Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Chefredakteur Avatar von dbode
    Registriert seit
    04.05.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31.144


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z8PE-D12X
      • CPU:
      • 2x Intel Xeon W5590
      • Kühlung:
      • Wasser! Watercool HK 3.0
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-P80
      • RAM:
      • 12 GB Corsair DDR3-1600
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4890
      • Storage:
      • 4 MTRON SSDs an Areca-PCIe-Controller
      • Netzwerk:
      • onboard Gigabit-Ethernet
      • Sound:
      • -
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 13,3"
      • Photoequipment:
      • liegt hier so rum
      • Handy:
      • klingelt gerade

    Standard Kurztest: QNO QVF7305 - Multi-WAN-VPN-Router

    qnorouter Eine schnelle Internetverbindung steht wohl bei jedem unserer Leser auf dem Wunschzettel - Web-Angebote wie Youtube, größere Downloads, Streaming-Portale oder andere bandbreitenintensive Webseiten benötigen halt eine entsprechend performante Leitung. Für Firmen ist es hingegen wichtig, das nicht nur die Leitung schnell ist, sondern vielleicht auch eine Backupleitung genutzt werden kann und Sicherheitsfunktionen integriert sind. Die taiwanesische Firma QNO bietet hierfür einen Multi-WAN-Router an, der diverse Funktionen bereitstellt.

    Leistungsmäßig ist der Router für den Heimbereich sicherlich fast überdimensioniert,...

    ... weiterlesen


    "Qualität kommt von Quälen" (Felix Magath)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    Die Router sind bei "QNO Europa" zur Verfügung.
    Check 'www.qno-europe.de' für alle Modelle und Spezifikationen.

    Sendungen innerhalb Europas sind kostenlos.

  4. #3
    Chefredakteur Avatar von dbode
    Registriert seit
    04.05.2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    31.144
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z8PE-D12X
      • CPU:
      • 2x Intel Xeon W5590
      • Kühlung:
      • Wasser! Watercool HK 3.0
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-P80
      • RAM:
      • 12 GB Corsair DDR3-1600
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4890
      • Storage:
      • 4 MTRON SSDs an Areca-PCIe-Controller
      • Netzwerk:
      • onboard Gigabit-Ethernet
      • Sound:
      • -
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 85+
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 13,3"
      • Photoequipment:
      • liegt hier so rum
      • Handy:
      • klingelt gerade

    Standard

    Danke für den Hinweis!

    "Qualität kommt von Quälen" (Felix Magath)

  5. #4
    Freund Avatar von MisterG
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    Wald der Moose
    Beiträge
    136


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Sabertooth P55i
      • CPU:
      • Intel Core i7 [email protected],5GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright Archon
      • Gehäuse:
      • Yeong Yang Cube
      • RAM:
      • 8GB GSkill DDR3-2000
      • Grafik:
      • GeForce 8800 GTS 640MB
      • Storage:
      • 4x WD Black 2TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 2494
      • Netzwerk:
      • OnBoard 1 Gigabit
      • Sound:
      • OnBoard
      • Netzteil:
      • be quiet DarkPower Pro P8 900W
      • Betriebssystem:
      • Windows x64 Ultimate
      • Photoequipment:
      • Casio Exilim S600
      • Handy:
      • iPhone 3G 8GB

    Standard

    Ist zwar alles nett und gut, aber glaube kaum dass hier viel Zielpublikum reinschaut.
    More is never enough !


    Everything is not going to be okay !

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    @dbode
    Es gibt ein kleine fehler im kurztest!

    Der empfohlene Endkundenpreis liegt bei 440 Euro exkl. MwSt. nicht bei 718 Euro inkl. MwSt.

  7. #6
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    25.03.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    3.651


    Standard

    Schon ein geniales Produkt zu dem Preis. Da wollen andere Hersteller ganz andere Summen für haben...
    Ich setzte derzeit einen alten Rechner mit pfsense als Router daheim ein. Leistungstechnisch kann der diese Lösung höchstwahrscheinlich locker in die Tasche stecken (Intel C2D mit 4 GB RAM und Intel GBit Karten), aber in Sachen Zuverlässigkeit und und Stromverbrauch ist diese Lösung natürlich viel besser.

    Wo kann man den Router eigentlich beziehen? Ich sehe nur den Shop vom Hersteller und der ist nur auf niederländisch. Google lieferte auch nichts sinnvolles...
    PC: 2x [email protected]/28T|Palit GTX 1080|32GB DDR4|Asus Z10PA-D8|Corsair HX750i|LG 55" 4k OLED
    Audio-PC: Adam A7X + Marantz AV8003|Sennheiser HD650
    Audio-Heimkino: 4x B&W 804S + B&W HTM1 + 4x XTZ 99W12.18P + Yamaha RX-A2010 + Velodyne SMS-1

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    @icebear

    Leider haben wir keine Wiederverkäufer in Deutschland. Aber wenn Sie daran interessiert sind, können Sie uns einfach anrufen (+49 (040) 797 690 19)

    Übersetzung der Website in Deutsch wird in wenigen Tagen abgeschlossen sein.

  9. #8
    Matrose Avatar von [Arnold]
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    23


    Standard

    Hat der Router IPv6 Support?

  10. #9
    cVd
    cVd ist offline
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    3.728


    Standard

    Geiles Teil, Preis von den fritz!boxen mit ihren Stromfressenden lahmen Marvells sind überhaupt nicht mehr gerechtfertigt.

  11. #10
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    @Arnold

    IPv6 ist nicht implementiert. Aber es ist in der Entwicklung und wird sicherlich in naher Zukunft unterstützt.

  12. #11
    Bootsmann Avatar von sabrehawk2
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    669


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ALIENWARE 17 R3 Lieferdatum 28.12.2015
      • CPU:
      • SKYLAKE 6700HQ
      • Systemname:
      • Polytox
      • Kühlung:
      • Laptop Aircooled
      • Gehäuse:
      • ALIENWARE 17
      • RAM:
      • 2133 DDR4 16 GB
      • Grafik:
      • Nvidia 980 GTX M 8 GB
      • Storage:
      • 256GB PCIe SSD (Boot) + 1TB 7200RPM SATA 6Gb/s
      • Monitor:
      • ALIENWARE UHD 17" 4K
      • Netzwerk:
      • Killer 1535 802.11ac 2x2 WiFi
      • Sound:
      • Creative Core 3D EX
      • Betriebssystem:
      • W10 X64
      • Sonstiges:
      • USB 3.1
      • Notebook:
      • Alter Notebook bis 28.12.2015 , Medion Erazer 680 GTX M

    Standard

    nette werbu...äh kurztest...welche zielgruppe soll das hier bitte erreichen^^

  13. #12
    Matrose Avatar von [Arnold]
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    23


    Standard

    @qnoeurope: Tut mir leid (nicht persönlich gemeint), aber auf Absichtserklärungen von Herstellern gebe ich nicht mehr sehr viel. Zuletzt hat Linksys/Cisco sich von seiner eigenen Ankündigung distanziert, in seinem SoHo Topmodell (E4200) IPv6 nachzurüsten, von daher. Aber mir ist ohnehin schleierhaft, warum man überhaupt noch Router dieses Kalibers ohne IPv6 auf den Markt bringt. Sei's drum, viel Erfolg in Europa!

  14. #13
    Gefreiter
    Registriert seit
    08.09.2009
    Beiträge
    52


    Standard

    Liest sich interessant! Nach einem solchen Router (3-4 WAN-Ports, anständiges LoadBalancing & Failover mit guter IPSec Unterstützung) zu einem fairen Kurs für ein Netzwerk mit 150-250 PCs suche ich schon länger. Aber bis dato hatten alle preislich akzeptablen Lösungen immer einen Knackpunkt...diese liest sich von den Daten aber wirklich gut.

    @qnoeurope
    Ich bin mal so unverfroren und platze mit ein paar Fragen rein:
    • Lässt sich für Client-to-Gatway VPN Tunnel ShrewVPN nutzen? (Wenn ja: gibt es eine Beispielkonfiguration?)
    • Lässt sich das LoadBalancing z.B. auf zwei von drei genutzten WAN-Ports beschränken? (Beispiel: WAN1 & WAN2 Internet fürs gesamte LAN, WAN3 ausschließlich für Gatway-to-Gateway VPNs um andere Standorte anzubinden)
    • Funktioniert das LoadBalancing der WAN Ports auch bei SSL Verbindungen zuverlässig? (Da habe ich im wahrsten Sinne schon blaue Wunder erlebt!)

  15. #14
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    @skyfighter84

    - Client-zu-Gateway kann für VPN Tunel-Software verwendet werden. Es gibt eine Beispielkonfiguration für TheGreenBow VPN und ich arbeite an der Ausarbeitung einer ShrewVPN Konfigurationsbeispiel.


    - Load Balancing kann auf bestimmte WAN Ports verwendet werden. Wählen Sie 'Strategische Load Balancing'. Dann kann man WAN Ports an Gruppen zuweisen. Pro WAN gruppe kann man ' Protocol Binding Rules' gelten.


    - Ausgehende 'Load Balancing' unterstützt auch SSL. Aber Vorsicht, Load Balacing ist keine Failover!

  16. #15
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    @Arnold, ich verstehe Ihre Enttäuschung.

    QNO ist aber nicht Cisco/Linksys.
    Ich habe direkten Kontakt mit R&D von QNO. IPv6-Zertifizierung ist für August geplant. QNO bekommen Unterstützung fur IPv6 und 'IPv4 to IPv6 transition'.

    Wie Sie sehen können, ist dieses System noch aktiv in der Entwicklung.

  17. #16
    Matrose Avatar von [Arnold]
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    23


    Standard

    Zitat Zitat von qnoeurope Beitrag anzeigen
    @Arnold, ich verstehe Ihre Enttäuschung.

    QNO ist aber nicht Cisco/Linksys.
    Ich habe direkten Kontakt mit R&D von QNO. IPv6-Zertifizierung ist für August geplant. QNO bekommen Unterstützung fur IPv6 und 'IPv4 to IPv6 transition'.

    Wie Sie sehen können, ist dieses System noch aktiv in der Entwicklung.
    Umso besser. Das wäre dann ja noch rechtzeitig genug, bevor gegen Ende des Jahres auf dem deutschen Markt [S|V-]DSL-Anschlüsse mit IPv6 in größerem Stil vermarktet werden sollen (wohl gemerkt, sollen). Dann werde ich auf jeden Fall nochmal bei QNO vorbeischauen.

  18. #17
    Matrose
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    0


    Standard

    Die QNO producte sind erhältlich bei IT Service Rhein-Neckar.

    Bitte besuchen sie die site: www.its-rn.de for information.

  19. #18
    Matrose
    Registriert seit
    16.08.2012
    Beiträge
    1


    Standard

    Um Gottes Willen, nicht kaufen.
    Die Firmware hat so viele Fehler und bei unserem Langzeittest in der Firma zeigte sich, das dieses Gerät z.B. beim Stromausfall fast alle Daten verliert. Funktionen die im Handbuch stehen, fehlen. Bei 3 Leitungen nutzt dieser Router nach 3 Tagen nur noch die langsamste, weil die Sessions nicht ablaufen. ( firmwarebug bei allen QNO Geräten )
    Ein besseres Gerät für den Heimmgebrauch wäre da TP Link.
    Der Support in den Niederlanden hat Firmware von 2011 und keine Ahnung.
    Finger weg von dem Gerät, meine Firma bleibt bei Cisco !

    P.S Die Ct hat dem Gerät Ausreichend als Note gegeben.
    Geändert von Clearingstelle (16.08.12 um 23:46 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •