Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    1.114


    Standard PlayStation 4.5: Neue Version der Sony-Konsole soll noch 2016 erscheinen

    <p><img src="/images/stories/logos-2015/sony.jpg" alt="sony" style="margin: 10px; float: left;" />Die Gerüchte rund um eine <a href="index.php/news/consumer-electronics/konsolen/38543-sony-soll-playstation-mit-4k-aufloesung-entwickeln.html" target="_self">überarbeitete Version der PlayStation 4</a> verdichten sich. Nachdem Kotaku bereits vor gut einer Woche über eine 4K-taugliche Variante der erst vor knapp drei Jahren auf den Markt gebrachten Konsole berichtet, will nun auch das Wall Street Journal entsprechende Informationen aus nicht näher genannten Kreisen erhalten haben. Das bislang als PlayStation 4.5 und PlayStation 4K bezeichnete Modell soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen, die Rede ist von einem möglichen Start im Laufe des vierten Quartals.</p>
    <p>Ob Sony beide...<br /><br /><a href="/index.php/news/consumer-electronics/konsolen/38634-playstation-4-5-neue-version-der-sony-konsole-soll-noch-2016-erscheinen.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von Krümelmonster
    Registriert seit
    02.12.2005
    Beiträge
    8.161


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Acer Predator G6-710
      • CPU:
      • i7-6700K
      • RAM:
      • 16GB DDR4 Corsair LPX
      • Grafik:
      • GTX 1080
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • DELL U2913WM
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Corsair K70 Lux RGB / Corsair M65 Pro RGB
      • Notebook:
      • Lenovo X220 Tablet
      • Handy:
      • iPhone 8

    Standard

    4K Spiele mittels Konsole? Interessant, vor allem wenn man bedenkt, was man dafür an PC-Hardware braucht. Wüsste jetzt nicht, was man dafür in eine Konsole packen soll, ohne den Preis explodieren zu lassen. Oder man nimmt es mit 4K und der Bildwiederholrate nicht so genau.

  4. #3
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.500


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming M7 AC
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Corsair H100i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair Crystal 570X RGB White
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum RGB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1070
      • Storage:
      • XPG SX8200 Pro, Corsair MP300
      • Monitor:
      • ASUS
      • Netzteil:
      • Corsair HX750
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Huawei P20 Lite

    Standard

    Angeblich soll die ps 4k noch vor der ps vr im oktober erscheinen...
    Da ich das upgrade auf die ps 4 noch nicht gemacht habe,werde ich wohl noch so lange warten und so hoffentlich durch bessere leistung der 4k oder günstigere preise der 4 belohnt.

  5. #4
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    240


    Standard

    Ich kann mir vorstellen, dass die Spiele weiterhin auf 1080p laufen (oder auf 4k hochskaliert), und 4k nur für die kommende Ultra HD Blu-Ray sowie 4k Streams verwendet werden kann.

  6. #5
    Vizeadmiral Avatar von Mutio
    Registriert seit
    10.08.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.917


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Core I5 [email protected],1GHz
      • Systemname:
      • Twilight
      • Kühlung:
      • Prolimatech Armageddon, 3xSW3
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-8FIA
      • RAM:
      • G.Skill Ares 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • MSI GeForce RTX 2070 Gaming Z
      • Storage:
      • Samsung 850 Evo 500GB, QNAP TS-251A 2x10TB
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q 165Hz
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7590
      • Sound:
      • HyperX Cloud II @ Creative Sound Blaster X G1
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Handy:
      • Apple iPhone 8

    Standard

    Das Ding wird HDMI 2.0 kriegen und evtl. nen UHD taugliches Blu Ray Laufwerk. Was es garantiert nicht kriegen wird ist schnellere Hardware, es ist und bleibt eine Konsole~

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von Laessig
    Registriert seit
    21.07.2005
    Ort
    087 105 101 110
    Beiträge
    6.493


    • Systeminfo
      • CPU:
      • [email protected],7GHz
      • Systemname:
      • Alpha
      • Gehäuse:
      • Dell E5570 Notebook
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • AMD Radeon R7 M370
      • Storage:
      • Synology DiskStation DS216J mit 2x 3TB im RAID 1
      • Monitor:
      • Dell U2412M 24 Zoll IPS Panel
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional
      • Sonstiges:
      • PS3, PS4, Wii U
      • Notebook:
      • Dell E5570 Notebook
      • Handy:
      • iPhone XS Max 256GB

    Standard

    Ich hoffe mal dass das eine PS4 Slim mit UHD Blu-Ray unterstützung ist. Alles andere wäre eine extreme Überraschung.

  8. #7
    Korvettenkapitän Avatar von txcLOL
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.324


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i5-7260U
      • Systemname:
      • Intel® NUC Kit NUC7i5BNK
      • RAM:
      • Crucial 16GB DDR4-2133 CL15
      • Grafik:
      • Intel Iris Plus Grafik 640
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO Series M.2 2280 SSD - 250GB
      • Monitor:
      • Sony KD-43XD8005
      • Sound:
      • Fidelio X2, S.M.S.L MINI DAC SD-793II
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Xbox One X Scorpio Edition
      • Handy:
      • Galaxy S8+

    Standard

    Die Konsole wird ohnehin niemals in 4K rendern, das würde ein totales Chaos auslösen und wäre nicht bezahlbar. Für Leute die eine PS4 und einen 4K BD Player suchen evtl. interessant.

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    1.231


    Standard

    schreibt das wall street journal nicht von anderen seiten ab, die wiederum von kotaku abschrieben?

  10. #9
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    3.001


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 Aorus M
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 32GB G.SKILL AEGIS DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO NVMe 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB328Q 32&quot;
      • Sound:
      • Pro-Ject Speaker Box 5, Nobsound TPA3116
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300

    Standard

    Und wenn dann kotaku beim wall street journal abgeschrieben hat XD

    Ich würde mal sagen das gibt ein Refresh mit HDMI 2.0 und 4K tauglichem Video-Playback. Neuere Chipversionen mit kleinerer Struktur (billiger, weniger Stromverbrauch) ist auch nicht unmöglich.

    Das man damit Spielekracher in 4K zocken kann halte ich mal für äußerst unwahrscheinlich. Allein weil dafür noch gar kein Single GPU Chip auf dem Markt ist, der das richtig gut kann und das Finanziell keine (große) Zielgruppe findet. Selbst ne 980ti tut sich mit 4K schwer...

    Mal ganz davon abgesehen, dass aus nem normalen Sofaabstand der Unterschied von FullHD nach 4K auch eher nice to Have anstatt Wow ist.

    Mfg Bimbo385

  11. #10
    Flottillenadmiral Avatar von RevoX81
    Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    5.304


    Standard

    Sony soll in Kürze auch ein 4K Streaming Angebot starten, da würde eine PS4 4K gut reinpassen.
    Ich schätze mal es wird vor allem um Filme gehen, also 4K Streaming und 4K Blu-Rays, welche die neue PS4 dann abspielen kann. Da Sony auch 4K TVs anbietet passt das ja gut zusammen.
    Bei den Spielen wird sich nichts ändern, außer das die Spiele vielleicht auf 4K hochskaliert werden.

  12. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.347


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die da eine völlig neue Architektur reinstecken - die müssen ja die Kompatibilität behalten. Es ist also nur denkbar, dass die eine aufgebohrte APU von AMD erhält, welche - wenn sie noch 2016 kommen soll:

    - Polaris GPU Einheit
    - Zen Prozessor-Einheiten

    Ziemlich knapp wird. Die ersten ZEN-APUs sollen 2017 rauskommen, die CPUs Q4 2016. Polaris ist da zwar schon draussen, aber die PS4.5 wird ja auch noch etwas Vorlauf in Sachen Produktion und Markteinführung benötigen (~3 Monate mindestens)

    Ich fürchte, das Ding wird mit Vorgenerations-Leistung laufen, weil 2016 einfach zu knapp ist für Polaris+Zen+Vorlaufzeit. Warum interessiert mich als als purer PC Nutzer? Weil viele Spiele an der Konsolenleistung konzipiert werden.

  13. #12
    Kapitänleutnant Avatar von axelchen
    Registriert seit
    19.04.2010
    Beiträge
    1.776


    Standard

    noch 2016?
    vllt mit dem fiscal year 2016 vertan? das geht nämlich bis märz 2017.
    und die gerüchte sind atm, dass das teil q1 2017 erscheinen soll.

  14. #13
    Oberbootsmann Avatar von Steven R5
    Registriert seit
    20.08.2006
    Ort
    Bayern, München
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DELL T20 Intel C226
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1225v3 3.6T
      • Gehäuse:
      • DELL PowerEdge T20
      • RAM:
      • Crucial 32 GB DDR3 1600MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1050 G1 Gaming 2G
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo 120 GB SSD + Seagate 1TB HDD
      • Monitor:
      • HP 24w FullHD IPS LED
      • Netzteil:
      • DELL 365W Gold Plus
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Sonstiges:
      • PS4 Pro CUH-7216B XBO Slim NES/SNES/PSClassic PS4Fat PS3Slim PSV N64 GBC SEGA Multi-Mega SNES NES GB
      • Notebook:
      • HP650 Pentium 2,3GHz, 8GB DDR3 1600 RAM, Intel HD, 120 GB SSD
      • Handy:
      • Moto G4 Plus

    Standard

    Insgesamt überrascht mich das Vorhaben für eine PS4"K" schon etwas, aber mehr Leistung wäre sicher gut und wohl für PS VR notwendig. Trotzdem ist so ein Hardwareleistungsupgrade innerhalb einer Konsolengenration schon die Ausnahme, erinner mich eigentlich nur an den 32X Aufsatz für das Mega Drive und das N64 Memory Expansion Pak für High Rez vor langer Zeit.

    Auf jeden Fall müssen die speziellen Games auch auf der normalen PS4 laufen, sonst wird man ein Problem haben. Für Sonys 4K TV Marketing macht so ein Release auf jedenfall Sinn, auch wenn die Games nur upgescaled werden.
    Spannend bleibt abzuwarten ob Sony neben der GPU Leistung auch die CPU Einheit verbessert, bei den mageren 1,6 GHz ist aber sicherlich davon auszugehen. Das war ja schon bei Release ein Makel, vor allem wenn man die 3,2 GHz Cell CPU der PS3 in Relation stellt.

    Also denke schon, dass Sony den mittleren Weg beschreitet und nicht nur eine identische PS4 Slim mit UHD Laufwerk bringt. Nur eine Slim Version herauszubringen und die dann als 4K vermarkten wären schon etwas sehr geschönt und unglaubhaft. Die PS4 ist doch jetzt schon teilweise bei [email protected] am Limit. Natives 4K Gaming halte ich aber auch für ausgeschossen, wenn man bedenkt wie stark die Rechner sein müssen um 4K einigermaßen zu packen.

    Wie wohl Microsoft und Nintendo darauf reagieren.

  15. #14
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    12.12.2008
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    3.532


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus maximus V Gene-Z
      • CPU:
      • I7 2600K @ 4,8Ghz
      • Systemname:
      • Ratti
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • 4x2GB 1333
      • Grafik:
      • Palit GTX 480 @ Wakü
      • Storage:
      • 245GB Crucial M4
      • Monitor:
      • ViewSonic VX2835wm
      • Netzteil:
      • Corsair AX850
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Notebook:
      • Samsung R560-Aura P8400 Madril
      • Handy:
      • Motorola Defy+

    Standard

    In der PlayStation 4 setzt Sony – ähnlich wie Microsoft in seiner Xbox One – auf eine angepasste Jaguar-APU von AMD. Diese kommt aber schon bei Full HD an ihre Grenzen, wie verschiedene Titel für die Plattform zeigen.
    Seit wann braucht höhere Auflösung den Nennenswert mehr CPU Leistung? ...

    Die GPU müsste aber grob 5 mal so groß werden inkl grob 3 Facher Speicherbandbreite was sehr unwahrscheinlich ist.

    vermutlich wird die PS4,5k einfach ein Refresh inkl Ultra Blu Ray, HDR, HDMI 2.0 inkl HDCP 2.2 und verbessertem Upscaler in 14XM bzw 16nm
    Geändert von KlausW (10.04.16 um 16:47 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •