Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.335


    Standard Cooler Master MasterWatt Lite 600W im Test

    cooler master masterwatt lite 600w teaserCooler Master hat mit den "MasterWatt Lite" eine Einsteiger-Netzteilserie im Angebot, welche einen günstigen Preis mit guter Qualität kombinieren möchte.  So erfüllen die MasterWatt Lite die Anforderungen an ein modernes Netzteil und verfügen auch über alle wichtigen Schutzschaltungen. Wir haben uns mit dem MasterWatt Lite 600W das zweitstärkste Modell der Serie einmal näher angeschaut.


    Die MasterWatt Lite stellen zusammen mit der B-Serie (V2) die Einsteigerserie für den Bereich "Büro/Zuhause" innerhalb con Cooler Masters Netzteilportfolio dar, welche sich sowohl an...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    481


    Standard

    "Sekundärseitig sind auch etliche Feststoff-Kondensatoren verbaut."

    Denke mal das ist ein Fehler ?

  4. #3
    Korvettenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.070


    Standard

    Und für solch einen Schrott wollen die noch ca.
    50€ haben?
    Wer sowas kauft, spart mal wieder an der falschen Stelle.
    Ein System, welches wirklich ein 600W Netzteil benötigt, ist auch entsprechend teuer. Da sollte man dann auch noch 20-30€ mehr für bessere Qualität investieren können.

    Ein wirklich günstiges System, bei dem es auf jeden Euro ankommt, wird nie und nimmer 600W benötigen. Da kommt man auch mit nem 400W oder max. 500W Modell hin.
    Und da gibts ganz andere Kandidaten, die sowohl eine bessere Effizienz, als auch DC to DC Spannungswandlung aufweisen und kaum mehr kosten.
    Ein be quiet! Pure Power 10 500W gibts schon ab 60€. Diese 10€ mehr sind gut investiert.
    Leiser Lüfter, 80+ Silber, gesleevte Kabel, DC to DC...

    Echt, heutzutage gibt es wirklich gute NTs schon für recht kleines Geld. Da muss man keinen solchen Schund kaufen, wie ihn CoolerMaster hier anbietet.

  5. #4
    Hauptgefreiter Avatar von Lord Laiken
    Registriert seit
    12.06.2017
    Ort
    Magierturm
    Beiträge
    182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-990XA-UD3
      • CPU:
      • FX 8350
      • Systemname:
      • FX8350
      • Kühlung:
      • Kabuto 3
      • Gehäuse:
      • Robotron Genosse
      • RAM:
      • 8GB, 10 cm groß oder so
      • Grafik:
      • GTX 750Ti
      • Storage:
      • SSD: 240GB, HDD: 3TB, 500 GB
      • Monitor:
      • 24es
      • Netzwerk:
      • Realtek
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • KL-600M
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 Enterprise
      • Sonstiges:
      • USB Ventilator
      • Photoequipment:
      • Phone
      • Handy:
      • Ascend P6

    Standard

    Sorry, übelster Chinaböller mit allen drei Firmen bekannt für ihre badcaps.

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    17.04.2017
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z170-HD3P
      • CPU:
      • i7 6700k @4,6 Ghz
      • Kühlung:
      • Arctic Freezer 13 CO
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750d
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Value DDR4-2400
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1070 EX
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 256GB
      • Monitor:
      • irgendein 1440p von BenQ
      • Netzwerk:
      • TPLINK TL-WDN480
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet Pure Power 10 500W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Samsung WB200F
      • Handy:
      • Lenovo Moto G4 Play

    Standard

    Erinnert mich irgendwie ans Pure Power 9. Cooler Master scheint nicht von BeQuiet gelernt zu haben.

  7. #6
    Admiral Avatar von fortunes
    Registriert seit
    13.06.2003
    Ort
    RheinMain
    Beiträge
    8.980


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z77-V LX
      • CPU:
      • i5-3570K @ 4,0GHz @ 1.0V
      • Kühlung:
      • 720er-Wakü
      • Gehäuse:
      • Cougar Panzer Max
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 1600MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX970 SC @ GXP
      • Storage:
      • Crucial m500 480GB
      • Monitor:
      • LG 25UM65-P
      • Netzwerk:
      • AVM 6490
      • Sound:
      • Magnat Symbol Pro 110
      • Netzteil:
      • L8-CM 430W
      • Betriebssystem:
      • Windows10 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • Unitymedia 120MBit
      • Notebook:
      • SurfTab duo W1 3G
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix DMC-FT5
      • Handy:
      • Samsung Galaxy A3 (2017)

    Standard

    Ohne DC-DC-Technik? Das ist ja von übergestern. *gähn*

    Dann doch lieber ein Xilence Performance A+.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •