Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard TechPowerUp MemTest64 (Windows XP/Vst/7/8/10)

    TechPowerUp MemTest64

    Die Alternative zum Speichertest mit HCI MemTest (Pro).

    Download

    Main: Download TechPowerUp MemTest64 | techPowerUp
    Mirror:

    TechPowerUp MemTest64 1.0 (20.07.17) - First Release

    Features

    • Runs on Windows XP, Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10. 64-bit OS only
    • Supports all modern processors, including Intel Core and AMD Ryzen
    • No reboot or DOS-mode required
    • You can control how much memory to test, to reduce operational impact
    • Memory is tested using various detection algorithms
    • Errors will be detected automatically
    • Does not require Administrator privileges
    • No installation or registry modifications required.





    Official Support Forum: MemTest64 @ TechPowerUp Forums
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Die folgenden 6 User sagten Danke an emissary42 für diesen nützlichen Post:

    fp69 (19.09.17), NixName (26.09.17), Phantomias88 (23.07.17), Reous (24.07.17), stunned_guy (23.07.17), Tanzmusikus (08.10.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Banned
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    2.809


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 Extreme6
      • CPU:
      • i7 6700k @ 4,6GHz
      • Systemname:
      • Labor
      • Kühlung:
      • NH-D15
      • Gehäuse:
      • Core V51
      • RAM:
      • RipJaws V 16GB @ DDR4-3000
      • Grafik:
      • 980Ti SC+
      • Storage:
      • 850Pro/Ultra Plus/M500...
      • Monitor:
      • UltraSharp U2412M
      • Sound:
      • Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • SS-660XP²
      • Betriebssystem:
      • Win7 Professional

    Standard

    Wie sollen Tools, die unter Windows laufen, überhaupt den gesamten RAM zuverlässig auf Fehler testen können?

  5. #3
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Gar nicht, sie testen entweder so viel wie eingestellt oder maximal verfügbar ist. Das war bei HCI MemTest auch schon so und ist eben eine logische Beschränkung eines Tests unter Windows.

  6. #4
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Ich hab mal schnell ein paar eigene Screenshots erstellt:




  7. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Nimrais
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.867


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock x370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700
      • Systemname:
      • CDI 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH15D
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL
      • RAM:
      • Trident Z 2x8GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Aourus
      • Storage:
      • Samsung P961 512GB M.2
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Netzwerk:
      • OnBoard WLAN
      • Sound:
      • FiiO K3II+Bayer&AKG
      • Netzteil:
      • SeaSonic Prime Titan 650W
      • Betriebssystem:
      • W10 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS15 9560
      • Photoequipment:
      • 5DIII/7DII 14-600mm f1.8-6.3
      • Handy:
      • LG Nexus 5X

    Standard

    Ich habe mit Memtest64 ein eigenartiges Verhalten. Mit den vollen 64GB läuft er stundenlang durch. Bei Prime95 bekomme ich aber nach ein paar Minuten Fehler (im Ram test).
    Das System ist im Alltag stabil und Memtest86 läuft auch über nacht ohne Fehler.

    Ist der Memtest jetzt nicht gründlich genug oder liegts nicht am Speicher, dass Prime Probleme hat?

  8. #6
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Wie viele Loops waren das über Nacht?

    Im Moment braucht es auf jeden Fall noch mehr Feedback von anderen Usern zur Anwendung, bevor ich mir selbst ein Urteil dazu erlaube. Deshalb hatte ich auch den Thread erstellt.

  9. #7
    Fregattenkapitän Avatar von Nimrais
    Registriert seit
    29.01.2010
    Ort
    CH
    Beiträge
    2.867


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock x370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700
      • Systemname:
      • CDI 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH15D
      • Gehäuse:
      • Fractal Define XL
      • RAM:
      • Trident Z 2x8GB DDR4
      • Grafik:
      • GTX1080Ti Aourus
      • Storage:
      • Samsung P961 512GB M.2
      • Monitor:
      • Dell U2711
      • Netzwerk:
      • OnBoard WLAN
      • Sound:
      • FiiO K3II+Bayer&AKG
      • Netzteil:
      • SeaSonic Prime Titan 650W
      • Betriebssystem:
      • W10 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS15 9560
      • Photoequipment:
      • 5DIII/7DII 14-600mm f1.8-6.3
      • Handy:
      • LG Nexus 5X

    Standard

    Anzahl Durchgänge weiss ich nicht mehr aber es lief ca. 9h.
    Jetzt hatte ich mit Memtest64 nach knapp 2h einen reboot ohne Fehler oder BSOD. Nachdem startet der Rechner nicht mehr sondern bleibt vor dem Post stehen, alle Lüfter auf Anschlag.
    Mal die neuen Einstellungen mit Memtest86 gegen testen.

  10. #8
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Zitat Zitat von Nimrais Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich mit Memtest64 nach knapp 2h einen reboot ohne Fehler oder BSOD.
    Automatischer Neustart nach Fehler ist deaktiviert? Kein entsprechender Eintrag in der Ereignisanzeige?

  11. #9
    Vizeadmiral Avatar von Phantomias88
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    PorscheTown
    Beiträge
    6.323


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth Gen3/R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8350 (Vishera)
      • Systemname:
      • DragonBooster III
      • Kühlung:
      • EK WB Supreme LTX
      • Gehäuse:
      • SuperFlower SF-2000 Big Tower
      • RAM:
      • 4x 8GB DDR3-1866 DualRank ECC
      • Grafik:
      • 2x XFX R7970 DD 925M 3GiB CfX
      • Storage:
      • 3x SSD SATA III native + 3 HDDs
      • Monitor:
      • Samsung FHD TV 37" 550cdm
      • Netzwerk:
      • FritzBox!
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX850 80+ [email protected]%
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro 15063
      • Notebook:
      • ?
      • Handy:
      • SAMSUNG Galaxy SIII

    Standard

    Hab es auch mal laufen lassen mit "Maximum", allerdings sind trotzdem paar GByte frei (?):

    1st loop: https://abload.de/img/memtest_techup12s1c.jpg
    2nd loop: https://abload.de/img/memtest_techup_2ndr0sa0.jpg
    CPU: AMD FX-8350 1.3625Vid @ my style | MB: ASUS Sabertooth 990FX R2.0/Gen3 -> zwo x16 Lanes PCIE3.0 onboard
    RAM: 4x 8GiB DDR3-1866 CL13 2T ECC Crucial | GraKa: 2x XFX Radeon R7970 DD 925M 3GiB @ CrossfireX
    NT: Corsair HX850 80+ [email protected]% load | WaKü: EK WB Supreme LTX / 6l | Displays: Samsung 37" LCD Full HD @ 550cd/m²

  12. #10
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    31.350
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • F2A88X-UP4 FS1r2A75 ZT-Z77CROWN-U1D
      • CPU:
      • A10-5800K A10-5750M 3770K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • HR-22 Mega Shadow TRUE Black
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • HD8570 HD7670 HD6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Ich hab es auch schon geschafft, dass das Programm zu viel Arbeitsspeicher allokiert und damit fast mein ganzes System anhält

    Für Feedback und Problemmeldungen bitte das im Startbeitrag verlinkte Supportforum bei TPU verwenden.

  13. #11
    Flottillenadmiral Avatar von Zidane
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    5.292


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350 Prime Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1700
      • Systemname:
      • Hauptrechner
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Kühler
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Level 10 GTS Snow
      • RAM:
      • Crucial 2x 4GB DDR4 2666 ECC S
      • Grafik:
      • NV G210 ( NV 1050TI) geplant
      • Storage:
      • Crucial MX 200 512GB
      • Monitor:
      • Eizo S1932
      • Netzwerk:
      • OnBoard Lan @ FBF 7490
      • Sound:
      • Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      • Netzteil:
      • Cougar GX-S 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Canon Lide 50 @ HP CP 1525n @ MX 1000 Laser @ Pio BDR 206 @ LiteOn BR-Combo
      • Photoequipment:
      • Nikon P 310
      • Handy:
      • Samsung S4 Mini

    Standard

    Denke für 64GB wird der IMC schon sehr stark belastet womit höhere Spannungen nötig sein werden. Der Einsatz von ECC hier durch Sinn macht.
    @Henri Richard

    "Ich selbst würde sicher nie AMD für ein privates System kaufen, wenn ich nicht hier arbeiten würde."

    "The Adventures of Audio DAT in the SCSI Dimension"

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •