Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32
  1. #1
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49


    Standard PC nur zum spielen. GTX 1080 vorhanden! Erbitte Hilfe!

    Guten Abend!

    Vor guten 4 Jahren habe ich mir diesen PC gegönnt:

    - Xeon v3 1231
    - 16 GB DDR3 Ram (1600 MHz)
    - R9 290 (seit 2 Jahren eine GTX 1080)
    - H97 D3H Mainboard
    - 2x 500GB SSD


    Nun hätte ich einen Käufer für mein System.
    Bekommen würde ich 444€ für das System OHNE Grafikkarte.
    Wie findet ihr das Angebot?



    Zum Thema:
    Natürlich brauche ich dann neue Hardware.
    Was lässt sich feines, cleanes für ca. 600-900 Euro basteln?
    Die GPU behalte ich - die Leistung der 1080 reicht mir noch!
    Eine Soundblaster Z von Creative nehme ich auch mit.

    Ich zocke auf einem Asus 279PG mit 144Hz in 1440p.
    Ziel ist es auf sehr hoch bis ultra mit mindestens 100-120 FPS zu spielen!




    Meine Wünsche:

    RGB Ram
    RGB Maindoard (ATX oder µATX [nicht kleiner])
    RGB Lüfter
    Gehäuse mit Sichtfenster
    Eine AiO CPU-Kühlung, mit RGB
    Leise Lüfter
    Ein Highlight wäre eine vertikal eingebaute GPU - ist aber kein muss. Darf halt keine Leistung kosten..
    Netzteilabdeckung
    Gesleevte Kabel
    ~~ einfach ein dezentes, optisch ansprechendes, geiles Stück Technik ~~


    Alles so intuitiv und einfach wie möglich. Ich möchte nicht 4 Programme für 4 RGB-Teile haben.
    Lese oft dass es da Probleme mit mehreren Programmen gibt welche auf die gleiche Hardware zugreifen.. ?!

    Ungern würde ich "jetzt" kaufen und in paar Monaten kommt was mega geiles, neues, mehr Leistung für das gleiche Geld usw.


    Ich danke jedem der sich die Zeit nimmt um mir behilflich zu sein.
    Geändert von der die das (06.02.19 um 21:10 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    #PUSH
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    2.544


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit

    Standard

    für 600-900 ohne Grafikkarte kriegste schon was gutes

    Mindestens nen Ryzen 5 2600 ca 160 Euro
    MSI B450 Gaming oder mehr ca 90 -<140
    Pure Power 11 /Straight power 11 500/550 Watt ca 80-<100 euro
    Gehäuse von Fractal design define c oder meshify ca 80 euro
    SSD 500gb - 1TB Crucial mx 500 ca 65-130 euro
    CPU Kühlung wenns was mit rgb sein soll nimm die Corsair Premium teile mit corsair Ml rgb lüfter.
    G.SKILL /Corsair rgb ram mindestens 3200 mhz -3600 mhz für ryzen 140/150-190 euro.

  5. #4
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Hallo Sweetangel1988,

    ich bin mir nicht sicher ob der Ryzen für 144Hz Gaming nicht etwas unterdimensioniert ist.
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

  7. #6
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Nein, ich liebäugle sogar mit dem 9900K.
    Ich bin nur etwas unsicher weil Intel quasi eine neue Plattform jedes mal raushaut und das macht's unmöglich einfach in 2-4 Jahren eine neue TOP CPU draufzuschnallen.
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  8. #7
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von der die das Beitrag anzeigen
    Nein, ich liebäugle sogar mit dem 9900K.
    Ich bin nur etwas unsicher weil Intel quasi eine neue Plattform jedes mal raushaut und das macht's unmöglich einfach in 2-4 Jahren eine neue TOP CPU draufzuschnallen.
    tja, aber bau dir doch lieber einen vernuenftigen PC zusammen bei dem nicht so ein krasser bottleneck ensteht...?
    der i7 8700k passt doch wunderbar zu der GTX 1080 und deinen 1440p 144Hz Gameplay Traeumen

    in 2-4 jahren hast du so oder so keinen Top PC mehr



    edit: ich habe das selbe setup und betrachte bei mir schon eher die grafikkarte als bottleneck und haette gern ne 1080 Ti statt der normalen 1080...
    also eher wuerde ich da nochmal investieren anstatt die neue 9900K CPU zu kaufen
    Geändert von golem1989 (06.02.19 um 17:38 Uhr)

  9. #8
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    tja, aber bau dir doch lieber einen vernuenftigen PC zusammen bei dem nicht so ein krasser bottleneck ensteht...?
    der i7 8700k passt doch wunderbar zu der GTX 1080 und deinen 1440p 144Hz Gameplay Traeumen

    in 2-4 jahren hast du so oder so keinen Top PC mehr
    Also einen 6 Kerner würde ich mir nicht kaufen.
    Ist mMn ein Zwischenschritt und wenn ich jetzt schon ordentlich Kohle auf den Tisch lege, dann was gescheites.

    Warum meinst du entsteht ein krasser bottleneck?
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  10. #9
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von der die das Beitrag anzeigen
    Warum meinst du entsteht ein krasser bottleneck?
    na weil die grafikkarte nicht so schnell ist wie die CPU

  11. #10
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    na weil die grafikkarte nicht so schnell ist wie die CPU
    Aber die ist doch innerhalb von 5 Minuten getauscht.
    Nur deshalb jetzt auf einen 8700K zu gehen..

    Die CPU bleibt doch am längsten im PC - 5 Jahre sollte diese schon bums haben.
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  12. #11
    Korvettenkapitän Avatar von Sweetangel1988
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    2.544


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 AORUS Gaming 7
      • CPU:
      • AMD Threadripper 1950x
      • Kühlung:
      • EKWB Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • In win 805i
      • RAM:
      • 4x16 GB DDR 4 PC 3200 GSKILL
      • Grafik:
      • 12 GB GTX Titan X (Pascal)
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 850 Pro ,4 x2 TB Seagate Firecudda
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P , Asus pb298q ,Philips BDM4350UC
      • Netzwerk:
      • Devolo Powerline 1200+ (dlan)
      • Sound:
      • Logitech 2.1 Soundsystem
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 11 850w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64 bit

    Standard

    i9 9900k kostert 500-550 euro neu

    bei maximal 900 euro Budget mit deinen wünschen , das wird nicht reichen.


    Habs mit den 144 hz g aming nicht gesehen. Aber bei 2560x1440 p wird von intel zu amd der abstand meines wissens geringer aber intel ist immer noch stärker.

    Vlt sogar nen i7 9700k. oder i7 8700k.

  13. #12
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • RyZEN 7 2700X 3,70 GHz
      • Systemname:
      • RyZEN 7 2700X
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 32GB 2866 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250G, Samsung 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet DarkPower Pro 11 550
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    na weil die grafikkarte nicht so schnell ist wie die CPU
    Das kommt mir irgendwie bekannt vor (habe selbst zur Zeit eine RX580-Nitro+ in meinem R7-2700x drin, bei Games langweilt sich mein CPU während die RX580 immer unter Voll-Last arbeitet, liebäugeln tu ich deshalb mit einer RTX2070, mal schauen wann ich mir die Leisten kann)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  14. #13
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Sweetangel1988 Beitrag anzeigen
    i9 9900k kostert 500-550 euro neu

    bei maximal 900 euro Budget mit deinen wünschen , das wird nicht reichen.


    Habs mit den 144 hz g aming nicht gesehen. Aber bei 2560x1440 p wird von intel zu amd der abstand meines wissens geringer aber intel ist immer noch stärker.

    Vlt sogar nen i7 9700k. oder i7 8700k.
    Um ehrlich zu sein möchte ich nicht das Geld in dem Fall eine Rolle spielt.
    Ich kann aufstocken.
    Wenn ich bedenke dass ich ihn dann wieder gute 4-5 Jahre habe und nur 1x dazwischen die GPU tauschen werde dann ist das voll im Rahmen.

    Auf Ryzen 3xxx bin ich mal neugierig.
    Überlegung wäre auch einen 2600 jetzt zu kaufen und im Sommer mir die Ryzen-Granate zu kaufen welche den 9900K alt aussehen lässt! :P
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  15. #14
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von der die das Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein möchte ich nicht das Geld in dem Fall eine Rolle spielt.
    Ich kann aufstocken.
    Wenn ich bedenke dass ich ihn dann wieder gute 4-5 Jahre habe und nur 1x dazwischen die GPU tauschen werde dann ist das voll im Rahmen.

    Auf Ryzen 3xxx bin ich mal neugierig.
    Überlegung wäre auch einen 2600 jetzt zu kaufen und im Sommer mir die Ryzen-Granate zu kaufen welche den 9900K alt aussehen lässt! :P
    ja, wenn du dir die beste CPU kaufen willst, die du kriegen kannst, dann nimm ruhig den 9900K oder n fetten AMD.
    ich wuerd mir ggf nur mehr gedanken darueber machen, wieviel FPS du in welchem spiel - und mit welchen settings - erreichen wirst/willst
    und ob du vllt deine GTX 1080 verkaufen und ne neue grafikkarte kaufen wuerdest. sonst gibst du ggf. viel geld fuer ne CPU aus aber hast davon 1-2 jahre lang nicht viel - bis du endlich ne neue grafikkarte kaufst
    in 1-2 jahren ist deine CPU dann ja auch kein highend mehr und du wuerdest bspw. den 9900K fuer deutlich weniger geld kriegen als jetzt

  16. #15
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Was meint ihr eigentlich welcher Intel der richtige wäre.. ?!
    Ich habe ebenE Ende 2014 mir den Xeon geholt.
    Damals war er so bei ~300€ angesiedelt und die CPU hat eben gut gehalt.
    Wäre mein Ziel 60 FPS in allen Games hätte ich locker noch 1-2 Jahre ruhe mit dem Xeon.
    Da ich aber einen 144Hz Monitor habe und ich eigentlich nicht unter 100-120 FPS zocken möchte, darf es nun mehr Power sein.



    Zitat Zitat von golem1989 Beitrag anzeigen
    ja, wenn du dir die beste CPU kaufen willst, die du kriegen kannst, dann nimm ruhig den 9900K oder n fetten AMD.
    ich wuerd mir ggf nur mehr gedanken darueber machen, wieviel FPS du in welchem spiel - und mit welchen settings - erreichen wirst/willst
    und ob du vllt deine GTX 1080 verkaufen und ne neue grafikkarte kaufen wuerdest. sonst gibst du ggf. viel geld fuer ne CPU aus aber hast davon 1-2 jahre lang nicht viel - bis du endlich ne neue grafikkarte kaufst
    in 1-2 jahren ist deine CPU dann ja auch kein highend mehr und du wuerdest bspw. den 9900K fuer deutlich weniger geld kriegen als jetzt
    Thema GPU:
    Eine 2080 ist jezt nicht soo viel schneller als meine 1080.
    Um einen heftigen "Boost" zu spüren sollte es dann doch eine 2080Ti werden.
    1. möchte ich keine 1000€+ für eine GPU zahlen und 2. will ich nicht die erste (BETA) RTX Karte unbedingt haben!
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  17. #16
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    4.892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    144hz 1440p Gaming auf Ultra mit 900€? Selten so gelacht.

    2080 und 9900k oder 2700X sind da das Minimum. Gepaart mit den restlichen Anforderungen kannst du dein Budget mal mindestens verdoppeln sonst wird das nix.
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  18. #17
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Alashondra Beitrag anzeigen
    144hz 1440p Gaming auf Ultra mit 900€? Selten so gelacht.

    2080 und 9900k oder 2700X sind da das Minimum. Gepaart mit den restlichen Anforderungen kannst du dein Budget mal mindestens verdoppeln sonst wird das nix.
    Du hast schon mitbekommen dass ich eine 1080 habe.. ?!

    Jetzt stemmt mein Xeon mit der 1080 Frames 100+ mit seltenen drops auf 80 FPS.
    Denke das daran auch der Lahme DDR3 1600MHz Ram Schuld ist.

    Du lachst weil 900€ für einen PC OHNE GPU zu wenig sind?
    Siehe Post #13: da schreibe ich dass ich gern mehr Geld in die Hand nehmen würde um die nächsten 5 Jahre safe zu sein!
    Irgendwann in 1-2 Jahre tausche ich die GPU und das sollte dann passen.
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  19. #18
    Leutnant zur See Avatar von Aymo
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    1.138


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z390 Master
      • CPU:
      • Intel i9 9900k
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Xigmatec Midgard
      • RAM:
      • 16gb TridentZ
      • Grafik:
      • 1080er
      • Storage:
      • 1tb SSDs + 2TB Datengrab
      • Monitor:
      • Predator 27 WQHD
      • Netzteil:
      • Corsair RM 750x
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Gigabyte z390 ~ 220€
    9900k ~ 520€
    Dark Rock ~ 65€
    16gb Ram ~ 100€
    Corsair RM 650x ~ 100€
    Gehäuse 100€

    ~1100€
    Entweder du behälst das Gehäuse und haust noch nen Hunni drauf oder du gehst runter auf den 9700k welcher für 100€ weniger zu haben ist und nicht so nen fetten Kühler und Motherboard braucht.
    Da kannste dann jeweils noch ein wenig sparen und kommst somit runter auf 900€.
    Stand vor haargenau der gleichen Entscheidung hatte nur ein wenig mehr Budget.
    Bei mir wurds dann der 9900k.
    INTEL i9 9900k // Kraken x62 // Gigabyte z390 Master // 16gb TridentZ 3200mhz // Gigabyte 1080 // Samsung 870 Evo NVMe 500gb // Samsung 860 Evo SSD 256GB // Lian Li o11 Dynamic // Corsair RM 750x

  20. #19
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Extreme 4 Intel Z370 So.1151
      • CPU:
      • i7 8700k
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 Tower Kühler
      • Gehäuse:
      • be quiet! Silent Base 800
      • RAM:
      • 2x 8192MB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • 8GB Gainward GeForce GTX 1080
      • Storage:
      • 525GB Crucial MX300 M.2 2280 SATA 6Gb/s 3D-NAND
      • Monitor:
      • AW3418DW (3440x1440)
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Pure Power
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 engl.
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S9

    Standard

    Zitat Zitat von Aymo Beitrag anzeigen
    Gigabyte z390 ~ 220€
    9900k ~ 520€
    Dark Rock ~ 65€
    16gb Ram ~ 100€
    Corsair RM 650x ~ 100€
    Gehäuse 100€

    ~1100€
    Entweder du behälst das Gehäuse und haust noch nen Hunni drauf oder du gehst runter auf den 9700k welcher für 100€ weniger zu haben ist und nicht so nen fetten Kühler und Motherboard braucht.
    Da kannste dann jeweils noch ein wenig sparen und kommst somit runter auf 900€.
    Stand vor haargenau der gleichen Entscheidung hatte nur ein wenig mehr Budget.
    Bei mir wurds dann der 9900k.
    und bist du zufrieden mit deinem setup?

  21. #20
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Aymo Beitrag anzeigen
    Gigabyte z390 ~ 220€
    9900k ~ 520€
    Dark Rock ~ 65€
    16gb Ram ~ 100€
    Corsair RM 650x ~ 100€
    Gehäuse 100€

    ~1100€
    Entweder du behälst das Gehäuse und haust noch nen Hunni drauf oder du gehst runter auf den 9700k welcher für 100€ weniger zu haben ist und nicht so nen fetten Kühler und Motherboard braucht.
    Da kannste dann jeweils noch ein wenig sparen und kommst somit runter auf 900€.
    Stand vor haargenau der gleichen Entscheidung hatte nur ein wenig mehr Budget.
    Bei mir wurds dann der 9900k.
    Servus Aymo!

    Dein Setup sieht ganz nice aus (=
    Kannst du mir ein Board für max. 150€ empfehlen?
    Gibt es da große Unterschied zu dem Board welches du mir für 220€ empfohlen hast.
    Ich brauche eig. nur LAN | 4-6 USB Ports | Soka habe ich eine eigene | BT & WiFi brauche ich nicht, da ein 10€ Stick genauso gut ist..
    Hätte gerne eine AiO - statt dem Dark Rock.

    Findest du dass eine 1080 gut mit dem 9700k / 9900k harmoniert?
    Habe wo gelesen dass mit der Kombi ein bottleneck entsteht .. !?
    Geändert von der die das (07.02.19 um 22:41 Uhr)
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X470 Taichi
      • CPU:
      • RyZEN 7 2700X 3,70 GHz
      • Systemname:
      • RyZEN 7 2700X
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 32GB 2866 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250G, Samsung 860 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus VS247HR
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7590, Netgear
      • Sound:
      • ALC1150 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Bequiet DarkPower Pro 11 550
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Hab noch 3 weitere lauffähige PC's
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 5S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 5S; LG E430

    Standard

    @der die das

    Werd doch mal einen Blick auf diese Alphacool-AiO: Alphacool Eisbaer 420 ab Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Die sollte auf jedem Fall mehr als genug Radiator-Kühl-Fläche haben


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  23. #22
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    4.892


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Zitat Zitat von der die das Beitrag anzeigen
    Du hast schon mitbekommen dass ich eine 1080 habe.. ?!
    Du hast schon mitbekommen, dass eine 1080 für 1440p auf 144hz und alles auf Ultra nur in eSport und alten Spielen ausreicht? Alles neuere kriegt die nicht hin. Und bevor jetzt wieder irgendwas kommt - ich habe selbst eine Strix 1080 und einen PG279Q. In The Division zB kommt die nicht mal im Ansatz an 144FPS mit alles Ultra.

    Die empfohlene Config kann man so nehmen, nur halt kein Gigaschrott Board. Für die 144hz in aktuellen Titeln muss es dann aber mindestens ne 2080 sein und da wird das Budget dann halt komplett gesprengt. "Mehr Geld in die Hand nehmen" kann übrigens auch alles sein - verdoppeln ist für mich nicht mehr Geld in die Hand nehmen
    Geändert von Alashondra (08.02.19 um 09:16 Uhr)
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  24. #23
    Leutnant zur See Avatar von Aymo
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    1.138


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z390 Master
      • CPU:
      • Intel i9 9900k
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Xigmatec Midgard
      • RAM:
      • 16gb TridentZ
      • Grafik:
      • 1080er
      • Storage:
      • 1tb SSDs + 2TB Datengrab
      • Monitor:
      • Predator 27 WQHD
      • Netzteil:
      • Corsair RM 750x
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Gigaschrott? Sind die einzigen Boards mit genug qualitativ hochwertigem vram um den 9900k nicht an der Boardgrenze zu betreiben.
    Aber yo klar für echtes wqhd gaming gehört da mind. noch ne 2080.

    Bin persönlich sehr zufrieden aber das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und meine Zufriedenheit muss nicht heissen das dus dann auch bist.
    INTEL i9 9900k // Kraken x62 // Gigabyte z390 Master // 16gb TridentZ 3200mhz // Gigabyte 1080 // Samsung 870 Evo NVMe 500gb // Samsung 860 Evo SSD 256GB // Lian Li o11 Dynamic // Corsair RM 750x

  25. #24
    Gefreiter Avatar von der die das
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    49
    Themenstarter


    Standard

    Deswegen schreibe ich auch 100-120 FPS wären mein Ziel - wofür gibt es Regler.
    Sehr oft muss man den Unterschied zwischen sehr hoch und ultra im Standbild mit der Lupe suchen

    Denke mit der 1080 werde ich noch zufrieden sein.

    Mein Kollege hat einen 8700 (non K), 16 GB Ram und die gleiche 1080.
    Er hat in fast allen Games mind. 20% mehr FPS wie ich.
    Das beweist dass mein Xeon (und vermutlich der langsame RAM) der limitierende Faktor ist.
    Gigabyte GA-H97-D3H | Intel Xeon | 16 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 | Crucial MX100 512 GB |
    Bq! SP 10-CM 500W ATX 2.4 |
    GTX 1080 Palit GameRock | Corsair Spec-01
    Monitor: Asus ROG PG279Q - 2560x1440p

  26. #25
    Leutnant zur See Avatar von Aymo
    Registriert seit
    04.06.2008
    Beiträge
    1.138


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z390 Master
      • CPU:
      • Intel i9 9900k
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • Gehäuse:
      • Xigmatec Midgard
      • RAM:
      • 16gb TridentZ
      • Grafik:
      • 1080er
      • Storage:
      • 1tb SSDs + 2TB Datengrab
      • Monitor:
      • Predator 27 WQHD
      • Netzteil:
      • Corsair RM 750x
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Der Xeon ist auf jeden Fall das Bottleneck und irgendwo muss man halt mal anfangen. Also bei mir mit 9900k und 1080er läuft alles zufriedenstellend. Aber yo manchmal müssen die Schatten halt runtergeregelt werden 🙃
    INTEL i9 9900k // Kraken x62 // Gigabyte z390 Master // 16gb TridentZ 3200mhz // Gigabyte 1080 // Samsung 870 Evo NVMe 500gb // Samsung 860 Evo SSD 256GB // Lian Li o11 Dynamic // Corsair RM 750x

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •