Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 59
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.651


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Lesertest mit ADATA: Testet die neue S511-SSD mit 60 GB!

    adata_logoVor noch nicht allzu langer Zeit versorgte uns ADATA mit einem seiner ersten Samples zur neuen S511-SSD, die wir prompt mit unserem heiß begehrten Excellent-Hardware-Award prämierten. Dank des schnellen SATA-III-Interfaces und des flotten SandForce-Controllers bescheinigten wir dem kleinen 2,5-Zoll-Massenspeicher sehr hohe sequenzielle Transferraten und eine hohe Leistung bei zufälligen Zugriffen im Lesen und Schreiben. Nachdem die neuen Solid-State-Laufwerke so langsam aber sich im deutschen Handel angekommen sind,...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    07.03.2010
    Ort
    Langenzenn
    Beiträge
    414


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X hero
      • CPU:
      • Intel 8700k
      • Systemname:
      • AMp
      • Kühlung:
      • Be Quiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Urban T81
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3600 Gskill
      • Grafik:
      • Evga 1080 FTW
      • Storage:
      • m4 256gb, momentus xt 750gb, Evo 500 GB
      • Monitor:
      • Asus 34 Zoll
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Asus Xonar D2X
      • Netzteil:
      • Seasonic 1000 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64
      • Notebook:
      • asus
      • Handy:
      • Samsung s8+

    Standard

    Morgen, so mache ich mal den Anfang :-)

    Bin der Chris bin 24 Jahre alt.
    Hobbys, meine süßen Kiddies, Frau auto und Pc-Bereich.

    Mein System:

    Asus Crosshair V
    phenom x4 955
    8 gb corsair ddr 3 1600
    Asus Xonar
    520 Watt coolermaster Netzteil
    Powercolor Radeon 6970


    Würde mich freuen diesen Test machen zu können, habe ja ein aktuelles mobo, zum Vergleich hätt ich ne OCZ Solid 3 (60gb)und Intel 510 128 (gb)

    Würd mich freuen

    Lg chris

  4. #3
    Matrose Avatar von RaySpoint
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Hamburg-City
    Beiträge
    19


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair IV Formula
      • CPU:
      • AMD Phenom II X4 965 BE
      • Systemname:
      • Ruby
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • Corsair XMS3, 2x4GB, 1600MHz
      • Grafik:
      • eVGA GeForce GTX 550 Ti 2048MB
      • Monitor:
      • Belinea o.display 2
      • Netzteil:
      • OCZ ModXStream Pro 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64
      • Notebook:
      • Belinea o.book 2
      • Handy:
      • iPhone 3GS white

    Standard

    Guten Morgen,

    Ja, ich bin Ray, 24 Jahre jung, Student der Sozialen Arbeit in Hamburg und spezialisiere mich vor allem im Bereich der Medienpädagogik in welche Richtung sich also auch einige meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen orientieren.
    Außerdem zählen zwei- und dreidimensionales Grafikdesign und das von der Außenwelt viel zu oft als überflüssig empfundene Case Modding zu meinen Hobbys. In der realen Welt pflege ich natürlich auch viele Freundschaften und bin stets bemüht meiner Freundin den Himmel zu Füßen zu legen.

    Mein heimisches Rechenwerk besteht aus:
    ASUS Crosshair IV Formula
    AMD Phenom II X4 965 BE - unter einem Thermalright Ultra 120 extreme
    2x 4GB Corsair xms3 1600MHz
    eVGA GeForce GTX550Ti 2048GB GDDR5
    1000GB Samsung SATA II HDD 32MBCache
    OCZ ModXStream Pro 600W

    Im Test dürfte sich die kleine SSD allen gängigen Benchmarks (z.B. HDTune, PCMark7, 3DMark 11) unterziehen und ihren Vorsprung gegenüber einer Harddisk präsentieren. Außerdem dürfte sie sich als reine Programme-Festplatte (Windows verbliebe für diesen Test auf einer HDD) mit einer RAMDisk messen.

    Ich würde mich also freuen ADATAs neue SSD auf Herz und Nieren benchen zu dürfen und verbleibe mir besten Grüßen aus der sonnendurchfluteten Hansestadt.

  5. #4
    Admiral Avatar von Braineater
    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    15.609


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Strix-F
      • CPU:
      • Intel i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-o11
      • RAM:
      • 32 GB G.Skill TridentZ RGB
      • Grafik:
      • EVGA GTX1080Ti SC Black
      • Storage:
      • 2TB Crucial MX300
      • Monitor:
      • LG 32GK850G-B
      • Sound:
      • Creative ZxR + BeyerdynamicMMX300
      • Netzteil:
      • Bequiet Dark Power Pro P11 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 70D + Canon EF-S 17-55mm 1:2,8 USM
      • Handy:
      • Huawei Mate S

    Standard

    Dann will ich auch mal mitmachen

    Ich bin 25 Jahre alt und zur Zeit studiere Ich noch Wirtschaftsingenierswesen in Richtung IT.
    In meiner Freizeit Fotografiere ich gerne, außerdem bastel ich gerne mal an meinem und anderen Rechnern rum(bei der technisch nicht so versierten Verwandt- und Bekanntschaft ) außerdem übertakte ich viel und gerne und beschäfige mich mit meinen 2 Mietzies und meiner tollen Freundin
    Ich baue auch Rechner nach Wunsch zusammen und liefere diese dann fertig durchkonfiguriert aus

    Als Kamera würde mir eine DSLR zur Seite stehen

    Ich habe mittlerweile bereits mehr als 12 Jahre PC-Bastel und Overclocking Erfahrung und hatte das Glück bereits 2 Tests für PC Cooling zu verfassen. (Test the Best Aktion und WLP Aktion)

    Als Test habe ich mir folgendes überlegt:
    - Vergleich zu 1 normalen SATA HDD
    - Vergleich zu einem RAID 0 aus 2 identischen SATA HDDs
    - Eventuell vergleich zu einer Crucial m4 wenn die bis dahin endlich mal ankommt
    - Ein Vergleich mit aktiviertem und deaktiviertem Trim
    - Außerdem würde ich noch einen Vergleich zur Geschwindigkeit von SATA 2 zu SATA 3 machen, da viele USer ja noch ein SATA 2 Interface haben
    - Zu Guterletzt würde ich noch eine Sektion reinnehmen mit welchen Tools man die SSD vll noch in der Geschwindigkeit optimieren kann, mit vorher nachher Tests

    Die Vergleiche würde ich unterteilen in reale Szenarien und theoretische Tests:
    Vergleichen würde ich Bootzeiten, Installationszeiten, Anwednungsstarts, Spielladezeiten, Entpackdauer von großen Ziparchiven als reale Szenarien und im theoretischen Bereich würde ich einige Benchmark Tools laufen lassen, wie PC Mark, AS SSD, Iometer usw. Dort würde ich die Lese- u Schreibleistung der
    verschiedenen Sektorgrößen testen, sowie Zugriffzeiten usw.

    Dann würde ich natürlich noch den Einbau und die Inbetriebnahme Dokumentieren und noch ein Special dazupacken wie viel Platz noch nutzbar übrigbleibt wenn man Windows und wichtige Programme installiert hat.


    Mein System würde wie folgt aussehen:
    Gigabyte P67A UD4-B3
    Intel i5 2500k @ min 4,2Ghz
    8GB Gskill Ripjaws
    500W Enermax Liberty NT
    2x 250GB Seagate SATA 2 HDDs

    Als OS wird Windows 7 x64 zum Einsatz kommen

    Würde mich freuen als Tester gewählt zu werden

    mfg
    Geändert von Braineater (17.10.11 um 11:51 Uhr)

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    11.09.2009
    Beiträge
    407


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350-Gaming 3
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Air!
      • Gehäuse:
      • AeroCool S9 Pro
      • RAM:
      • 32GB GSKILL DDR4 3200
      • Grafik:
      • Geforce GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 830 + 8TB HDDs
      • Monitor:
      • Asus ML249HR
      • Sound:
      • HIFIME Sabre + Beyerdynamic T90
      • Netzteil:
      • Cougar CM 700
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • X230 16GB
      • Photoequipment:
      • 6D mit Zeiss 50, 70-200 2.8, 35 1.4 + EOS 550D mit Sigma 17-70
      • Handy:
      • Nexus 5, ZUK Z1

    Standard

    Hallo,
    ich bin Michael (19)
    ich habe ein AM3 System mit Phenom 1055T (der aber auf 3,33 Ghz übertaktet ist), einer GTX 460, 12 GB DDR3 1600, ein MSI 870A-G54 und zum Photographien eine EOS 550D mit einigen Objektiven.
    Als Betriebssystem verwende ich Windows 8 Buit und Windows 7 Ultimate und Ubunutu 10.10
    Ich habe schon eine SSD, die Crucial M4 (mit 120GB), da also eine Vergleichsmöglichkeit.
    Meine Rechener habe ich selbst zusammengebaut (außer bei meinem Notebook, wo ich nur UMTS, RAM und SSD eingebaut habe)
    Ich kenne mich mit der Funktionsweiße von SSDs und anderen relevanten Bauteilen aus.
    Also würde ich auch gerne so eine SSD mal testen.
    Viele Grüße,
    Michael

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.415


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X299 Gaming M7 ACK
      • CPU:
      • Core I7 7820x
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Killer LAN
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    Hi,
    zunächst einmal möchte ich mich vorstellen.
    Ich bin 25 Jahre alt und studiere Wirtschaftsinformatik mit dem Studienschwerpunkt E-commerce im 9. Semester.
    Eines meiner Hobbies ist der Kraftsport, welchen ich, nun seit mittlerweile knapp 6 Jahren, intensiv betreibe. Desweiteren baue ich schon seit Jahren mit Leidenschaft Rechner für Familie und Freunde zusammen und habe daher hardwaretechnisch schon einige Erfahrungen sammeln können. Bei meiner Hardware versuche ich immer noch ein Funken mehr Leistung herauszukitzeln, hier drehe ich also gerne mal an der Taktschraube .Außerdem zocke ich gerne.

    Zu dem Testszenario:
    1.) Das Unpacking der SSD
    2.) Die Herstellerangaben
    2.1) Lieferumfang, Preis/Leistung etc.
    3.) Der Einbau/Inbetriebnahme
    4.) Der Test
    4.1) Vergleich zu SATA 3 HDD Raid 0
    4.2) Test/Benchmark (vorallem AS SSD, max Lese/Schreibrate, Zugriffszeit) --> Vergleich zu den Herstellerangaben
    4.3) Bootzeit SSD vs. Bootzeit SATA 3 HDD Raid
    4.4) kurzer Gamecheck mit 3dmark, BlackOps, Battlefield Bad Company 2, Battlefield 3 etc. in Bezug auf Ladezeit und Performance
    4.5) evtl. Test verschiedener Schnittstellen Sata2, Sata3
    5.) Fazit

    Ganz vergessen: Als Kamera kommt eine Sony Cybershot DSC-HX5 zum Einsatz, welche für die bildliche Untermalung ausreichen sollte


    Mein System:
    AsRock Extreme4 P67
    8GB GSkill Ripjaws CL9
    i5 [email protected],5GHz
    MSI TFII GTX 560Ti @ 950/1900/2100
    2x 500GB WD Caviar Blue SATA 3 HDDs @ RAID 0
    OS Win 7 x64 Pro

    Da ja bekanntlich jeder mal klein anfängt würde ich mich riesig freuen das Review für Adata schreiben zu dürfen!
    Geändert von BAdt (23.10.11 um 18:52 Uhr)

  8. #7
    Fregattenkapitän Avatar von Nightspider
    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    2.679


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock P67 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel 2600K @ 4,72 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung, TFC Monsta
      • Gehäuse:
      • Chieftec
      • RAM:
      • 16GB RAM
      • Grafik:
      • R9 290X
      • Storage:
      • 256GB SSD + 2TB+1TB HDDs
      • Monitor:
      • 2560*1440 @ 120Hz (PLS Panel)
      • Netzwerk:
      • DSL 150.000
      • Sound:
      • AKG K 701, Teufel Concept G 7.1
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 1250W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated, G9
      • Photoequipment:
      • Sony RX100
      • Handy:
      • LG G2

    Standard

    Sehr geehrtes HardwareLuxx-Team,
    ich bin 24 Jahre alt, studiere Elektrotechnik und bewerbe mich hiermit bei Ihnen für den Test der neuen ADATA SSD S511.
    In meiner Freizeit bastel ich gerne am PC, baue für Freunde PCs zusammen bzw. repariere/teste sie, wenn sie nichtmehr funktionieren und natürlich zocke ich auch am PC aktuelle Spiele.
    Mit meiner DSLR Kamera Canon EOS 1000D würde ich den Test mit Bildern untermalen.

    Mein aktuelles System besteht aus folgenden Bauteilen:

    AsRock Z68 Extreme 4 Gen mit SATA 3.0
    Intel Core i7 2600K @ 4,7 Ghz (Wasserkühlung)
    GTX 460 SLI + 20%OC
    8GB DDR3 RAM 1333
    Windows7 64Bit

    Ich besaß bisher 2 vers. SSDs (Mtron Mobi und Intel Gen1 SSD)

    Der Test würde folgendermaßen ablaufen:

    1.Vorstellung der SSD und Auspacken mit Bildern
    2.SSD Technik im Detail
    3.Testsystem und Benchmarkmethoden
    4.Danach einzelne Tests mit Iometer und AS SSD, Kopierbenchmarks und vllt noch PC Mark Vantage
    5.Test der Bootzeit mit Stopuhr und anderer Programme
    6.Leistungseinordnung und Fazit

    Mit freundlichen Grüßen,
    euer Nightspider
    Geändert von Nightspider (22.10.11 um 10:53 Uhr)
    2600K @ 4,72Ghz & R9 290X @ 1,1Ghz

  9. #8
    Gefreiter
    Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    57


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsrockZ68Pro-M
      • CPU:
      • i5 2500K
      • Kühlung:
      • Shuriken Rev.B
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-7FN
      • RAM:
      • TGE 2*4GB 1333clk9
      • Grafik:
      • EVGA GTX550Ti FPB
      • Storage:
      • Samsung 470 64GB
      • Monitor:
      • Asus VW225N
      • Betriebssystem:
      • Siduction

    Standard

    "Nachdem die neuen Solid-State-Laufwerke so langsam aber sich im deutschen Handel angekommen sind,"

    In dem Satz ist bei dem Wort "sich" irgendwas falsch...

    cu, stephan

  10. #9
    Fregattenkapitän Avatar von patrick171
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    2.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V
      • CPU:
      • Intel Core i5 3570K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-G50
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB
      • Grafik:
      • ASUS 660 Ti OC
      • Storage:
      • 3x SSD + 1x HDD
      • Monitor:
      • ASUS 24"
      • Netzwerk:
      • DSL 16000
      • Sound:
      • ASUS Xonar D1
      • Netzteil:
      • Enermax MODU87+ 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof. 64bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio VGN-NW21ZF/T
      • Photoequipment:
      • Panasonic DMC-FZ28
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S III mini

    Standard

    Moin,

    mein Name ist Patrick, ich bin 21 Jahre jung und studiere im 3. Semester Maschinenbau. Seit gut sieben Jahren interessiere ich mich für Computerhardware und Gaming. Seit jeher baue ich mir meine Rechner selbst zusammen und da das Basteln am Rechner immer so viel Spaß macht, wird mein System sei über drei Jahren jetzt auch mit einer Wasserkühlung kalt gestellt.

    Das aktuelle System sieht wie folgt aus:

    ASUS P7P55D-E EVO
    Intel Core i7 860
    Powercolor HD5870
    8GByte DDR3
    Enermax Modu87+
    2 SSD’s – eine für Windows und Programme die andere für Games
    komplett Wasserkühlt in einem modifizierten Lian Li Gehäuse

    Link zum Gehäuse im Showroom:

    https://www.hardwareluxx.de/community...te-838391.html


    Doch nun zur Testmethodik: Sollte ich das Glück haben, die SDD zu bekommen, würde ich diese selbstverständlich mit den bekanten Benchmark-Programmen testen. Dies soll aber nicht das Hauptaugenmerk sein. Dass die ADATA S511 schnell ist, wissen wir alle aus dem Hardwareluxx Test. Viel mehr würde ich im User-Review gern zeigen, wie groß der Leistungsunterschied zwischen einer SSD und einer HDD ist und weshalb eine SSD mittlerweile ein Must-Have sein sollte.

    Eingehen würde ich dabei unteranderem auf die Dauer einer Windowsinstallation sowie die Installationszeit von Programmen und Spielen. Weiterhin würde ich die Zeit für den Systemstart messen und auch die Startzeiten von Programmen und Spielen dokumentieren.

    Dabei habe ich das am 27.10 erscheinende Battlefield3 im Sinn und ein CAD-Programm wie den Autodesk Inventor 2011.

    Als Vertreter für die Festplatten würde in meinem User-Review eine Western Digital Caviar Blue mit 640GByte antreten.

    Abschließend noch mal zu meiner Person: Wenn ich nicht gerade vorm Rechner sitze oder an diesem mit Leidenschaft daran bastle, dann sitze ich meistens auf meinem Moutainbike.
    Zudem sei noch erwähnt, dass ich bereits ein User-Review hier im Hardwareluxx verfasst habe:

    https://www.hardwareluxx.de/community...-e-728167.html
    Battlefield 3 Stats:


    mein Rechenknecht @ sysProfile.de:

  11. #10
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    1.153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P55A-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i7-860
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 6870
      • Storage:
      • Samsung 256GB SSD
      • Monitor:
      • 2x LG W2442PE-BF
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E7 CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina 13
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D Mark III
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Hallo miteinander!

    Zu mir:
    Ich bin 18 Jahre alt, heiße Marc und bin in der Ausbildung zum IT-Systemkaufmann.
    Meine Hobbys sind unter anderem seit vielen Jahren PC-Modding und dazu noch viel Sport. Letzeres hält mich Fit für die langen Bench-, Bastel- und Gaming-Tage.

    Ich möchte aus eigenem Interesse testen, ob sich eine SSD der zweiten SandForce-Generation für mich lohnt.
    Da ich bereits eine SanForce-SSD der ersten Generation besitze, kann ich relativ einfach Vergleiche anstellen.

    Mein aktuelles System:
    Intel Core i7-860
    Gigabyte GA-P55A-UD5
    8 Gigabyte Arbeitsspeicher
    ATI 5850
    be quiet! SP E8 CM 580W

    1x Mushkin Enhanced Callisto Deluxe 120GB
    + eine gewöhnliche Festplatte (Samsung EcoGreen F3 1000GB)

    Mein System ist im Moment auf einem LeChuck-Benchtabel installiert, wodurch sich alles schnell testen lässt.

    Testablauf
    Wichtig sind mir folgende Dinge:

    1. Verpackung
    2. Verarbeitung
    3. Zubehör
    4. Montage
    5. Geschwindigkeit (ATTO; AS SSD Benchmark; Bootzeit; Anwendungsstarts)
    6. Verbauch der SSD
    7. Preis-Leistungs-Verhältnis

    Zuletzt möchte ich noch auf mein Projekt hinweisen, in dem sich meine Bilder begutachten lassen.

    Über eine Zusage würde ich mich sehr freuen!

    Grüße
    Marc
    Geändert von Marc1993 (18.10.11 um 14:16 Uhr)

  12. #11
    3rz
    3rz ist offline
    Matrose
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    2


    Standard

    Hallo,

    hiermit bewerbe ich mich für den Lesertest.

    Zu mir:
    Bin Azubi als Fachinformatiker Anwendungsentwickler aus NRW, 22 Jahre jung und beschäftige mich gerne mit PC und Co. Ich habe selbstverständlich reichlich Erfahrung mit PC Hardware. Ich habe vor langer Zeit schon einmal einen Lesertest bei einem anderen Magazin (PC G**** H***w***) machen dürfen (daher auch das Aeneon Xtune DDR3-1600 CL9 4GB Kit).
    Zu meinem System:
    MB: Asus P8Z68-V (Beta Version 0902)
    CPU: Intel Core i5 2500k
    RAMs: Corsair Vengeance DDR3-1600 CL9 8GB Kit
    + Aeneon Xtune DDR3-1600 CL9 4GB Kit
    GPU: GTX580 - Asus GeForce GTX 580 DirectCU II
    PSU: be quiet! Pure Power CM L8 80+ 730W
    HDDs: Samsung Spinpoint F1 500GB
    + Samsung Spinpoint F1 1TB
    + 2 x Hitachi 1 TB 16MB 7200RPM SATA 0A38016
    + 2 x Western Digital Caviar Green 3TB

    Konzept:
    - Unboxing
    - Verarbeitungs-Check / Zubehör
    - Kompatibilität (mit anderen Systemen im Haushalt (3 PCs, ein Laptop)
    - bis hin zum Benchmarking

    Da ich einen Z68-Chipsatz besitze, könnte ich die SSD auch mit der SSD-Caching-Funktion testen. Wie einem Auffällt, habe ich bisher noch keine SSD, was einfach daran liegt, das ich bisher noch nicht so ganz davon überzeugt bin. Aber vielleicht verändert so ein Testgerät meine Meinung ;-)

  13. #12
    Leutnant zur See Avatar von Domski
    Registriert seit
    26.07.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.171


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67
      • CPU:
      • Intel i5 2500k
      • Systemname:
      • Rechenschieber
      • Kühlung:
      • Noctua irgendwas
      • Gehäuse:
      • Ximatek Midgard
      • RAM:
      • 8GB DDR3
      • Grafik:
      • AMD [email protected]
      • Storage:
      • 64GB SSD Samsung 470
      • Monitor:
      • 3x Dell U2412M
      • Sound:
      • Onboard mit großen Lautsprechern:)
      • Netzteil:
      • Antec 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64Bit
      • Notebook:
      • Thinkpad T440s
      • Handy:
      • Nexus 4 @ CM, HP Touchpad CM9

    Standard

    Tach zusammen!

    Zunächst ein paar kurze Worte zu meiner Person. Name: Dominik, Alter: 22, Beruf: Student Geoinformatik und außerdem bei uns am Fachbereich IT-Admin und Herr von 1200 Rechnern
    Hobbies sind da recht weit gestaffelt, was über Fahrrad fahren (wie auch nicht im schönen Münster) und anderem Sport, über meine Freundin hin zu Hardware, Smartphones, Tablets und andere Spielereien geht.


    Auf Grund von eigene Erfahrungen mit SSDs würde ich gerne ein aktuelles Modell testen und schauen, was es da für Unterschiede gibt. Privat nutze ich in meinem Notebook eine Samsung 470 128Gb und in meinem Desktop die kleinere 64er Version. Ein direkter Gegenvergleich der Generationen würde sich da sicherlich gut machen.

    Mein aktuelles System:
    Intel i5 2500k @4x4,5Ghz
    Samsung 470 64er und eine 128er im Notebook
    2x 500Gb Seagate Baracuda SataII
    Asus P8P67 Rev. 3.0
    8 DDR3 1333er G.Skill
    ATI [email protected]
    Antec 550W


    Der Testablauf würde bei mir in etwa so aussehen:
    1. Verpackung
    2. Verarbeitung und Optik und ggf. Zubehör bzw Lieferumfang
    3. Geschwindigkeit (AS SSD Benchmark, Crystal Disk Mark, ATTO; ; Bootzeit; Anwendungsstarts etc pp.)...außerdem ein Vergleich mit meiner Samsung 470. Weiterhin ein Einbau in meinem Notebook (LG P310)
    4. Besonderheiten (Verbrauch etc.)
    5. P/L-Verhältnis

    Das alles wird natürlich dokumentiert und niedergeschrieben

    Beste Grüße,
    Domski

  14. #13
    Oberbootsmann Avatar von chrisall
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    998


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P67A-C45
      • CPU:
      • [email protected] 4Gig @1,064Vcore
      • Kühlung:
      • Boxed ;))
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Shinobi - White
      • RAM:
      • GeIL Corsa 8G [email protected]
      • Grafik:
      • Gigabyte 670 GTX OC
      • Storage:
      • Samsung 830 120Gig SSD, WD Green 2 TB
      • Monitor:
      • Benq 24"
      • Netzwerk:
      • Just Cisco
      • Sound:
      • @Stock
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power E9-CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro 64
      • Sonstiges:
      • Bald ein Galaxy Tab 2
      • Notebook:
      • [email protected]
      • Photoequipment:
      • --
      • Handy:
      • Galaxy ACE 2, Galaxy SII,

    Standard

    Hallo zusammen!

    Hiermit möchte ich mich auch für den Lesertest bewerben. Ich bin 31 Jahre arbeite als Laborant in der Bauindustrie und bin begeisterter PC Bastler. Erfahrungen im Reviews schreiben hab ich durch meine damalige Website It-Scene.com.

    Meine Hardware:

    Derzeit besitze ich einen Intel i5-2500K welcher mit einem Alpenföhn Brocken gekühlt wird. Verbaut ist das Ganze auf einem MSI P67A-C45. Das Festplattengespann besteht aus einer 128 Gigabyte großen Crucial C300 SSD und einer 2 Terrabyte großen Western Digital. Als Speicher verwende ich Teamgroup Elite 1333 welche mit CL9 laufen, alternativ habe ich auch noch GeIL Enhance Corsa 1600 die ebenfalls mit CL 9 laufen. Eine Sapphire 6950 mit 1 Gigabyte Speicher beflügelt dazu noch meinen PC.

    Zum Testablauf:

    Vorerst werde ich die Hardware inspizieren und die Spezifikationen sowie Lieferumfang/Zubehör begutachten.
    Weiters werde ich einen Vergleichstest zwischen der Adata und der Crucial C300 vornehmen.
    Alltagstauglichkeit, Spieleperformance, Sata2 und Sata3 Performanceunterschied.
    Getestet wird mit Office 2007 - Installationsdauer z.b. , PC Mark, Crystal Disk Mark, Bootzeiten, ATTO, entpacken von Daten.

    Fotografiert wird mit einer Canon 2200 Digicam. Alle Anforderungen können also anstandslos erfüllt werden.

    Ich freue mich auf ein Mail von euch.

    Liebe Grüße

    Christoph
    Geändert von chrisall (19.10.11 um 13:04 Uhr)

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von J1nX3rS
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    hinterm Mond
    Beiträge
    3.695


    Standard

    Moin moin.

    Bewerbung für den Lesertest

    Ich bin Steven, 25 Jahre jung und gelernter Fisi. Daher kenne ich mich mit Hardeware, insbesondere was den Computer und umstehende Geräte angeht sehr gut aus. Auch in meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinem Rechner. Wenn ich nicht gerade daran rum schraube, höre und mache selber Musik und Videos. Wenn dann mal etwas Luft ist, mache ich auch gerne mal etwas Sport (Laufen, Radfahren, Volleyball, Paintball, Tauchen). Selber habe ich noch kein Review geschrieben. Aber das möchte ich mit diesem Test ändern. So, genug von mir. Hier mein Testsystem:

    CPU: Intel I7 2600K
    Board: Asus Maximus IV Extreme-Z
    RAM: 16GB G.Skill Ripjaws (1866MHz)
    Graka: AMD HD6990
    NT: Be Quiet 1200W P8
    HDD: Seagate Barracuda 80GB (Sata II)
    SSD: 1. OCZ Revodrive 120GB
    2. Patriot Warp V.2 32GB (Sata II)
    3. wäre dann natürlich (wenn ich sie bekomme) die Adata S511 60GB (Sata III)

    Ich werde die eine HDD, sowie die 3 SSDs auf Alltagstauglichkeit testen, aber auch unter Stress testen. So zum Beispiel die Installationsdauer von Win 7 Pro 64 Bit, Installation von Spielen wie Metro 2033 und wie lange die einzelnen Ladezyklen sind (und auch ob es Unterschiede gibt etc.), Benchmarks zu Datenraten werden natürlich genutzt und auch Benchmarks wie 3D Mark usw.

    So, das wars dann fürs Erste. Ich hoffe natürlich, dass ich einer der beiden Auserwählten bin. Aber den anderen viel Erfolg und Glück.

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von Spieluhr
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    7.581


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5 3570K @ 4,8GHz
      • Systemname:
      • Knecht
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF-X
      • RAM:
      • 2x 8192MB GEiL Dragon 1400MHz
      • Grafik:
      • GTX670 @ AC Extreme3
      • Storage:
      • 2x Samsung HD154UI / 2x Samsung840 EVO 250GB
      • Monitor:
      • Philips 27" 273ELH
      • Netzwerk:
      • Unitymedia Kabel 100Mbit
      • Sound:
      • X-Fi Titanium + WaveMaster StaX
      • Netzteil:
      • beQuiet DPP10 650W.
      • Betriebssystem:
      • Windows 7

    Standard

    Dann will ich auch mal!

    Alter: 42 Jahre
    Beruf: offiziell KFZ-Auslieferungsfahrer & Fahrzeugaufbereiter (inoffiziell rechte Hand vom Chef (Bruder) und mit der Kundenakquise/betreuung, Auftragsabwicklung & Rechnungswesen/Buchhaltung betreut)
    Familienstand: verheiratet
    Hobbys: bleiben mir beruflich bedingt leider nicht viele, aber da ich eh den ganzen Tag beruflich und privat damit zu tun habe, natürlich PC. Da ich auch gerne mit Hardware "knöster" (sollte hier im Forum mittlerweile bekannt sein) sind gewisse Kenntnisse, auch was SSDs betrifft, bestimmt vorhanden.

    Testplattform:

    CPU: Intel i5 2500K
    MB: ASRock P67 Extreme4
    RAM: 16GB DDR3 1333MHz
    GK: AMD HD5850 (Rev.1)
    NT: Corsair HX620W.

    Storage zum testen: 2x SSD Samsung_470 64GB, 1x Crucial M4 64GB

    Testmuster/ablauf:

    - allgemeine Bewertung: Optik, Verarbeitung, Verpackung & event. Zubehör und Einbau
    - Benchperformance ADATA S511 vs. Samsung 470 & Crucial M4 an Sata3G/6G über Controller Marvell8120 6G, Intel 3G & Intel 6G mit TRIM (Win7)
    - Benchperformance ADATA S511 vs. Samsung 470 & Crucial M4 an Sata3G/6G über Controller Marvell8120 6G, Intel 3G & Intel 6G ohne TRIM (Win XP bzw. Vista)
    - Benchperformance ADATA S511 nach Schreiblast Datenpakete 20/50/100 GB. (mehrere Durchläufe) auf SSD inkl. anschließenden SecureErase an Sata6G mit TRIM/ohne TRIM
    - Benchperformance ADATA S511 vs. Samsung 470 & Crucial M4 abhängig vom Datenfüllstand der SSD (0%, 50%, 95%) mit TRIM
    - Benchperformance ADATA S511 vs. Samsung 470 & Crucial M4 abhängig vom Datenfüllstand der SSD (0%, 50%, 95%) ohne TRIM
    - Datentransferraten bei kopieren mehrerer Datenpakete (ISO, Ordner usw.) verschiedener Größen von ADATA S511 auf Crucial M4 & Samsung 470 und umgekehrt einmal an Sata3G und Sata6G
    - Datentransferraten packen/entpacken mehrerer Datenpakete (ISO, Ordner usw.) verschiedener Größen ADATA S511, Crucial M4 & Samsung 470 an Sata3G und Sata6G
    - mehrere Datentransferratenbenches nach verschlüsseln der ADATA S511 unter TrueCrypt 7.1 (kopieren, lesen, schreiben, packen, entpacken)
    - allgemeine Benches (Boottime, Gamelevelloads usw.) ADATA S511 vs. Samsung 470 & Crucial M4


    Darstellung der Testergebnisse anhand orig. Screens, Auswertungstabellen und Diagrammen mit entsprechenden Kommentaren.

    Schönen Gruß
    Spieluhr

  17. #16
    Bootsmann Avatar von majaah
    Registriert seit
    28.09.2003
    Beiträge
    602


    Standard

    hi,

    zum thema test: neben den üblichen tools zum messen der geschwindigkeit etc würde ich vorschlagen, dass man einen test macht, indem man überprüft, wie sich die startgeschwindigkeit von windows/linux im vg. zu einer normalen hdd/anderen ssd verändert.

    dazu würd ich firefox in den autostart eintrage und dann die zeit zwischen dem tatsächlichen booten von windows (also nach dem POST.. ihr wisst was ich meine) bis zum öffnen von firefox messen.

  18. #17
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    111


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i7-2600K @3,8GHz
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Antec P180
      • RAM:
      • Kingston HyperX, 16GB, 1600MHz
      • Grafik:
      • NVIDIA GTX 460
      • Storage:
      • Intel SSD 120GB, Seagate 3TB, 2* WD Raptor 160GB
      • Monitor:
      • Philipps 32" + LG 22"
      • Netzwerk:
      • LAN :D
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • ineffizient
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1

    Standard

    Hi

    Bewerbung für den Lesertest:

    Hallo mein Name ist Marcel und ich studiere Wirtschaftsinformatik. Derzeit bin ich in meinem Praxissemester für Siemens Windpower in Dänemark tätig. Mein Aufgabengebiet hier umfasst vorallem requirements engineering.
    In meiner Freizeit schraube ich viel an meinem System rum. Erst vor 2 Wochen habe ich mein RAID 0 System einer gründlichen Untersuchung unterworfen.
    Die ADATA S511 60GB wird allen üblichen Tests unterzogen (AS SSD, Futuremark benches, Alltags analyse (Bootzeiten, paralleles Programm öffnen, usw.)

    Mein System:
    ASUS P5W DH Deluxe (975X)
    Intel Core 2 Duo E6600
    4GB Ram
    2* WD Raptor 146GB im RAID 0
    NVidia GTX460 2GB
    >>> Core i7 2600K @3,8GHz
    >>> ASRock Z68 Extreme 4 Gen 3
    >>> Gainward GTX 460 GLH
    >>> 16GB Kingston PC 12800 HyperX
    >>> Intel SSD 120GB, 3 TB Seagate, 1 TB Seagate, 2* WD Raptor X RAID 0
    Mein System

  19. #18
    Flottillenadmiral Avatar von the_patchelor
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.629


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Alpha 6000
      • Handy:
      • Eierfone 7

    Standard

    the_patchelor freut sich über diese Aktion! Gerne würde ich wieder ein HardwareLUXX Leser-Review verfassen und die aktuelle Sandforce2 Hardware von ADATA genauer unter die Lupe nehmen.

    Zu meiner Person, stolze 31. Jahre, seit 11 Jahren Fachinformatiker Systemintegration und stehe als Systemadmin in Brot und Lohn.

    Meine große Liebe ist Hardware, stets wenn möglich immer "hands on" die neuste Technik :-)
    SSD Erfahrung habe ich seit 2,5 Jahren, habe mit Supertalent Ultradrive und Indilinx begonnen und mittlerweile deim Sandforce2 angekommen.

    Habe bereits am Rasurbo Netzteil Review Rasurbo RAPM-550 dieses Jahr teilgenommen und würde die ADATA S511-SSD Betrachtung in ähnlicher Weise durchführen. D.h.

    -kurze Einführung zum Hersteller
    -Produktgeschichte
    -Produkt Spezifikationen
    -Bilder der Verpackung, SSD und Innenleben!
    -Tests als OS Laufwerk und als Zweitplatte mit weniger aktiver Belastung.
    -Messungen Lese-/Schreibleistung, Kopierleistung und Zugriffszeiten mit ATTO, AS SSD Benchmark, CrystalDiskMark und HDTach.
    -Unterschiede/Einbrüche neu und 1x oder mehrmals vollbeschrieben, TRIM Leistung.
    -Diagramme, Tabellen und zum Schluss Fazit und Danksagung

    Als "Gegner" treten an:
    Kingston HyperX 240GB ebenfalls mit SF2, OCZ Vertex 2 120GB und 100GB mit SF1.

    Interessant wird dabei sein, wie sich die günstige 60GB Einstiegsvariante der ADATA S511 zwischen beiden Modellen einordnet und wie stark die Leistung aufgrund der geringeren GB Größe beim ADATA Modell einbricht bzw. mithalten kann.

    zum neues Testsystem:

    i5-2500K @ 5Ghz Air
    ASUS GENE-Z IV Z68 (S-ATA III 6GB/s nativ)
    16GB PC3-12800 G.SKILL
    Powercolor HD6950 2GB
    SilverStone Temjin TJ08-E
    Antec TruePower New TP-750

    Ich würde mich echt freuen!


    Update 2011-10-23:

    ein weiteres aktuelles Testsystem verfügbar:

    AMD Athlon II X4 631 "Liano"
    ASUS F1A75, A75
    GTX460 1024MB
    Enermax Pro82+ 425W


    Mal schauen wie die SSD am AMD A75 mit native S-ATA III performt im Vergleich zum Intel P67. Und um den Test aus meine Augen komplett zu machen, teste/veranschauliche ich die Limitierung der S-ATA 6Gb/s Schnittstelle am Marvell® 9128 Controller meines "alten" Asus SABERTOOTH X58 inkl. Core i7 920.
    Geändert von the_patchelor (23.10.11 um 21:32 Uhr)
    *** V: ASRock Z87E-ITX ***

    joshua: Umbau... 9x00K. Asus M11G. 32GB G.Skill RGB 3600. Samsung 970 Pro 1TB. Corsair 280X. Corsair RMi 650W. Wakü im Bau Dell 3415w
    redbox: quasi Übergangs & Zweit-PC. 2700X. ASRock X370ITX. F4-3200C15D-32GTZ. Samsung 960 Pro 512GB. Zotac GTX1080 Mini. Raijintek METIS red. Silverstone SX700-LPT. SilentiumPC Navis PRO 120 AIO. Dell 3415w
    NAS: Synology DS415+ 4x Seagate ST5000DM000

  20. #19
    Der mit der AK tanzt Avatar von Tremendous
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.857


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASROCK Z77 Extreme 6
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Enermax LiqFusion 240 RGB
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Arc Midi R2
      • RAM:
      • 8192 MB G.Skill F3 1600
      • Grafik:
      • Gainward Geforce GTX 1060
      • Storage:
      • ADATA S510 + 30 TB Samsung
      • Monitor:
      • LG 29UM65
      • Netzwerk:
      • Kabel 400 Mbit
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Cooler Master Silent Pro Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home Premium 64x
      • Photoequipment:
      • Sony alpha 350
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    *Aufgrund des fehlenden SATA III Supports Bewerbung leider nicht möglich*
    Geändert von Tremendous (21.10.11 um 10:53 Uhr)
    -System I ::: Intel Core i5 3570K :::ASROCK Z77 Extreme6 ::: 8GB-Kit MB G.Skill 10700 ::: GAINWARD GTX 1060 6GB ::: LG 29UM65 ::: Fractal Design Arc Midi R2 ::: Enermax LiqFusion 240 RGB ::: ADATA S510-
    -System II ::: Intel Xeon E3-1231v3 ::: MAXIMUS VII RANGER ::: 8GB-Kit G.Skill Sniper ::: EVGA GTX 760 ::: BitFenix Comrade ::: be quiet! Dark Rock 3 ::: Samsung SSD 840 EVO Basic-

  21. #20
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    ich will jetzt nicht klug scheißen aber ich denke, nen System mit SATA III sollte es nun schon sein um ein anständiges review vorlegen zu können.

  22. #21
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.415


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X299 Gaming M7 ACK
      • CPU:
      • Core I7 7820x
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Killer LAN
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    steht ja auch so im ersten post
    ...Wer ein aktuelles Mainboard mit SATA-III-Support sein Eigen nennt...

  23. #22
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.578


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    kann Tremendous aber nicht bieten

  24. #23
    Bootsmann Avatar von dragoon92
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    520


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z77 Perfomance
      • CPU:
      • Intel Core i7 2700K
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Coolermaster HAF 932
      • RAM:
      • 24GiB DDR3-1333
      • Storage:
      • Seagate baracuda 7200.12 500GB
      • Monitor:
      • Acer 24 Zoll LED
      • Netzwerk:
      • TP-Link WN722N
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 x64
      • Notebook:
      • MSI GS70
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S9500
      • Handy:
      • iPhone 4S 64GB

    Standard

    Bewerbung auf gut Glück:

    Hallo allerseits,

    es würde mich sehr interessieren eine SSD von ADATA zu testen. Ich selbst habe gerade mal 19 Jahre auf dem Buckel und auf dem besten Wege mein Abitur zu machen. Danach will ich Verwaltungsinformatiker/Finanzwirt werden. Hobbies: Ich reise eigentlich gerne, lerne gerne neue Leute kennen, joar das PC Basteln bereitet mir auch Spaß, aber auch meinen Hund gilt es nicht zu vernachlässigen. Die Herbstferien stehen kurz bevor und somit hätte ich Zeit das Sahneschnittchen zu testen.

    Mit was ich teste & darüber hinaus:

    In meinem primären Testsetup rechnet ein AMD Phenom II X6 1055T, welcher sich auf dem AsRock Deluxe 5 (890FX chipsatz) Pudelwohl fühlt. Das Mutterbrett selbst geizt nicht an Anschlüssen, denn dank der Südbrücke 850 von AMD und den 2 Ports von Marvell stellt dieses Board insgesamt 8 SATA III Anschlüsse bereit. Auch nennt das Board 16GB DDR3-1333er sein eigen, sodass er bisher nie überlief.

    Zusammengefasst:
    CPU: AMD Phenom II X6 1055T (2,8Ghz) TurboCore aus.
    GPU: Club 3D Radeon HD 6770, 1GB GDDR5, DX 11
    Speicher: 4*4GB TeamGroup Elite 1333Mhz CL-9
    Motherboard: AsRock Deluxe 5, 890FX (AM3+)
    SSD: Supertalent Ultradrive GX 128 GB SATA II(Bootplatte) [Indilinx Barefoot]
    HDD: Seagate Barracude 7200.12 1000GB

    Was kann ich testen:
    Windows 7 als Haupt OS:
    Diverse SSD Benchtools, Bootdauer (sowohl Windows+BIOS, als auch Windows Only), Diverse Spiele (Anno 1404 & 1701, Shogun 2, Civilisation 5), Archivieren von Datein, Kopieren von Datein (SSD auf SSD)

    Windows 8, sowie Ubuntu können auch getestet werden :-)

    Sekundärer Test: Verhalten in einem Laptop an einem SATA II Port.
    Da das Motherboard keinen SATA II Port verfügt, kann auch kein Unterschied gemacht werden, wie stark die einbußen am SATA II Port sind. Daher würde ich die SSD auch in meinem Notebook mittesten. Es könnte den ein oder anderen interessieren, wie sich diese SSD im Notebook verhält, da sie eigentlich den größten Geschwindigkeitsschwung ins Notebook bringt. Das Notebook kann alle oben genannten Tests(mit Ausnahme von DX11 Spielen) durchführen.

    Notebookhardware:
    CPU: Intel Core 2 Quad Q9000 (2 Ghz)
    GPU: nVidia GTX260M, 1GB GDDR3
    Speicher: 2*4GB GEiL DDR3-1333(Taktet aber mit 1066Mhz)
    Chipsatz: Intel PM45
    HDD: Western Digital Scorpio Black 320GB

    Über eine positive Antwort würde ich mich sehr freuen, aber auch über die anderen User die in den Genuss kommen die SSD dann zu testen und ihre Impressionen mit uns allen teilen.
    Ich habe einen naturalistischen Schreibstil

    Verkaufe: MSI GS 70

  25. #24
    Admiral Avatar von brasillion
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    10.881


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8Z68-V
      • CPU:
      • Intel i7 2600K
      • Kühlung:
      • Phobya UC-2LT, EK-FC 980 Ti
      • Gehäuse:
      • Corsair 600t
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 8Gb 1600
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 Ti ACX 2.0+
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128Gb /Cruicial BX100/Sa.F3 1000Gb
      • Monitor:
      • iiyama Pro Lite GE2488HS
      • Netzteil:
      • Cougar s550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Galaxy S6

    Standard

    Hallo ich bin der Tobi und bin 27 Jahre. Mein grösstes Hobby ist der PC, teste gerne Hardware und hatte auch schon viel Hardware. Habe momentan ein Review im Grafikkarten Thread und man dürfte daran sehen das es mir Spass macht. Sonst schraube ich gerne am Auto oder am Roller. Bastel generell gerne.

    Mit SSD`s habe ich bis jetzt noch keine Erfahrung gemacht und war bis jetzt immer am überlegen mir eine zu kaufen. Würde es super finden damit ein paar Test´s zu machen und sie gegen meine zwei HDD`s antreten zulassen.

    Testen würde ich unter anderem HDD Tach, AIDA-Festplattenbench,Bootzeiten,Stromverbrauch,Ladezei ten bei Spielen zb. bei Battlefield 3,Bad Company 2,Crysis 2,Dirt 3,Mafia 2 und World of Tanks. Dann würde ich auch nochmal Testen wie die SSD und die HDD zusammen arbeiten mit dem SSD Caching.

    TESTSYSTEM:

    Intel i7 2600K
    Asus P8Z68-V
    8 Gb Kit Corsair Veangance 1600
    Asus GTX 480 @ AMP! Zalman
    Be Quiet Pure Power 530w
    Samsung 1000GB F3 Serie
    Samsung 320GB F4 Serie


    bedanke mich für die Möglichkeit das zwei Hardwareluxx User die möglichkeit bekommen die S511-SSDs von ADATA zu testen, auch wenn ich nicht dadrunter sein sollte.

  26. #25
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    2.664


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67 Delux
      • CPU:
      • 2700K @ 5 Ghz 1,376V
      • Systemname:
      • Twin
      • Kühlung:
      • Wasser by DasIstEr
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71fi
      • RAM:
      • Gskill 2x4 GB
      • Grafik:
      • Powercolor 6970 @ 1050 Mhz
      • Storage:
      • RAID 0 Mushkin Chro. Deluxe 120 GB Samsung F3 1 TB
      • Monitor:
      • Samsung BW 2433
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Netzteil:
      • Antec TPQ 1000 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Sony A200 + ein bissel Glas
      • Handy:
      • Defy Miui PE Edi 2.4.20

    Standard

    Hallo ,

    ich würde mich auch gerne bewerben . Bin schon ein wenig älter (35). Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und mit dem PC.

    Mein Testsystem wäre:

    Asus Rampage 3 Extrem
    Intel 930 @ 4.2 Ghz
    AMD Crossfire 6850
    3x2 GB Mushkin Redline
    1 TB HDD Samsung
    Genaues System Daten sind auch hier zu finden:
    sysProfile: ID: 139429 - Twin

    Um Fotos zu machen steht eine DSLR bereit mit passenden Linsen

    Testen kann ich

    Stromverbrauch
    Startzeit vom Betriebssystem
    Lese und Schreibgeschwindigkeit
    Verschiede Benchmarks
    Games (Ladezeiten)

    Ich würde mich bedanken wenn man die möglichkeit bekommen würde.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •