Seite 45 von 147 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45 46 47 48 49 55 95 145 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.125 von 3669
  1. #1101
    Kapitänleutnant Avatar von Nugget777
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.813


    Standard

    Hab mir auch einen Raspberry PI Modell B gegönnt, verbaut ist aktiv Hub, Wlan und Soundkarte. Als Betriebssystem dient Raspbmc, soweit gibts nichts zu beklagen läuft alles so wie ich es will.

    Meine Frage ist nur kann ich einen Livestream ausn Internet über den Raspi wiedergeben?
    Als Beispiel Official Site of Blancpain Endurance Series

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #1102
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    05.12.2004
    Ort
    Meisterstadt Bamberg
    Beiträge
    2.124


    Standard

    Hallo zusammen,

    habe mir nun auch den Raspberry Pi B gegönnt und wollte XBian installieren. Gesagt getan, mit installer am Notebook auf die SD Karte installiert, angeschlossen und er startet. und beim starten "starting..." bleibt er hängen. da geht gar nichts mehr. Mit OpenElec klappts dagegen, aber dafür habe ich kein Tutorial und ich weiß nicht, wie ich den WLan Stick TP-Link korrekt einbinde... Außerdem habe ich gehört, dass XBian performanter läuft... Habe auch schon den Laptop der Freundin zum Aufspielen vom Image genutzt, gebracht hats nix
    Lernen durch Schmerz - Motivation durch Entsetzten

  4. #1103
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    23.10.2006
    Beiträge
    4.263


    Standard Re: Der Raspberry Pi Thread

    Wer auch das Lautstärke Problem beim aktuellen openelec build 3.0.0.2 hat hier ein workaround :
    Während der wiedergabe das sound osd anklicken und den 2. Punkt Lautstärke Verstärkung auf 1 setzen

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App

  5. #1104
    ╬Bruderschaft ALC╬ Avatar von Frankenheimer
    Registriert seit
    30.09.2003
    Ort
    in einer Wohnung
    Beiträge
    13.234


    • Systeminfo
      • Storage:
      • Intel i3 basierter 2008 Server mit 4x4TB
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 + 3490 Bridge
      • Sound:
      • Nubert NuPro 200 + Nubert Sub
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 425
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Notebook:
      • T400s, T500, T43, T42, T41, T20, X201
      • Photoequipment:
      • Olympus EM-1, Canon S110
      • Handy:
      • Nokia Lumia 925

    Standard

    nen Kollege von mir bastelt grade an einer Raspberry Pi Lösung für Hausautomation, allerdings stürzt ihm immer sein Gerät ab. Da ich selbst keinen Rasp habe aber von einigen zickigen Netzteilen gehört habe, habe ich vorgeschlagen ihm nächstemal wenn ich was bei Amazon bestelle, ihm ein NT mitzubestellen. Er hat jetzt glaube ich 750mah, zumindest steht das drauf. Jetzt möchte er auf Nummer sicher gehen. Was ist von diesem NT zu halten?

    Samsung Original micro-USB Ladegerät ETA-U90EWEGSTD in: Amazon.de: Elektronik

    Das sollte doch genug Saft in allen Lebenslagen haben, oder? Hat jemand zufällig dieses NT im Einsatz oder habt ihr eine bessere Empfehlung?

  6. #1105
    Stabsgefreiter Avatar von pointX
    Registriert seit
    14.12.2009
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    382


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • altes P4 Board
      • CPU:
      • P4 @ 3,0 ghz
      • Kühlung:
      • boxed :(
      • Gehäuse:
      • standard Gehäuse
      • RAM:
      • 1,5 gig @DDR1
      • Grafik:
      • Radeo X1650
      • Storage:
      • 120gig @ 500 extern
      • Monitor:
      • 19" TFT
      • Netzteil:
      • NoName...... uralt
      • Betriebssystem:
      • XP
      • Photoequipment:
      • Canon Kompaktkamera

    Standard

    @Frankenheimer:
    750mA (großes A & ohne h ) sind eigentlich für den Pi ausreichend (require a supply which can source 700mA). Bei Übertaktung / angeschlossenem USB Hub etc. sieht es vllt. anders aus.
    Was hat er denn drauf installiert ? Vllt. hilft es auch erst mal die Logs durchzuschauen.
    Was wird über den Pi betrieben ? USB-Geräte ? Wenn ja würde sich evtl. auch ein USB-Hub mit aktiver Stromversorgung anbieten, um den Pi zu entlasten.
    Bei verwendung der GPIO Pins muss natürlich auch darauf geachtet werden, dass diese nicht überbelastet werden.
    Geändert von pointX (22.10.13 um 20:11 Uhr)
    2500K, Z68-V, Team 8GB 1333, 1TB Samsung F3, Ninja 3, CM-500W

    <codec> root kann mein heim zerstören, mich aus dem system aussperen. Aber nur Gott allein entscheidet, ob ich nach /dev/null/ oder nach /var/log/ komme

  7. #1106
    ╬Bruderschaft ALC╬ Avatar von Frankenheimer
    Registriert seit
    30.09.2003
    Ort
    in einer Wohnung
    Beiträge
    13.234


    • Systeminfo
      • Storage:
      • Intel i3 basierter 2008 Server mit 4x4TB
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 + 3490 Bridge
      • Sound:
      • Nubert NuPro 200 + Nubert Sub
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 425
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Notebook:
      • T400s, T500, T43, T42, T41, T20, X201
      • Photoequipment:
      • Olympus EM-1, Canon S110
      • Handy:
      • Nokia Lumia 925

    Standard

    puh ich kenne das jetzt nicht im Detail. Soweit mir bekannt sind USB Maus und Tastatur angeschlossen, vermutlich mit einem Hub. Zusätzlich auch wohl eine oder zwei ? Antennen für die Steuerung der FS20 Komponenten.

  8. #1107
    Oberleutnant zur See Avatar von keibertz
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.354


    Standard

    um auf Nummersicher zu gehen würde ich für den Pi einen Netzstecker mit 2000mA nehmen z.B. http://www.amazon.de/EasyAcc%C2%AE-A...%C3%A4t+2000ma
    Gerade wenn noch externe USB Geräte verwendet werden sollte man auch einen aktive HUB verwenden. Das kommt aber darauf an was und wie viel genau angeschlossen ist.
    Bei nur 750mA sollte man auch keinen Fall den Pi Übertakten und auch alles über eine aktive HUB betreiben.

  9. #1108
    =/\= Avatar von Nacrana
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Da wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    5.872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7
      • CPU:
      • Intel Core i7 8086K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540 Silber
      • RAM:
      • 32GB G.Skill Ripjaws 3000er
      • Grafik:
      • Palit GTX 1080 Super JetStream
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo M.2 500 GB + Samsung 860 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271HUbmiprz + 3x 24&quot; FHD
      • Netzwerk:
      • HP ProLiant ML350p Gen8
      • Sound:
      • Steelseries H Wireless / Z906 / Z230
      • Netzteil:
      • be Quiet DarkPower Pro 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo TP X220
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 Plus 128 GB BK

    Standard Der Raspberry Pi Thread

    Welcher WLAN USB Stick mit N Standard, funktioniert plug and play mit dem pi?
    Gaming: Intel Core i7 8086k | 32 GB G.Skill Ripjaws | GTX 1080 6GB Super Jetstream | ASRock Z270 Pro. Gaming i7 | 2x Samsung 960 Pro 512GB | Win10 Pro
    Arbeitsgerät: Lenovo TP X220 | i5 2530M | 8GB | 128GB SSD | 3G | Win 10 Pro | Apple iPhone 6s Plus 128GB S
    Produktiver Server: HP Proliant ML350p G8 @ 2x E5-2670 | 64GB | WD RED 6TB & 4x 3TB | HP P420i 2GB / P420 2GB | USB 3.0 PCIe | LG BD Brenner | iLO 4 Adv. | ESXi 6.5


  10. #1109
    Oberleutnant zur See Avatar von keibertz
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.354


    Standard

    Zitat Zitat von Nacrana Beitrag anzeigen
    Welcher WLAN USB Stick mit N Standard, funktioniert plug and play mit dem pi?
    Welches OS willst du auf dem Pi verwenden ? Eine Liste aller kompatiblen WLAN Sticks für OpenElec findest du z.B. hier Supported Hardware - OpenELEC

  11. #1110
    =/\= Avatar von Nacrana
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Da wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    5.872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7
      • CPU:
      • Intel Core i7 8086K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540 Silber
      • RAM:
      • 32GB G.Skill Ripjaws 3000er
      • Grafik:
      • Palit GTX 1080 Super JetStream
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo M.2 500 GB + Samsung 860 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271HUbmiprz + 3x 24&quot; FHD
      • Netzwerk:
      • HP ProLiant ML350p Gen8
      • Sound:
      • Steelseries H Wireless / Z906 / Z230
      • Netzteil:
      • be Quiet DarkPower Pro 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo TP X220
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 Plus 128 GB BK

    Standard Der Raspberry Pi Thread

    Wird für Raspbmx (XMBC) verwendet.
    Gaming: Intel Core i7 8086k | 32 GB G.Skill Ripjaws | GTX 1080 6GB Super Jetstream | ASRock Z270 Pro. Gaming i7 | 2x Samsung 960 Pro 512GB | Win10 Pro
    Arbeitsgerät: Lenovo TP X220 | i5 2530M | 8GB | 128GB SSD | 3G | Win 10 Pro | Apple iPhone 6s Plus 128GB S
    Produktiver Server: HP Proliant ML350p G8 @ 2x E5-2670 | 64GB | WD RED 6TB & 4x 3TB | HP P420i 2GB / P420 2GB | USB 3.0 PCIe | LG BD Brenner | iLO 4 Adv. | ESXi 6.5


  12. #1111
    Oberleutnant zur See Avatar von keibertz
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.354


    Standard

    Schon mal was von Google gehört ? ersten beiden Treffer
    Use Linux...: [Empfehlung] WLAN-Stick für Raspbmc
    Use Linux...: [Anleitung] WLAN einrichten [Raspberry Pi - Raspbmc]

    WLAN SSID und PW sollten weder Sonderzeichen noch Leerzeichen enthalten. Auch bedenke Z = Y ...
    Geändert von keibertz (23.10.13 um 13:53 Uhr)

  13. #1112
    =/\= Avatar von Nacrana
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Da wo andere Urlaub machen
    Beiträge
    5.872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Professional Gaming i7
      • CPU:
      • Intel Core i7 8086K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12P
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540 Silber
      • RAM:
      • 32GB G.Skill Ripjaws 3000er
      • Grafik:
      • Palit GTX 1080 Super JetStream
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo M.2 500 GB + Samsung 860 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271HUbmiprz + 3x 24&quot; FHD
      • Netzwerk:
      • HP ProLiant ML350p Gen8
      • Sound:
      • Steelseries H Wireless / Z906 / Z230
      • Netzteil:
      • be Quiet DarkPower Pro 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo TP X220
      • Handy:
      • Apple iPhone 7 Plus 128 GB BK

    Standard Der Raspberry Pi Thread

    Google ist nicht das Luxx. Ich wollte wissen wer hier was am Laufen hat.
    Daher die Frage.
    Kann natürlich auch aufhören Fragen zu stellen.
    Würden wir das alle machen, dann wäre es hier Zappenduster.

    Dennoch danke für die Info.
    Gaming: Intel Core i7 8086k | 32 GB G.Skill Ripjaws | GTX 1080 6GB Super Jetstream | ASRock Z270 Pro. Gaming i7 | 2x Samsung 960 Pro 512GB | Win10 Pro
    Arbeitsgerät: Lenovo TP X220 | i5 2530M | 8GB | 128GB SSD | 3G | Win 10 Pro | Apple iPhone 6s Plus 128GB S
    Produktiver Server: HP Proliant ML350p G8 @ 2x E5-2670 | 64GB | WD RED 6TB & 4x 3TB | HP P420i 2GB / P420 2GB | USB 3.0 PCIe | LG BD Brenner | iLO 4 Adv. | ESXi 6.5


  14. #1113
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    22.01.2006
    Beiträge
    890


    Standard Re: Der Raspberry Pi Thread

    Gibt es eine Möglichkeit den raspberry per toslink an einen av-receiver anzuschließen? Mein receiver hat leider kein hdmi. Und wie sieht das mit der Leistung aus? Genug für Hd Material in 1080p?

    Lg

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Hardwareluxx App




  15. #1114
    Oberleutnant zur See Avatar von keibertz
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.354


    Standard

    toslink kann der Pi nicht. Sound über Analog soll sich wohl nicht so prickelnd anhören.
    Power reicht für 1080p. Aber die Menüs sind doch um einiges Träger als bei einer stärkeren Hardware.

    Mehr Tipps und Einschränkungen zum Pi sowie andere Hardwarevorschläge findest du unter MyXBMC.de | HTPC Hardware September 2013

  16. #1115
    Leutnant zur See Avatar von Hott3X
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B350-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCASE M1 V3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX schwarz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 Windforce
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2
      • Monitor:
      • LG 27UD68P-B
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Air (13-inch, Mid 2012, 8GB Ram)
      • Handy:
      • iPhone 7 128GB

    Standard

    Hab eigentlich auf ein neues Appletv gewartet, aber da Dienstag nichts gekommen ist habe ich meinen Raspberry nun mit Rasplex versorgt und an HDMI2 meines LG TV gehängt.
    Läuft auch alles sehr gut, ok die Menüs sind jetzt nicht so schnell aber ich kann damit leben. Die Bedienung mit der Harmony über CEC geht auch und DTS wird über den TOS-Link
    des TV's weiter an den AV-Receiver gegeben. Eigentlich alles so wie ich will.
    Meine Frage nun zum booten und runterfahren des Pi. Ich kann den Pi im Rasplex zwar runter fahren, aber wie kann ich den wieder booten?
    Mein Gamecube: NCASE M1 V3 / Corsair SF600 600W / AMD Ryzen 7 3700X / Noctua NH-U9S / Gigabyte GTX 1080 Windforce / 16GB Corsair Vengeance LPX Z3200C16 / ASUS ROG Strix B350-I Gaming / Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 / Crucial P1 SSD 1TB, M.2

  17. #1116
    999 Punkte
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    1.274


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H67M-ITX/HT
      • CPU:
      • Intel Core i5-3330
      • Kühlung:
      • Prolimatech Samuel 17
      • Gehäuse:
      • Silverstone Sugo 05
      • RAM:
      • 8 GB DDR3-1333 G.Skill Ripjaws
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1060 SC
      • Storage:
      • Samsung 830 256GB
      • Monitor:
      • Asus VH242H
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider SST-ST45SF
      • Betriebssystem:
      • Win8.1
      • Handy:
      • Motorola Razr I

    Standard

    Durch ab und wieder anstecken des Stroms. Da der RPi kein BIOS o.ä. hat, gibt es auch kein ACPI.



  18. #1117
    Leutnant zur See Avatar von Hott3X
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B350-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCASE M1 V3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX schwarz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 Windforce
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2
      • Monitor:
      • LG 27UD68P-B
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Air (13-inch, Mid 2012, 8GB Ram)
      • Handy:
      • iPhone 7 128GB

    Standard

    Vielen Dank. Habe ich fast schon befürchtet, dann lasse ich den einfach 24/7 laufen, das Ding braucht ja nicht so viel Strom.
    Mein Gamecube: NCASE M1 V3 / Corsair SF600 600W / AMD Ryzen 7 3700X / Noctua NH-U9S / Gigabyte GTX 1080 Windforce / 16GB Corsair Vengeance LPX Z3200C16 / ASUS ROG Strix B350-I Gaming / Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 / Crucial P1 SSD 1TB, M.2

  19. #1118
    Oberleutnant zur See Avatar von keibertz
    Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.354


    Standard

    Man kann den Pi so einstellen, dass er zusammen mit dem TV an uns wieder aus geht. Zumindest im Raspxbmc kann man das so über die Settings einstellen.
    Dann bekommt er über CEC ein entsprechendes Signal.
    Wenn der Pi Strom über den USB Port des TVs bekommt funktioniert das soweit ich weiß automatisch.

  20. #1119
    Leutnant zur See Avatar von Hott3X
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B350-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCASE M1 V3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX schwarz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 Windforce
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2
      • Monitor:
      • LG 27UD68P-B
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Air (13-inch, Mid 2012, 8GB Ram)
      • Handy:
      • iPhone 7 128GB

    Standard

    Zitat Zitat von keibertz Beitrag anzeigen
    Man kann den Pi so einstellen, dass er zusammen mit dem TV an uns wieder aus geht. Zumindest im Raspxbmc kann man das so über die Settings einstellen.
    Dann bekommt er über CEC ein entsprechendes Signal.
    Wenn der Pi Strom über den USB Port des TVs bekommt funktioniert das soweit ich weiß automatisch.
    Mhh beide Möglichkeiten klingen gut. Option 1 muss ich mal in den Einstellungen suchen. Gibt nur die Möglichkeit das der Pi bei ausgeschaltetem TV in Suspend geht. Sollte
    abe fürs erste lange.

    Option 2 wäre auch eine Möglichkeit nur reicht der USB Port vom TV für einen stabilen Betrieb des PI? -> Müsste ich mal testen.
    Geändert von Hott3X (24.10.13 um 14:41 Uhr)
    Mein Gamecube: NCASE M1 V3 / Corsair SF600 600W / AMD Ryzen 7 3700X / Noctua NH-U9S / Gigabyte GTX 1080 Windforce / 16GB Corsair Vengeance LPX Z3200C16 / ASUS ROG Strix B350-I Gaming / Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 / Crucial P1 SSD 1TB, M.2

  21. #1120
    Bootsmann Avatar von Hargon
    Registriert seit
    07.08.2006
    Beiträge
    705


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-EP45-DS3
      • CPU:
      • Q9450
      • Kühlung:
      • Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • 4GB DDR2
      • Grafik:
      • ATI HD4850
      • Betriebssystem:
      • Win7 + Ubuntu 10.10
      • Notebook:
      • EEE 901 @ Ubuntu

    Standard Re: Der Raspberry Pi Thread

    Bei mir ja.

  22. #1121
    Obergefreiter
    Registriert seit
    07.03.2013
    Beiträge
    81


    Standard

    bei mir auch!

  23. #1122
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.11.2006
    Beiträge
    1.067


    Standard

    Oder man nimmt sowas hier.

  24. #1123
    Leutnant zur See Avatar von Hott3X
    Registriert seit
    04.09.2004
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix B350-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • NCASE M1 V3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX schwarz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 Windforce
      • Storage:
      • Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2
      • Monitor:
      • LG 27UD68P-B
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Air (13-inch, Mid 2012, 8GB Ram)
      • Handy:
      • iPhone 7 128GB

    Standard

    Wake on Lan kann Rasplex leider auch irgendwie nicht.
    Mein Gamecube: NCASE M1 V3 / Corsair SF600 600W / AMD Ryzen 7 3700X / Noctua NH-U9S / Gigabyte GTX 1080 Windforce / 16GB Corsair Vengeance LPX Z3200C16 / ASUS ROG Strix B350-I Gaming / Samsung SSD 960 EVO 500GB, M.2 / Crucial P1 SSD 1TB, M.2

  25. #1124
    Leutnant zur See Avatar von treyy
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    1.146


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z68-V PRO/GEN3
      • CPU:
      • i7 2600k
      • Kühlung:
      • Brocken 3
      • Gehäuse:
      • Bequiet Silent Base 800
      • RAM:
      • CorsairVeng. 8GB DDR3-1600CL7
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Adata 120GB SSD / 500GB Samsung 850 EVO SSD
      • Monitor:
      • 23 zoll LG
      • Netzteil:
      • CORSAIR AX760
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Dell Studio 15
      • Handy:
      • oneplus 6

    Standard

    Sagt mal kommt das Teil mit skygo klar? Wollte mir das Teil holen an den TV per hdmi anstecken und darüber dann auf die skygo Seite gehen und dort dann Fußball etc schauen. Klappt das? Danke

  26. #1125
    Moderator
    Drow Ranger
    Avatar von Traxex
    Registriert seit
    26.11.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    12.529


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X D3H
      • CPU:
      • 2500k @ 4Ghz
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho + NB
      • Gehäuse:
      • Lancool
      • RAM:
      • 8GB TeamGroup Elite
      • Grafik:
      • ATI HD7850
      • Storage:
      • Samsung 128GB SSD , 500GB WD5000AAKS
      • Monitor:
      • Iiyama PL 2201
      • Sound:
      • HD555,Teufel CEM,XFI Xtreme Music
      • Netzteil:
      • Seasonic X-560
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Surface 6 Pro, DELL E7470
      • Photoequipment:
      • Pixel 3
      • Handy:
      • Iphone 8, Pixel 2, Pixel 3, Ga

    Standard

    Zitat Zitat von treyy Beitrag anzeigen
    Sagt mal kommt das Teil mit skygo klar? Wollte mir das Teil holen an den TV per hdmi anstecken und darüber dann auf die skygo Seite gehen und dort dann Fußball etc schauen. Klappt das? Danke
    Kannst du wohl vergessen, da der Pi das im Browser glaube ich nicht mit GPU Acceleration abspielen kann.
    iPhone 7 32GB black | Pixel 2 64GB really blue |Nexus 5x 32GB | Samsung Galaxy S8 64GB Orchid Grey | Nexus 7 16GB | Surface 4 Pro 128GB
    Xbox One X (Traxex491) | Nintendo Switch | Wii | Wii U | PS3 Slim 320GB | PS4 500GB @ LG B7D OLED 55" with Jamo S608 HC3
    Nintendo DS + Lite + i + 3DS Code: (4296-2966-1509)

Seite 45 von 147 ErsteErste ... 35 41 42 43 44 45 46 47 48 49 55 95 145 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •