Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. #1
    [online]-Redakteur
    Registriert seit
    03.07.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    324


    Standard Test: Corsair AX1200i

    logoCorsair hat mit dem AX1200 bereits ein gutes High-End-Netzteil im Programm, aber das war Corsair anscheinend noch nicht gut genug. Die nächste Stufe trägt den Namen AX1200i und bringt trotz der nur kleinen Namensänderung einige fast schon revolutionäre Neuerungen mit. Erstmalig im Segment der "ATX-Netzteile" kommen intern digitale Steuerungselemente zum Einsatz, die für ein Plus an Stabilität, Effizienz und Flexibilität sorgen sollen. Die neuen Möglichkeiten hat Corsair gleich dazu genutzt, das AX1200i in das "Corsair Link" genanntes Hardware-Monitoring-System zu integrieren. Nebenbei ist das AX1200i auch Corsairs erstes...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See Avatar von DragoMuseweni
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Corosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Wasser u. Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Stryker
      • RAM:
      • GSkill 32GB DDR4 3200
      • Grafik:
      • 2x AMD Radeon R9 290 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2,830 256GB,
      • Monitor:
      • Acer 24" LED backlight
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Photoequipment:
      • S100FS
      • Handy:
      • Moto X

    Standard

    Das AX1200i ist ein High-End-Netzteil mit Single-Rail-Design, welches auf 12 Volt bis zu 100 Ampere liefern kann.
    Das wiederspricht sich Single-Rail-Design finde ich hat in dieser Leistungsklasse nichts zu suchen, da es doch den Rechner rösten kann da die Sicherungen nicht ausgelöst werden, da es noch zu wenig für selbige ist aber zuviel für das Angeschlossene Gerät/Kabel.

    Es mag so ein Super Netzteil sein doch finde ich diese 12V 100A sehr bedenklich auf einer Leitung.
    Leider finde ich den Link zu dem Video nicht.

  4. #3
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.187


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    nehme an du meinst dieses: Netzteilkurzschluss und rauchende Kabel

  5. #4
    Leutnant zur See Avatar von DragoMuseweni
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Corosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Wasser u. Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Stryker
      • RAM:
      • GSkill 32GB DDR4 3200
      • Grafik:
      • 2x AMD Radeon R9 290 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2,830 256GB,
      • Monitor:
      • Acer 24" LED backlight
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Photoequipment:
      • S100FS
      • Handy:
      • Moto X

    Standard

    Ja genau Danke der war es.

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Buffo
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    5.472


    Standard

    Das Corsair AX1200i erfüllt also an jedem der für 80PLUS wichtigen Lastpunkte (20%/50%/100%) die Anforderungen von 80PLUS Platinum (90%/92%/89%) deutlich.
    Das sind die Anforderungen für den Betrieb am 115V-Netz, für 230V gelten für Platinum 90%/94%/91%.

    Interessant wirds bei Titanium mit 90%/94%/96%/91% bei 10%/20%/50%/100% Last.

    Übrigens fällt mir auch, dass das Superflower bei 50%-Last 0,51% unter Platinum-Spezifikation liegt laut eurem Test.
    Mein Verkaufsthread:https://www.hardwareluxx.de/community...6-1115741.html


    "Es kommt auch immer auf die Auflösung drauf an und die Zukunft ist nun mal sehr hochauflösend, daher ist die Intel CPU zukunftssicherer." - verfasst von zwostler in einer Kundenbewertung auf geizhals.at

  7. #6
    Oberbootsmann Avatar von ossifan
    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    779


    Standard

    wozu brauche ich bitte ein Netzteil mit 1200w???

  8. #7
    Leutnant zur See Avatar von Tonmann
    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Schleswig in Schleswig Holstein!
    Beiträge
    1.171


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Wechselhaft
      • CPU:
      • Intel, meistens!
      • Systemname:
      • Habe ein paar!
      • Kühlung:
      • Seit 99 Wakü für fast alles!
      • Gehäuse:
      • Bunter Mix
      • RAM:
      • Corsair Only
      • Grafik:
      • Auch Wechselhaft
      • Storage:
      • SSD Only diverse ;)
      • Netzwerk:
      • Diverses!
      • Sound:
      • PrismSound, Apogee, DAD, UAD, Avid, Adam, KSD, B&W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Ultimate & 8.1
      • Sonstiges:
      • Diverse Mechanische Tastaturen, bis zu knapp 30 Jahre alt (IBM M), Mäuse von Zowie und Steelseries.
      • Handy:
      • Nokia Lumia

    Standard

    @Ossifan: Quad-SLI/Crossfire, Extrem-OC und solche Spielchen. Manche nehmen auch sehr starke Netzteile um die Lautstärke zu drosseln.Z.b. das Seasonic Platinum mit 1000 Watt bleibt selbst bei rund 500 Watt Last praktisch lautlos!

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Fetzencommander
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    4.647


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Ep45-Ud3r
      • CPU:
      • Intel Q9550 @ 3,8 Ghz
      • Systemname:
      • Sascha der wilde Hengst
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 2
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Storm Scout
      • RAM:
      • 8Gb Ocz 1066
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX470 SOC @ 800mhz
      • Storage:
      • 1x Intel Postville (g2) 80GB 3x WD 1000GB
      • Monitor:
      • Benq XL2410T: 120 Hz + Chimei 22" 60Hz
      • Netzwerk:
      • DLAN
      • Sound:
      • Logitech G35 + Asus Xonar D2 mit Teufel E100
      • Netzteil:
      • Thermaltake 650W NT
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64bit
      • Sonstiges:
      • RAT 7 + G15 @ Steelseries 4HD Mousepad
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Nexus

    Standard

    Zitat Zitat von ossifan Beitrag anzeigen
    wozu brauche ich bitte ein Netzteil mit 1200w???
    Wozu braucht ein Auto mehr als 60 PS ?
    Wozu brauche ich Schokolade um 120€ ?
    Alle Tage sind zwar gleich lang, aber unterschiedlich Breit.

  10. #9
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.187


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    verschiedene anforderungen ergeben auch verschiedene netzteile.

    ist sicher eher ein geringer anteil an nutzern, aber der bedarf scheint angesichts der angebote vorhanden.

  11. #10
    Flottillenadmiral Avatar von Buffo
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    5.472


    Standard

    Der Bedarf ergibt sich wahrscheinlich hauptsählich aus Nutzern, die ein SLI/CF fahren und OC betreiben und nicht erkennen, dass auch ein 750W Netzteil reichen würde.
    Mein Verkaufsthread:https://www.hardwareluxx.de/community...6-1115741.html


    "Es kommt auch immer auf die Auflösung drauf an und die Zukunft ist nun mal sehr hochauflösend, daher ist die Intel CPU zukunftssicherer." - verfasst von zwostler in einer Kundenbewertung auf geizhals.at

  12. #11
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.607


    Standard

    @Buffo:
    Es gibt viele Punkte die bei einem größer ausgelegten Netzteil interessant sind. Ich akzeptiere natürlich Deinen Standpunkt - aber Du gehst nicht von 3 oder sogar 4 GPUs aus die auch mittlerweile bei vielen Nutzern Anklang gefunden haben ;-)

    Daneben hat ein größer ausgelegtes Netzteil neben Updatespielraum für Kommende und vor allem mehr Hardware auch einen konstant leiseren und kühleren Betrieb. Natürlich muss man alles in Relation sehen, aber ein 1200Watt Netzteil zieht nicht konstant 1200Watt aus der Leitung sondern lediglich das was der PC wirklich benötigt plus ein paar Watt Verlustleistung die wirklich jedes Netzteil hat, ausnahmslos. Das AX1200i ist eine Digitale Konstruktion und damit das derzeit fortschrittlichste Netzteil was die Effizienzklasse angeht. Auch was die Prozente angeht lässt sich diskutieren, unumstößlicher Fakt ist aber dass das AX1200i derzeit das Maß der Dinge ist, nicht umsonst bekam es mehrere Technologie Awards, den Computex 2012 Award und ebenfalls die Kommentare aller Namenhaften Chiphersteller auf der vergangenen Computex dass dieses Gerät derzeit den Maßstab im Netzteilmarkt setzt.

    Auch zum Thema Rail: Klar ist es Singlerail aber auch zeitgleich Multirail. Nahezu alle als Multirail beworbenen PSUs sind nichts weiter als gesplittete Singlerails, ein echtes Multirail war unser HX1000 oder auch einige Enermax Pendants die weit über 380€ angesiedelt waren. Der Rest nutzt Single oder gesplittetes Single "Multi" Rail Design.

    Was viele bei diesem Netzteil vergessen ist die durch die integrierte digitale Technik jeder Anschluss zu einer seperat gesicherten Rail umfunktioniert werden kann bei Bedarf und auch die Schutzeinstellungen genauestens an die verwendete Hardware angepasst werden können.

    Im Klartext bedeutet dies:
    Das AX1200i kann niemals Spulenfiepen verursachen (da man es immer auf die HW hin einstellen kann und sogar Firmware Updates aufspielen kann)

    Das AX1200i garantiert immer geräuscharmen Betrieb in einer Netzteilklasse in der dies generell als nahezu unmöglich bisher galt

    Es erlaubt durch die OCP und andere Einstellungsfeatures ebenfalls die Effizienz positiv zu beeinflussen in diverse Richtungen.

    Das Lüfterprofil kann selbst bestimmt werden und auch in Abhängigkeit von Sensoren (Gehäuse oder Graka Temperatur bspw.) geregelt werden.

    Zum oben angesprochenen Video, es war erstmal nichts dagegen einzuwenden da es eine Art Mythbusters Aktion ist und irgend etwas auch kaputt gehen muss. Einerseits muss man dazu sagen das kein aufbauender Kurzschluss die Steuerelektronik kalt lässt - sprich mit angeschlossenen Steuerleitungen (was bei jedem ATX Konformen Gerät der Fall ist - also allen PC Geräten) kann dem alten AX1200 das im Video beschriebene Szenario nicht wiederfahren. Es war lediglich ein Umgehen der Schutzschaltungssensorik - es ist klar das eine 100A Leitung nicht direkt nur gegen Kurzschluss und aufbauende Wiederstände gesichert ist sondern vielmehr indirekt eine Kennfeldüberwachung vornimmt wie das Mainboard etc. reagieren (Schwankungen etc.)

    Das AX1200i wiederrum kann durch die Seperaten OCPs auch direkt reagieren.

    Alles in allem ist bis heute auch kein Praxisfall bekannt bei dem das oben geschilderte Szenario aus dem Video unter Realbedingungen (Keine manipulierten Belastungstests) vorgefallen ist - ganz im Gegenteil, das Netzteil erfreut sich reger Beliebtheit und weis mit einer Zero "0" Risiko Feedback zu glänzen.

    Generell finde ich Diskussionen zur Systemsicherheit wichtig, weshalb wir auch bei o.g. Video bereitwillig Testmuster bereitgestellt haben, wir vertrauen in unsere Technik und wir sind einer von sehr wenigen Netzeilhersteller die bis heute ein absolut makelloses Sicherheitszeugnis inne haben.

    Das AX1200i hat momentan einen ganzen haufen an Reviews weltweit und es ist das erste Netzteil weltweit, das überall den 1. Platz abräumt und in Punkto Qualität, Stabilität, Sicherheit und Effizienz zusammen keine negativen Punkte aufweist - kein anderer Netzteilhersteller hat es bisher geschafft bei der weltweiten Presse und der gesamten zentralen IT Industrie (Intel, AMD, Nvidia, etc.) einstimmig 9/10 - 10/10 Punkten und die besten Awards zu erhalten, dies ist aktueller Weltrekord und nicht nur lokal sondern ebenfalls global eine einzigartige Tatsache.

    Wir freuen uns natürlich darauf demnächst auch Corsair Link "i" Intelligent Class Netzteile in kleinerer Watt Ausführung zu zeigen.

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von Buffo
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    5.472


    Standard

    Ich habe "hauptsächlich" geschrieben. Damit meinte ich, dass ich die Zahl der Nutzer mit 4 GPUs niedriger schätze als die derjenigen, die einfach den Verbrauch falsch einschätzen.
    Mein Verkaufsthread:https://www.hardwareluxx.de/community...6-1115741.html


    "Es kommt auch immer auf die Auflösung drauf an und die Zukunft ist nun mal sehr hochauflösend, daher ist die Intel CPU zukunftssicherer." - verfasst von zwostler in einer Kundenbewertung auf geizhals.at

  14. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von Philipus II
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    1.373


    Standard

    Beim AX1200i lassen sich doch die OCP Werte einstellen - was will man denn als "profi" mehr?
    Abgesehen vom Konfigurationsaufwand ist das wohl wirklich die Optimallösung für die ledende Single vs Multiraildebatte. Jeder bekommt das, was er will.

  15. #14
    Leutnant zur See Avatar von Tonmann
    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Schleswig in Schleswig Holstein!
    Beiträge
    1.171


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Wechselhaft
      • CPU:
      • Intel, meistens!
      • Systemname:
      • Habe ein paar!
      • Kühlung:
      • Seit 99 Wakü für fast alles!
      • Gehäuse:
      • Bunter Mix
      • RAM:
      • Corsair Only
      • Grafik:
      • Auch Wechselhaft
      • Storage:
      • SSD Only diverse ;)
      • Netzwerk:
      • Diverses!
      • Sound:
      • PrismSound, Apogee, DAD, UAD, Avid, Adam, KSD, B&W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Ultimate & 8.1
      • Sonstiges:
      • Diverse Mechanische Tastaturen, bis zu knapp 30 Jahre alt (IBM M), Mäuse von Zowie und Steelseries.
      • Handy:
      • Nokia Lumia

    Standard

    @Bluebeard: Klingt toll und die diversen Testberichte habe ich auch gelesen, nur warum wird da ein Lüfter mit Kugellager verbaut?
    Sind die Betriebssicherer oder warum?

    Ich habe bisher nur Probleme mit Nebengeräuschen bei Kugelgelagerten Lüftern gehabt und wenn ich hier im Test von einem leichten Surren des Lüfters lese, bekomme ich schon wieder Kopfaua :(

    Von den technischen Daten her dachte ich "Endlich das perfekte Netzteil!" besonders da es offensichtlich tatsächlich keinerlei Spulenfiepen bei dem NT gibt! Aber wie immer gibt es einen Haken und da ausgerechnet beim Lüfter, schade :(

    Wann gibt es endlich NTs bei denen man sich den Lüfter selber aussuchen kann? Das wäre mal was, ich wäre gern bereit mehr zu bezahlen, um dann ein wirklich perfektes NT zu bekommen. Z.B. ein Enermax Platimax ohne Spulenfiepen! Vielleicht könnte Corsair sich ja die Lüfter von Enermax mal zu Gemüte führen, denn die sind bei meinen Platimax NTs auch unter Vollast Nebengeräuschfrei, wenn nur das Fiepen nicht wäre :(

    Aber ich werde es wohl mal mit dem AX 1200i riskieren, denn bis auf den Lüfter scheint das Teil extrem gut zu sein!

    Ah ja, bei mir wird das NT sehr oft unter Vollast oder nur knapp darunter in einer sehr Geräuschsensiblen Umgebung laufen, darum auch meine Bedenken zu der Lüfterbestückung.

    Edit: Habe dem letzten Satz noch etwas hinzugefügt!
    Geändert von Tonmann (04.10.12 um 20:08 Uhr)

  16. #15
    Korvettenkapitän Avatar von GANY
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Schland!
    Beiträge
    2.164


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • siehe Signatur
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1
      • Handy:
      • Uralt aber Akku hält 2 Wochen

    Standard

    Zitat Zitat von Tonmann Beitrag anzeigen
    @Bluebeard: Klingt toll und die diversen Testberichte habe ich auch gelesen, nur warum wird da ein Lüfter mit Kugellager verbaut?
    Sind die Betriebssicherer oder warum?

    Ich habe bisher nur Probleme mit Nebengeräuschen bei Kugelgelagerten Lüftern gehabt und wenn ich hier im Test von einem leichten Surren des Lüfters lese, bekomme ich schon wieder Kopfaua

    Von den technischen Daten her dachte ich "Endlich das perfekte Netzteil!" besonders da es offensichtlich tatsächlich keinerlei Spulenfiepen bei dem NT gibt! Aber wie immer gibt es einen Haken und da ausgerechnet beim Lüfter, schade

    Wann gibt es endlich NTs bei denen man sich den Lüfter selber aussuchen kann? Das wäre mal was, ich wäre gern bereit mehr zu bezahlen, um dann ein wirklich perfektes NT zu bekommen. Z.B. ein Enermax Platimax ohne Spulenfiepen! Vielleicht könnte Corsair sich ja die Lüfter von Enermax mal zu Gemüte führen, denn die sind bei meinen Platimax NTs auch unter Vollast Nebengeräuschfrei, wenn nur das Fiepen nicht wäre

    Aber ich werde es wohl mal mit dem AX 1200i riskieren, denn bis auf den Lüfter scheint das Teil extrem gut zu sein!

    Ah ja, bei mir wird das NT sehr oft unter Vollast oder nur knapp darunter in einer sehr Geräuschsensiblen Umgebung laufen, darum auch meine Bedenken zu der Lüfterbestückung.

    Edit: Habe dem letzten Satz noch etwas hinzugefügt!

    Hier muss ich mich leider anschließen, ich hatte einmal ein extrem gutes Corsair Netzteil, denke HX850 oder HX750, auf jedenfall ein BROCKEN!
    (und ich wahr bis auf die Lautstärke rundum zufrieden, okay, der Adapter von euch, der bei mir einen Kurzschluss erzeugte war nicht besonders toll, aber das ist ein billiges Produkt und bei wenigen Herstellern sicherer gebaut!)
    Im gesamten empfehle ich auch gerne Corsair Produkte, Gehäuse, Netzteile oder Arbeitsspeicher, meine beiden SSDs sind auch Corsair, nur bei den Netzteilen habe ich einfach nichts passendes gefunden, alle persönlich gehörten hatten Nebengeräusche, und somit bin ich nun bei dem passiven Seasonic X-460FL gelandet, ein schönes Teil und 100% Nebengeräuschfrei (bei mir, andere berichten von Spulenfiepen!)

    Ich wusste nicht worauf ich es genau zurückführen kann, allerdings finde ich Tonmann's Idee prima, Netzteil mit wechselbaren Lüftern wären genial, natürlich sollte das Netzteil auch selbst erkennen ob es innerhalb der Parameter gekühlt wird und zur Not abschalten, damit die Garantie welche Leuten wie mir sehr wichtig ist nicht erlischt. Durch immer niedrigere Abwärme dank höherer Effizienz sollte dieses Problem doch gar nicht mehr so schwer realisierbar sein? Temperatursensoren inklusive., Selbstabschaltung ist doch auch kein Problem mehr? Und Hardwarefreaks oder Leute mit Silentwunsch könnten so relativ einfach bedient werden

    Ansonsten: MACHT WEITER SO BEI CORSAIR!
    Geändert von GANY (04.10.12 um 20:46 Uhr)
    Zitat aus dem Luxx "Test: 4x GeForce GTX 680" Mit einem Preis von 529 Euro kommen wir hier auch wieder in die preisbewussten Käuferschichten.

    http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015...net-innovation

  17. #16
    Leutnant zur See Avatar von DragoMuseweni
    Registriert seit
    30.07.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.149


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Corosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Wasser u. Luft
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Stryker
      • RAM:
      • GSkill 32GB DDR4 3200
      • Grafik:
      • 2x AMD Radeon R9 290 OC
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2,830 256GB,
      • Monitor:
      • Acer 24" LED backlight
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64Bit
      • Photoequipment:
      • S100FS
      • Handy:
      • Moto X

    Standard

    @Bluebeard Danke für deine Stellungsname sehr schön erklärt.

  18. #17
    Bootsmann Avatar von poiu
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    An der Ruhr
    Beiträge
    626


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P55-UD6, MSI Z77, RampageIII BE
      • CPU:
      • K6 166MHz -> Xeon
      • Kühlung:
      • scythe ArschHure
      • Gehäuse:
      • CM650 Pure
      • RAM:
      • 8GB 08/15 Kingston
      • Grafik:
      • Gigabyte HD 7870 Widforce
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB + HDD
      • Monitor:
      • Eizo FlexScan EV2333WH-GY
      • Netzwerk:
      • Großes Netztwerk
      • Sound:
      • PiP PIP
      • Netzteil:
      • Viele liegen hier herum :)
      • Betriebssystem:
      • Windows Se7en 64 Bitburger
      • Sonstiges:
      • Hallo
      • Notebook:
      • Lenovo X230 Tablet
      • Photoequipment:
      • Canon 1200D
      • Handy:
      • Samsung Wave II

    Standard

    Technisch Geil, aber so Praktisch wie ein Ferrari zum einkaufen (jedenfalls für die meisten USer)

    @Bluebeard


    was für ein Lüfter ist denn Verbaut (Daten usw.)

    Zitat Zitat von GANY Beitrag anzeigen

    Ich wusste nicht worauf ich es genau zurückführen kann, allerdings finde ich Tonmann's Idee prima, Netzteil mit wechselbaren Lüftern wären genial, natürlich sollte das Netzteil auch selbst erkennen ob es innerhalb der Parameter gekühlt wird und zur Not abschalten, damit die Garantie welche Leuten wie mir sehr wichtig ist nicht erlischt. Durch immer niedrigere Abwärme dank höherer Effizienz sollte dieses Problem doch gar nicht mehr so schwer realisierbar sein? Temperatursensoren inklusive., Selbstabschaltung ist doch auch kein Problem mehr? Und Hardwarefreaks oder Leute mit Silentwunsch könnten so relativ einfach bedient werden
    nee das ist eine ganz grausige idee XD jeder lüfter ist anderes und reagiert auch anderes zB auf die anliegende Spannung, außerdem unterscheiden sich Umdrehungszahlen, Luftdurchsatz, erzeugten druck usw.

    Das hört sich einfach an ist aber für die Technik Abteilung ein Alptraum, von der RMA Abteilung reden wir lieber nicht XD

    das einzige was man machen könnte ist ein Fanless wie dein 460FL so bauen, das ein User zu Erhöhung der Lebensdauer einen Lüfter montieren könnte.
    Geändert von poiu (05.10.12 um 00:48 Uhr)
    Gruß
    poiu
    Guter Bilder Upload http://img.tweakpc.de/
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
    [email protected] u

  19. #18
    Leutnant zur See Avatar von Tonmann
    Registriert seit
    03.10.2012
    Ort
    Schleswig in Schleswig Holstein!
    Beiträge
    1.171


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Wechselhaft
      • CPU:
      • Intel, meistens!
      • Systemname:
      • Habe ein paar!
      • Kühlung:
      • Seit 99 Wakü für fast alles!
      • Gehäuse:
      • Bunter Mix
      • RAM:
      • Corsair Only
      • Grafik:
      • Auch Wechselhaft
      • Storage:
      • SSD Only diverse ;)
      • Netzwerk:
      • Diverses!
      • Sound:
      • PrismSound, Apogee, DAD, UAD, Avid, Adam, KSD, B&W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64 Ultimate & 8.1
      • Sonstiges:
      • Diverse Mechanische Tastaturen, bis zu knapp 30 Jahre alt (IBM M), Mäuse von Zowie und Steelseries.
      • Handy:
      • Nokia Lumia

    Standard

    @poiu: So wie du das schreibst fällt mir grad auf das ich etwas unverständlich geschrieben habe. Ich meine natürlich nicht, das man ein Netzteil anbieten sollte in dem User einen X-Beliebigen Lüfter einbauen können! Aber es wäre schön wenn bei den Lüftern nicht gespart werden würde oder man als User zumindest wählen könnte, ob man Wert auf Hochwertige Lüfter legt. Die 10 Euro Unterschied zwischen einem Billigen Lüfter und einem sehr guten machen den Kohl auch nicht Fett, denke ich.

    Darum habe ich ja auch die Frage gestellt warum Corsair einen Kugelgelagerten Lüfter verwendet, der muss ja nicht zwingend billig sein!
    Nur habe ich mit solchen Lüftern bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht und in meinen NTs meist die Lüfter ausgetauscht.
    Bisher konnten mich nur die neueren Enermax und BeQuiet NTs überzeugen was die Lüfter angeht. Bei meinem Seasonic Platinum sieht es leider ganz anders aus, der Lüfter ist Mies und ich bin Froh das der so gut wie nie anläuft, denn dann ist es mit Silent sehr schnell vorbei!
    Das Problem befürchte ich auch bei dem AX 1200i!
    Es ist ja schön das ein NT Semi-Passiv arbeitet, aber ich braucht ein NT das auch unter Vollast keine/wenig Geräusche von sich gibt. Enermax schafft es, zumindest was die Lüfter angeht, Seasonic trotz Semi-Passiv usw. nicht, weil der Lüfter unter Vollast anfängt zu surren. Eben das was auch hier im Test zum AX 1200i beschrieben wird!

    Ein Problem bei den von mir benutzten NTs ist aber das Spulenfiepen, egal ob Enermax oder Seasonic! Ich hatte schon befürchtet es wäre bei Netzteilen die das Platin im Namen tragen normal,dass sie bei hohen Lasten anfangen komische Geräusche zu machen.
    Da scheint Corsair ja endlich eine Lösung anbieten zu können! Das ganze jetzt noch in Verbindung mit den Lüftern aus den Enermax oder BeQuiet NTs und ich wäre rundum glücklich :)

    Aber ich werde es trotzdem mal bestellen und mich (hoffentlich positiv) überraschen lassen. Im Falle der anderen genannten wurde ich eher Negativ überrascht und das Seasonic hat mir unter Vollast fast die Sprache verschlagen, wie viele andere sogenannte Semi-Passive NTs vorher auch!
    Wer das als Silent bezeichnet sollte dringend zum Ohrenarzt gehen!

  20. #19
    Oberleutnant zur See Avatar von NyLeZ
    Registriert seit
    14.11.2001
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    1.339


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 4790K @ 4500
      • Systemname:
      • H.I.M.
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Primo
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 8GB 1600er
      • Grafik:
      • Radeon R9 290X
      • Storage:
      • Crucial MX100 SSD, Seagate 7200.14 HDD
      • Monitor:
      • LG Flatron IPS235
      • Netzwerk:
      • Onboard Realtek
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair AX750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro
      • Handy:
      • Samsung Ativ S

    Standard

    eine kleine version davon wird dann meins :)
    ich hoffe da kommt was um 500-600 Watt?

  21. #20
    Bootsmann Avatar von poiu
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    An der Ruhr
    Beiträge
    626


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P55-UD6, MSI Z77, RampageIII BE
      • CPU:
      • K6 166MHz -> Xeon
      • Kühlung:
      • scythe ArschHure
      • Gehäuse:
      • CM650 Pure
      • RAM:
      • 8GB 08/15 Kingston
      • Grafik:
      • Gigabyte HD 7870 Widforce
      • Storage:
      • Samsung 830 128GB + HDD
      • Monitor:
      • Eizo FlexScan EV2333WH-GY
      • Netzwerk:
      • Großes Netztwerk
      • Sound:
      • PiP PIP
      • Netzteil:
      • Viele liegen hier herum :)
      • Betriebssystem:
      • Windows Se7en 64 Bitburger
      • Sonstiges:
      • Hallo
      • Notebook:
      • Lenovo X230 Tablet
      • Photoequipment:
      • Canon 1200D
      • Handy:
      • Samsung Wave II

    Standard

    Zitat Zitat von Tonmann Beitrag anzeigen
    Aber es wäre schön wenn bei den Lüftern nicht gespart werden würde oder man als User zumindest wählen könnte, ob man Wert auf Hochwertige Lüfter legt. Die 10 Euro Unterschied zwischen einem Billigen Lüfter und einem sehr guten machen den Kohl auch nicht Fett, denke ich.
    da sehe ich ähnlich, im einkauf kosten die auch nicht wirklich mehr.

    Darum habe ich ja auch die Frage gestellt warum Corsair einen Kugelgelagerten Lüfter verwendet, der muss ja nicht zwingend billig sein!
    Nur habe ich mit solchen Lüftern bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht und in meinen NTs meist die Lüfter ausgetauscht.
    Bisher konnten mich nur die neueren Enermax und BeQuiet NTs überzeugen was die Lüfter angeht. Bei meinem Seasonic Platinum sieht es leider ganz anders aus, der Lüfter ist Mies und ich bin Froh das der so gut wie nie anläuft, denn dann ist es mit Silent sehr schnell vorbei!
    Seasonic ist da etwas konservativ, schlecht sind die lüfter nicht für Kugellager schon sehr leise, aber halt auf Lebensdauer und nicht auf silent getrimmt, deshalb gibts auch 7 Jahre Garantie manche silent Lüfter laufen nicht mal so lang

    Problem ist auch bei Seasonic das Wabenförmige Fangrill, dadurch erhöht sich leicht das luftrauschen, nicht umsonst hat Cougar dieses Design an schnell wieder aufgegeben.


    Das Problem befürchte ich auch bei dem AX 1200i!
    Es ist ja schön das ein NT Semi-Passiv arbeitet, aber ich braucht ein NT das auch unter Vollast keine/wenig Geräusche von sich gibt. Enermax schafft es, zumindest was die Lüfter angeht, Seasonic trotz Semi-Passiv usw. nicht, weil der Lüfter unter Vollast anfängt zu surren. Eben das was auch hier im Test zum AX 1200i beschrieben wird!
    dieses "unser lüfter ist mies deshalb lassen wir ihn kaum anlaufen" Idee finde ich auch suboptimal

    Ein Problem bei den von mir benutzten NTs ist aber das Spulenfiepen, egal ob Enermax oder Seasonic! Ich hatte schon befürchtet es wäre bei Netzteilen die das Platin im Namen tragen normal,dass sie bei hohen Lasten anfangen komische Geräusche zu machen.
    Das ganze liegt meist an der Kombination der Hardware, schon in einem anderen aber baugleichen PC kann das gleiche NT unhörbar sein. Außerdem kann schon das leichte anheben oder absetzen des Vcore genügen um das Problem zu beseitigen, ein versuch ist es wert.
    Sehr oft ist auch die Graka der Verursacher, billige Komponenten sind meist dann das Problem oft genug pfeifen die teile ja schon selbst.

    ich hab hier ein ziemlich fieses PC Testsystem alter i7, ASUS RA board und GTX 295, bisher jedes NT zum singen überredet, erfreuliche Ausnahme sind die BQ! E9 und P10.



    Da scheint Corsair ja endlich eine Lösung anbieten zu können! Das ganze jetzt noch in Verbindung mit den Lüftern aus den Enermax oder BeQuiet NTs und ich wäre rundum glücklich
    Abwarten die alten haben auch gepfiffen aber interessanter ansatz

    Aber ich werde es trotzdem mal bestellen und mich (hoffentlich positiv) überraschen lassen. Im Falle der anderen genannten wurde ich eher Negativ überrascht und das Seasonic hat mir unter Vollast fast die Sprache verschlagen, wie viele andere sogenannte Semi-Passive NTs vorher auch!
    Wer das als Silent bezeichnet sollte dringend zum Ohrenarzt gehen!
    hehe mein Seasonic X850 ist bis 80% Last noch okay, da drüber Staubsauger

    warte ab soll ja auch kleinere i-Varianten geben ( oh ein i in einem Wort nicht das es da klagen gibt^^) oder brauchst 1200W?
    Geändert von poiu (05.10.12 um 10:47 Uhr)
    Gruß
    poiu
    Guter Bilder Upload http://img.tweakpc.de/
    Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
    [email protected] u

  22. #21
    Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    41.187


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix Z270E Gaming
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 16GB 2800
      • Grafik:
      • ASUS ROG Strix GTX1080
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro 512GB+256GB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 7

    Standard

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Wir freuen uns natürlich darauf demnächst auch Corsair Link "i" Intelligent Class Netzteile in kleinerer Watt Ausführung zu zeigen.
    erstmal danke für deine erläuterungen

    wie weit nach unten sollen die varianten denn gehen?
    ich hoffe da kommt auch was unter 700 watt...

  23. #22
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von poiu Beitrag anzeigen
    @Bluebeard

    was für ein Lüfter ist denn Verbaut (Daten usw.)
    Na, der übliche 2800rpm Yate Loon D14BH, PWM Geregelt, der auch schon im AX1200W verbaut wurde und dort minimale ~1250 touren dreht und auch schon leicht quietscht...

    Aber hey, laut den Corsair Leuten war das auch schon relativ leise...
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  24. #23
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.607


    Standard

    Naja das "i" als Buchstaben kann sich Apple nicht patentieren lassen, ganz davon ab produziert Corsair auch Apple zertifizierte Produkte. Man beachte dabei auch Intel mit C"i"7 oder C"i"5 ;-)
    Das i mag heute sehr Apple bezogen gesehen werden war aber schon vor Apple von einigen Herstellern als "intelligent" in digitaler Technik verbunden genutzt worden.


    Bei den Varianten habe ich nicht alle bisher selbst betrachten können, aber es wird auf jeden Fall mehr als nur eine Variante unter 1000 Watt geben - ich denke das man sich die Vorgängerserie der AX Netzteile mit "Gold Cert" anschauen kann um eine Vorstellung der möglichen Wattklassen zu bekommen.


    Edit:
    @Stefan Payne:
    War klar das dies von einem BeQuiet Mannen kommt ;-) Wenn man dort nicht bessere Netzteile bauen kann, dann kann man immer noch bei anderen Herstellern die das technisch perfekte Gerät bauen kritisieren :-)

    Vote for "Fair Play", Ich könnte jetzt auch über bewusste Drehzahldrosselung bei BeQuiet Netzteilen anfangen zu diskutieren, um den Geräuschpegel künstlich zu senken auf kosten der Lebensdauer... -ich denke einige meiner Kollegen bei Seasonic und Enermax würden sich dem Gespräch gerne anschließen, aber lassen wir das lieber...
    Ich lasse dein Kommentar einfach mal so stehen mit der Antwort -> "siehe weltweit alle Testergebnisse zu diesem Netzteil die kontra deiner "ironischen" Andeutung gehen" - es ist aber sicherlich für den ein oder anderen nachvollziehbar das es logisch ist das sich die "ganze" Welt irren muss wenn man bei "BeQ..." meint den Marketingtrick des Jahrhunderts ausgegraben zu haben :-)
    Wir haben das alle schon weit früher gesehen, ich denke man sieht anhand von Corsair, Seasonic, Enermax und auch anderen Herstellern das in erster Linie Qualität und Sicherheit zählt. Wir haben fair gezeigt das wir uns in Fremdhersteller Beiträge und Tests nicht einmischen und ich denke dein Post zeigt gerade sehr gut das bei dem einen oder anderen Hersteller die Pferde durchgehen...

    Unsere Überzeugung ist und bleibt -> Ein faires Produkt mit Qualität, Sicherheit, Langlebigkeit, Performance, Effizienz gefolgt von angenehmen Geräuschpegel.
    Mag sein das der ein oder andere Hersteller wie deinem zugeneigten die Begriffe "Langlebigkeit" und "Fair" im Wortschatz fehlen, dies wird aber uns und die anderen Hersteller nicht dazu bewegen unser Kundenorientiertes Konzept zu ändern.

    Kleiner Tip Stefan, man sollte sicher auf dem Boden stehen bevor man anfängt um sich zu schießen, wir sind hier nicht bei Computerbase ;-)

    Cheers.

  25. #24
    Vizeadmiral Avatar von Stefan Payne
    Registriert seit
    25.04.2006
    Ort
    Oben rechts in der Egge (S-H)
    Beiträge
    7.107


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX
      • CPU:
      • Phenom II/955
      • Systemname:
      • Mein PC ^_^
      • Kühlung:
      • Deepcool Fiend Shark
      • Gehäuse:
      • CH-07B
      • RAM:
      • 4x2GiB G.Skill PC3/10600
      • Grafik:
      • Sapphire HD5870 Vapor X
      • Storage:
      • Samsung 830, 64GB
      • Monitor:
      • Samsung S24A850, Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ulti
      • Notebook:
      • keins
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Sony U5I

    Standard

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    @Stefan Payne:
    War klar das dies von einem BeQuiet Mannen kommt ;-) Wenn man dort nicht bessere Netzteile bauen kann, dann kann man immer noch bei anderen Herstellern die das technisch perfekte Gerät bauen kritisieren :-)
    Hach, so kennt man die Corsair jungs ja: nicht mit Argumenten zu glänzen sondern mit Beleidigungen/Angriffen...
    Dachte, dass das euren amerikanischen Kollegen vorbeihalten war?!

    Naja, wie dem auch sei: Wen ich zu meiner be quiet Zeit so agiert hätte, wie du hier, dann hätt ich wohl meine Sachen packen können und wieder dahin gehen, wo ich her kam....


    Also, lieber Herr Blaubart, nehmen Sie sich da doch bitte ein Beispiel an dem [email protected] quiet!, der, als er noch bei be quiet war, zu jeder Tages- und Nachtzeit durch Argumente überzeugt hat. Und wenn jemand partout seine Meinung nicht ändern wollte, so wurde um ein Telefonat (mit einem Techniker) gebeten und der dann doch noch überzeugt - mit Freundlichkeit/Sachlichkeit und Argumenten- Nicht mit Beleidigungen/Angriffen und schon gar nicht Arroganz, wie das bei euch der Fall ist.

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Vote for "Fair Play", Ich könnte jetzt auch über bewusste Drehzahldrosselung bei BeQuiet Netzteilen anfangen zu diskutieren, um den Geräuschpegel künstlich zu senken auf kosten der Lebensdauer... -ich denke einige meiner Kollegen bei Seasonic und Enermax würden sich dem Gespräch gerne anschließen, aber lassen wir das lieber...
    Na, dann fang mal an, zu lästern. Ich denke, dass das auch andere Leute in diesem Forum interessant finden wirden. Let the flamewar begin...


    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Ich lasse dein Kommentar einfach mal so stehen mit der Antwort -> "siehe weltweit alle Testergebnisse zu diesem Netzteil die kontra deiner "ironischen" Andeutung gehen" - es ist aber sicherlich für den ein oder anderen nachvollziehbar das es logisch ist das sich die "ganze" Welt irren muss wenn man bei "BeQ..." meint den Marketingtrick des Jahrhunderts ausgegraben zu haben :-)
    Ach, wie schön, dass ihr mit Dreck um euch werft, wenn ihr nicht weiter kommt und auf irgendwas verweist, was hier absolut unerheblich ist. Denn hier das Thema hier war gerade der nicht sehr hochwertige und doch eher schlechte Lüfter eurer Netzteile. Aber hey, mit dem D14BH habt ihr ja auch richtig viel Erfahrung. Den verbaut ihr ja grundsätzlich, wenn ihr nicht den Hong Hua Lüfter verbaut. Auch in 550W Netzteilen. Damit dürftet ihr wohl den Rekord gebrochen haben und so ziemlich die einzigen sein, die 2800rpm Lüfter mit 140mm Durchmesser in 550W Netzteile verpflanzt...

    Die Lautstärke eines Netzteiles ist ja völlig egal, weil interessiert ja eh kaum jemanden...
    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Wir haben das alle schon weit früher gesehen, ich denke man sieht anhand von Corsair, Seasonic, Enermax und auch anderen Herstellern das in erster Linie Qualität und Sicherheit zählt. Wir haben fair gezeigt das wir uns in Fremdhersteller Beiträge und Tests nicht einmischen und ich denke dein Post zeigt gerade sehr gut das bei dem einen oder anderen Hersteller die Pferde durchgehen...
    Qualität und Sicherheit...

    yeah, right. Da verweis ich doch mal auf das AX1200W.
    Denn, wenn euch Sicherheit so wichtig wäre, würdet ihr NIEMALS Single Rail Netzteile verkaufen. Und schon gar nicht im 1200W Bereich. Und ihr würdet OTP in euren Netzteilen verbauen. Was 'ein anderer Hersteller' durchweg macht...
    Dort scheint man mehr Wert auf Sicherheit zu legen, als es bei euch der Fall ist.

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Unsere Überzeugung ist und bleibt -> Ein faires Produkt mit Qualität, Sicherheit, Langlebigkeit, Performance, Effizienz gefolgt von angenehmen Geräuschpegel.
    Richtig, ein 550W Produkt, das im idle so laut ist, wie viele andere Produkte eurer Mitbewerber unter Volllast, überzeugt mich durchweg...

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Mag sein das der ein oder andere Hersteller wie deinem zugeneigten die Begriffe "Langlebigkeit" und "Fair" im Wortschatz fehlen, dies wird aber uns und die anderen Hersteller nicht dazu bewegen unser Kundenorientiertes Konzept zu ändern.
    Naja, immerhin machen 'die anderen' was eigenes und arbeiten auch intensiv mit den Fertigern zusammen. Aber das ist euch ja auch schon aufgefallen, denn sonst hättet ihr eure neuen Designs nicht an denen eines anderen Herstellers angelehnt. Denn wenn 'die anderen' so schlecht wären, würd man sich nicht von denen inspirieren lassen.

    Zitat Zitat von Bluebeard Beitrag anzeigen
    Kleiner Tip Stefan, man sollte sicher auf dem Boden stehen bevor man anfängt um sich zu schießen, wir sind hier nicht bei Computerbase ;-)
    Richtig, bei Computerbase wäre die Diskussion um eure Produkte wesentlich angenehmer - da dürft ihr ja schließlich nicht so ohne weiteres posten und habt wohl auch keinen Account mehr. Das letzte mal als ich deinen Account dort sah, war er gespert - wundere mich gerade, warum das wohl der Fall ist.

    Oh wait: Im Computerbase Forum steht man mehr auf Argumente und weniger auf Werbung. Und dein Posting, dass ich gerade zitiert habe, würde dich dort einen Schritt näher zum Ausschluss aus dem Forum führen, weil es keinerlei Informationen enthält, nur einen User sinnlos basht und letztendlich wohl als Werbung zählen würde...


    --------------

    Und, lieber Blaubart, wenn eure Netzteile so super duper toll wären, wie du behauptest, wäre mein Posting mit links zu widerlegen gewesen.
    Aber, um mal richtig fies zu sein, erinnert dein Verhalten sehr stark an die eines gewissen Holgers.
    Und jemand, der auch die Lautstärke überprüft hat hat eines eurer Netzteile nicht so gut bewertet. Stichpunkte wären da der billige Lüfter, der pfeift, wenn er nicht dreht...

    Wenn man jetzt gemein wäre, würde man hier die Behauptung aufstellen, dass ein guter Lüfter einfach ein paar Cent mehr kosten würde, ohne dass das einen guten Marketing Punkt ergeben würde...
    Nur machen das andere Hersteller (wie FSP) trotzdem, auch in midrange Produkten.
    Geändert von Stefan Payne (05.10.12 um 13:22 Uhr)
    “Take the risk of thinking for yourself, much more happiness, truth, beauty and wisdom will come to you that way.”
    Christopher Hitchens

  26. #25
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.607


    Standard

    No Comment, ich sage ja = lassen wir es lieber.
    Das zeigt denke ich deinen Kommunikationslevel und auch Deine Einstellung deutlich.

    Edit:
    Btw. im Gegensatz zu manch anderen Herstellern, haben wir RFD Teams die eigene Technik entwickeln und das AX1200i zeigt deutlich das wir die möglichen Technologien vorgeben die dann gerne mal kopiert werden ;-)

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •