Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    11


    Standard Suche aktuelles Gaming Notebook

    Hallo zusammen,

    ich habe bereits vor einer Weile einmal ein Thema erstellt und um Eure Hilfe gebeten, und diese auch bekommen! Hier: https://www.hardwareluxx.de/communit...a-1192320.html

    Allerdings habe ich nun den Entschluss gefasst, dass ich etwas mehr investieren möchte und ein Gerät brauche, mit dem ich auf lange Sicht hin glücklich bin.

    Darum hoffe ich hier nochmal hilfreiche Tipps zu bekommen!

    Ich suche also ein Gaming Notebook, min. 17", mit dem ich aktuelle und kommende RPGs, MMORPGs, etc. sorgenfrei und mit guter performance Spielen kann.
    Nachdem ich mich auch mal ein bißchen eingelesen habe, möchte ich auf jeden Fall g-sync und ssd drin haben. Und da hört es dann auch fast schon wieder auf mit meinem "Wissen"

    Wer was gut verbaut, worauf ich sonst noch achten sollte, wo ich gute Angebote finde und wo man die Finger von lassen sollte, weiß ich leider nicht.

    Preislich wären 2000-2500€ schön, wenn es sich lohnt würde ich noch bis ca. 3000 gehen, aber da sollte dann auch Schluss sein.

    Nochmals vielen Dank im Voraus und lieben Gruß,

    Simon

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Das Guru Mars ? Hab es selber und bin sehr begeistert. 4,8 GHz 8700k und GTX 1080 und M.2 Raid und Platz für 2 SSD oder HDD's sind schon ne ansage. Ich hab ihn in der Guru Edition *siehe signatur* mit 8600k und 1070 und kann alles auf Max Zocken. Grafikkarte und CPU usw sind aufrüstbar.
    33.PNG

    Gibs auch bei XMG/Schenker heist da Ultra 17.
    Geändert von Ceiber3 (09.03.18 um 21:26 Uhr)
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!

    Wenn ich mich da mal so durchklicke, lande ich bei hierbei: Screenshot 20180310 121329 — imgbb.com

    Hab ich vielleicht noch irgendwas vergessen, über das ich mich später ärgern werde?

    Lieben Gruß,
    Simon

  5. #4
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Schaut gut aus. Würde aber noch ne SSD mit rein nehmen, mit ner SSHD alein wirst nicht glücklich. Wenn du natürlich noch eine SSD daheim rumliegen hast oder ne M.2, kannst du darauf verzichten bei der Bestellung. SSD/HDDs und die M.2 Steckplätze sind sehr leicht zu erreichen. Beim Panel hast du ja das WQHD Panel genommen. Ist nicht verkehrt, solltest aber bedenken dass das WQHD Panel ein TN Panel ist. Nur das Full HD und das 4K Panel sind IPS Panel. Kann also gut sein das du keine gute Blickwinkelstabilität hast.
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Hey, Danke für die Anmerkungen!
    Wieso meinst Du, dass ich mit nur einer sshd nicht glücklich werde?
    Das mit dem Panel habe ich auch nicht gewusst! Ich glaube trotzdem, dass mir 120herz wichtiger sind als ein weiterer Blickwinkel. Ich denke das hängt auch immer von der Qualität des TN-Panels ab oder?

    Du hast mir auf jeden Fall schon sehr geholfen

  7. #6
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    858


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600X
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 2x256 GB
      • Monitor:
      • Thinkvision P24h, [email protected]'
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7275

    Standard

    Also einen Laptop für 3000€ zu kaufen und keine SSD zu nehmen, ist wie ein Auto für 100.000€ kaufen und die Klima-Anlage weg zu lassen.

    Keine Computer-Technik hat das subjektive Geschwindigkeits-Gefühl eines PCs derart beschleunigt als eine SSD in den letzten ~15 Jahren.

    Nein sie bringt dir keine FPS in Spielen mehr, dafür verkürzt sie die Ladezeiten und jegliche andere Aktion, die du mit dem Gerät ausführst.

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Danke, Model. Ich habe nochmal nachgelesen und mir war der Unterschied zwischen ssd und sshd garnicht bewusst!

    Wenn man dann ssd sowie sshd verbaut hat, Würde man die ssd für das Betriebssystem nutzen und Programme etc. und die sshd als großen Datenspeicher?

    LG, Simon

  9. #8
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    So schauts aus. Deswegen hab ich 2x m.2 ssd als raid 0 fürs Betriebssystem und Programme und manches Game. Rest kommt auf die 2 TB HDD und 2 TB SSHD oder auf den Nas server.
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  10. #9
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    858


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600X
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 2x256 GB
      • Monitor:
      • Thinkvision P24h, [email protected]'
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7275

    Standard

    Sobald man eine SSD drin hat, braucht man keine SSHD mehr - da alles was man öfter braucht, eh auf der SSD liegen sollte. Die 8-xx GB Cache der SSHD sind dann mehr oder weniger ungenutzt.

    Ob man bei der SSD eine mit PCIe-Anbindung (immer über den M.2-Formfaktor) nimmt oder eine mit SATA 3 (M.2 oder 2,5') macht keinen großen Unterschied mehr und merkt man selten. Bei einem High-End-System wie deinem gibt's aber keinen Grund auf nicht auch noch die schnellere Anbindung zu wählen.

    Insgesamt sei mir noch die Notiz erlaubt: ein Gerät mit Notebook CPU (7700HQ) ist ggf. deutlich günstiger (-500-800€) und bringt wahrscheinlich fast überall genauso viele FPS, weil eh die GPU limitiert.

  11. #10
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Sehe ich komplett anders. Den 8700k kannst du mit dem 7700HQ garnicht vergleichen. Den erstens hat er nur 4 Kerne + HT und zweitens sind das stromspar CPUs.
    Der 7700 Hq taktet in Spielen teilweise auf unter 3 Ghz wo der 8700k seine vollen 4,5 bis 5,2 Ghz takt halten kann. Du musst ja bedenken er kauft einen geköpften 8700k mit liquid metal drauf und high performance wärmeleitpaste. Somit sollte er weiter kommen als ich mit mein ungeköpften 8600k. Und an sich macht dieses Notebook verdammt viel Spaß beim Zocken. Alles auf Max bei weit über 60 FPS oder als beispiel PUBG mit der mischung aus Mittel und Ultra 144 FPS dank K Prozessor. Das teil geht schon ab wie sau und bringt ein jedesmal ein Lächeln übers Gesicht. Dazu kann er später mal auf den neuen 8 Kerner updaten oder auf die neue Nvidia Gen. Dann hat er 1080ti+ Leistung in sein neuem Notebook. Ich bereu kein Stück meine 8 Kerner Ryzen System mit 1080ti gegen dieses Notebook getauscht zu haben.
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  12. #11
    Matrose
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    11
    Themenstarter


    Standard

    Super ihr 2! Danke für den Input und die Tips. Ich habe mich jetzt dann für eine 500gb ssd entschieden und werde bei Bedarf nochmal mit einer hdd nachrüsten.
    Jetzt ist die Kiste Also bestellt und ich bin erleichtert
    Habt ihr noch Vorschläge für einen passenden Rucksack, der guten Schutz bietet?

  13. #12
    Offizieller Schenker Support Avatar von mySN
    Registriert seit
    15.01.2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    872


    Standard

    Hallo KeetoBeeswax,

    aus persönlicher Erfahrung kann ich dir den Everki Titan empfehlen: Everki Titan der reisefreundliche Rucksack für Notebooks bis 18.4 Laptoptaschen | EVERKI Laptop Bags

    Kannst du entweder gleich zu deinem Laptop bei uns dazu bestellen oder etwas günstiger bei anderen Anbietern.

    Grüße,
    XMG|Thomas
    mySN - Schenker Technologies ( mysn.de )

  14. #13
    Oberbootsmann Avatar von Model
    Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    858


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Ryzen 5 2600X
      • RAM:
      • 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • 2x256 GB
      • Monitor:
      • Thinkvision P24h, [email protected]'
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7275

    Standard

    Zitat Zitat von Ceiber3 Beitrag anzeigen
    Sehe ich komplett anders. Den 8700k kannst du mit dem 7700HQ garnicht vergleichen. Den erstens hat er nur 4 Kerne + HT und zweitens sind das stromspar CPUs.
    Der 7700 Hq taktet in Spielen teilweise auf unter 3 Ghz
    Das ist alles nicht falsch, aber es bleibt weiterhin fraglich ob's ihm - unter der 1080 Notebook wohlgemerkt - auch FPS bringt oder nicht. Bei dir mit der 1070 noch eher. Der 7700k und 8700k sind halt in den Spiele-Benchmarks diverser Seiten nur wenige % auseinander und werden dort (zumindest im Luxx und auf Computerbase) mit einer GTX 1080 TI getestet (die ja nochmal ~30% schneller als die 1080 Desktop ist). Klar, der 7700HQ hat deutlich weniger Takt als der 7700k, aber der scheint ja selbst unter der 1080 TI selten zu limitieren (wenn er heruntertaktet, ist das Zeichen schlechter Kühlung, schlechter Firmware-Anpassungen oder schlicht keine Notwendigkeit).

    Ich will jetzt auch keine Grundsatz-Diskussion losbrechen, nur als Notiz anmerken, dass er sehr ähnliche, möglicherweise gleiche Performance auch für ~1000€ weniger bekommen könnte.

  15. #14
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Zitat Zitat von KeetoBeeswax Beitrag anzeigen
    Super ihr 2! Danke für den Input und die Tips. Ich habe mich jetzt dann für eine 500gb ssd entschieden und werde bei Bedarf nochmal mit einer hdd nachrüsten.
    Jetzt ist die Kiste Also bestellt und ich bin erleichtert
    Habt ihr noch Vorschläge für einen passenden Rucksack, der guten Schutz bietet?
    Rucksack muss ich mir selber noch kaufen. Viel Spaß mit deinem neuen Notebook und das es dir genauso viel Freude bereitet wie mir.
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  16. #15
    Gefreiter
    Registriert seit
    20.08.2014
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    57


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • I7 6700K
      • RAM:
      • 16GB Corsair 3000Hz
      • Grafik:
      • GTX 1080 Phönix GLH
      • Monitor:
      • Asus PG348Q

    Standard

    Hallo, also ich hatte mir vor 4 Wochen bei Alternate ein "MSI GT73EVR Titan Pro" gekauft. Verbaut sind da :

    I7 7700HQ
    GTX 1080 (250hz/400Mem OC)
    16GB DDR4 auf 24GB aufgerüstet (8GB aus meinem defekten Asus GL702 (Kurzschluss 2000€ im Arsch =da = Garantie abgelehnt … Drecks laden!!)
    2TB HDD
    512GB NVME SSD (aus dem Asus übernommen)
    17,3z 120HZ 3MS GSync Display


    Preis lag bei Alternate im "Blitzdeal" bei 1800€ inkl. extra + 2 Jahre Garantie Verlängerung. (hab nun 4 Jahre)

    Was soll ich sagen? Das Notebook rennt und ich kann alle Spiele in FullHD auf Max. spielen (Witcher 3 z. B. mit HairWorks läuft 100fps+) // Destiny 2 mit FPS Lock 120fps). Selbst 4K ist möglich (Witcher 3 Mix aus High/Medium 45-60fps // Destiny 2 Ultra 60 fps)


    Gerät hat auch eine absolut geile Kühlung, trotz der OC der GTX1080 wird die max. 70 grad warm, der I7 7700HQ pendelt sich je nach Spiel bei 50-60 Grad ein und läuft die ganze Zeit mit 100% Power (wird nichts runter getaktet). Dazu muss ich auch noch betonen, dass das Gerät schön leiste läuft.

    In meinen Augen reicht der I7 7700HQ und hat bisher in keinem Spiel einen Flaschenhals dargestellt.


    Würde mir nach wie vor das Gerät kaufen und für die 1200€ (die man zu den 3000€ sparen kann^^) einen kleinen Kurzurlaub machen^^

  17. #16
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Ist ja schön da du Glücklich bist. Aber ich finde jetzt 1800€ nicht gerade günstig sondern eher normal. Hat ja kein HK verbaut sondern nur den 7700HQ den heute keiner mehr kaufen würde seit dem die 6 Kener Mobile raus sind. Jedenfalls bei solchen Desktop replacement. Ein Notebook möchte man ja so lange wie möglich behalten wenn man so viel Geld ausgibt und da finde ich jetzt nen 7700HQ alles andere Optimal auch auf die Zukunft gesehen.

    Dann doch lieber so was:
    17,3 Clevo P870DM2-G i7-7700K LGA1151 2x Nvidia GTX 1070 8GB GDDR5 VR in SLi ✔ | eBay
    17,3 Clevo P870DM2-G i7-7700K LGA1151 RAM 16GB GTX 1070 8GB SLi SSD 500GB NVMe ✔ | eBay Mit Bios Mod geht da auch ein 8700k.
    Geändert von Ceiber3 (14.06.18 um 19:06 Uhr)
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  18. #17
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.486


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX960 Windforce 2x
      • Storage:
      • irgendwas um 4-5 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows (7 + 8.1 + 10)
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Nur dass es die 8000er H aktuell noch kaum verbaut werden. Und wenn man keine Desktop-CPU im Notebook haben will, dann ist eine 7700HQ schon nicht schlecht. Außerdem sind auch 4+4Kerner aus der Sandy-Bridge-Generation heute noch leistungsfähig genug, wenn man die noch mit aktuellen GPU im Notebook kombinieren könnte, wäre da noch Rechenleistung für praktisch alle Anwendungen vorhanden. Die 1080 ist da schon eher das Element, das veraltet.
    Ich finde zwar 1.800 Euronen einen stolzen Preis, aber incl. Garantieerweiterung geht das schon in Ordnung. Und da wäre mir MSI schon lieber, als ein Händler, der bei Ebay seinen Shop hat...

  19. #18
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Was hast du gegen Clevo Systems ? Clevo Systeme werden wohl logischerweise von Clevo Reseller verkauft.
    Und doch das MSI gibts auch mit 8000er H Prozessor: MSI Gaming GT75 8RG-033 Titan GT75 43.9 cm (17.3 Zoll) Gaming Notebook Intel Core i7 32 GB DDR4-RAM 1024 GB HDD 512 GB S kaufen

    Ich hab auch Desktop Replacement geschrieben und nicht normale Notebooks. Für normale Notebooks ist der 7700HQ auch ausreichend. Mit solchen Systemen ersetzt normal auch keine Desktop Systeme.
    Geändert von Ceiber3 (14.06.18 um 21:05 Uhr)
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

  20. #19
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    3.486


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty B85 Killer
      • CPU:
      • i5-2500K + i5-4460
      • Gehäuse:
      • Fractal Arc Midi u. a.
      • RAM:
      • je 8 GB
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX960 Windforce 2x
      • Storage:
      • irgendwas um 4-5 TB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS 2434 (2x)
      • Netzwerk:
      • FritzBox, Netgear Switches
      • Betriebssystem:
      • Windows (7 + 8.1 + 10)
      • Sonstiges:
      • Asus Transformer T100TA
      • Notebook:
      • Acer Aspire V17 Nitro BE VN7-793 und HP ProBook 470 G2
      • Handy:
      • Huawei P8 lite

    Standard

    Gaming ist aber nicht gleich Desktop Replacement. Und ein Laptop für 3500 mit einem für 1800 zu vergleichen? Naja, ob die paar Punkte mehr in Benchmarks wirklich spürbar in Anwendungen sind, wage ich zu bezweifeln.

    Und gegen Clevo habe ich nichts, aber gegen Händler, die scheinbar ausschließlich über eBay vertickern. Lässt auf die Größe des Händlers/Konfektionärs schließen. Und das kann letztlich für den Kunden ein Problem bedeuten. Ich bin auch gegen Direktimporte aus China.

  21. #20
    Bootsmann Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    764


    Standard

    Nur weil er auf Ebay verkauft heist das noch lange nicht das er keine Internetseite hat: Fastest Customizable Gaming Notebooks & Mobile Workstations | Clevo Systems Integrator ✔
    Steht doch auf Ebay unter Gewerbe. Und das MSI hab ich nur als beispiel gelinkt, da du meintest das es das Notebook nicht mit 8gen CPU gibt. Und das MSI fällt bei mir unter Desktop Replacement.
    Das trägt man nicht mal einfach so bei sich rum bei dem Gewicht und Dicke.

    Edit:
    Außerdem sind auch 4+4Kerner aus der Sandy-Bridge-Generation heute noch leistungsfähig genug
    Ist aber nicht so daher nicht relevant. Klar reicht im Desktop noch der Sandy zum Zocken, meiner Meinung nach ist er aber da auch schon grenzwertig und beim Desktop hast du es einfach, da kaufst dir einfach neues Board für 100 bis 200€ und ne neue CPU für 150 bis 350€. Beim Notebook geht das nicht so einfach, da musst du gleich das ganze Teil verkaufen da nur bedingt aufrüstbar.

    Deswegen würde ich High End/Desktop Replacement Notebooks immer mit der Zukunfsichersten Hardware kaufen.

    Auserdem ist es ja gut wenn er zufrieden ist, das habe ich ja auch so geschrieben, man sollte aber ein auslauf Modell nicht mit ein Top Aktuellen Notebook vergleichen. Aktuelle Hardware hat nun mal sein Preis.
    Ich mein damit das MSI ist nicht mit dem XMG Ultra zu vergleichen. Das eine ist Top aktuell mit Overclock Optionen und 8gen das andere ist schon wieder veraltet mit 7gen und nicht Übertaktbar da kein HK verbaut.
    Geändert von Ceiber3 (14.06.18 um 21:39 Uhr)
    Main System: Notebook: Gamingguru Mars, Geköpfte i7 8700k 1,2v 5,0 Ghz IHS geschliffen geplant und beidseitig mit Liquid Metal versehen, 16 Gb Arbeitsspeicher, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel übertaktet auf 120 Hz, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 2TB SSHD, 2TB HDD, 2x 250 GB Samung 960 Evo PCIE M.2.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •