Seite 1 von 55 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1365
  1. #1
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973


    Standard Asrock AB350 Gaming-ITX/ac | X370 Gaming-ITX/ac

    Sammelthread Asrock AB350 Gaming-ITX/ac | X370 Gaming-ITX/ac


    die beiden Mini-ITX AM4 von Asrock




    Inhaltsverzeichnis:
    • Technische Daten
    • Preisvergleich
    • Fragen / Antworten
    • RAM Kompatibilität
    • Berichte & Reviews
    • aktuelle BIOS Versionen



    Technische Daten

    AB350 Gaming-ITX:
    Code:
    Gaming Armor Power - Hi-Density Power Connector (8 pin) Memory - 15μ Gold Contact in DIMM Slots VGA Card - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1) Internet - Intel® LAN Cooling - 2oz Copper PCB Audio - Creative Sound Blaster™ Cinema 3
    Unique Feature ASRock Super Alloy - Premium Power Choke - Dual-N MOSFET - Nichicon 12K Black Caps (100% Japan made high quality conductive polymer capacitors) - Matte Black PCB - High Density Glass Fabric PCB - 2oz Copper PCB Intel® 802.11ac WiFi ASRock Steel Slots ASRock Ultra M.2 (PCIe Gen3 x4 & SATA3) ASRock Full Spike Protection (for all USB, Audio, LAN Ports) ASRock Live Update & APP Shop
    CPU - Supports AMD Socket AM4 A-Series APUs (Bristol Ridge) and Ryzen Series CPUs (Summit Ridge) - Digi Power design - 8 Power Phase design - Supports 95W Water Cooling
    Chipset - AMD Promontory B350
    Memory - Dual Channel DDR4 Memory Technology - 2 x DDR4 DIMM Slots - AMD Ryzen series CPUs support DDR4 3466+(OC) / 3200(OC) / 2933(OC) / 2667 / 2400 / 2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory* - AMD 7th Gen A-Series APUs support DDR4 2400/2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory* - Max. capacity of system memory: 32GB** - 15μ Gold Contact in DIMM Slots
    BIOS - 128Mb AMI UEFI Legal BIOS with GUI support - Supports "Plug and Play" - ACPI 5.1 compliance wake up events - Supports jumperfree - SMBIOS 2.3 support - CPU, DRAM, PCH 1.05V, PROM 2.5V, Voltage Multi-adjustment
    Graphics - Integrated AMD Radeon™ R-Series Graphics in A-series APU* - DirectX 12, Pixel Shader 5.0 - Max. shared memory 2GB - Supports 2 x HDMI with max. resolution up to 4K x 2K (4096x2160) @ 24Hz / (3840x2160) @ 30Hz - Supports Auto Lip Sync, Deep Color (12bpc), xvYCC and HBR (High Bit Rate Audio) with HDMI Ports (Compliant HDMI monitor is required) - Supports HDCP with HDMI Ports - Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) playback with HDMI Ports
    Audio - 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC1220 Audio Codec) - Premium Blu-ray Audio support - Supports Surge Protection - Nichicon Fine Gold Series Audio Caps - 120dB SNR DAC with Differential Amplifier - Pure Power-In - Direct Drive Technology - PCB Isolate Shielding - Impedance Sensing on Line Out port - Individual PCB Layers for R/L Audio Channel - Gold Audio Jacks - Supports Creative Sound Blaster™ Cinema 3
    LAN - Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s - GigaLAN Intel® I211AT - Supports Wake-On-LAN - Supports Lightning/ESD Protection - Supports Energy Efficient Ethernet 802.3az - Supports PXE
    Wireless LAN - Intel® 802.11ac WiFi Module (Free Bundle) - Supports IEEE 802.11a/b/g/n/ac - Supports Dual-Band (2.4/5 GHz) - Supports high speed wireless connections up to 433Mbps - Supports Bluetooth 4.2 / 3.0 + High speed class II
    Slots AMD Ryzen series CPUs - 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (PCIE1: x16 mode)* AMD 7th A-Series APUs - 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (PCIE1: x8 mode)* - 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ac module (on the rear I/O) - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1) *Supports NVMe SSD as boot disks
    Storage - 4 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1 and RAID 10), NCQ, AHCI and Hot Plug - 1 x Ultra M.2 Socket, supports M Key type 2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s) (with Ryzen Series CPU) or Gen3 x2 (16 Gb/s) (with A-Series APU)* *Supports NVMe SSD as boot disks
    Connector - 1 x LPC Header - 1 x AMD Fan LED Header - 1 x CPU Fan Connector (4-pin)* - 1 x Chassis Fan Connector (4-pin) - 1 x Chassis Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)* - 1 x 24 pin ATX Power Connector - 1 x 8 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector) - 1 x Front Panel Audio Connector - 1 x AMD LED Fan USB Header - 1 x USB 2.0 Header (Supports 2 USB 2.0 ports) (Supports ESD Protection) - 1 x USB 3.0 Header (Supports 2 USB 3.0 ports) (Supports ESD Protection) *The CPU Fan Connector supports the CPU fan of maximum 1A (12W) fan power. **The Chassis Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power. CHA_FAN1/W_PUMP can auto detect if 3-pin or 4-pin fan is in use.
    Rear Panel I/O - 2 x Antenna Ports - 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port - 2 x HDMI Ports - 1 x Optical SPDIF Out Port - 2 x USB 2.0 Ports (Supports ESD Protection)* - 1 x USB 3.0 Type-A Port (Supports ESD Protection) - 1 x USB 3.0 Type-C Port (Supports ESD Protection) - 2 x USB 3.0 Ports (Supports ESD Protection) - 1 x RJ-45 LAN Port with LED (ACT/LINK LED and SPEED LED) - HD Audio Jacks: Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone (Gold Audio Jacks)
    Software and UEFI Software - ASRock F-Stream - ASRock RGB LED - ASRock Key Master - ASRock APP Charger - ASRock XFast LAN* UEFI - ASRock Full HD UEFI - ASRock Instant Flash - ASRock Internet Flash - ASRock Crashless BIOS - ASRock Easy RAID Installer
    Support CD - Drivers, Utilities, AntiVirus Software (Trial Version), Google Chrome Browser and Toolbar
    Accessories - Quick Installation Guide, Support CD, I/O Shield - 2 x SATA Data Cables - 2 x ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antennas - 1 x Screw for M.2 Socket
    Hardware Monitor - Temperature Sensing: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Fan Tachometer: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Quiet Fan (Auto adjust chassis fan speed by CPU temperature): CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Fan Multi-Speed Control: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Voltage monitoring: +12V, +5V, +3.3V, CPU Vcore
    Form Factor - Mini-ITX Form Factor: 6.7-in x 6.7-in, 17.0 cm x 17.0 cm - 2oz Copper PCB
    OS - Microsoft® Windows® 10 64-bit * For the updated Windows® 10 driver, please visit ASRock's website for details: http://www.asrock.com
    Certifications - FCC, CE - ErP/EuP ready (ErP/EuP ready power supply is required)



    X370 Gaming-ITX
    Code:
    Gaming Armor Power - Hi-Density Power Connector (8 pin) Memory - 15μ Gold Contact in DIMM Slots VGA Card - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1) Internet - Intel® LAN Cooling - 2oz Copper PCB Audio - Creative Sound Blaster™ Cinema 3
    Unique Feature ASRock Super Alloy - Premium Power Choke - Dual-N MOSFET - Nichicon 12K Black Caps (100% Japan made high quality conductive polymer capacitors) - Matte Black PCB - High Density Glass Fabric PCB - 2oz Copper PCB Intel® 802.11ac WiFi ASRock Steel Slots ASRock Ultra M.2 (PCIe Gen3 x4 & SATA3) ASRock Full Spike Protection (for all USB, Audio, LAN Ports) ASRock Live Update & APP Shop
    CPU - Supports AMD Socket AM4 A-Series APUs (Bristol Ridge) and Ryzen Series CPUs (Summit Ridge) - Digi Power design - 8 Power Phase design - Supports 95W Water Cooling
    Chipset - AMD Promontory X370
    Memory - Dual Channel DDR4 Memory Technology - 2 x DDR4 DIMM Slots - AMD Ryzen series CPUs support DDR4 3466+(OC) / 3200(OC) / 2933(OC) / 2667 / 2400 / 2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory* - AMD 7th Gen A-Series APUs support DDR4 2400/2133 ECC & non-ECC, un-buffered memory** - Max. capacity of system memory: 32GB** - 15μ Gold Contact in DIMM Slots
    BIOS - 128Mb AMI UEFI Legal BIOS with GUI support - Supports "Plug and Play" - ACPI 5.1 compliance wake up events - Supports jumperfree - SMBIOS 2.3 support - CPU, DRAM, PCH 1.05V, PROM 2.5V, Voltage Multi-adjustment
    Graphics - Integrated AMD Radeon™ R-Series Graphics in A-series APU* - DirectX 12, Pixel Shader 5.0 - Max. shared memory 2GB - Supports 2 x HDMI with max. resolution up to 4K x 2K (4096x2160) @ 24Hz / (3840x2160) @ 30Hz - Supports Auto Lip Sync, Deep Color (12bpc), xvYCC and HBR (High Bit Rate Audio) with HDMI Ports (Compliant HDMI monitor is required) - Supports HDCP with HDMI Ports - Supports Full HD 1080p Blu-ray (BD) playback with HDMI Ports
    Audio - 7.1 CH HD Audio with Content Protection (Realtek ALC1220 Audio Codec) - Premium Blu-ray Audio support - Supports Surge Protection - Nichicon Fine Gold Series Audio Caps - 120dB SNR DAC with Differential Amplifier - Pure Power-In - Direct Drive Technology - PCB Isolate Shielding - Impedance Sensing on Line Out port - Individual PCB Layers for R/L Audio Channel - Gold Audio Jacks - Supports Creative Sound Blaster™ Cinema 3
    LAN - Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s - GigaLAN Intel® I211AT - Supports Wake-On-LAN - Supports Lightning/ESD Protection - Supports Energy Efficient Ethernet 802.3az - Supports PXE
    Wireless LAN - Intel® 802.11ac WiFi Module (Free Bundle) - Supports IEEE 802.11a/b/g/n/ac - Supports Dual-Band (2.4/5 GHz) - Supports high speed wireless connections up to 867Mbps - 2 antennas to support 2 (Transmit) x 2 (Receive) diversity technology - Supports Bluetooth 4.2 / 3.0 + High speed class II
    Slots AMD Ryzen series CPUs - 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (PCIE1: x16 mode)* AMD 7th A-Series APUs - 1 x PCI Express 3.0 x16 Slot (PCIE1: x8 mode)* - 1 x Vertical M.2 Socket (Key E) with the bundled WiFi-802.11ac module (on the rear I/O) - 15μ Gold Contact in VGA PCIe Slot (PCIE1) *Supports NVMe SSD as boot disks
    Storage - 4 x SATA3 6.0 Gb/s Connectors, support RAID (RAID 0, RAID 1 and RAID 10), NCQ, AHCI and Hot Plug - 1 x Ultra M.2 Socket, supports M Key type 2280 M.2 SATA3 6.0 Gb/s module and M.2 PCI Express module up to Gen3 x4 (32 Gb/s) (with Ryzen Series CPU) or Gen3 x2 (16 Gb/s) (with A-Series APU)* *Supports NVMe SSD as boot disks
    Connector - 1 x LPC Header - 1 x AMD Fan LED Header - 1 x CPU Fan Connector (4-pin)* - 1 x Chassis Fan Connector (4-pin) - 1 x Chassis Optional/Water Pump Fan Connector (4-pin) (Smart Fan Speed Control)** - 1 x 24 pin ATX Power Connector - 1 x 8 pin 12V Power Connector (Hi-Density Power Connector) - 1 x Front Panel Audio Connector - 1 x AMD LED Fan USB Header - 1 x USB 2.0 Header (Supports 2 USB 2.0 ports) (Supports ESD Protection) - 1 x USB 3.0 Header (Supports 2 USB 3.0 ports) (Supports ESD Protection) *The CPU Fan Connector supports the CPU fan of maximum 1A (12W) fan power. **The Chassis Optional/Water Pump Fan supports the water cooler fan of maximum 1.5A (18W) fan power. CHA_FAN1/W_PUMP can auto detect if 3-pin or 4-pin fan is in use.
    Rear Panel I/O - 2 x Antenna Ports - 1 x PS/2 Mouse/Keyboard Port - 2 x HDMI Ports - 1 x Optical SPDIF Out Port - 2 x USB 2.0 Ports (Supports ESD Protection)* - 1 x USB 3.0 Type-A Port (Supports ESD Protection) - 1 x USB 3.0 Type-C Port (Supports ESD Protection) - 2 x USB 3.0 Ports (Supports ESD Protection) - 1 x RJ-45 LAN Port with LED (ACT/LINK LED and SPEED LED) - HD Audio Jacks: Rear Speaker / Central / Bass / Line in / Front Speaker / Microphone (Gold Audio Jacks)
    Software and UEFI Software - ASRock F-Stream - ASRock RGB LED - ASRock Key Master - ASRock APP Charger - ASRock XFast LAN* UEFI - ASRock Full HD UEFI - ASRock Instant Flash - ASRock Internet Flash - ASRock Crashless BIOS - ASRock Easy RAID Installer
    Support CD - Drivers, Utilities, AntiVirus Software (Trial Version), Google Chrome Browser and Toolbar
    Accessories - Quick Installation Guide, Support CD, I/O Shield - 2 x SATA Data Cables - 1 x ASRock WiFi 2.4/5 GHz Antenna - 1 x Screw for M.2 Socket
    Hardware Monitor - Temperature Sensing: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Fan Tachometer: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Quiet Fan (Auto adjust chassis fan speed by CPU temperature): CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Fan Multi-Speed Control: CPU, Chassis, Chassis Optional/Water Pump Fans - Voltage monitoring: +12V, +5V, +3.3V, CPU Vcore
    Form Factor - Mini-ITX Form Factor: 6.7-in x 6.7-in, 17.0 cm x 17.0 cm - 2oz Copper PCB
    OS - Microsoft® Windows® 10 64-bit
    Certifications - FCC, CE - ErP/EuP ready (ErP/EuP ready power supply is required)
    Preisvergleich

    AB350 Gaming-ITX/ac: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac Preisvergleich geizhals.eu EU

    X370 Gaming-ITX/ac: ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac Preisvergleich geizhals.eu EU

    Fragen und Antworten:

    • Was ist der Unterschied zwischen dem AB350 und X370?
      Da ein ITX Board nicht die kompletten Vorteile von X370 nützen kann, unterscheiden sich die beiden nur gering. Das X370 hat schnelleres WLAN und erlaubt PCIe Bifurcation

      edit 17.8.2017: Die beiden haben nun doch andere VRM Komponenten, wie br0da herausgefunden hat:
      FDPC5030 = AB350; SM7341EH = X370
      Zitat Zitat von br0da Beitrag anzeigen
      ASRocks X370 und B350 mini-ITX unterscheidet doch mehr, als der Kühlkörper (anfangs): VRM on the new AM4 motherboards - Page 251
      Die FETs im Vergleich:

      RDS(on) max
      Rise + Fall Time
      FDPC5030 Q1:
      5.0 mOhm @ VGS = 10 V @ ID = 17A
      6.5 mOhm @ VGS = 4.5V @ ID = 14 A

      Q2:
      2.4 mOhm @ VGS = 10V @ ID = 25 A
      3.0 mOhm @ VGS = 4.5V @ ID = 22 A
      Q1: 20ns
      Q2: 20ns
      SM7341EH Q1:
      3.9mOhm @ VGS = 10V @ ID = 24A
      6.5mOhm @ VGS = 4.5V @ ID = 24A

      Q2:
      1.2mOhm @ VGS =10V @ ID = 24A
      2mOhm @ VGS =4.5V @ ID = 24A
      Q1: 18.6ns
      Q2: 39ns
    • Wie unterschieden sich die VRM Kühler?
      alt: https://abload.de/img/img_15572ssdc.jpg
      neu: https://abload.de/img/fullsizerenderfaujg.jpg

    • Ich habe noch den alten VRM-Kühler, was kann ich tun?
      Schreibt den Asrock Support an! Der Support will danach noch eine Rechnung und die Seriennummer vom Board.
      ASRock > Support Request Form

    • Welchen RAM habt ihr getestet?
      Zitat Zitat von Simaryp Beitrag anzeigen
      Dazu habe ich ein 16GB Trident Z 3200MHz CL14 Kit. F4-3200C14D-16GTZ
      Mit den XMP Profil konnte ich den Ram nicht starten. Wenn ich jedoch die Spannung auf 1.4V erhöhe, die command rate auf 1T setze, Geardown Mode und BankGroupSwap deaktiviere, dann läuft er und es gab nach 2 Stunden Memtest64 keine Fehler.
      Zitat Zitat von matrickz Beitrag anzeigen
      Als RAM habe ich Kingston KVR21E15D8K2/16I
      Corsair CMK16GX4M2A2400C14 funktioniert ebenfalls einwandfrei, ist direkt mit 2400Mhz gestartet.

      Zitat Zitat von xXx-Eagleone-xXx Beitrag anzeigen
      Aber ne kleine Info, ich habe diesen RAM hier beim Kollegen auf einen AB350 am Laufen:
      GWW416GB3000C15DC

      Dieser hat Samsung D-Die und ist Dualranked. Er läuft auf 3000Mhz mit 15-17-17-35 bei 1,35v, das läuft tadellos. Haben gestern was probiert und sind am Ende bei 1,35v auf 3200mhz bei 17-19-19-38 gekommen. Dualranked sollte er so schnell sein wie 3400-3500er Singlerank.


    RAM Kompatibilität

    Asrock gibt folgenden Arbeitsspeicher auf der Homepage an (Update 7.10.2017; 27 neue Einträge):

    Code:
    DDR4	3000	4GB	ADATA	KM4B4GX2A-3000-15-16-16-36-0			SS		2pcs	v
    DDR4	2800	16GB	ADATA	AX4U2800316G16			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-SRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-QRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400316G16-BBF			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-BRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-QWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-QRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-DWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-BRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-BBZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-BWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-DRD			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	ADATA	AX4U2400W8G16-DRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-DRZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-SBF			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-BBF			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-BWZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-QWZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-BBZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-BRZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-DWZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-SWZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-DRZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-QRZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	ADATA	AX4U2400W4G16-SRZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-QRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-QWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-BRZ	ADATA		DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-BRZ	ADATA		DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-DWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SBF			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SWZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-QRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-QRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-DRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-DRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SRD			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-BWZ			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-BRD			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-DRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	ADATA	AX4U2400316G16-SRZ			DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	ADATA	AD4E2133W8G15-BHYA (ECC)			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Apacer	AU08GGB24CEYBGC			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Apacer	78.C1GM3.AF10B	Hynix		DS		2pcs	
    DDR4	3000	8GB	Avexir	AVD4UZ130001608G-4BZ1RR			SS		2pcs	v
    DDR4	2400	8GB	Avexir	AVD4UZ124001608G-1COR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Avexir	AVD4UZ124001604G-1COB			SS		2pcs	
    DDR4	3000	8GB	Corsair	CMD32GX4M4B3000C15 (Hynix-M)			SS		2pcs	v
    DDR4	2800	8GB	Corsair	CMK32GX4M4A2800C16			DS		2pcs	
    DDR4	2800	8GB	Corsair	CMD32GX4M4A2800C16			DS		2pcs	
    DDR4	2800	4GB	Corsair	CMD16GX4M4A2800C16			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Corsair	CMD32GX4M4A2666C15 ver4.23			DS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Corsair	CMD32GX4M4A2666C16			DS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Corsair	CMK32GX4M4A2666C16			DS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Corsair	CMK32GX4M4A2666C16 ver 5.30			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	Corsair	CMD16GX4M4A2666C15			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	Corsair	CMK16GX4M4A2666C16			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	Corsair	CMD16GX4M4A2666C16			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Corsair	CMK32GX4M2A2400C14			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Corsair	CMV4GX4M1A2133C15			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Crucial	BLT8G4D26AFTA.16FAD			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	Crucial	BLE4G4D26AFEA.8FAD			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Crucial	CT8G4WFD824A.18FB1 (ECC)			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Crucial	CT8G4DFS8213.8FB1			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Crucial	CT8G4DFD8213.16FA2			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Crucial	CT8G4DFD8213.C16FAD11			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Crucial	CT4G4DFS8213.8FA1			SS		2pcs	
    DDR4	2133	16GB	Crucial	CT16G4DFD8213.16FB1			SS		2pcs	
    DDR4	3066	8GB	G.Skill	F4-4133C19D-16GTZKWC			SS		2pcs	v
    DDR4	3066	8GB	G.Skill	F4-4000C18D-16GTZR			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	G.Skill	F4-3000C15Q-16GRR			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	8GB	G.Skill	F4-3200C16D-16GTZB			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	8GB	G.Skill	F4-4266C19D-16GTZR			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	8GB	G.Skill	F4-3466C16D-16GTZSK			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	16GB	G.Skill	F4-3333C16D-32GTZSK			DS		2pcs	v
    DDR4	2933	16GB	G.Skill	F4-3200C14D-32GTZR			DS		2pcs	v
    DDR4	2933	16GB	G.Skill	F4-3866C18D-32GTZR			DS		2pcs	v
    DDR4	2933	16GB	G.Skill	F4-3200C15D-32GTZR			DS		2pcs	v
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C16D-16GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C15D-16GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C15D-16GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C15D-16GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C16D-16GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C15D-16GBTZR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	G.Skill	F4-2400C16D-16GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C15D-8GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C16D-8GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C16D-8GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C16D-8GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C15D-8GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	G.Skill	F4-2400C15D-8GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C16D-32GFXR			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C16D-32GFT			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C15D-32GFX			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C15D-32GFXR			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C16D-32GFX			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	G.Skill	F4-2400C15D-32GFT			DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	G.Skill	F4-2133C15D-16GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	G.Skill	F4-2133C15D-16GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	G.Skill	F4-2133C15D-16GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	G.Skill	F4-2133C15D-8GFX			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	G.Skill	F4-2133C15D-8GFXR			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	G.Skill	F4-2133C15D-8GFT			SS		2pcs	
    DDR4	2133	16GB	G.Skill	F4-2133C15D-32GFX			DS		2pcs	
    DDR4	2133	16GB	G.Skill	F4-2133C15D-32GFT			DS		2pcs	
    DDR4	2133	16GB	G.Skill	F4-2133C15D-32GFXR			DS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Geil	GWB48GB2400C14DC			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Geil	GP48GB2133C15SC			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	HyperX	HX426C15FB/8			DS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	HyperX	HX426C13SB2K4/32			DS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	HyperX	HX426C13PB3/8	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	HyperX	HX426C13PB3K4/32	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	HyperX	HX426C13PB3K2/16	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	HyperX	HX426C13PB3/16	Hynix M-die		DS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	HyperX	HX426C13PB3K2/32	Hynix M-die		DS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	HyperX	HX426C13PB3K4/64	Hynix M-die		DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	HyperX	HX424C15FB2K4/32			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	HyperX	HX424C12PB3K4/32	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	HyperX	HX424C12PB3K2/16	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	HyperX	HX424C12PB3/8	Hynix M-die		SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	HyperX	HX424C15FBK4/16			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	HyperX	HX424C15FBK4/64			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	HyperX	HX424C12PB3K2/32	Hynix M-die		DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	HyperX	HX424C12PB3/16	Hynix M-die		DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	HyperX	HX421C14FB2K4/32			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	HyperX	HX421C14FB/8			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	J&A	JAD4U24001608-8M			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	J&A	JAD4U24001608-4M			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	J&A	JAD4U21331508-4M			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Kingston	KVR26N19S8/8	Micron D-die		SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Kingston	KVR26N19S8/8	Micron H-die		SS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	Kingston	KVR26N19D8/16	Micron D-die		DS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	Kingston	KVR26N19D8/16	Micron H-die		DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Kingston	KVR24N17S8/8			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Kingston	HX424C15FBK4/32			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Kingston	HX424C15FB2/8			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Kingston	KVR24N17S8/4	Micron		SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Kingston	KVR21N15S8/8			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Kingston	KVR21N15D8/8			DS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Kingston	KVR21N15S8/4			SS		2pcs	
    DDR4	2133	16GB	Kingston	KVR21N15D8/16			DS		2pcs	
    DDR4	3000	8GB	KLEVV	IM44GU88A30-FGGHMZ			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	8GB	KLEVV	IM44GU88A30-FGGHMB			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	KLEVV	IM44GU48A30-GIIHMC			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	KLEVV	KM4Z4GX1A-3000-15-16-16-36-1			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	KLEVV	KM4B4GX1A-3000-15-16-16-36-0			SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	KLEVV	KM4Z4GX2A-3000-15-16-16-36-1			SS		2pcs	v
    DDR4	2666	8GB	KLEVV	KM4Z8GX1N-2666-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	KLEVV	KM4Z8GX2N-2666-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	KLEVV	KM4Z4GX2N-2666-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2666	4GB	KLEVV	KM4Z4GX1N-2666-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	KLEVV	KM4Z16X1N-2666-15-15-15-35-0			DS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	KLEVV	KM4Z16X2N-2666-15-15-15-35-0			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	KLEVV	KM4Z8GX2N-2400-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	KLEVV	KM4Z8GX1N-2400-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	KLEVV	KM4Z4GX2N-2400-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	KLEVV	KM4Z4GX1N-2400-15-15-15-35-1			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	KLEVV	KM4Z16X2N-2400-15-15-15-35-0			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	KLEVV	KM4Z16X1N-2400-15-15-15-35-0			DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	KLEVV	IMA41GU6MFR8N-TF1			SS		2pcs	
    DDR4	3000	8GB	Neo Forza	NFMUD480E8-3000DH2A			SS		2pcs	
    DDR4	2800	4GB	Panram	PUD42800C164G4NJW			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Panram	W4U2666PS-8G			SS		2pcs	
    DDR4	2666	16GB	Panram	W4U2666PS-16G			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Panram	PUD42400C158G4NJW			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Panram	W4U2400PS-8G			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Panram	W4U2133PS-8G			SS		2pcs	
    DDR4	3333	8GB	Patriot	PV416G340C6K (11BF2)			SS		2pcs	v
    DDR4	3333	4GB	Patriot	PV48G340C6K (11E2)			SS		2pcs	v
    DDR4	3333	4GB	Patriot	PV48G360C7K (11E1)			SS		2pcs	v
    DDR4	3200	8GB	Patriot	PV416G360C7K (11BF1)			SS		2pcs	v
    DDR4	3200	8GB	Patriot	PV416G320C6K (11BF2)			SS		2pcs	v
    DDR4	3200	4GB	Patriot	PV48G320C6K (11EC2)			SS		2pcs	v
    DDR4	3200	4GB	Patriot	PV48G320C6K (11D1)	Samsung 11D1		SS		2pcs	v
    DDR4	3000	4GB	Patriot	PV48G300C6K (14M1)			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	8GB	Patriot	PV416G300C6K (11BF2)			SS		2pcs	v
    DDR4	2933	4GB	Patriot	PV48G300C6K (11EC2)			SS		2pcs	v
    DDR4	2400	8GB	Patriot	PSD48G240081			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Patriot	PVE416G240C5KRD (11BF2)			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Patriot	PSD44G240081			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Patriot	PVE48G240C5KRD (11EC2)			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	Patriot	PSD416G24002			DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Patriot	PSD48G21332			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Patriot	PSD44G213381			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Samsung	M378A5244CB0-CRC			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Samsung	M378A5143DB0-CPB			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Samsung	M391A1G43EB1-CPBQ (ECC)			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Samsung	M378A5143EB1-CPB			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	Samsung	M378A1G43DB0-CPB			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Silicon Power	SP008GBLFU213N01			SS		2pcs	
    DDR4	2666	8GB	Team	TFWD48G2666C15BBK			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	Team	TED48G2400C16BK			SS		2pcs	
    DDR4	2400	4GB	Team	TED44G2400C16BK			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	Transcend	TS1GLH64V1H			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	UMAX	84G48GA3SP-24MSPGNGFY7B			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	UMAX	84G48GA3CP-241MCALGFY7J1			SS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	UMAX	84G416A3CP-241MCGNGFY7B			DS		2pcs	
    DDR4	2400	16GB	UMAX	84G416A3CP-241MCGNGFY7J1			DS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	UMAX	RMUM8GD42131024			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	UMAX	RMUM8GD42133512			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	UMAX	RMUM4GD421333512			SS		2pcs	
    DDR4	2133	4GB	UMAX	RMUM4GD42133512			SS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	V-Color	TD8G16C17-UH			DS		2pcs	
    DDR4	2400	8GB	V-Color	TC48G24S817			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	V-Color	TC48G21S815-iMS			SS		2pcs	
    DDR4	2133	8GB	V-Color	TD8G8C15-093E			SS		2pcs

    Berichte & Reviews

    https://smallformfactor.net/reviews/...oards-reviewed

    deutsches Video-Review: ASRock Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Quick Review - YouTube


    aktuelle BIOS Versionen

    16.03.2018 - Aktuell gibt es einen Bug mit den Raven Ridge CPUs die bei WLAN Nutzung zur Instabilität führen. Dazu solltet ihr mal einen Blick in die Beta BIOS werfen. (4.51A)
    Links zu den neusten BIOS Versionen findet ihr hier:
    AB350: ASRock > Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac
    X370: ASRock > Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac

    Wer noch eine ältere Version nutzt und auf 4.0 oder höher möchte, bitte das Bridge BIOS nicht vergessen.
    Geändert von matrickz (16.03.18 um 23:24 Uhr)

  2. Die folgenden 6 User sagten Danke an matrickz für diesen nützlichen Post:

    br0da (20.07.17), emissary42 (19.07.17), Manitu89 (27.07.17), Pirate85 (12.08.17), Reous (19.07.17), thb (19.07.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Vizeadmiral Avatar von TheOpenfield
    Registriert seit
    22.10.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    6.273


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock P67 Extreme4
      • CPU:
      • i7 2600k @ 4,8 GHz
      • Kühlung:
      • MO-RA3
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 32 GB Patriot Viper 3 @2133MHz
      • Grafik:
      • GTX 980 Ti @ 1500/4050 MHz
      • Storage:
      • 830 128GB / 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Philips BDM4065UC 40 Zoll UHD @ 60 Hz
      • Sound:
      • DT 880 Ed. 600 Ohm + ModMic 5 @ FiiO E17
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 850 T2
      • Betriebssystem:
      • Windows: 8.1 Pro / 10 Pro
      • Sonstiges:
      • G500 / Quickfire TK
      • Notebook:
      • Lenovo ThinkPad X1 Carbon
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 3

    Standard

    Wie groß ist denn der Unterschied im WLAN Speed? Das 350 fatal1ty ist ansonsten bereits auf meiner Liste

  5. #3
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    das sind 433Mbps gegenüber 867Mbps.

  6. #4
    Admiral Avatar von HardwareFreaky
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    11.103


    Standard

    Dann ist ja gut das ich mich für das ab350 entschieden hab. Da ich Kabel nutze interessiert mich das WLAN wenig.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  7. #5
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    32.213


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD & Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Hab deinen Thread in die Sammelthread Übersicht eingetragen und in der AM4 Übersicht verlinkt

  8. #6
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    super, danke!

  9. #7
    Admiral Avatar von HardwareFreaky
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    11.103


    Standard

    Würde auch Mal die Bilder von den spawas hier Posten wenn der Ersteller es erlaubt.

    Hab mir die gerade angesehen und frag mich wieso da überhaupt die Distanz Bolzen verbaut sind. Könnte man die nicht sogar einfach weg lassen??

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  10. #8
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.534


    Standard

    Cool, super mit dem Thread. Ich poste hier noch mal kurz meine Erfahrungen mit dem Board.
    Habe das B350 und darauf einen R5 1600 verbaut. Dazu habe ich ein 16GB Trident Z 3200MHz CL14 Kit. F4-3200C14D-16GTZ
    Mit den XMP Profil konnte ich den Ram nicht starten. Wenn ich jedoch die Spannung auf 1.4V erhöhe, die command rate auf 1T setze, Geardown Mode und BankGroupSwap deaktiviere, dann läuft er und es gab nach 2 Stunden Memtest64 keine Fehler.

    Beim Übertakten bin ich noch am ausloten. Habe bei 3.8GHz Hitze Probleme, was entweder einfach am NCase liegt oder ich muss den Kühler noch mal mit weniger WLP drauf setzen.

    Unschön ist, dass das UEFI bei mir nicht sonderlich stabil ist. Erst lief alles super, aber nach ein paar Abstürzen wirkt das in der Bedienung träge und es neigt zu abstürzen. Will ich zum Beispiel ein Profil laden, friert das UEFI ein und es passiert nichts mehr. Das ging am Anfang noch. Wenn ich manchmal speichern und beenden klicke, startet der Rechner nicht neu. Auch scheint er manchmal nach den Fehlerhaften Bootdurchläufen nicht neu zu starten, sondern fest zu hängen.
    Da man an den CMOS Jumper bei mir nicht rankommt, habe ich bislang das Netzteil trennen müssen und die Kondensatoren entladen. Musste aber zum Teil mehrmals gemacht werden.
    Meint ihr, das läuft wieder besser, wenn ich den Jumper mal setze? Dafür müsste ich aber die GraKa ausbauen. Kann man den Jumper auch abgesteckt lassen oder muss der im normalen Betrieb links sitzen?

  11. #9
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von HardwareFreaky Beitrag anzeigen
    Würde auch Mal die Bilder von den spawas hier Posten wenn der Ersteller es erlaubt.
    gerne, wir brauchen am Anfang sowieso jede Info.


    @Simaryp: Vielleicht kann man da einen Schalter an die Pins anschließen - quasi eine Reset Fernsteuerung.
    hab sowas gefunden: External CMOS Reset Key Switch | Overclockers Forums
    Geändert von matrickz (19.07.17 um 20:57 Uhr)

  12. #10
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.534


    Standard

    Die Idee hatte ich auch schon. Jedoch hätte ich jetzt einen Kippschalter genommen, falls im Normalbetrieb die linken beiden Kurzgeschlossen sein sollen. Leider habe ich keine passenden Kabel mehr da. Habe erst am Wochenende meine Front gemoddet und sowas gemacht. Gibts für die Jumper ne Norm, dass ich damit zu Conrad laufen kann?

    Vlt. passen diese hier:
    Raspberry Pi® Verbindungskabel 10 St. Kabellänge: 0,25 m Raspberry Pi®

    Plus den Schalter Kippschalter 250 V/AC 3 A 1 x Ein/Ein Goobay KNX 1 rastend 1 St.
    Geändert von Simaryp (19.07.17 um 21:39 Uhr)

  13. #11
    Oberbootsmann Avatar von Sologu
    Registriert seit
    07.03.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.011


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350I
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li Q37
      • RAM:
      • 16Gb DDR4 Oc @ 3526Mhz CL15
      • Grafik:
      • RX Vega 56
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo + WD 4Tb HDD
      • Netzteil:
      • Corsair SF 600

    Standard

    Kannst meine Bilder gerne benutzen, kann auch Morgen neue machen ( die ein wenig besser aussehen )

    Hab hier welche gepostet:

    [Übersicht] AMD AM4 Mainboards - News, Specs, Reviews Bilder (alle Plattformen) - Seite 90

    und hier:

    [Übersicht] PGA AM4 Mainboard VRM Liste - Seite 27

  14. #12
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Werde die Bilder nachher in den Start Post einbauen.

    Mein Mainboard ist da und es geht los

    Als RAM habe ich Kingston KVR21E15D8K2/16I
    Prozessor ist der R7 1700 ohne X.
    Wenn ihr euch fragt warum solch exotischen RAM, den gabs letztes Jahr echt günstig. Leider nur 2133mhz, dafür aber eben ECC.

    Meint ihr man verliert viel Performance gegenüber den schnelleren 3200mhz?

    Bin gespannt ob der RAM gut läuft, derzeit habe ich Memtest offen.

    Ist mein erstes großes ITX Build. Das Gefühl als man so ein kleines Board auspackt, grandios!

  15. #13
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.534


    Standard

    Also ich weiß nicht genau, ob das erwünscht ist. Ich habe nebenher ne Diskussion im Prozessor OC Unterforum laufen, aber da es hier vermutlich viele interessiert Poste ich einfach den ähnlichen Post noch mal hier.

    Vor allem bezüglich der SpaWa Diskussion könnte das interessant sein.

    Ich habe jetzt noch mal folgende Settings geladen:
    Ram 3.2GHz 1.4V
    CPU 3.8GHz 1.3V

    Ich habe alle Außenwände abgebaut. Und lasse den Noctua auf vollen 1270rpm drehen. Außerdem habe ich auch HWiNFO64 V. 5.54 installiert.
    Nach 15 Minuten Prime haben sich die meisten Temperaturen ein wenig eingepegelt.

    Bei Speedfan sieht das so aus:
    GPU: 42°C
    System: 112°C
    CPU: 55°C
    Auxtin0: 56°C
    Auxtin1: 105°C
    Auxtin2: 103°C
    Auxtin3: -128°C
    HD0: 53°C

    Core Temp zeigt 68°C an.

    Bei HWiNFO64 sieht das ganze eher aus wie bei Speedfan, aber manches unterscheidet sich deutlich:

    Motherboard: 112°C
    CPU:55°C
    Auxiliary: 51°C
    AUXTIN1: 105°C
    AUXTIN2: 103°C
    CPU (PECI): 40°C

    Der CPU Kühler ist lau warm. Der Kühler an den SpaWas recht heiß, man kann ihn nur kurz anfassen. Geschätzt vlt. 60-70°C. Vlt. besorg ich bei Conrad so ein günstiges Infrarot Thermometer für 20€.

    Ich könnte natürlich versuchen, einfach den Staubfilter wegzulassen, aber eigentlich will ich das nicht. Einen Tipp, den ich zu meinem Case und dem Kühler gelesen habe, könnte ich vorher noch ausprobieren. Ich habe hier so klebbaren Schaumstoff da, mit dem ich zwei Schrouts machen könnte, einmal zwischen CPU Kühler und Lüfter und einmal zwischen Lüfter und Gehäusewand. Dann sollte er stärker Luft von draussen ziehen und durch die Kühlrippen drücken.

    Die Spawas werden dadurch natürlich nicht kühler. Im AM4 Motherboard thread hatte jemand die Idee den Kühler zu tauschen, weil unter dem Kühler so ein geschäumtes Wärmeleitpad ist, aber ich weiß nicht, ob ich das gerade mit dem neuen Board ausprobieren möchte. Die Garantie ist dann wahrscheinlich definitv futsch.

    Edit: Ich habe gerade bei HWiNFO noch eine weitere Temperatur an anderer Stelle gefunden. Beim Abschnitt CPU gibt es noch die CPU (Tctl/Tdie). Diese ist identisch zu Core Temp bei 68°C.

    Habe jetzt nach einer kurzen Wartezeit zum abkühlen Windows heruntergefahren. Nach ein paar Update Installationen war die Kiste dann aus.
    Wollte dann neu starten. Der Rechner springt an, die Lüfter drehen, aber sonst passiert seit ein paar Minuten nichts. Keine Bootschleife, kein Prompt und auch kein Uefi. Der Rechner macht einfach nichts. Ich habe irgendwo vor kurzem gelesen, dass es bei anderen Boards Probleme mit der Overheat Protection gab. Sollte ich die mal ausschalten? Will der vlt. erst die SpaWas kühl haben bevor er wieder bootet?
    Ich verstehe das echt nicht.
    Case ist ein NCase. Wenn das mit den SpaWas wirklich ein Problem ist, dann weiß ich auch nicht, was man machen kann. Vlt. kriege ich es ja hin die Temperatur von dem Kühler zu messen. Wie gesagt richtig heiß wurde der schon. Ich sehe auch die Möglichkeit die Luftzufuhr zum CPU Kühler zu verbessern, aber für die SpaWas wüsste ich nicht, was ich machen soll. Vlt. kann man einen mini Lüfter da hin friemeln, der lokal für mehr Turbulenz sorgt. Den Kühler abzubauen traue ich mich noch nicht ganz.

    Wenn das Case zu ist, sind die Temps wesentlich schlechter.

  16. #14
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Um welchen Prozessor geht es da ?

  17. #15
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.534


    Standard

    Achso vergessen das nochmal zu erwähnen. Es ist ein R5 1600.

    Edit: Hatte den PC vorher durch langes drücken abgeschaltet. Nach etwas warten, bis der Kühler wieder kalt war, konnte er direkt wieder starten.
    Geändert von Simaryp (20.07.17 um 09:10 Uhr)

  18. #16
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Ich hab einen Laser Thermometer.
    Derzeit rennt noch Memtest, keine Ahnung ob das viel CPU zieht.

    Der rote Kühlkörpern ist auf angenehmen 41-43 Grad bei mir.

    Die 2 Spannungswandler oberhalb vom CPU Kühler sind bei 50 Grad.

    Aber ist wie gesagt kein Stress Test. Wenn du willst hol dir so einen Messer bei Conrad. Kann man auch gut im Haushalt benutzen (kochen etc.)

  19. #17
    Oberleutnant zur See
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.534


    Standard

    Wenn du mal gleich Prime laufen lässt, dann miss noch mal.

    Was ich seltsam fand. Die SpaWas waren direkt heiß laut HWINFO. Also ich habe kalt gebootet kurz das Tool runtergeladen, installiert und gestartet und die waren bei 117°C sind dann im Verlauf etwas gesunken.

  20. #18
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.369


    Standard

    Macht mal irgendwie eine kleine ecke Malerklebeband oder irgendwas was nicht reflektiert auf den SpaWa Kühler und messt diesen Punkt dann. Aluminium reflektiert und kann die Temperaturmessung Beinflussen lassen.

    Etekcity Digital Laser Infrarot Thermometer IR Pyrometer berC, LCD Beleuchtung, Gelb/Schwarz, Lasergrip 774: Amazon.de: Baumarkt
    So eins z.B. ich hab die teuere Variante die bis 550°C geht, die Bedienung ist sehr einfach.
    R7 1800X @4,00Ghz 1,425Vcore w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2


  21. #19
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Bei mir rennt jetzt Prime.
    Laut HWiNFO gibts folgende Werte:

    Motherboad: 112-114 grad
    CPU: 57 Grad
    CPU (Tctl/Idle): 64 Grad
    Auxiliary: 49 Grad
    AUXTIN1: 106
    AUXTIN2: 105
    CPU(PECI): 40

    So und mit dem Thermometer gemessen:

    https://abload.de/img/image03stf.jpeg

    https://abload.de/img/imagelassa.jpeg

    https://abload.de/img/imagerxsja.jpeg

    https://abload.de/img/imageo3s8c.jpeg


    Hoffe mal du meinst diese Wandler

  22. #20
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.369


    Standard

    Danke! kannst du sicherheitshalber mal noch kleine Stellen mit Malerklebeband oder so abdecken und dort messen? Metall kann die Infrarotthermometer verfälschen.
    Aber die Werte belegen doch, dass die VRMs wirklich durch den Wärmeleitschaum katastrophal isoliert werden.


    Weiß wer ob das beim X370 genauso ist? Mich würde es nicht wundern wenn die dort den Heatsink besser machen (die zusätzlichen Millimeter nach unten ziehen) und nur dort der Unterschied (und beim WLAN) liegt um das X370 das bessere OC Board werden zu lassen...



    Und kannst du das Heatsinkkonstrukt mal abnehmen und den Test nochmal machen? Ich bin mir zu 80% sicher, die Werte werden Dannach deutlich besser sein. Außerdem kannst du so die (bereits schwarzen, also kein Malerband notwendig) VRMs Messen und raus finden ob die AUXTIN oder Motherboardwerte auch wirklich die VRMs sind.

    Und dann wär es praktisch wie die Maße vom Wärmeleitpad-Schaum sind, und wie breit der Spalt zwischen Kondensatoren und Spulen sind, um den Heatsink evtl. auszutauschen.
    Geändert von NasaGTR (20.07.17 um 10:55 Uhr)
    R7 1800X @4,00Ghz 1,425Vcore w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2


  23. #21
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Mhmm, ob das beim x370 anders ist weiß ich nicht. Vielleicht findest du Fotos wo man das genauer sieht.

    Sind die Werte echt so katastrophal?

    Die CPU ist nicht übertaktet. Hab aber vor die etwas höher zu bekommen.

    Edit: Weiß nicht ob ich den Heatsink abnehmen will, wegen Garantie etc.
    Geändert von matrickz (20.07.17 um 10:55 Uhr)

  24. #22
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.369


    Standard

    Die meisten Mainboards sind so konfiguriert, bei 105°C VRM Temperatur runter zu regeln, also den Takt (und somit die Leistung) dann zu drosseln.
    Aushalten tun die aber noch etwas mehr (Sicherheitsreserve)

    Edit: Wenn dieses Bild der wahrheit entspricht ist der VRM Heatsink bei X370 identisch:
    http://www.asrock.com/mb/photo/Fatal...-ITXac(L3).png



    Wenn die VRMs wirklich bereits @Stock 105°C erreichen, kann man OC ohne Modifikationen vergessen.
    Geändert von NasaGTR (20.07.17 um 11:02 Uhr)
    R7 1800X @4,00Ghz 1,425Vcore w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2


  25. #23
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Ja der ist identisch .

    Kann es sein, dass das Board falsche temperaturwerte ausgibt? Bei Simaryp war ja gleich am Anfang die 100 grad Marke geknackt , etwas komisch

  26. #24
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.369


    Standard

    Wenn der Schaum wirklich stark isoliert, gibt es ja keinen Kühlkörper der sich erstmal aufheizen kann und die VRMs sind sehr schnell heiß.
    R7 1800X @4,00Ghz 1,425Vcore w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2


  27. #25
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    973
    Themenstarter


    Standard

    Wenn du recht hast, frag ich mich echt was Asrock sich dabei gedacht hat ....

    Ich mein die haben ja schon einige Jahre Erfahrung auf dem Gebiet.

    Unter dem blauen Schaum sind die besagten VRMs, right? Diese sollten dann wenn man sie misst mit dem Thermometer an die 100 Grad haben?

Seite 1 von 55 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •