Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Oberbootsmann Avatar von KopfWand
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Im hohen Norden - SH
    Beiträge
    857


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270
      • CPU:
      • Core i7 7700K 4,2 GHz
      • Systemname:
      • Vogelgrippe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Thermal Take x9 Snow White
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080 FTW2 iCX
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2 250GB, 960 EVO M.2 1TB
      • Monitor:
      • Asus Curved PG348Q ROG "34
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II 7.1, DT880 600 Ohm
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Straight P.
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home x64
      • Notebook:
      • ASUS GL752VW-T4112T
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ35
      • Handy:
      • Samsung Glaxay S7 Edge

    Standard GTX1080 FTW2 iCX - Blackscreen Tod 100% Lüfter - Richtige Vorgehensweise?

    Moin Moin,

    heute morgen hat sich meine EVGA GTX1080 FTW2 iCX beim spielen von My Time at Portia plötzlich verabschiedet. Beide Bildschirme wurden schwarz und gleichzeitig kam ein lautes Geräusch aus dem Rechner, bei dem es sich um den Lüfter der Grafikkarte handelte der wohl am Anschlag lief. Normalerweise hörte ich nie was von der Grafikkarte außer einem leichten Rauschen.

    Das Spiel lief ohne Bild weiter, den Rechner habe ich dann über den Netzschalter ausgeschaltet.
    Nach einem erneuten Einschalten, das gleiche Problem, Lüfter am Anschlag, kein Bild auf beiden Monitoren.

    Grafikkarte ausgebaut, Kabel überprüft, Bios Reset etc... aber immer das gleiche Problem.
    Kurzes Video von dem Problem: EVGA GTX 1080 Blackscreen + 100% Lüfter - YouTube

    Anschließend mit dem Laptop per Google darauf gestoßen das dies wohl ein bekanntes Problem bei bestimmten EVGA Modellen ist.

    Meine Karte ist heute 11 Monate "alt". Gekauft am 23.02.2017 bei Caseking.de
    Nie übertaktet, sehr gute Gehäuselüftung, Kühler nie runtergenommen.


    Meine Karte hatte ich damals bei EVGA registriert, die Rechnung ebenfalls hochgeladen.


    Die richtige Vorgehensweise ist jetzt ein Support Ticket eröffnen (schon erledigt) und nach der Fehlersuche mit dem Support eine RMA beantragen, liege ich da richtig?
    Geändert von KopfWand (02.02.18 um 10:38 Uhr)
    Intel i7 7700K 4,2GHz @ Noctua NH-D15S; 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL16, ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270; EVGA GTX1080 FTW2 iCX; Samsung 960 EVO 256GB M.2 2280; Samsung 960 EVO 1TB M.2 2280;
    Asus Xonar Essence STX II 7.1; Beyer Dynamics DT880 600 Ohm; 600 Watt be quiet! Straight Power 10; Thermal Take x9 Snow White; Asus Curved PG348Q ROG "34 WQHD; Corsair K70 RGB LUX Red, Corsair M65 Pro RGB

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberbootsmann Avatar von KopfWand
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Im hohen Norden - SH
    Beiträge
    857
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270
      • CPU:
      • Core i7 7700K 4,2 GHz
      • Systemname:
      • Vogelgrippe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Thermal Take x9 Snow White
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080 FTW2 iCX
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2 250GB, 960 EVO M.2 1TB
      • Monitor:
      • Asus Curved PG348Q ROG "34
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II 7.1, DT880 600 Ohm
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Straight P.
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home x64
      • Notebook:
      • ASUS GL752VW-T4112T
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ35
      • Handy:
      • Samsung Glaxay S7 Edge

    Standard

    Hab die ausgebaute Grafikkarte jetzt hier vor mir liegen und da ist eine Sache mehr als merkwürdig. An mehreren Stellen (eingebaut im unteren Bereich - Schwerkraft - Karte ist hochkant eingebaut) befindet sich eine schmierige, geruchlose, zähflüssige Flüssigkeit. Das einzige was ich mir vorstellen kann wo das herkommen kann, wären die Heatpipes? Ist da etwa was geplatzt? O_o
    Zudem riecht die Grafikkarte selbst nach verschmorter Elektronik.



    Dieser Schmierkram befindet sich nur auf der Grafikkarte, das Mainboard darunter (sowie die M2 SSD die direkt darunter liegt) sind zwar verstaubt, aber nichts von dieser komischen Flüssigkeit. Die haftet nur an der Grafikkarte.

    Edit: Laut Support handelt es sich bei der Flüssigkeit um überschüssiges Öl aus den Wärmeleitpads. Das ist zwar unschön, aber absolut ungefährlich. Der verschmorte Geruch deutet daraufhin das die Karte abgeraucht ist. RMA Antrag läuft.
    Geändert von KopfWand (02.02.18 um 11:50 Uhr)
    Intel i7 7700K 4,2GHz @ Noctua NH-D15S; 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL16, ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270; EVGA GTX1080 FTW2 iCX; Samsung 960 EVO 256GB M.2 2280; Samsung 960 EVO 1TB M.2 2280;
    Asus Xonar Essence STX II 7.1; Beyer Dynamics DT880 600 Ohm; 600 Watt be quiet! Straight Power 10; Thermal Take x9 Snow White; Asus Curved PG348Q ROG "34 WQHD; Corsair K70 RGB LUX Red, Corsair M65 Pro RGB

  4. #3
    offizieller EVGA-Account Avatar von EVGA_JanJ
    Registriert seit
    30.03.2016
    Beiträge
    332


    Standard

    Hi KopfWand,

    du hast ja bereits editiert und völlig korrekt geschrieben, dass die Feuchtigkeit aus den Wärmeleitpads kommt und völlig unbedenklich ist.
    Du hast soweit auch alles richtig gemacht und wirst dann in Kürze, nachdem wir die defekte Karte erhalten haben - deinen Austausch zugeschickt bekommen.

    Viele Grüße
    Jan

  5. #4
    Oberbootsmann Avatar von KopfWand
    Registriert seit
    20.07.2008
    Ort
    Im hohen Norden - SH
    Beiträge
    857
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270
      • CPU:
      • Core i7 7700K 4,2 GHz
      • Systemname:
      • Vogelgrippe
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Thermal Take x9 Snow White
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws V
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080 FTW2 iCX
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2 250GB, 960 EVO M.2 1TB
      • Monitor:
      • Asus Curved PG348Q ROG "34
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX II 7.1, DT880 600 Ohm
      • Netzteil:
      • 600 Watt be quiet! Straight P.
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home x64
      • Notebook:
      • ASUS GL752VW-T4112T
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FZ35
      • Handy:
      • Samsung Glaxay S7 Edge

    Standard

    Möchte an dieser Stelle ein großes Dankeschön an EVGA aussprechen.

    Heute Abend kurz nach 18 Uhr, klingelte der UPS Fahrer und überreichte mir ein Paket mit EVGA Klebeband.

    Darin eine nigel nagel neue GTX1080 FTW2 Gaming iCX.

    Einbau innerhalb von 5 Minuten erledigt und meine Spielekiste rennt wieder als wäre nie etwas gewesen.
    Freitag gegen 14 Uhr kam die Karte bei EVGA im RMA Zentrum an und am Montag Abend ging die neue Karte mit UPS raus. Das war meine schnellste RMA die ich je hatte. Respekt und meine zukünftige Hardware wird definitiv euren Schriftzug tragen


    Danke!
    Intel i7 7700K 4,2GHz @ Noctua NH-D15S; 16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 CL16, ASRock Z270 Killer SLI Intel Z270; EVGA GTX1080 FTW2 iCX; Samsung 960 EVO 256GB M.2 2280; Samsung 960 EVO 1TB M.2 2280;
    Asus Xonar Essence STX II 7.1; Beyer Dynamics DT880 600 Ohm; 600 Watt be quiet! Straight Power 10; Thermal Take x9 Snow White; Asus Curved PG348Q ROG "34 WQHD; Corsair K70 RGB LUX Red, Corsair M65 Pro RGB

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Gurkengraeber
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    5.424


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-M Pro
      • CPU:
      • Intel Core i7 2600K
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin T08
      • RAM:
      • 4x4GB Crucial BallistiX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2 Gaming
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Seasonic Hyper X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64bit

    Standard

    Jo, kann und möchte ich wieder einmal bestätigen, der Service ist echt top! Meine RMA wurde ebenfalls klasse gehandhabt.
    .

    Eine Folge von überhöhtem Alkoholkonsum ist Gedächtnisverlust. ... Und Gedächtnisverlust.

    .

  7. #6
    Matrose Avatar von Bairok
    Registriert seit
    13.02.2018
    Ort
    Ihlienworth
    Beiträge
    24


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97S SLI Krait Edition
      • CPU:
      • 4770K @ 4,4 GHz @ 1,26V
      • Kühlung:
      • Corsair H150i PRO
      • Gehäuse:
      • be Quiet! Dark Base 700
      • RAM:
      • 16 GB GSkill DDR 1866 @ 2133
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti FTW 3 DT
      • Storage:
      • EVO 850 500GB, Crucial 256 GB, 4 TB WD, 2 TB SG...
      • Monitor:
      • Samsung 28 Zoll UHD
      • Sound:
      • Onboard, Logitec 5.1 und 2.1 auswärts
      • Netzteil:
      • 550 Watt Cooler Master VS Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64
      • Notebook:
      • Lenovo Z50-70
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Supi, meine nächste Karte soll auch eine EVGA werden. Leider ist meine Wunschkarte seit Wochen nicht lieferbar (die 1080 Ti Hybrid mit 280 W TDP)

    Eine Bestellung über die EVGA seite ist durchaus zu empfehlen, oder? Zumal die Preise im Allgemeinen günstiger sind als im Handel.
    Be Quiet! Dark Base 700 | MSI Z97S SLI Krait Edition | 4770k (geköpft) | Corsair H150i PRO | 16GB DDR3 1866 | EVGA GTX 1080 Ti FTW 3 DT | 500 GB Samsung SSD | 256 GB SSD Crucial MX100 | 4000 GB Western Digital HDD | 2000 GB Seagate HDD | 500 GB Seagate SSHD | 1000/2000/3000 GB WD HDD (extern) | Windows 10 Pro 64 Bit | 28 Zoll Samsung TFT 3840x2160 ### Samsung Galaxy S8 | Samsung Galaxy Tab S3 9.7 LTE

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von kumberg12
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Kumberg, Nähe Graz, Österreich
    Beiträge
    3.068


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99-Pro/ USB 3.1
      • CPU:
      • Intel Core i7 5930k
      • Systemname:
      • X99
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Suppressor F51
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 4*8Gb
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW3
      • Storage:
      • 950pro 512Gb, Evo 850 500Gb, WD Red 1TB
      • Monitor:
      • LG27UD68p-b
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490, Asus RT66NU
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • EVGA Supernova 850W G2
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64 Bit
      • Handy:
      • Samsung S8

    Standard

    Ja Service von EVGA ist echt topp. Das ist für mich auch der Hauptgrund warum ich EVGA Karten kaufe. Bzgl. Kühllösung etc. gibt es mit Sicherheit bessere Karten - leider. Für mich ist Service wichtiger und da wurde ich von EVGA noch nie enttäuscht auch wenn ich zum Glück kaum Probleme hatte. Kaufe immer Highend Karten und bei knapp 1000€ ist es mir wichtig im Falle von Problemen rasch eine Lösung zu haben. Da interessiert es mich nicht Monate auf eine neue etc. Karte zu warten. Leider ist es hier im Vergleich zu früher sehr ruhig geworden. Befürchte, dass es damit zu tun hat, dass andere Hersteller in Bezug auf HW bessere Karten anbieten und EVGA da z. T. am Kunden vorbei entwickelt. Hoffe daher, dass EVGA bei der nächsten GK Generation wieder vorne dabei ist.

    l. G.
    Karl
    Geändert von kumberg12 (13.03.18 um 21:40 Uhr)

  9. #8
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.681


    Standard

    Zitat Zitat von Bairok Beitrag anzeigen
    Supi, meine nächste Karte soll auch eine EVGA werden. Leider ist meine Wunschkarte seit Wochen nicht lieferbar (die 1080 Ti Hybrid mit 280 W TDP)
    Tolle Karte, wenn nur der Mist bei dem Lüfter am Radiator nicht wäre (quasi ungeregelt). Nur deshalb ging meine Retoure.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •