Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    15


    Standard EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl RGB Kabel reisst immer ab

    Hallo,

    Ich habe eine Wasserkühlung nur mit Produkten von EKWB zusammengebaut.
    Ich habe immer ein Problem mit dem Prozessor Wasserblock EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl RGB
    EK Water Blocks EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl
    Artikel-Nr.: WAEK-1573
    EAN: 3831109810316
    MPN: 3831109810316

    Es fängt schon an wenn ich den Wasserblock von euch geliefert bekomme dann sehe ich schon das das RGB Kabel am Befestigungspunkt schon lose und schief am Wasserblock hängt, es sieht fast schon so aus als ob entweder jemand daran gezogen hat oder in der Produktion hat jemand das
    RGB Kabel nicht richtig dran gemacht.
    Normalerweise aus meiner Erfahrung mit EKWB Produkten kommen alle EKWB Produkte versiegelt an und man muss erst das EKWB Siegel aufbrechen damit man das EKWB Produkt aus der EKWB Verpackung herausnehmen kann.
    Nur bei dem EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl RGB habe ich noch nie ein Siegel an der Verpackung vorgefunden was mich stutzig macht.

    Ich bestelle jetzt schon zum 3. Mal diesen Wasserblock weil immer die RGB Funktion ausfällt und der Wasserblock nicht mehr leuchtet weil sich entweder am RGB Kabel eine oder zwei Adern von ihrem Befestigungspunkt am Led Band lösen oder zwei
    Adern verlieren ihre Isolierung die sich zurückschiebt und dadurch zwei Adern einen Kurzschluss verursachen.

    Das letztere ist nun passiert als ich mein altes Mainboard ASUS ROG Crosshair VII Hero gegen ein ASUS ROG Crosshair VIII Formula gewechselt habe.
    Ich habe wirklich aufgepasst und habe das RGB Kabel kaum angefasst und 100% nicht daran gezogen, bloss irgendwie reicht schon das alleinige Hin- und Herschwingen des RGB Kabels aus damit sich 1-2 Adern trennen oder 1-2 Adern ihre Isolierung verlieren und einen Kurzschluss verursachen weil die 4 Äderchen viel zu nah beieinander postiert wurden.
    Das ist jetzt nun passiert und hat meinen RGB_Header1 Anschluss am neuen 600€ Mainboard gegrillt mit dem Resultat das nun Rot nicht mehr geht, also von den 4 Pins (+12 Volt, R, G, B) geht nun der R Pin nicht mehr, weil ich immer nur Rot nutze.
    Ich habe aber noch einen RGB_Header2 der noch funktioniert.

    Das Problem sind diese 4 Äderchen am RGB Kabel. sie sind nur jeweils 0,3 mm dick und sehr schwach befestigt und es gibt keinerlei Kabelzugentlastung für das RGB Kabel.
    Ich kriege diesmal wieder denselben Wasserblock von euch, bloss diesmal werde ich das RGB Kabel vorsichtig zuerst am Wasserblock Rahmen mit Heisskleber fixieren?

    Wenn das danach wieder auftritt wars das mit EKWB Prozessor Wasserblöcken für mich, dann suche ich mir von einem anderen Hersteller einen RGB Prozessor Wasserblock.
    Schade eigentlich weil ich wollte dem EKWB Thema bei meiner Wasserkühlung treu bleiben.

    Ich finde es auch blödsinnig das ich jetzt jedesmal wenn ich mein Mainboard wechsle ich gleichzeitig auch einen neuen Wasserblock brauche.
    Das kann es doch nicht sein, oder?

    Ich hänge unten noch ein paar Bilder an dann wird das allgemein verständlicher.
    Ich habe auch schon EKWB im Forum und auch den Support im EKWB Shop diesbezüglich angefragt, doch bloss bisher keine Antwort erhalten.
    EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl the third time broken - Overclock.net - An Overclocking Community


    Ich muss jetzt einmal ganz ehrlich fragen ist das hier ein Fall von absichtlich geplanter Obsoleszenz wo der Hersteller mit Absicht eine Bruchstelle am Produkt anbringt damit er mehr Umsatz macht?
    Geplante Obsoleszenz – Wikipedia
    Geplante Obsoleszenz MURKS? NEIN DANKE!

    Sollte das der Fall sein werde ich mich an die Verbraucherzentrale und andere Institutionen wenden.
    Mir gehts nicht nur um die 89,90 €* die das Produkt kostet was mich am meisten ärgert ist die verlorene Zeit und der Stress den ich dadurch bekomme.

    Kennt jemand vielleicht einen guten Prozessor Wasserblock mit RGB der so ähnlich aussieht wie der EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl eines anderen Herstellers und bei dem nicht immer das RGB Kabel sich verabschiedet?

    Noch eine Frage an Caseking, sollte der neue EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl den ich von euch per Nachnahme am 15.07 bei euch bestellt habe auch wieder defekt sein oder werden, kann ich den bei euch reklamieren und Ersatz kriegen?

    1.jpeg2.jpeg3.jpg4.jpeg5.jpg6.jpg

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberleutnant zur See Avatar von CasekingMike
    Registriert seit
    01.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock A75M-ITX FM1
      • CPU:
      • AMD A8-3870K
      • Kühlung:
      • Scythe Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT03-Mini
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Tactical 8GB
      • Grafik:
      • Sapphire VaporX Radeon HD 7770
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 / WD Caviar Green 2TB
      • Monitor:
      • Samsung T240HD 24"
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet 300W SFX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Samsung 305U1A 11" AMD E-450
      • Handy:
      • HTC ONE S

    Standard

    Hallo SilverAmd,

    ich bemerke, dass dich die Probleme mit diesem Artikel verständlicherweise frustrieren.

    Zitat Zitat von SilverAmd Beitrag anzeigen
    Nur bei dem EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl RGB habe ich noch nie ein Siegel an der Verpackung vorgefunden was mich stutzig macht.
    Weshalb? Die Aussagekraft von irgendwelchen Siegeln wird deutlich überschätzt und die manchmal panische Angst vor vermeintlichen Rückläufern ist ebenfalls übertrieben. Offenbar verwendet EK WB eben nicht mal bei allen Produkten solche Siegel. Es kommt vergleichsweise häufig vor, dass sich makellos verpackte und versiegelte Hardware oder Zubehörkomponenten im Inneren als "Montagsprodukt" entpuppen, denn es gibt immer eine gewisse RMA-Quote bei Neuware. Es gibt außerdem viele Produkte, die nach der Produktion weitertransportiert und dann aus Kostengründen in einem anderen Werk endverpackt werden - und zwar im Akkord von meistens nicht gerade hochbezahlten Fließbandarbeitern. Bei einem solchen Transport könnte auch mal etwas zu Schaden kommen. Dementsprechend kann man als europäischer Endkunde bei Konsumartikeln generell keine absolute Perfektion erwarten, weder bei Apple, noch bei kleinen slowenischen Kühlerherstellern in einem Nischenmarkt. Wir haben auch schon mal bei Produkten eines Herstellers bezüglich fehlender Siegel auf einer neuen Produktcharge nachgefragt und die Antwort erhalten, dass gerade einfach keine Aufkleber mehr da waren.

    Zitat Zitat von SilverAmd Beitrag anzeigen
    Ich bestelle jetzt schon zum 3. Mal diesen Wasserblock weil immer die RGB Funktion ausfällt und der Wasserblock nicht mehr leuchtet weil sich entweder am RGB Kabel eine oder zwei Adern von ihrem Befestigungspunkt am Led Band lösen oder zwei Adern verlieren ihre Isolierung die sich zurückschiebt und dadurch zwei Adern einen Kurzschluss verursachen.
    Ich werde versuchen, diesen Erfahrungsbericht samt Fotos an EK WB weiterzuleiten.

    Zitat Zitat von SilverAmd Beitrag anzeigen
    Wenn das danach wieder auftritt wars das mit EKWB Prozessor Wasserblöcken für mich, dann suche ich mir von einem anderen Hersteller einen RGB Prozessor Wasserblock. Schade eigentlich weil ich wollte dem EKWB Thema bei meiner Wasserkühlung treu bleiben.
    Wenn du mit einem Produkt unzufrieden bist und möglicherweise sogar grundlegende Probleme beim Produktdesign zu bemängeln sind, dann gibt es keinen Grund, immer wieder den selben Artikel zu kaufen. Du bist als Kunde mündig und kannst einfach eine entsprechende Konsumentscheidung treffen. Darüber hinaus müssen sich die Mängel eines Produktes von einem Hersteller nicht zwangsläufig direkt auf alle Produkte des Herstellers übertragen lassen, trotz real empfundener Verärgerung. Wer beispielsweise früher einen AMD FX-Prozessor besessen hat, muss heute anerkennen, dass ein AMD Ryzen etwas völlig anderes und deutlich besseres ist.

    Zitat Zitat von SilverAmd Beitrag anzeigen
    Ich muss jetzt einmal ganz ehrlich fragen ist das hier ein Fall von absichtlich geplanter Obsoleszenz wo der Hersteller mit Absicht eine Bruchstelle am Produkt anbringt damit er mehr Umsatz macht?
    Frei nach Hanlon's Razor ist bei der Entwicklung und Herstellung von PC-Hardware und -Zubehör in der Regel keine bewusst einkalkulierte Kundentäuschung ursächlich für objektiv betrachtet nie gänzlich vermeidbare Qualitäts- oder Designprobleme, sondern ganz einfach Dinge wie Inkompetenz und ganz besonders die Produktionsrealitäten, etwa bestimmte Fabrikstandards und die Komponentenverfügbarkeit in Abhängigkeit der Kosten. Absichtlich minderwertig produzierte Hardware lohnt sich nicht, denn damit macht kein Hersteller mehr Umsatz, wenn es zu Massenreklamationen führt.

    Zitat Zitat von SilverAmd Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage an Caseking, sollte der neue EK-Velocity AMD RGB - Nickel + Acryl den ich von euch per Nachnahme am 15.07 bei euch bestellt habe auch wieder defekt sein oder werden, kann ich den bei euch reklamieren und Ersatz kriegen?
    Du kannst dir aussuchen, ob du dann direkt widerrufen möchtest und so dein Geld zurückerhältst, solange du dich innerhalb der Widerrufsfrist befindest, oder ob du eine Reklamation durchführen möchtest, um einen Austausch zu erhalten. Nach zwei fehlgeschlagenen Reklamationen steht dir obendrein auch ein Recht auf Rücktritt vom Kauf zur Verfügung und bei anhaltenden Problemen mit einem Artikel können wir auch aus Kulanz direkt über eine Rücknahme entscheiden.

    Liebe Grüße,
    Mike
    Geändert von CasekingMike (16.07.19 um 17:15 Uhr)
    Caseking.de - Hier ist nichts Standard! - Besucht uns auch auf Facebook
    CK News-Blog || Neuheiten im Shop || King Mod Gaming-Systeme || Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt || Caseking PC-Konfigurator
    Wir bauen dir dein *individuelles Traum-System* zusammen -> Spezieller Änderungswunsch? Kein Problem!

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    Ich danke dir CasekingMike du hast alles sehr intelligent und schön geschrieben.
    Und es ist eine sehr hilfreiche Antwort die mir die Augen in andere Richtungen geöffnet hat.
    Jetzt wird mir vieles klarer.
    Ich hoffe trotzdem und drücke die Daumen, das es diesmal klappt mit dem Wasserblock und ich den länger nutzen kann.
    Vielen vielen Dank noch einmal.

  5. #4
    Admiral Avatar von Tommy_Hewitt
    Registriert seit
    22.09.2005
    Ort
    In der schönen Steiermark/Österreich
    Beiträge
    15.444


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Master
      • CPU:
      • Intel Core i7 9700k
      • Kühlung:
      • EK Velocity | EK Vector
      • Gehäuse:
      • Fractal Meshify S2
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • Zotac GeForce RTX 2080 AMP
      • Storage:
      • Samsung 970 Evo 500GB
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzwerk:
      • Apple AirPort Extreme
      • Sound:
      • Logitech G533
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 | Mac OSX 10.14
      • Sonstiges:
      • Synology DS418play (4x 6TB WD Red)
      • Notebook:
      • Apple MacBook Pro 15 (Late 2016)
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s

    Standard

    Edit: Ich hab gerade ein paar Nahaufnahmen angeguckt und so wie es scheint, hat die AMD-Version wirklich keine ordentliche Zugentlastung wie bei Intel. Dass so die Kabel reihenweise brechen ist kein Wunder dann, die dünnen Litzen sind an der Lötstelle sehr schwach. Die hätten einfach nur diesen Ausschnitt wo das Kabel durchgeführt wird etwas kleiner machen müssen, schon würde die Zugentlastung wie bei Intel funktionieren. Schreib EK, schick denen Bilder von deinem Kühler und sag ihnen auch, dass dadurch dein RGB-Header defekt wurde!

    Also alle Velocity die durch meine Hände gingen waren ausnahmslos versiegelt. Die RGB-Kabel haben zudem (zumindest bei Intel) eine Zugentlastung. Wenn du unten reinguckst ist dort eine blaue Folie. Dort wird das Kabel eingeklemmt, damit es an den Lötstellen eben nicht zu Bewegungen kommen kann. Du siehst auf deinen angehängten Bildern übrigens sogar die Druckstellen von der Zugentlastung. Die Isolierung kann sich also bei einem ordentlich montiertem Kühler keinesfalls verschieben. Wenn das beim AMD-Rahmen anders ist, wäre das natürlich ein grober Fehler.

    Hast du die Kühler mal zerlegt und kontrolliert, ob alles richtig sitzt? Wenn nicht würde ich das bei EK direkt mal reklamieren. Bei berechtigter Reklamation besteht durchaus auch die Chance, dass sie dir dein Board ersetzen. Der Support hat bei mir immer sehr schnell und kompetent geantwortet.

    Wieso brauchst du bei jedem Boardwechsel einen neuen Block? AM4 ist AM4 und wenn du auf eine andere Plattform wechselst, kannst du über den Support ein neues Montagekit kaufen.
    Geändert von Tommy_Hewitt (17.07.19 um 09:20 Uhr)

  6. #5
    Oberleutnant zur See Avatar von CasekingMike
    Registriert seit
    01.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.353


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock A75M-ITX FM1
      • CPU:
      • AMD A8-3870K
      • Kühlung:
      • Scythe Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT03-Mini
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Tactical 8GB
      • Grafik:
      • Sapphire VaporX Radeon HD 7770
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 / WD Caviar Green 2TB
      • Monitor:
      • Samsung T240HD 24"
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet 300W SFX
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Samsung 305U1A 11" AMD E-450
      • Handy:
      • HTC ONE S

    Standard

    Zitat Zitat von Tommy_Hewitt Beitrag anzeigen
    Wieso brauchst du bei jedem Boardwechsel einen neuen Block? AM4 ist AM4 und wenn du auf eine andere Plattform wechselst, kannst du über den Support ein neues Montagekit kaufen.
    Ich glaube, er meinte damit, dass sie bei jedem Boardwechsel unbeabsichtigterweise kaputt gehen.
    Caseking.de - Hier ist nichts Standard! - Besucht uns auch auf Facebook
    CK News-Blog || Neuheiten im Shop || King Mod Gaming-Systeme || Grafikkarten-Soforttausch bei Defekt || Caseking PC-Konfigurator
    Wir bauen dir dein *individuelles Traum-System* zusammen -> Spezieller Änderungswunsch? Kein Problem!

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    15
    Themenstarter


    Standard

    Hallo Jungs,

    ich hab heut den Wasserblock bekommen und ich habe gleich Verbesserungen gesehen.
    Und ich bin mehr als nur glücklich.
    EKWB hat tatsächlich sozusagen ein "Pflegemodell" des Wasserblocks gemacht.
    Ich hoffe das ist jetzt Standard.
    Die haben einen dicken Tropfen schwarzen Heisskleber zischen RGB Kabel und der Durchführung gemacht und somit das RGB Kabel fixiert damit es nicht mehr hin- und herwackelt.
    Wahnsinn! Super!
    Vielen Dank an EKWB! EKWB ihr seid die Besten, deswegen kaufe ich immer bei euch.
    Und auch einen Dank an Caseking und den sehr kompetenten Caseking Moderatoren.
    Ihr seid alle super.
    Vielen Dank nochmal an alle.

    P.S. Den alten Block behalte ich als Ersatzteillager.

    IMAG0464.jpgIMAG0465.jpg
    Geändert von SilverAmd (17.07.19 um 18:26 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •