.
Und das wird mit dem nächsten Teil sicher nicht besser werden, dafür waren die Verkaufszahlen dann wohl doch zu gut.
Auch wenn Premium verschleudert werden musste.
Auch in BF4 wurde konstant faggot und anderes gespammed.
 

AlexKL77

Active member
Mitglied seit
23.12.2007
Beiträge
5.647
Ort
Köln
Du hängst dich viel zu sehr an den Waffen auf, wie ich finde. Jumpshots, Skill usw. völlig uninteressant für mich.
Wie ich schon sagte, sind mir die Time to Kill und das Waffenverhalten erstmal ziemlich egal.
Und meine eigene Leistung sowieso. Ich hielt mich noch nie für was besonderes in dem Spiel und das wird sich auch nie ändern.
Skill, tryhard, konstant faggot...E-Penis...who cares.
Ich weiß ja nicht welche Modi du in der Regel in BF1 spielst aber der Balancer funktioniert in CQ64 nun mal überhaupt nicht.
Und da rede ich nicht von dem üblichen Balancing Gejammer á la nur High Ranks hier und da, sondern das der gar nicht funktioniert.
Ich habe schon unzählige Runden erlebt, wo das eine Team vom Start weg mit 10 Mann in Unterzahl war.
Und da Kevin, Chantal und Jaqueline mehr denn je nur an ihre eigenen Stats denken, kommt es dann auch nicht zu Teamwechseln.
Das Problem besteht schon seit Release und wurde DICE auch schon tausendfach vorgetragen. Änderung? Null!
Teilweise kommt es wohl auch noch zusätzlich zu den unterschiedlichen Zahlen, weil die Spieler erst zum Start der neuen Runde aussteigen können.
Da das verkorkste UI einfach nicht auf den Beenden-Befehl reagiert und erst die neue Map lädt.
Das in den Vorgängern auch genug Müll im Chat gespammt wurde ist korrekt aber die meisten Server hatten halt entsprechende Wortfilter oder Admins,
die Vollpfosten, die dauerhaft meinten, Mutter, Vater, Bruder, Schwester, Haustier usw. Krebs, die Pest oder sonst was an den Hals zu wünschen, sofort entsorgen konnten.
Das ist ja mittlerweile schon mit das geringste, was man so im Chat liest. Mittlerweile kann man den Chat meist ja gar nicht mehr einschalten. Womit die Commo-Rose dann auch ausgehebelt wird.
Da der eigene Soldat in BF1 aber auch ständig dumm rumbrüllt, bekommt man dann aber auch nicht mehr immer gleich mit, wenn ein Teammitglied nach Muni usw. schreit.
 
Zuletzt bearbeitet:

__Rush

Active member
Thread Starter
Mitglied seit
13.10.2007
Beiträge
1.299
Ort
Hagen
Da stimme ich voll und ganz zu, es gibt aber bisher keine Fakten, schlicht einen Leak bei dem meiner Meinung nach jeder selbst entscheiden kann was er davon hält - sowohl positiv als auch negativ.
Verstehe nicht wieso man einen Thread erstellt und dann nicht will das auch negative Stimmen kommen und reflexartig von "hater" und "rumheulen" spricht ¯\_(ツ)_/¯
:wall: :fresse:
 

Blood1988

Active member
Mitglied seit
03.12.2013
Beiträge
4.251
System
Details zu meinem Desktop
Prozessor
Ryzen 3600
Mainboard
ASRock B450 Pro4
Kühler
DeepCool Gammaxx L240 v2
Speicher
16GB DDR4 Ballistix 3000er
Grafikprozessor
GTX 1070TI
Display
Müll^^
SSD
Sandisk 500GB/Samsung Evo 250GB
Gehäuse
DeepCool Matrexx 55 RGB
Netzteil
Seasonic Focus Gold 450W
Keyboard
Sharkoon Skiller Mech
Mouse
Logitech G703
Betriebssystem
Win 10
Sollte sich das Gameplay so anfühlen wie Battlefield 1 werde ich das auf jeden Fall nicht kaufen.
Was erwarteste denne von ein Casual Shooter...

BF war mal richtig nice bis es verweichlicht wurde.

Fing ab BF3 an.

- - - Updated - - -

Ausgelutscht war es Ende der 2000er Jahre. Ausgelutscht ist seit 6-7 Jahren das moderne Setting, weswegen BF1 für mich eine tolle Erfrischung ist und BF 1944 es ebenfalls sein wird. WW2 ist das beste Szenario für Multiplayer-Shooter das es je gab und geben wird. Meine Meinung, kann davon nicht genug bekommen.
Kann davon auch nicht genug bekommen^^

Muss halt auch richtig umgesetzt werden mit Stimmung drum und drann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten