[Sammelthread] Ada Lovelace RTX 4xxx: Coilwhine / Fiep / Rassel Thread

Humanist1986

Profi
Mitglied seit
09.12.2020
Beiträge
2
Karte: ZOTAC GAMING GeForce RTX 4090 Trinity OC
Fiept: Ja, leicht
Rasselt: Ja, stark
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Fängt schon bei leichter Last an zu rasseln. Je stärker Karte belastet wird, desto stärker wird das Rasseln. Reduzierung des PT bringt keine Besserung. UV habe ich nicht probiert. Karte geht direkt wieder zurück. :cautious:
 
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.
Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

crg

Enthusiast
Mitglied seit
12.05.2012
Beiträge
464
Ort
Luxemburg
Karte: RTX 4090 FE
Fiept: So gut wie gar nicht, kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt so eine leise Grafikkarte hatte.
Rasselt: \
Kühler: EKWB Acetal + ABP (sehr schwer...)
Kurzer Eindruck: Tat mir schon leid den Originalkühler abzunehmen, Selten ein so schön verarbeitetes und verpacktes Stück Hardware in der Hand gehabt. Die Karte ist ein Träumchen, verbraucht weniger im Originalzustand als meine 3090.

Monitor: Alienware AW3821DW
Netzteil: Phantek RevoltX 1200W (Seasonic interieur) mit Cablemod Kabel
Gehäuse: Phantek "Knochen"
 

massaker

Enthusiast
Mitglied seit
28.02.2008
Beiträge
879
Ort
fränkisches Seenland
Wo hast Du denn den Bykski Kühler für 99,50 € bekommen‽
Bei Ali am 11.11 hat noch 114€ rum gekostet, dann noch die Single-Day Aktion dazu, abzüglich Gutschein kam man unter 100€, siehe:
1668894559873.png
 

mb2000

Enthusiast
Mitglied seit
05.05.2004
Beiträge
751
Ort
/root
Karte: ZOTAC GAMING GeForce RTX 4090 Trinity
Fiept: Nein
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck:
Offenes Case 50cm neben mir auf dem Tisch, kein fiepen oder rasseln.
Die Lüfter laufen immer auf 30% bei Last und klingen als wären sie 10 Jahre alt und haben nen Lagerschaden.
Karte erreicht unter Volllast ca 50 Grad.
Ich würde gerne eine Customcurve nutzen, aber unter 30% gehn die Lüfter einfach nicht.
Das ist das einzige was mich stört, gerne würde ich sie auf 15-20% laufen lassen, das würde Temp-technisch immer noch langen.

Weiß jemand ob und wie das machbar ist?
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615
Ich würde gerne eine Customcurve nutzen, aber unter 30% gehn die Lüfter einfach nicht.
Das ist das einzige was mich stört, gerne würde ich sie auf 15-20% laufen lassen, das würde Temp-technisch immer noch langen.

Weiß jemand ob und wie das machbar ist?

Siehe hier: https://www.hardwareluxx.de/communi...p-rassel-thread.1324904/page-13#post-29563872

Afterburner -> Custom Curve -> Override Zero Fan mode
Damit kann man jegliche minimum (und Maximum) Speeds überschreiben. Hab es selber noch bei keiner Zotac testen können, aber morgen kommen zwei.
 

MaBuAC

Profi
Mitglied seit
24.09.2018
Beiträge
117
Bin gerade beim Testen. Daher schnell ein Bild vom Handy.
Die Manli 4090,die ich jetzt im System habe, ist bei 30% unhörbar. Daher lasse ich sie immer bei mind. 30% laufen. Nur, falls sich jamand über die Kurve wundert 😅
 

Anhänge

  • 20221120_111347.jpg
    20221120_111347.jpg
    845,4 KB · Aufrufe: 74

Belo79

Enthusiast
Mitglied seit
30.11.2010
Beiträge
1.542
Ort
Nähe Koblenz
Karte: 4090 FE
Fiept: Ja
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Ohne UV leichtes fiepen aus dem geschlossenen Gehäuse heraus hörbar. Mit UV ist das fiepen so gut wie weg. Nervig sind allerdings die Lüfter (besonders der obere).Ab 1000 u/min erzeugt dieser ein hochfrequentes Surren, das ging mir voll auf den Zeiger, daher habe ich die Karte wieder zurück gesendet und die Flocken sind wieder auf meinem Konto. Für 2K habe ich kein Bock auf sowas.

Mal schauen was ich bzgl. neuer GPU mache…bin mir noch nicht sicher.
 

X909

Enthusiast
Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge
3.921
Karte: Zotac Amp Extreme Airo & Gainward Phantom
Fiept: Nein
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Offenes Gehäuse, PC steht auf Couch nebenan. Null Problem im Normalbetrieb. Habe nicht versucht Geräusche zu provozieren.

Update, gleiches System, gleiche Umstände:

Karte: 4090 Founders Edition
Fiept: Ja
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: die schönste Karte die wo gibt ;DDD, VRM definitiv geräuschaktiver als bei den beiden anderen aber nur bei hohen FPS und erträglich.
 

HisN

Legende
Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
31.909
Karte: Asus Tuf
Fiept: Nein
Rasselt: Ja
Kühler: Original/Wakü Sowohl als auch.
Kurzer Eindruck:
Störts? Ja
Ab x FPS? Unabhängig.
Undervolting Hilft? Nein
Gehäuse offen/geschlossen? Sowohl als auch
Wo steht der PC? Neben dem Tisch

Das ist z.b. Folding at Home. Also FPS-Los. Nur die Stromversorgung schuftet.
 

Crabman

Enthusiast
Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
124
Karte: ASUS ROG Strix 4080 OC
Fiept: Ja
Rasselt: Ja, glaube ich jedenfalls, ist ein Quietschbrei.
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Entspricht ungefähr dem, was man in der8auers Video hören kann und ist weit jenseits des Erträglichen, geht zurück. So ein toller Kühler, gefällt mir auch optisch richtig gut, aber was hilft's....
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615
Updated Vergleich von mir:

Karte: Zotac RTX 4090 Trinity OC
Fiept: Ja, ab 180 fps ca.
Rasselt: Ja, unter jeder Last. Störend.
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Lüfter sind fast laut genug, damit das Rasseln untergeht. Was nicht unbedingt ein positiver Punkt ist.

Karte: Zotac RTX 4090 AMP Extreme Airo
Fiept: Ja, ab 230 fps ca.
Rasselt: Ja, aber sehr leise im Vergleich zu anderen.
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Lüfter sind fast laut genug, damit das Rasseln untergeht. Was nicht unbedingt ein positiver Punkt ist.


Zusammenfassung zu diesem Stand
MSI mit vier verschiedenen Suprim X
* Extrem hochwertig
* Lüfter unter normalen Bedingungen nicht zu hören, erst ab ca. 80%, was nie erreicht wird.
* Verpackung und Beilagen top! (Mousepad, GPU Ständer, yadda, yadda)
* Spulenfiepen und Rasseln der Apokalypse. Einmal unerträglich und im Nebenraum hörbar. Einmal unerträglich im geschlossenen Gehäuse. Zweimal sehr störend, selbst unterm Tisch.
* Auffälligkeiten: Keine Negativen, vom Lärm der Spulen abgesehen. Eine perfekte GPU, wenn die Spulen nicht wären.

Inno3d mit einer Gamerock non OC
* Optik schicker als auf Videos, Verarbeitung recht billig wirkend allerdings
* Lüfter deutlich lauter als bei den Suprim X
* Verpackung und Beilagen minimalistisch und etwas windig.
* Spulenfiepen und Rasseln kaum besser als bei den Suprim X, allerdings etwas besser als die "besseren" Suprim X
* Auffälligkeiten: Keine Besonderen. Ein Mittelklasseprodukt, dass man nehmen könnte, wenn die Spulen leiser wären.

Zotac mit einer Trinity OC und einer AMP Extreme Airo
* Mittlere Verarbeitungsqualität und Wertigkeit - Front fühlt sich so an, als ob man nicht zu hard anpacken sollte, sonst könnte das Logo abfallen
* Lüfter bei beiden ECHT LAUT. Ein level, wo man sich fragt, wie eine Firma so viel schlechter als alle anderen sein kann.
* Verpackung und Beilagen sind absolut unterirdisch. Es war SEHR schwer da nichts zu zerstören, selbst bei vorsichtigem Auspacken.
* Spulenfiepen auf einem geringen Level als alle anderen GPUs im "Test", aber in Summe mit den Lüftern dennoch eine sehr hohe Lärmbelastung.
* Auffälligkeiten: Wer auf Wasser umbaut, wird hier die beste Erfahrung machen. Die leisesten Spulen. Die 30% Minimum Lüfter lassen sich allerdings selbst per Afterburner nicht erfolgreich überschreiben, was bei anderen GPUs ging (die auch normal ein min haben!).

Gigabyte mit einer Gaminc OC
* Billiges Plastik. Ich kann nichts Positives über die GPU sagen was die Verarbeitung angeht. Überall etwas gespart und etwas mehr Plastik.
* Lüfter sind ähnlich gut wie bei MSI. Nicht ganz, aber nah genug dran. Die Stock Lüfterkurve muss aber mit Afterburner überschrieben werden, da sie total Overkill ist und viel zu hochdreht.
* Verpackung und Beilagen sehr unauffällig. Ok. Nicht schlecht, nicht toll.
* Spulenfiepen ist etwas lauter als bei Zotac, aber leiser als bei den anderen. Mit starkem UVing relativ gut in den Griff zu bekommen, aber weiter störend.
* Auffälligkeiten: Komische Firmware. Die GPU dreht immer mal random auf 100% Lüfter hoch. Unter Last, ohne Last. Mal zweimal in 10 Minuten, mal nur einmal am Tag. Total random, aber wohl über alle Gigabyte GPUs so laut anderen Berichten. Dazu hat die GPU in offenem Gehäuse ein dauerndes elektrisches Geräusch. Sobald das Ding zu ist, ist das nicht mehr wahrnehmbar, aber auffällig ist es.

Stand aktuell bin ich weiterhin etwas verzweifelt (und das Konto erst mal leer).
Die Gigabyte bleibt aktuell im System, weil sie am wenigsten stört in Summe. Aber happy bin ich mit der GPU auf keinen Fall.

Vermutlich werde ich die von Manli noch testen, ... oder im Marktplatz nen Finderlohn für ne Leise Suprim oder Strix anbieten.
Ohne jetzt hier handeln zu wollen: Was würdet ihr da für fair halten? Eine Pretestet GPU, die Spulenfiepen unter 140 fps nur minimal hat und nicht bei jeder Last rasselt wie ne Kettensäge? Ich dachte so an 200-300 Euro?
 

Gurkengraeber

Legende
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
7.632
Ort
Düsseldorf
Naja Du machst Deinem Nick alle Ehre. Aber Leute wie Dich braucht's, damit wir von Deinen Erfahrungen profitieren. Daher Daumen hoch.

Allerdings: Was machst Du wenn die Manli keine Linderung bringt? Gänzlich auf Ada verzichten? Klar, evtl. bringt AMD auch eine schnelle Karte, allerdings denke ich nicht, dass sie der 4090 das Wasser reichen kann.

Muss insgesamt aber schon sagen, wie viele hier bei einer 2.000€ Karte fleißig Modelle durchnudeln können ist erstaunlich. Da müssen ja einige Festgeldkonten gelitten haben. Und die Scalper sind da in Punkto Verfügbarkeit eher das kleinere Übel dieses Mal. :fresse:
 

FR4GGL3

Urgestein
Mitglied seit
20.12.2005
Beiträge
1.283
[Anm: Gigabyte Gaming OC]
* Auffälligkeiten: Komische Firmware. Die GPU dreht immer mal random auf 100% Lüfter hoch. Unter Last, ohne Last. Mal zweimal in 10 Minuten, mal nur einmal am Tag. Total random, aber wohl über alle Gigabyte GPUs so laut anderen Berichten. Dazu hat die GPU in offenem Gehäuse ein dauerndes elektrisches Geräusch. Sobald das Ding zu ist, ist das nicht mehr wahrnehmbar, aber auffällig ist es.
Kann ich beides bei meiner Gigabyte 4090 Gaming OC nicht berichten. Das elektrische Geräusch kenne ich so nicht.
Und bei mir haben die Lüfter noch nie random auf 100% aufgedreht - und bei mir läuft der Kasten den ganzen Tag nebenher. Hätte ich zumindest im Idle doch mal mitkriegen müssen.
Oder ist das auf dem Silent BIOS so? Denn ich habe bis dato das OC BIOS genutzt (so wie sie halt aus der Packung kam).

Ich sage nicht dass es das nicht gibt. Ich sage nur dass ich das bei meiner nicht habe. Vielleicht kann ich es aber nachstellen(?)
 

Krever 171

Neuling
Mitglied seit
15.11.2022
Beiträge
15
Updated Vergleich von mir:

Karte: Zotac RTX 4090 Trinity OC
Fiept: Ja, ab 180 fps ca.
Rasselt: Ja, unter jeder Last. Störend.
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Lüfter sind fast laut genug, damit das Rasseln untergeht. Was nicht unbedingt ein positiver Punkt ist.

Karte: Zotac RTX 4090 AMP Extreme Airo
Fiept: Ja, ab 230 fps ca.
Rasselt: Ja, aber sehr leise im Vergleich zu anderen.
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Lüfter sind fast laut genug, damit das Rasseln untergeht. Was nicht unbedingt ein positiver Punkt ist.


Zusammenfassung zu diesem Stand
MSI mit vier verschiedenen Suprim X
* Extrem hochwertig
* Lüfter unter normalen Bedingungen nicht zu hören, erst ab ca. 80%, was nie erreicht wird.
* Verpackung und Beilagen top! (Mousepad, GPU Ständer, yadda, yadda)
* Spulenfiepen und Rasseln der Apokalypse. Einmal unerträglich und im Nebenraum hörbar. Einmal unerträglich im geschlossenen Gehäuse. Zweimal sehr störend, selbst unterm Tisch.
* Auffälligkeiten: Keine Negativen, vom Lärm der Spulen abgesehen. Eine perfekte GPU, wenn die Spulen nicht wären.

Inno3d mit einer Gamerock non OC
* Optik schicker als auf Videos, Verarbeitung recht billig wirkend allerdings
* Lüfter deutlich lauter als bei den Suprim X
* Verpackung und Beilagen minimalistisch und etwas windig.
* Spulenfiepen und Rasseln kaum besser als bei den Suprim X, allerdings etwas besser als die "besseren" Suprim X
* Auffälligkeiten: Keine Besonderen. Ein Mittelklasseprodukt, dass man nehmen könnte, wenn die Spulen leiser wären.

Zotac mit einer Trinity OC und einer AMP Extreme Airo
* Mittlere Verarbeitungsqualität und Wertigkeit - Front fühlt sich so an, als ob man nicht zu hard anpacken sollte, sonst könnte das Logo abfallen
* Lüfter bei beiden ECHT LAUT. Ein level, wo man sich fragt, wie eine Firma so viel schlechter als alle anderen sein kann.
* Verpackung und Beilagen sind absolut unterirdisch. Es war SEHR schwer da nichts zu zerstören, selbst bei vorsichtigem Auspacken.
* Spulenfiepen auf einem geringen Level als alle anderen GPUs im "Test", aber in Summe mit den Lüftern dennoch eine sehr hohe Lärmbelastung.
* Auffälligkeiten: Wer auf Wasser umbaut, wird hier die beste Erfahrung machen. Die leisesten Spulen. Die 30% Minimum Lüfter lassen sich allerdings selbst per Afterburner nicht erfolgreich überschreiben, was bei anderen GPUs ging (die auch normal ein min haben!).

Gigabyte mit einer Gaminc OC
* Billiges Plastik. Ich kann nichts Positives über die GPU sagen was die Verarbeitung angeht. Überall etwas gespart und etwas mehr Plastik.
* Lüfter sind ähnlich gut wie bei MSI. Nicht ganz, aber nah genug dran. Die Stock Lüfterkurve muss aber mit Afterburner überschrieben werden, da sie total Overkill ist und viel zu hochdreht.
* Verpackung und Beilagen sehr unauffällig. Ok. Nicht schlecht, nicht toll.
* Spulenfiepen ist etwas lauter als bei Zotac, aber leiser als bei den anderen. Mit starkem UVing relativ gut in den Griff zu bekommen, aber weiter störend.
* Auffälligkeiten: Komische Firmware. Die GPU dreht immer mal random auf 100% Lüfter hoch. Unter Last, ohne Last. Mal zweimal in 10 Minuten, mal nur einmal am Tag. Total random, aber wohl über alle Gigabyte GPUs so laut anderen Berichten. Dazu hat die GPU in offenem Gehäuse ein dauerndes elektrisches Geräusch. Sobald das Ding zu ist, ist das nicht mehr wahrnehmbar, aber auffällig ist es.

Stand aktuell bin ich weiterhin etwas verzweifelt (und das Konto erst mal leer).
Die Gigabyte bleibt aktuell im System, weil sie am wenigsten stört in Summe. Aber happy bin ich mit der GPU auf keinen Fall.

Vermutlich werde ich die von Manli noch testen, ... oder im Marktplatz nen Finderlohn für ne Leise Suprim oder Strix anbieten.
Ohne jetzt hier handeln zu wollen: Was würdet ihr da für fair halten? Eine Pretestet GPU, die Spulenfiepen unter 140 fps nur minimal hat und nicht bei jeder Last rasselt wie ne Kettensäge? Ich dachte so an 200-300 Euro?
hmm komisch und Schade das deine AMp Airo nicht so gut läuft. Meine fiept nicht und rasselt nicht. Die Lüfter sind hörbar aber nicht übermässig laut. Mit der Einstellung über den Afterburner muss ich dir recht geben. Mir wäre es lieber wenn die Lüfter permanent leicht bei 20% laufen und erst ab 45 Grad hoch jagen aber anscheinend ist das wegen der Zotav Software nicht möglich. Bei der Wertigkeit gebe ich dir durchaus recht muss jedoch anmerken, wenn alles aus Aluminium oder Metal gemacht worden wäre, wäre das Gewicht aufgrund der Größe der Karte viel zu hoch.
Traurig ist auch das man zur Karte nur das Adapterkabel und eine zusätzliche "billig" Halterung dazu bekommt.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615
Allerdings: Was machst Du wenn die Manli keine Linderung bringt? Gänzlich auf Ada verzichten? Klar, evtl. bringt AMD auch eine schnelle Karte, allerdings denke ich nicht, dass sie der 4090 das Wasser reichen kann.
Dann behalte ich die Gigabyte und kaufe ein Panzercase, statt ein Hübsches.
Die RTX 4090 ist nicht irgendein Produkt, dass ich mir jetzt einbilde, sondern DAS Produkt, auf das ich seit vielen, vielen Jahren warte.

4k@120fps, ohne Kompromisse? Dazu noch Raytracing? Ich hab so lange darauf gewartet, ... sogar auf 4k Monitore verzichtet, damit die 2080 TI weiter liefern kann. Jetzt stehen hier aber 4k Monitore... und ich habe die Leistung, die ich schon vor gut 8 Jahren zum ersten mal erträumt hatte (in dem Wissen, dass das noch ewig dauern kann). Ich geb die Leistung nicht mehr her!
Bedeutet aber nicht, dass ich kampflos aufgebe beim Versuch die Leistung erträglicher zu bekommen. Gibt ja Glückskinder, die das geschafft haben hier. Wieso also nicht auch ich? ;-)

Dass AMD das liefert in den nächsten 2-3 Jahren, halte ich nach aktuellen Informationen für ausgeschlossen leider.
Das Geld ist kein limitierender Faktor hier, weil ich ja "die billigste GPU" kaufe, die meine Wunschleistung liefert. Klar würde ich gerne auch nur 500 zahlen, aber das Produkt gibt es halt nicht.
 

Gurkengraeber

Legende
Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge
7.632
Ort
Düsseldorf
Dann behalte ich die Gigabyte und kaufe ein Panzercase, statt ein Hübsches.
Die RTX 4090 ist nicht irgendein Produkt, dass ich mir jetzt einbilde, sondern DAS Produkt, auf das ich seit vielen, vielen Jahren warte.

4k@120fps, ohne Kompromisse? Dazu noch Raytracing? Ich hab so lange darauf gewartet, ... sogar auf 4k Monitore verzichtet, damit die 2080 TI weiter liefern kann. Jetzt stehen hier aber 4k Monitore... und ich habe die Leistung, die ich schon vor gut 8 Jahren zum ersten mal erträumt hatte (in dem Wissen, dass das noch ewig dauern kann). Ich geb die Leistung nicht mehr her!
Bedeutet aber nicht, dass ich kampflos aufgebe beim Versuch die Leistung erträglicher zu bekommen. Gibt ja Glückskinder, die das geschafft haben hier. Wieso also nicht auch ich? ;-)

Dass AMD das liefert in den nächsten 2-3 Jahren, halte ich nach aktuellen Informationen für ausgeschlossen leider.
Das Geld ist kein limitierender Faktor hier, weil ich ja "die billigste GPU" kaufe, die meine Wunschleistung liefert. Klar würde ich gerne auch nur 500 zahlen, aber das Produkt gibt es halt nicht.
Das geht mir ganz genau so . Hatte unterschätzt, wie viel Power ich wirklich brauche, um meinen 4K 144Hz Monitor ordentlich zu füttern. Die 3090 reichte da echt noch nicht aus. Ihre Nachfolgerin macht das jedoch mit Bravour.
 

chris70

Profi
Mitglied seit
20.03.2021
Beiträge
135
Hat noch keiner eine 4080 und kann zum Thema berichten?
Oder haben die Käufer Angst sich hier zu outen?
 

cHio

Urgestein
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
4.677
Ich gebe als Prediction, es wird kaum unterschiede geben. Oftmals gleiche PCB wie die 4090er Karten mit leicht reduzierten Bauteilen. 4090 Karten fiepen auch bei unter 300Watt noch, UV bringt kaum was.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615

tturbo99

Neuling
Mitglied seit
01.11.2022
Beiträge
18
Bin gerade beim Testen. Daher schnell ein Bild vom Handy.
Die Manli 4090,die ich jetzt im System habe, ist bei 30% unhörbar. Daher lasse ich sie immer bei mind. 30% laufen. Nur, falls sich jamand über die Kurve wundert 😅
Hi MaBuAC,

wie sieht es mit Coil Whine/Rasseln bei deiner Manli aus ? :)
Was für Gehäuse hast du?

Danke und Viele Grüße
 

guzo_x

Neuling
Mitglied seit
14.10.2022
Beiträge
17
Karte: GeForce RTX™ 4090 GAMING X TRIO 24G
Fiept: Ja
Rasselt: Ja
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: Ja stört, ab 80 fps wirds laut und mit 133 FPS ist es unertraglich, lautes fiepen und rasseln. Es wechselt sich froh und munter ab. Bei Zotac und Gainward hatte ich das Problem garnicht. Nur da waren die Lüfter einfach viel zu laut.
 

MaBuAC

Profi
Mitglied seit
24.09.2018
Beiträge
117
Hi MaBuAC,

wie sieht es mit Coil Whine/Rasseln bei deiner Manli aus ? :)
Was für Gehäuse hast du?

Danke und Viele Grüße

Wie geschrieben ist es für mich völlig im Rahmen. Mit Ton vom Spiel über die 5.1 Anlage ist es bei normaler Lautstärke nicht mehr wahrnehmbar. Wenn man lauter aufdreht oder Kopfhörer benutzt eh nicht. Für mich durch die sehr leisen Lüfter bislang das mit Abstand beste Gesamtpaket.

Mein Gehäuse ist eigentlich keins. Ich habe ein Fach im Lowboard unter dem TV umgebaut und der PC steht darin. Die Komponenten sind auf einem Benchtable verbaut. An der Seite habe ich Lüfter eingefräst, aber wenn ich zocke lasse ich das Fach komplett offen. Die Grafikkarte liegt ganz vorne und kann dann frische Luft aus dem Raum ansagen. Bedeutet: keinerlei Schalldämmung.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615
Bei Zotac und Gainward hatte ich das Problem garnicht. Nur da waren die Lüfter einfach viel zu laut.
Willkommen bei Ada,... MSI und Asus haben top Lüfter, quasi unhörbar, ... aber die Spulen rattern wie ne Kettensäge.
Gainward, Inno3d und Zotac haben erträgliche Spulen, aber kein Plan wie man nen Lüfter baut. ;-)

Hab eben noch die Manli bestellt. Die ist immerhin überall gut verfügbar, weil die großen Shops sie nicht führen aus irgendeinem Grund.
Aber über Check24 geht die für 2230 her aktuell.
Wird vermutlich mein letzter Versuch. Danach wirke ich mit 2cm Dämmmaterial dagegen oder so.
 

MaBuAC

Profi
Mitglied seit
24.09.2018
Beiträge
117
Ich drücke dir die Daumen. Habe die Suche auch fast aufgegeben, aber bei der Manli bleibe ich jetzt. Die sieht halt nur kacke aus 😅
Die Lüfter liegen auf MSI Niveau. Kann ich gut vergleichen, denn die MSI hatte ich auch da.
Zotac und Gainward verbauen wirklich laute Lüfter. Ist mir absolut unverständlich.
 

Tech Enthusiast

Enthusiast
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
3.615
bei der Manli bleibe ich jetzt. Die sieht halt nur kacke aus 😅
Ja, leider.
Ist halt für nen anderen Markt gedacht. Kein Plan wie ich die in ein System integrieren würde.
Wenn sie leise ist, werde ich aber sicher auch einen Weg finden. Muss ich halt mal von Weiss / Schwarz mit Roten oder Grünen Akzenten abweichen.
Das Militärgrün wäre ja fast schon passend für ein Noctua Build. Also Mut zur Hässlichkeit? ;-)
Zotac und Gainward verbauen wirklich laute Lüfter. Ist mir absolut unverständlich.
Unverständlich trifft es.
Wenn es die erste Gen wäre. Ok. Da machen andere evtl. nen besseren Job.
Aber dann kopiert man doch, bessert nach,... aber ne. Zotac ist so viel lauter bei den Lüftern, dass ich echt baff bin.
 

Loqxp

Semiprofi
Mitglied seit
14.11.2022
Beiträge
58
Karte: Gigabyte Aorus 4090 Xtreme Waterforce
Fiept: Nein
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: So nach ein paar 4090 Karten habe ich endlich Ruhe, kein Spulenpfeifen, keine laute Lüfter mehr selbst unter last und die Temperaturen sind Traumhaft! ENDLICH!
 

tturbo99

Neuling
Mitglied seit
01.11.2022
Beiträge
18
Karte: Gigabyte Aorus 4090 Xtreme Waterforce
Fiept: Nein
Rasselt: Nein
Kühler: Original
Kurzer Eindruck: So nach ein paar 4090 Karten habe ich endlich Ruhe, kein Spulenpfeifen, keine laute Lüfter mehr selbst unter last und die Temperaturen sind Traumhaft! ENDLICH!
Hi Loqxp,
darf ich fragen wo du die Karte geholt hast?

Danke und Grüße :)
 

cableffm

Experte
Mitglied seit
17.01.2017
Beiträge
7
Karte: ASUS TUF 4090 OC
Fiept: Nein
Rasselt: Nein / Ja
Kühler: Original / EKWB Quantum Vector o. ABP
Kurzer Eindruck: Mit originalem Kühler/Lüfter nichts zu hören. Außer man nimmt das Glas ab und hält sein Ohr dran. An sich total ok, obwohl ich echt empfindlich bin.
Nach Umbau auf den EKWB Block hört sich's an, als würde ein Elektrorasierer auf Vollgas sein Werk tun im PC. Super nervig und störend. Hab's nochmal rückgebaut und neu montiert, mit frischen Pads von EKWB. Gleiches Ergebnis.
Hoffe nicht, dass das so eine Frickelei, wie mit den 3090er Blöcken, bzw. deren Backplates von EKWB wird.
Mal sehen, was der Support antwortet. Der Test ohne Backplate steht auch noch aus.
UV oder PT Limit herabsetzen helfen ebenfalls nicht, bzw. in sehr geringem Maße.
 

MisterJ0n3s

Experte
Mitglied seit
29.03.2015
Beiträge
43
Karte: ASUS TUF 4090 OC
Fiept: Nein
Rasselt: Nein / Ja
Kühler: Original / EKWB Quantum Vector o. ABP
Kurzer Eindruck: Mit originalem Kühler/Lüfter nichts zu hören. Außer man nimmt das Glas ab und hält sein Ohr dran. An sich total ok, obwohl ich echt empfindlich bin.
Nach Umbau auf den EKWB Block hört sich's an, als würde ein Elektrorasierer auf Vollgas sein Werk tun im PC. Super nervig und störend. Hab's nochmal rückgebaut und neu montiert, mit frischen Pads von EKWB. Gleiches Ergebnis.
Hoffe nicht, dass das so eine Frickelei, wie mit den 3090er Blöcken, bzw. deren Backplates von EKWB wird.
Mal sehen, was der Support antwortet. Der Test ohne Backplate steht auch noch aus.
UV oder PT Limit herabsetzen helfen ebenfalls nicht, bzw. in sehr geringem Maße.
Ich hab generell das Gefühl das es bei der 4090 unter anderem ein "Temperaturproblem" ist. Grad die Asus-Modelle und die MSI Suprim kühlen die Spannungswandler so weit runter das die unter deren Soll-Bereich kommen. Das erklärt auch warum es mit Wasserblock schlimmer wird. Deswegen hilft UV auch nur bedingt weil man zwar die Watt senkt aber gleichzeitig auch die Temperatur noch weiter runterdrückt.

Nur so ne Theorie.
 
Zuletzt bearbeitet:

eRacoon

Neuling
Mitglied seit
10.11.2022
Beiträge
28
Also meine KFA2 mit Wasserblock gibt bei UV DEUTLICH mehr Ruhe.
Hab die auf 2730Mhz @ 0,925V laufen und der Unterschied ist extrem zu Stock.
Ist zwar immer noch nicht geräuschlos oder unhörbar aber würde sagen auf Stock ist die Karte doppelt so laut wenn nicht sogar schlimmer.

Bei AC Valhalla braucht die Karte bei 120FPS "nur" ~220W und ist dabei dann wirklich sehr sehr leise.
Unter max last bei 300-350W wird sie dann wieder leicht hörbar.
Bin ganz happy damit, dadurch ist aber jegliches OC für mich eigentlich hinfällig und die Karte bleibt im UV weil sonst zu laut.

Spannungswandler haben auch Apex Soft 1mm Pads drauf, also auch maximal gekühlt.
Spulen sind nicht gekühlt, sind zwar auch die gleichen Pads drauf aber zwischen Spulen und Kühler ist ein 2-3mm Spalt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardwareluxx setzt keine externen Werbe- und Tracking-Cookies ein. Auf unserer Webseite finden Sie nur noch Cookies nach berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO) oder eigene funktionelle Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Cookies setzen. Mehr Informationen und Möglichkeiten zur Einstellung unserer Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Oben Unten