Seite 1 von 60 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1500
  1. #1
    iPhone-Junkie Avatar von BloodyRoar
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Hamburger Randgebiet
    Beiträge
    4.876


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x58 SLI LE
      • CPU:
      • Intel Core i7 920 @3.9Ghz
      • Kühlung:
      • Water-Cooling
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin07
      • RAM:
      • 6GB OCZ FlexEX Tri-Channelkit
      • Grafik:
      • XFX 285GTX
      • Storage:
      • 2x Samsung SpinPoint F3 HD502HJ 500GB, 3.15TB ext.
      • Monitor:
      • HP Compaq LA2405wg
      • Sound:
      • SoundMAXHDAudio7.1@Teufel ConceptM/SpeedlinkMedusa
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" Retina
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D@ Kit-Objektiv
      • Handy:
      • iPhone 5 32GB white

    Standard Silverstone TJ07 - Der Ultimative Sammelthread (bitte vorher Post#1 lesen) [7]








    Vorweg: Ich arbeite daran alles soweit ich kann wieder herzustellen und bitte euch natürlich dabei um eure Unterstützung. Wenn ihr die Bilder habt oder Umbauten genau so oder ähnlich gemacht habt, macht Bilder davon und schickt sie an mich.
    Ich werde sie dann hochladen und schnellstens wieder hier einbauen. Danke für eure Unterstützung.
    Bloody



    Hallo liebe Luxxer!


    Es geht nun in die 4. Runde, da wir das Limit von 2500 Posts im 3. Thread schon längst erreicht haben.
    Hier sind die älteren Threads zu finden:
    Teil 1 - Teil 2 - Teil 3
    Die Grundidee dieses Threads ist aus dem "Silverstone Temjin TJ07 Umbauten Sammelthread******Bitte nur TJ07" und den "Silverstone TJ07 Sammelthread" hervorgegangen. 2 Threads zu einem Thema war einfach unpraktisch. In diesem neuen Thread werden alle Informationen zum Case behandelt und es kann über alle Aufbauten, Einbauten und Umbauten gefachsimpelt werden.
    Alles wird hier gern gesehen, nicht nur "Spezialgemoddet", nein auch normale Einbauten. Zeigt halt alles her, was Ihr für erachtenswert haltet. Hier nun einige Links zu diversen Themen:



    1. Allgemeine Information zum TJ-07

    2. FAQ (Häufig gestellte Fragen)

    3. HWLuxx TJ-07 Hall Of Fame

    4. Wallpaper





    1. Allgemeine Information zum TJ-07





    • 1.1 Lieferbare Farben

    Direkt von Silverstone gibt es die Gehäuse in den Farben
    schwarz oder silber



    Opional kann man das Case auch mit von Werk aus eingebauten Window kaufen:

    schwarz oder silber

    Desweiteren hat es sich die PC-Schmiede zur Aufgabe gemacht, exclusive High-End PCs anzufertigen.
    Dort darf ein individuelles TJ-07 natürlich nicht fehlen.Die Produktpalette reichte über alle RAL-Farben.






    Heute jedoch ist bei PC-Cooling nur noch die Camouflage Version zu erhalten.

    Desweiteren arbeitet die englische Firma dreamsystems.co.uk an Gehäusen mit verschiedenen Lackierungen.

    Eine weitere sehr edle Form des TJ07 ist der
    Murdermod.




    • 1.2 Reviews

    Hier findet ihr eine Liste, der bereits im Netz kursierenden Testberichte und natürlich den Geizhals Link:
    (Auf die Bilder klicken)






    • 1.3 Technische Details


    Maße: 220 x 560 x 565mm (B,H,T)
    • Einschübe: 7 x 5.25" (extern),
    • 6 x 3.5" (intern)
    • Gewicht: ca. 13 kg

    Lüfter:
    • Top: 2 x 120mm, 1200rpm, 21dBA
    • Rückseite: 2 x 92mm, 2100rpm, 23dBA
    • Laufwerkskäfig: 2 x 120mm, 1200rpm, 21dBA


    Front I/O Port:


    • 4x USB2.0
    • 1x IEEE1394
    • 1x Audio
    • 1x MIC Netzteil (optional):
    • 2 x Standard PS2 (ATX) oder
    • 1 x Redundant PS2

    Da immer wieder Fragen zur Größe des Seitenteils und einzelnen Abständen aufkommen, hier 1 Bild mit eingetragenen Längen:


    Da auch viele mittlerweile die von Silverstone eingebaute Midplate ersetzen wollen, hier die Zeichnung:



    Und zusätzlich noch zum downloaden als PDF:
    Midplate Drawing
    Danke dafür an Constantine
    Das Case kommt im Auslieferungszustand mit 6 vorinstallierten Lüftern. 2*120mm im Deckel, 2*92mm und jeweils ein 120mm Lüfter vor jedem der 2 herausnehmbaren Festplattenkäfige. Die mitgelieferten 120mm Lüfter sind recht leise und lassen sich auch super undervolten. Auf 600rpm gedrosselt, stehen sie teureren Markenlüftern kaum nach. Allerdings sind die 92mm Lüfter auch runtergeregelt auf 5-7 Volt unerträglich laut. Sie rattern und klackern und sollten daher getauscht werden. Eine Übersicht mit alternativen Lüftern, ob standart oder beleuchtet, findet ihr im Thread "Die Empfehlungen - Luftkühlung".
    Ebenfalls sollte man bedenken, dass mit sich mit den meisten hohen Towerkühlern der Tray nicht mehr herausziehen lässt. Das Board muss also direkt ins Gehäuse eingesetzt werden ohne vorher außerhalb auf dem Tray montiert werden zu können.
    Um das Gehäuse effektiv vor Staub zu schützen, gibt es die Möglichkeit, Luftfilter anzubringen. Ich habe in meinem Case Aluminiumfilter verbaut, die z.B. bei Caseking für 92mm und 120mm Lüfter erhältlich sind.
    Auf Grund der Größe, ist das Gehäuse optimal für eine Wasserkühlung ausgelegt. Ein Tripple Radiator oder gar ein Quadro Radiator wie z.B. der Blackice GT Extreme 480 lässt sich im unteren Teil des Gehäuses verstauen. Bei Bedarf kann auch noch ein schmaler 240er Radiator im Gitter an der Oberseite untergebracht werden. Ein Thermochill PA 120.3 lässt sich mit aufgesetztem Shroud allerdings nicht mehr verbauen, da er am Netzteil anstößt. Glücklicherweise befinden sich im Boden bereits Gewinde, wenn man die Festplattenkäfige samt Rahmen herausnimmt. Zur Befestigung später mehr.



    2. FAQ (Häufig gestellte Fragen)





    • 2.1 Wie befestige ich einen Triple- oder Quadroradiator im unteren Teil des Gehäuses?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Radiator unten zu befestigen. Man schraubt Aluminium Profile auf den Gehäuseboden. Hierfür eignen sich die vorhandenen Gewinde der originalen Festplattenkäfige. Eine weitere Lösung wäre die Montage mit Winkeln, welche ebenfalls aus Aluminium bestehen. Hierzu müssen allerdings neue Gewinde im Boden und im Zwischenblech geschnitten werden. Zu guter letzt ist es aber auch möglich, den Radiator einfach nur mit Schaumstoff einzuklemmen. Gegen Verrutschen kann man zusätzlich ein wenig Klebstoff auf die Kontaktflächen geben. Diese Lösung bietet den Vorteil der Entkopplung vom Gehäuse.

    Beispielmaße für solche Winkel aus Aluminium:

    Breite: 20mm
    Ein Schenkel 20mm; der andere 30mm
    Bohrung auf 7mm Höhe

    • 2.2 Wie kann man Dual- oder Tripleradiatoren oben befestigen?

    Im originalen Lüftergitter hat nur ein Dualradiator platz mit einer maximalen Stärke von 26-27mm. Für den Einbau von größeren Radiatoren ist eine Vergrößerung des Ausschnitts nötig und ein neues Gitter ist anzufertigen. Darauf ist zu achten, dass man dennoch einen schmalen Radiator verwendet, da man sonsten später mit dem Mainboard kollidieren könnte. Zusätzlich sollte man sich Gedanken darüber machen, wie man mehr frischluft in den oberen Teil des Gehäuses bekommt, da der Radiator nur von den beiden 92mm lüftern unzureichend versorgt wird. Zusätzlicher Airflow ist zwingend nötig. Dazu später mehr.



    • 2.3 Wie realisiere ich einen Stealthmod?

    Ein Stealthmod ist sehr leicht zu realisieren. Dazu werden von einer orginalen Laufwerksblende lediglich die Nasen abgetrennt. Daraufhin werden von den Laufwerken die Frontblenden abmontiert. Zuletzt wird die Blende nur noch an die Lade angeklebt mit TESA Powerstrips oä. Der Auswurftaster wird mit nem Gumminippel, der auf die Blende aufgeklebt wird, betätigt. Eine weitere möglichkeit, ohne die Laufwerksblende zu demontieren wäre, sich ca 5mm starke Gummientkopplungen aus dem Festplattenzubehör zu besorgen und diese auf die Laufwerkslade zu kleben. Je nachdem, wie weit der Taster weiter aus dem Laufwerk herausragt, klebt man eine leicht dünner modifizierte Entkopplung innen auf die Alublende. Jetzt muss man lediglich noch die Blende mit der Lade verkleben. Durch Tippen auf die Blende öffnet sich das Laufwerk wie gewohnt.
    Eine weitere elegante Möglichkeit ist es, Lian Li Blenden zu verwenden. Für beide Modifikationen müssen allerdings jeweils 4 neue Löcher gebohrt werden, da sonst die Laufwerke vorne herausstünden. Hier ein Link
    für die Montageanleitung der Lian Li Laufwerksblenden.



    • 2.4 Wie verbessert man den Airflow im oberen Teil des Gehäuses?

    Die effektivste aber sicher nicht die hübscheste Lösung hierfür ist , ein Lochgitter für das Seitenteil anzufertigen, welches mit 4 120mm Lüftern bestückt wird und die Plexischeibe komplett ersetzt.
    Das Lochgitter ist prinzipiell genauso gekantet und gedengelt wie beispielsweise das Lochgitter aus dem Deckel. Lediglich einige Maße werden hierbei auf die neuen gegebenheiten abgestimmt. Eine deutlich einfachere lösung ist eine U-Kantung mit einer Aussparung für einen Lüfter. Dadurch steht die Luft im untren Teil des Mainboards nicht mehr still und ein wenig kühle Luft wird durch die Spalten zwischen den Laufwerksblenden angesaugt.
    Letztendlich besteht ausserdem noch die Möglichkeit, auf originale Silverstone HDD Expansion Kit
    zurückzugreifen, welche jeweils 4 3.5" Festplatten aufnehmen können und effektiv Frischluft ins Gehäuse fördern.



    • 2.5 Welche alternativen Möglichkeiten gibt es, Festplatten im Gehäuse zu verbauen?

    1.
    Da bei Wasserkühlungen mit internen Radiatoren der dafür vorgesehene Standort wegfällt, kann man Festplatten auch ganz leicht im 5.25" Laufwerksschacht einbauen. Hierzu bietet sich der Originalrahmen an, da er sonst eh ungenutzt im Schrank verbleibt. Hierzu wird zusätzlich ein Entkopplungsset für Pumpen benötigt. Dort, wo später der Lüfter angeschraubt wird, werden möglichtst weit oben und unten Löcher gebohrt, in welche anschließend die Entkopplungen eingeschraubt werden. Vorher muss man natürlich noch bohren. Dann genau messen und die Löcher auch im Laufwerksrahmen vom Gehäuseschacht übernehmen. Anschließend müssen evtl. noch in die Haltenasen zweier Lauwerksblenden jeweils 2 Löcher gebohrt werden.


    2.
    Wie vorhin schon erwähnt, bietet sich das Silverstone HDD Expansion Kit natürlich auch dafür an.


    3.
    Scythe bietet für günstiges Geld die "Scythe Himuro"
    -Festplattenkühler/-entkoppler an.
    Auch diese Variante hat sich im TJ07 bereits mehrfach bewährt.
    Auch preistechnisch sind die Himuros ein günstiger Weg zu einer kühlen und leisen Festplatte.


    4.
    Eine weitere Möglichkeit die originalen Festplattenhalter zu verwenden hat dieser TJ07-User hier gezeigt. Eine einfache, aber keinesfalls leise Art und Weise die Festplatten zu verbauen wenn der "Keller" vom Case vom Radi genutzt wird.



    • 2.6 Wie baue ich das Gehäuse auf den BTX-Formfaktor um?

    Der BTX-Mod wird hier ausfühlich beschrieben.



    • 2.7 Was kann ich sonst noch am TJ07 verändern?

    Hier handelt es sich um rein kosmetische Maßnahmen.
    Unter 2.9 ist eine einfach Art und Weise beschrieben seinem Gehäuse schonmal einen kleinen Zacken mehr Charakter zu verleihen.
    Desweiteren sind die orginalen Seitenteile bei Perfektionisten nicht sehr beliebt, da diese unschön befestigt worden sind und evtl. zu viel vom Innenleben des PC's preisgeben. Gelaserte oder selbst ausgesägt Ausschnitte mit Echtglaswindow gehören hier zum guten Ton. Ein Seitenteil und/oder das Windows kann man auch schick durch eine Gravur verzieren.

    Ein weiteres Beispiel für Perfektionismus wären Blenden für alle im 5.25"-Schacht eingebauten Steuerungen ( Lüftersteuerungen, Aquaero etc. ).
    Diese kann man sich zum Beispiel aus Reststücken die beim Lasern eines Seitenteil-Windows angefallen sind bauen oder fertigen lassen.
    Auch die original Blenden kann man dazu verwenden und gibt dem Case somit einen sehr "clean"-Look.




    • 2.8 Wie tausche ich den Starttaster gegen einen Vandalismus Taster?


    • ACHTUNG! Bei diesem Beispiel wurde der Resettaster stillgelegt!



    1. LED-ON/OFF-Schalter-Platine ausbauen
    2. Kabel abzwicken
    3. Loch von INNEN mit Messer/Bohrer etwas bearbeiten (1-2mm) -> nur von Innen, da sonst das Case verkratzt!
    4. 16mm Taster reinschieben und festschrauben ( auf dem Bild wurde dieser Taster-Typ verwendet )
    5. POWER SW Kabel mit Taster verbinden
    6. 12V Kabel mit +/- vom Taster verbinden, für die Beleuchtung
    7. LEDs an die Kabel für POWER LED und HDD LED löten und von innen an das Case befestigen (Tesa)



    Hier das Resultat:
    danke für die Bilder und die Beschreibung an "DerKlaus"

    Das Ganze mit Platine:




    • 2.9 Wie setze ich die Scheibe von der Aussenseite auf die Innenseite des Seitenteils?



    • Benötigt dazu werden: Akkuschrauber bzw. Bohrmaschine, ein 90° Senker, 8 M3 Muttern + evtl. Unterlegscheiben



    1. Mit einem Innensechskantschlüssel ( Inbusschlüssel ) die Schrauben des Seitenteils herausschrauben.
    2. Die Scheibe vom Seitenteil abnehmen
    3. Damit die Scheibe jetzt nicht vom Seitenteil absteht wenn man sie innen montieren will, müssen die bereits gebohrten Löcher vergößert werden. Ich hab das mit einem Senker gemacht. Also die Löcher soweit senken, bis sich die Scheibe auf die Gewindestücke in der Seitenwand legen lässt und bündig mit dem Seitenteil ist. Passt dabei auf, dass das Fenster nicht bricht / splittert!
    4. Jetzt die Schrauben wieder durch die originalen Gewinder so einschrauben, wie sie vorher auch eingeschraubt waren.
    5. Die Scheibe auf die herausstehenden Gewinde legen und mit den Muttern befestigen. Die Gewinde sind sehr kurz, trotzdem braucht man die Mutter nicht sehr fest drehen, da sonst die Scheibe brechen/splittern kann.
    6. Falls eine Mutter die Scheibe nicht halten sollte, weil ihr evtl. zu tief gesenkt habt, legt einfach eine flache Unterlegtscheibe unter die Mutter und es sollte halten. Aber dran denken: das verkürzt auch wieder das Gewinde.

    So sollte dann das Ergebnis aussehen:





    3. HWLuxx TJ-07 Hall Of Fame



    • 3.1 Blackpitty


    • 3.2 Blechdoesenbill



    • 3.3 dark-redeemer


    • 3.4 Dragonhart


    • 3.5 kiLLphiL


    • 3.6 BloodyRoar



    • 3.7 Steffen



    • 3.8 Hunt



    • 3.9 andre29





    4.0 Wallpaper


    • 4.1 BloodyRoar




    who comes next?


    So... Noch was zum Schluss: Interessante Bilder und Anleitungen von Usern werden hier nach Absprache per PN in "Post 1" übernommen. Bilderlinks bitte nur als Abload "Thumbnail für Foren (1)" Link angeben, da der Thread sonst unübersichtlich werden würde.

    Ich denke es ist im Sinne von allen anderen TJ07'lern den Thread ein 4. mal zu starten und so das Basteln, Faseln und Bilderposten der Temjin07 "Fangemeinde" weiterleben zu lassen.

    Weiterhin viel Spass beim Lesen, Posten und natürlich Modden!

    Gruß

    BloodyRoar

    Geändert von BloodyRoar (21.07.09 um 18:44 Uhr)


  2. Die folgenden 20 User sagten Danke an BloodyRoar für diesen nützlichen Post:

    andre29 (29.04.09), ARIELLE_MERMAID (19.04.09), Blechdoesenbill (20.04.09), Ca-Pa (26.05.09), Dirty Finger (27.04.09), Dualbrain (28.04.09), Duplex (02.06.09), Klaatsch (11.06.09), martma (05.05.09), master._d (11.05.09), master17matzi (15.04.09), Mik3_RoSoft (24.04.09), Mr. J (26.04.09), netwizzard (05.04.09), ohjeohje (27.04.09), p0sch1 (28.04.09), supercopa (31.05.09), Tamtam1 (29.04.09), Topas (28.04.09), whuzabi (28.04.09)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Oberleutnant zur See Avatar von p0sch1
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P5Q-e
      • CPU:
      • Q9650@4GHz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • TJ07
      • RAM:
      • 4GB Apogee GT
      • Grafik:
      • 4870x2
      • Storage:
      • Seagate 500GB
      • Monitor:
      • HP 24"
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Vista 64bit
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 1520

    Standard

    Also ich glaub nicht das die Abweichungen so groß sind, denn sonst könnt man ja die MurderMod nur komplett bestellen und die Einzelteile, Midplate und Frontplate etc., nicht kaufen.

    Aber ich sag ma so ich bin aus der Sache raus, da ich von sowas keine Ahnung hab. Blattpapier, Linial und Bleistift FTW
    in Arbeit...

  5. #3
    iPhone-Junkie Avatar von BloodyRoar
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Hamburger Randgebiet
    Beiträge
    4.876
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x58 SLI LE
      • CPU:
      • Intel Core i7 920 @3.9Ghz
      • Kühlung:
      • Water-Cooling
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin07
      • RAM:
      • 6GB OCZ FlexEX Tri-Channelkit
      • Grafik:
      • XFX 285GTX
      • Storage:
      • 2x Samsung SpinPoint F3 HD502HJ 500GB, 3.15TB ext.
      • Monitor:
      • HP Compaq LA2405wg
      • Sound:
      • SoundMAXHDAudio7.1@Teufel ConceptM/SpeedlinkMedusa
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" Retina
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D@ Kit-Objektiv
      • Handy:
      • iPhone 5 32GB white

    Standard

    bei der front "sollten" die abweichungen nicht so groß sein, aber ich würde bei sowas trotzdem immer nochmal nachmessen, da die ja nunmal auch mit toleranzen arbeiten, wie viele schon selbst am eigenen case gemerkt haben


  6. #4
    Stabsgefreiter Avatar von ShortyLE
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    355


    Standard

    Naja Charles und Nils haben bei ihrem MM schon soviel erfahrungen gemacht mit verschiedenen TJ07 das Sie die Toleranzen ausloten konnten...ich möchte auch mal gern wissen was die beiden schon an verschleiß hatten

    naja aber selbst 1mm abweichung an der Front wäre schon fatal...meine meinung.
    Und wenn ich mir überlege das ich bei meiner Fronplatte von unten ca. 0,25mm Aussparung wegnehmen musste, damit diese hässliche klappe noch ihren zweck erfüllt, glaub ich schon das es da einiges an abweichungen zw. den cases gibt.

    Meine Platte steckt im moment ohne winkel so fest im Frame, das die nicht mehr rausfallen will...ich hab da jetzt übrigends eine platte über...bzw auch noch eine mittel- und heck platte
    Geändert von ShortyLE (31.03.09 um 10:12 Uhr)
    Diplomaten im Trainingsanzug – für international erfolgreiche Sportler

  7. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Mik3_RoSoft
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    (Nieder)Österreich
    Beiträge
    2.968


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z97M Anniversary
      • CPU:
      • Intel Core i5 4670K
      • Kühlung:
      • LüKü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 white
      • RAM:
      • Corsair 8GB
      • Grafik:
      • GeForce GTX770
      • Storage:
      • WD-Velo 300GB - WD 1TB Green
      • Monitor:
      • Samsung
      • Netzwerk:
      • asus RT-AC66U
      • Sound:
      • onBoard
      • Netzteil:
      • ...
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Handy:
      • LG G3

    Standard

    @EndZeit

    da ich mir schon wieder dein wunderschönes case angesehn habe frage ich mich grad mit was du es innen beleuchtet hast?

    es sieht so gar nicht nach led und kathoden aus, oder irre ich

  8. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    594


    Standard

    Mal ne Frage: Was habt ihr denn mit den "Shield" Anschlüssen der USB Ports gemacht?

  9. #7
    Fregattenkapitän Avatar von Mik3_RoSoft
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    (Nieder)Österreich
    Beiträge
    2.968


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z97M Anniversary
      • CPU:
      • Intel Core i5 4670K
      • Kühlung:
      • LüKü
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 white
      • RAM:
      • Corsair 8GB
      • Grafik:
      • GeForce GTX770
      • Storage:
      • WD-Velo 300GB - WD 1TB Green
      • Monitor:
      • Samsung
      • Netzwerk:
      • asus RT-AC66U
      • Sound:
      • onBoard
      • Netzteil:
      • ...
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Handy:
      • LG G3

    Standard

    Ich habs sie drinnen gelassen mag die funktion der front usbs

  10. #8
    iPhone-Junkie Avatar von BloodyRoar
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Hamburger Randgebiet
    Beiträge
    4.876
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x58 SLI LE
      • CPU:
      • Intel Core i7 920 @3.9Ghz
      • Kühlung:
      • Water-Cooling
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin07
      • RAM:
      • 6GB OCZ FlexEX Tri-Channelkit
      • Grafik:
      • XFX 285GTX
      • Storage:
      • 2x Samsung SpinPoint F3 HD502HJ 500GB, 3.15TB ext.
      • Monitor:
      • HP Compaq LA2405wg
      • Sound:
      • SoundMAXHDAudio7.1@Teufel ConceptM/SpeedlinkMedusa
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15" Retina
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D@ Kit-Objektiv
      • Handy:
      • iPhone 5 32GB white

    Standard

    dito, ich habe auch nur die USB in gebrauch. Das andere brauch ich nicht so oft vorn...


  11. #9
    Obergefreiter Avatar von EndZeit
    Registriert seit
    30.10.2008
    Beiträge
    89


    Standard

    Zitat Zitat von Revan Beitrag anzeigen
    Kannst du dann mal unbearbeitete Fotos reinstellen die das Gehäuse "ganz", also so dass man sieht was silber und schwarz ist reinstellen?

    Find ich sehr interessant
    Eins direkt vom Schreibtisch, nur das Chaos ringsherum leicht weggeschnitten

    http://www.abload.de/image.php?img=desktop78ny.jpg

    >>Mü]-[Li<<:
    Ist eine FlexLight Dip LED Leiste mit 24 Leds, die im 5.25" Schacht vertikal sitzt.
    Bringt in meinen Augen ein sehr schönes helles und klares weiss, verglichen mit den SMD Leds, welche leicht violett teilweise wirken.

    Grüße

  12. #10
    Admiral Avatar von Whitecker007
    Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    19.160


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B450M Pro-VDH Max AMD B450
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 2600k @4 Ghz
      • Kühlung:
      • bequiet dark rock 3
      • Gehäuse:
      • LankoolK62
      • RAM:
      • 16GB (2x 8192MB) G.Skill RipJa
      • Grafik:
      • RTX 2070 Palit
      • Storage:
      • 4 Stck.
      • Monitor:
      • asus vg 248qe
      • Sound:
      • Creative X-Fi Platinium
      • Netzteil:
      • Bequiet Pure Power 11 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Handy ^^
      • Handy:
      • xiaomi mi 8 lite

    Standard

    Also ganß ehrlich,das silberne sieht doof aus^^

    Aber sonst hammer,nur das silberne achsorry mir gefällts nich
    Ryzen 5 2600k@4 Ghz 1.3v/ RTX 2070 Palit / 16 GB Ram G-SKill Ripjaws / Bequiet Pure Power 11 500 Watt / MSI B450M Mainboard /2 SSD (80 und 240 GB) und 2 HDD`s (500 und 1 TB)



  13. #11
    Oberleutnant zur See Avatar von p0sch1
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P5Q-e
      • CPU:
      • Q9650@4GHz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • TJ07
      • RAM:
      • 4GB Apogee GT
      • Grafik:
      • 4870x2
      • Storage:
      • Seagate 500GB
      • Monitor:
      • HP 24&quot;
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Vista 64bit
      • Notebook:
      • Dell Inspiron 1520

    Standard

    Also den Front-USB brauch überhaupt nicht, deshalb auch nicht angeschlossen, dafür zwingend notwendig Kopfhörer- und Mikrofonanschluss ohne die würde ich "sterben".
    in Arbeit...

  14. #12
    (:ᘌꇤ⁐ꃳ~ Avatar von Moo Rhy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    8.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Systemname:
      • Leuchtewürfel
      • Kühlung:
      • TR Silver Arrow ITX-R
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q36WX
      • RAM:
      • Corsair DDR4-3000 CL15 2x8 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250 GB + 2x WD Red 8 TB
      • Monitor:
      • Dell U2518D
      • Netzwerk:
      • Thecus N5200XXX
      • Netzteil:
      • Corsair RM650x
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Microsoft Surface 4 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon M5 + 15-45 + 22mm f2 + Macro 100mm 2.8L + 85mm 1.8 + Walimex 8mm f3.5
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    Zitat Zitat von NickD Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage: Was habt ihr denn mit den "Shield" Anschlüssen der USB Ports gemacht?
    Damit sind die USB-Anschlüsse/Kabel abgeschirmt. Die kommen auf den 9. Anschluss auf dem MoBo.

    Das FP benutze ich übrigens auch nicht gerade wenig. Mal eben schnell Kopfhörer oder USB-Stick anschließen


    Zitat Zitat von mcmaurice Beitrag anzeigen
    Ich mein nun nicht irgendwelche MM's, abgefahrene Designs oder Detaillösungen sondern halt vor allem Back-&Midplate in ihren Standardabmaßen. Optimal wäre natürlich wenn irgendwann mal ein komplettes CAD Modell des Towers existieren würde, ich denk dadurch könnte einiges an Planungs/Vorbereitungszeit eingespart werden.
    Guck mal auf dieser Seite:
    Da gibt es ein komplettes SketchUp Modell vom TJ07
    http://scc.jezmckean.com/cat/11

    Das könnte man vielleicht auch im Startpost verlinken.
    Geändert von Moo Rhy (31.03.09 um 16:22 Uhr)

  15. #13
    Gefreiter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    darmstadt / köln
    Beiträge
    33


    Standard

    @ShortyLE
    Hm das mit den Toleranzen stimmt vermutlich, aber ich denk ne Vorlage der Original Backplate wäre trotzdem ne enorme Hilfe. Wenn dann jemand so faul ist und sich die einfach nachlasern lässt ohne selber nachzumessen ist er mM nach selber schuld. Wie gesagt ich denk nicht dass hier jeder seine Lösungen für gewissen Probleme unbedingt präsentieren möchte, aber für die meisten Backplates zB. ist die OriginalBP doch einfach die Grundlage ... wenns davon nen Modell gäbe könnte man darauf was aufbauen und planen. Ich besitze leider noch kein TJ, sonst würde ich mir die CAD Modelle selber erstellen und zur Verfügung stellen

    Und bezüglich der Toleranzen könnte man ja theoretisch mal ne Umfrage starten nach dem Motto man erstellt ne technische Zeichnung ohne Abmessungen und leute die nen TJ haben könnten ihre gemessenen Werte eintragen... daraus könnte man dann die Toleranzen ableiten ...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:35 ---------- Vorheriger Beitrag war um 16:31 ----------

    Zitat Zitat von Moo Rhy Beitrag anzeigen
    Guck mal auf dieser Seite:
    Da gibt es ein komplettes SketchUp Modell vom TJ07
    http://scc.jezmckean.com/cat/11

    Das könnte man vielleicht auch im Startpost verlinken.
    WOW nich schlecht, so in etwa hab ich mir das vorgestellt dass das hier noch nicht verlinkt wurde ist mir wohl echt ein Rätsel ...

    *edit*:
    vllt war ich auch ein bischen voreilig, google SketchUP ist wohl alles andere als professionell :/ aber mal sehn was sich draus machen lässt ...
    Geändert von mcmaurice (31.03.09 um 16:41 Uhr)
    fuck y'all analog niggas we be digital!

    TJ07 CAD Projekt

  16. #14
    Oberleutnant zur See Avatar von omc1984
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    1.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel 3570K Ivy
      • Systemname:
      • Goliath
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ 07
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • Intel HD4000
      • Monitor:
      • Samsung 2343BW

    Standard

    hallo leute,

    hab ne kurze anfrage, bin gerade dabei die kabel für die frontanschlüsse zuverlängern.
    Ich will sie hinter dem mobo nach oben legen und dann nach vorn durchführen!

    auf welche länge habt ihr sie denn gebracht. habe etwas um 1m gesamtlänge gemessen (mit etwas mehr fleisch, sind wir bei 1,1m)

    kommt das so in etwa hin?
    Akutell: Intel 3570K, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB Corsair Vengeance 1866 9-10-9-27-CR1, Wakü EK Supreme, TFC-Quad-Radiator

  17. #15
    (:ᘌꇤ⁐ꃳ~ Avatar von Moo Rhy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    8.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Systemname:
      • Leuchtewürfel
      • Kühlung:
      • TR Silver Arrow ITX-R
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q36WX
      • RAM:
      • Corsair DDR4-3000 CL15 2x8 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250 GB + 2x WD Red 8 TB
      • Monitor:
      • Dell U2518D
      • Netzwerk:
      • Thecus N5200XXX
      • Netzteil:
      • Corsair RM650x
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Microsoft Surface 4 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon M5 + 15-45 + 22mm f2 + Macro 100mm 2.8L + 85mm 1.8 + Walimex 8mm f3.5
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    Zitat Zitat von mcmaurice Beitrag anzeigen
    *edit*:
    vllt war ich auch ein bischen voreilig, google SketchUP ist wohl alles andere als professionell :/ aber mal sehn was sich draus machen lässt ...
    Immerhin kann man Maße nehmen und den ungefähren Aufbau planen. All zuviel sollte man auch nicht von einem Freewareprogramm erwarten.

    @ omc1984
    Ich verstehe nicht wirklich woher du die Kabel legen willst.
    Hinter dem 5,25" Schacht nach oben und dann nach links und hinter dem MoBo her?

  18. #16
    Oberleutnant zur See Avatar von omc1984
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    1.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel 3570K Ivy
      • Systemname:
      • Goliath
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ 07
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • Intel HD4000
      • Monitor:
      • Samsung 2343BW

    Standard

    hätte vielleicht erwähnen sollen, dass es invertiert ist...sorry please

    vom frontanschluss (schalter zum einschalten, leds, usw.) unter der mittelplatte zum schlitten für das mb. dann durch mittelplatte (loch bereits vorhanden) und na der rückseite des mb-schlittens nach oben. da durch eine bohrung zur mainboard-seite und dann zum anschluss (sind ja dann nur noch wenige zentimeter)
    Akutell: Intel 3570K, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB Corsair Vengeance 1866 9-10-9-27-CR1, Wakü EK Supreme, TFC-Quad-Radiator

  19. #17
    Stabsgefreiter Avatar von ShortyLE
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    355


    Standard

    @ omc1984

    kannste von deiner Beschreibung bitte mal eine Zeichnung anfertigen

    klingt fast die die Beschreibung für den Spruch "in den Rücken durch die Brust ins Auge"

    aber ich weiß was du meinst...nur kann ich dir nicht helfen da ich es beim normalen belasse und da reicht es
    Geändert von ShortyLE (31.03.09 um 17:58 Uhr)
    Diplomaten im Trainingsanzug – für international erfolgreiche Sportler

  20. #18
    Oberleutnant zur See Avatar von omc1984
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    1.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel 3570K Ivy
      • Systemname:
      • Goliath
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ 07
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • Intel HD4000
      • Monitor:
      • Samsung 2343BW

    Standard



    just like that
    Akutell: Intel 3570K, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB Corsair Vengeance 1866 9-10-9-27-CR1, Wakü EK Supreme, TFC-Quad-Radiator

  21. #19
    Stabsgefreiter Avatar von ShortyLE
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    355


    Standard

    Also ich habe gerade mal noch ein Stück restsleeve als maßband missbraucht Sry nils dafür

    ich bin auf 93cm gesamtlänge vom An/Aus Knopf bis (in gedanken uf Invert umgebaut) bis zum Anschluss ans Board gekommen...damit bist du auf der sicheren seite also ich habe großzügig gemessen.

    Nochmal eine andere Frage...gibt es PCIe 6pin auch in weiß?
    Geändert von ShortyLE (31.03.09 um 18:37 Uhr)
    Diplomaten im Trainingsanzug – für international erfolgreiche Sportler

  22. #20
    iPhone-Junkie Avatar von BloodyRoar
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Hamburger Randgebiet
    Beiträge
    4.876
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x58 SLI LE
      • CPU:
      • Intel Core i7 920 @3.9Ghz
      • Kühlung:
      • Water-Cooling
      • Gehäuse:
      • Silverstone Temjin07
      • RAM:
      • 6GB OCZ FlexEX Tri-Channelkit
      • Grafik:
      • XFX 285GTX
      • Storage:
      • 2x Samsung SpinPoint F3 HD502HJ 500GB, 3.15TB ext.
      • Monitor:
      • HP Compaq LA2405wg
      • Sound:
      • SoundMAXHDAudio7.1@Teufel ConceptM/SpeedlinkMedusa
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15&quot; Retina
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D@ Kit-Objektiv
      • Handy:
      • iPhone 5 32GB white

    Standard

    ist natürlich auch sehr gewagt da das sleeve ja "dehnbar" ist...


  23. #21
    Stabsgefreiter Avatar von ShortyLE
    Registriert seit
    27.01.2006
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    355


    Standard

    also ich hab den sleeve nicht straff gezogen

    AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH meine neuer TV ist da...ich bin dann ma weg...
    Diplomaten im Trainingsanzug – für international erfolgreiche Sportler

  24. #22
    Oberleutnant zur See Avatar von omc1984
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    1.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel 3570K Ivy
      • Systemname:
      • Goliath
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ 07
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • Intel HD4000
      • Monitor:
      • Samsung 2343BW

    Standard

    danke und viel spaß beim aufbauen und gucken!

    werde es auf 1,05m verlängern dann dürfte das ganz bequem passen glaube ich!
    Akutell: Intel 3570K, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB Corsair Vengeance 1866 9-10-9-27-CR1, Wakü EK Supreme, TFC-Quad-Radiator

  25. #23
    Gefreiter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    darmstadt / köln
    Beiträge
    33


    Standard

    Hm ich hab mich nun mal dran gesetzt und angefangen nen CAD Modell vom TJ07 zu erstellen, allerdings sind in diesem SketchUP Modell einige Werte sehr ungenau bzw. nicht vernünftig messbar. Hätte sonst noch jemand interesse an einem (halbwegs) akkuratem CAD Modell? Falls ja, gäbe es jemanden der sich zum ausmessen bereit erklären würde?

    Damits nicht allzuviel Arbeit für denjenigen wird, würde ich technische Zeichnungen mit Bemaßungen anfertigen, die dann einfach nur Punkt für Punkt nachgemessen werden müssten ...
    fuck y'all analog niggas we be digital!

    TJ07 CAD Projekt

  26. #24
    Oberleutnant zur See Avatar von omc1984
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    1.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X-UD3H
      • CPU:
      • Intel 3570K Ivy
      • Systemname:
      • Goliath
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ 07
      • RAM:
      • 8GB Corsair Vengeance 1866 CL9
      • Grafik:
      • Intel HD4000
      • Monitor:
      • Samsung 2343BW

    Standard

    also ich hätte gern ein 3d-modell!!! in welcher datei-form willst das zur verfügung stellen???
    Akutell: Intel 3570K, Gigabyte Z77X-UD3H, 8GB Corsair Vengeance 1866 9-10-9-27-CR1, Wakü EK Supreme, TFC-Quad-Radiator

  27. #25
    Gefreiter
    Registriert seit
    10.01.2006
    Ort
    darmstadt / köln
    Beiträge
    33


    Standard

    Also ich arbeite mit Unigraphics NX6 dementsprechend wäre das native Format .prt, ich kanns aber auch als Step, Iges, Dxf oder Catia Datei exportieren ...
    fuck y'all analog niggas we be digital!

    TJ07 CAD Projekt

Seite 1 von 60 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •