Seite 44 von 47 ErsteErste ... 34 40 41 42 43 44 45 46 47 LetzteLetzte
Ergebnis 1.076 bis 1.100 von 1155
  1. #1076
    Korvettenkapitän Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua L9a
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW 3
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1903
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    Also mein altes Setup mit 3466cl14 lief auf Anhieb. Könnte die VCore auf 1.125 V senken, Windows und CB R15 stabil.

    Wollte dann mal 3533 MHz testen —> kein Boot. Leider lassen sich die Settings nicht direkt aus dem Profil komplett laden, scheint er nicht zu mögen. Also alles manuell eintippen...

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #1077
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    11.456


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X 5.0GHz 1.21V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill TridentZ 4400C19
      • Grafik:
      • 1080 Ti FE @ 2088/1525
      • Storage:
      • Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Corsair AX1600i
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Ein paar C6H Ergebnisse mit dem 3600:

  4. #1078
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.573


    Standard

    Ich bin jetzt auch bei ca. 1866MHz für das Fabric (32GB @ DDR4-3733 CL16). Kannst Du mal die Settings Files für stabile Runs mit anhängen Aerotracks?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Atlan1980 (12.07.19 um 11:42 Uhr)
    AMD Athlon 3600X @ fixed voltage and clock / ASUS Crosshair VI Hero Bios 7201 (Coldboot Bug) / AOI EL II 240
    32GB (4x8GB) G.Skill F4-3866C18Q-32GTZ @ DDR4-3800 _ 16-16-16-16-32-46-1.5T-333 CB11.5 (1.41V) + G.Skill Turbolence III @ min. DC
    Corsair RM850x V2 / MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC / M.2 970 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB / ASUS VP28UQG 28" 4k

  5. #1079
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Raum Hannover
    Beiträge
    133


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG X470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Corsair H150i PRO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • Patriot Viper4400 @ 3600 CL14
      • Grafik:
      • Palit RTX 2080 Super Jetstream
      • Storage:
      • m2: 500GB + 1TB / HDD: 1TB + 4TB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE 1080p 144hz
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von aerotracks Beitrag anzeigen
    Ein paar C6H Ergebnisse mit dem 3600:
    Mist, ich dachte Aida muss nur geupdatet werden bald ...
    Aber deine Version ist ja noch älter ...

    Bei mir ist die Latecy irgendwie müll trotz 3600 MHz CL 14 ...
    cachemem.png

    userbenchrun sagt ähnliches
    https://www.userbenchmark.com/UserRun/18302349

    CPU/GPU werte sind fantastisch aber Memory Read/Write und Latency suckt
    Geändert von Makozer (12.07.19 um 11:56 Uhr)

  6. #1080
    Korvettenkapitän Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua L9a
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW 3
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1903
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    Sieht bei mir ähnlich aus. Read/Write und Latency deutlich schlechter als mit dem 2700er. Angeblich hat v6 von AIDA ja den offiziellen Support für Zen2...

  7. #1081
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Raum Hannover
    Beiträge
    133


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG X470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Corsair H150i PRO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • Patriot Viper4400 @ 3600 CL14
      • Grafik:
      • Palit RTX 2080 Super Jetstream
      • Storage:
      • m2: 500GB + 1TB / HDD: 1TB + 4TB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE 1080p 144hz
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von tempos14 Beitrag anzeigen
    Sieht bei mir ähnlich aus. Read/Write und Latency deutlich schlechter als mit dem 2700er. Angeblich hat v6 von AIDA ja den offiziellen Support für Zen2...
    Da Userbench mir ähnliches sagt, denke ich einfach mal, dass da noch im BIOS / ChipSet Treiber Bugs sind ...

    Weil außer PBO und Ram Volt/MHz/Timings hab ich nichts im BIOS angefasst

  8. #1082
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    11.456


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X 5.0GHz 1.21V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill TridentZ 4400C19
      • Grafik:
      • 1080 Ti FE @ 2088/1525
      • Storage:
      • Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Corsair AX1600i
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Du musst den FCLK auf den gleichen Wert wie den Speichertakt stellen.

  9. #1083
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    14.01.2016
    Ort
    Raum Hannover
    Beiträge
    133


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG X470-F Gaming
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Corsair H150i PRO
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • Patriot Viper4400 @ 3600 CL14
      • Grafik:
      • Palit RTX 2080 Super Jetstream
      • Storage:
      • m2: 500GB + 1TB / HDD: 1TB + 4TB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE 1080p 144hz
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von aerotracks Beitrag anzeigen
    Du musst den FCLK auf den gleichen Wert wie den Speichertakt stellen.
    Dachte der ist default am memory clock gekoppelt....

    Ich bin eh erstmal paar Tage weg

    Bis dahin will ich das agesa 03 oder 04, bisher gibt es leider nur das 02 für mein board

  10. #1084
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    1.621


    Standard

    Hm meine Samsung M378A2K43BB1-CPB laufen mit dem 3600 und dem Profil aus meinem Asrock 470 Master SLI jetzt mit 3200 MHZ und 1,325, statt mit 1,2V und 2133 Mhz.

    Bin mir nur etwas unsicher, ob die Spannung für Module nicht zu viel ist. Sind ja aus dem Jahr 2016.

  11. #1085
    Mr AMD Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.495
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro (BiosMod)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 3766MHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • GSkill 32GB 3066MHz CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Samsung m2 960 Evo 250, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Makozer Beitrag anzeigen
    Dachte der ist default am memory clock gekoppelt....
    Ab DDR4-3600 wird der Infinity und Speichercontroller Takt halbiert. Den IF Takt (fclk) kannst du normalerweise bei jedem Asus Board einstellen. Der Speichercontroller Modus (uclk) ist je nach Board/Bios leider nicht auswählbar.

  12. #1086
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    1.621


    Standard

    Hier die Bilder.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #1087
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Laupheim
    Beiträge
    436


    Standard

    Hallo , hat hier schon jemand ein X570 Taichi und nur 2 Speichersockel belegt. Will mit https://geizhals.de/g-skill-trident-...loc=at&hloc=de diesem Speicher Richtung 3733Mhz und so niedrigen Latenzen wie moeglich kommen. Ueber weitere Tipps oder Verbesserungsvorschlaege bin ich nicht abgeneigt.

    Mfg
    Thorsten

  14. #1088
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.573


    Standard

    32GB (4x8GB) DDR4-3800 1900MHz Fabric 1:1 au dem CH6.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Atlan1980 (12.07.19 um 23:03 Uhr)
    AMD Athlon 3600X @ fixed voltage and clock / ASUS Crosshair VI Hero Bios 7201 (Coldboot Bug) / AOI EL II 240
    32GB (4x8GB) G.Skill F4-3866C18Q-32GTZ @ DDR4-3800 _ 16-16-16-16-32-46-1.5T-333 CB11.5 (1.41V) + G.Skill Turbolence III @ min. DC
    Corsair RM850x V2 / MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC / M.2 970 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB / ASUS VP28UQG 28" 4k

  15. #1089
    Kapitänleutnant Avatar von Bullseye13
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Steiamoak
    Beiträge
    1.819


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • R7 2700 @ 4,2AC @ 1,38V
      • Systemname:
      • Jonsbo RM4 - modded
      • Kühlung:
      • WaKü 1072cm² + 2096cm² extern
      • Gehäuse:
      • Jonsbo RM4 - AMD Red
      • RAM:
      • 4x8GB 3400 14-14-14-14-28-42
      • Grafik:
      • XFX Radeon VII @ Bykski
      • Monitor:
      • Samsung C34F791, 21:9, 100Hz, Freesync
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC1200
      • Sound:
      • Onboard, Logitech G430
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 80 Plus 860W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Handy:
      • iPhone XR

    Standard

    Das macht Hoffnung.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  16. #1090
    Kapitänleutnant Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.597


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel i9-9900K@4,655 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base 900
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 4020MHz CL16
      • Grafik:
      • KFA2 GeForce RTX 2080 OC
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 Pro 512GB SM961 512GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG SWIFT PG258Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Super Flower Titanium 750 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64 Ultimate
      • Sonstiges:
      • HP Omen Sequencer, Roccat Nyth

    Standard

    Also erziehlt man die besten Werte mit einem AMD Ryzen 3900X (DDR4 3933-3800) wie angekündigt als Gaming CPU.
    AMD Ryzen 7 3700X und Ryzen 9 3900X mit X570-Mainboard im Test - RAM Performance (6/8)
    Geändert von sledhammer (13.07.19 um 16:15 Uhr)

  17. #1091
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    11.456


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X 5.0GHz 1.21V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill TridentZ 4400C19
      • Grafik:
      • 1080 Ti FE @ 2088/1525
      • Storage:
      • Crucial MX500 1TB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Corsair AX1600i
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Zitat Zitat von Atlan1980 Beitrag anzeigen
    32GB (4x8GB) DDR4-3800 1900MHz Fabric 1:1 au dem CH6.
    Super Ergebnis!

  18. #1092
    Mr AMD Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    5.495
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X370-Pro (BiosMod)
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X 3766MHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • GSkill 32GB 3066MHz CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Samsung m2 960 Evo 250, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Thorsten73 Beitrag anzeigen
    Hallo , hat hier schon jemand ein X570 Taichi und nur 2 Speichersockel belegt. ...
    Ich denke die 3733 sind hier weniger das Problem. Ob das ganze auch mit 1:1 Teiler machbar ist, wirst du ausprobieren müssen. Wenn man sich aber Atlan sein Ergebnis anschaut könnte es durchaus möglich sein.


    Zitat Zitat von Atlan1980 Beitrag anzeigen
    32GB (4x8GB) DDR4-3800 1900MHz Fabric 1:1 au dem CH6.
    Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Wirklich sehr gutes Ergebnis . Vielleicht kannst du den Screen noch auf unter 800kb verkleinern, ansonsten wird es nämlich vom Forum automatisch verkleinert.

    Shaav hat die RAM OC Liste übrigens um Zen2 erweitert. Wer will kann dort sein stabiles Ergebnis eintragen.
    RAM overclocking with Ryzen - Google Tabellen

  19. #1093
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.573


    Standard

    Danke. Das CH6 war seiner Zeit definitiv voraus. Also für Anfänger sind die neuen CPUs klasse. Ich habe noch nichts optimieren müssen. Jetzt müssten Leute mit Kleingeld sich mal an die ddr4-5000 machen :-)

    Ich lade den Screen bei Gelegenheit mal auf einen Hoster.

    Hat jemand schon gelesen wie man die harte Fabric Wall vielleicht verschieben kann? Die neue Zwischenspannung hilft dabei ja auch nicht mehr.
    Geändert von Atlan1980 (13.07.19 um 18:50 Uhr)
    AMD Athlon 3600X @ fixed voltage and clock / ASUS Crosshair VI Hero Bios 7201 (Coldboot Bug) / AOI EL II 240
    32GB (4x8GB) G.Skill F4-3866C18Q-32GTZ @ DDR4-3800 _ 16-16-16-16-32-46-1.5T-333 CB11.5 (1.41V) + G.Skill Turbolence III @ min. DC
    Corsair RM850x V2 / MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC / M.2 970 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB / ASUS VP28UQG 28" 4k

  20. #1094
    Kapitänleutnant Avatar von StullenBock
    Registriert seit
    01.12.2015
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    1.674


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 Wifi
      • CPU:
      • Ryzen 3600 @Wakü
      • Kühlung:
      • custom Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li O-11 Dynamic
      • RAM:
      • 16Gb G.Skill Trident Z 3200
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 Ti @Wakü
      • Storage:
      • Samsung PM961 256Gb, Samsung Evo 850 1Tb, 4 TB HDD
      • Monitor:
      • 3x HP Omen 32
      • Netzteil:
      • Enermax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Handy:
      • Huawei P30 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Atlan1980 Beitrag anzeigen

    Hat jemand schon gelesen wie man die harte Fabric Wall vielleicht verschieben kann? Die neue Zwischenspannung hilft dabei ja auch nicht mehr.
    Also mit der SoC Spannung skaliert das leider nicht, jedenfalls bei mir nicht

    Wäre ja interessant, wie man diese weiter pushen könnte.
    Gaming/Stream PC: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 Wifi // AMD Ryzen 5 3600 @Wakü // Zotac GTX 1080 Ti @Wakü // 16Gb G.Skill Trident Z 3200 CL15 @ 3600 CL14 // 3x QHD HP Omen 32"
    Heimserver: Gigabyte B450 Aorus M // AMD Ryzen 3 2200G // 16Gb G.Skill Aegis 3000Mhz CL16

  21. #1095
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.573


    Standard

    Ich bin an der Grenze des Fabric angegekommen:

    32GB (4x8GB), DDR4-3838 / 1919MHz Fabric, 101BClk (0,2MHz mehr führt zum Absturz).

    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Atlan1980 (13.07.19 um 20:33 Uhr)
    AMD Athlon 3600X @ fixed voltage and clock / ASUS Crosshair VI Hero Bios 7201 (Coldboot Bug) / AOI EL II 240
    32GB (4x8GB) G.Skill F4-3866C18Q-32GTZ @ DDR4-3800 _ 16-16-16-16-32-46-1.5T-333 CB11.5 (1.41V) + G.Skill Turbolence III @ min. DC
    Corsair RM850x V2 / MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC / M.2 970 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB / ASUS VP28UQG 28" 4k

  22. #1096
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    274


    Standard

    Super Atlan. Fonktioniert rtc noch? Falls Verfügbar werde ich nachrüsten und 7106 draufzimmern.

  23. #1097
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    1.573


    Standard

    Für RTC nimmst Du einfach das AMD Tool. Das Nötigste für den Vergleich der Settings ist dort enthalten. Oder meinst Du etwas Anderes mit RTC?
    Geändert von Atlan1980 (14.07.19 um 11:09 Uhr)
    AMD Athlon 3600X @ fixed voltage and clock / ASUS Crosshair VI Hero Bios 7201 (Coldboot Bug) / AOI EL II 240
    32GB (4x8GB) G.Skill F4-3866C18Q-32GTZ @ DDR4-3800 _ 16-16-16-16-32-46-1.5T-333 CB11.5 (1.41V) + G.Skill Turbolence III @ min. DC
    Corsair RM850x V2 / MSI Radeon RX Vega 56 Air Boost 8G OC / M.2 970 EVO 500GB + Crucial MX500 2TB / ASUS VP28UQG 28" 4k

  24. #1098
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    274


    Standard

    Nee schon richtig, ich meinte RTC.
    R5-2600x ua 1834PGS - x38,75 1,219V
    MB: C6H
    air Alpenföhn
    OS: Win7 x64
    600watt gold powered

  25. #1099
    Leutnant zur See Avatar von Tibone
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    1.140


    Standard

    R5 3600 4.2 Allcore auf dem C6H

    4x16GB Micron E-Die, 3600-16-19-19-39 1.4V, 1800 FCLK




    4x8GB B-Die 3733-16-16-16-36 1.4V, 1867 FCLK



    1900 FCLK mag mein chip nicht. Spontane reboots und USB Geräte werden disconnected. Gibt es eine Spannung mit der man den IF Takt stabilisieren kann?

  26. #1100
    Korvettenkapitän Avatar von tempos14
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    50259
    Beiträge
    2.084


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Strix X470-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Noctua L9a
      • Gehäuse:
      • DAN Cases A4-SFX V2 silber
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 16GB
      • Grafik:
      • EVGA 1080Ti FTW 3
      • Storage:
      • Samsung SSD 970 PRO 512GB
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 1903
      • Handy:
      • iPhone Xs 256GB Spacegrey

    Standard

    Noch kein Vergleich zu Euren Ergebnissen, jedoch laufen jetzt mal 3600 MHz. Keine Ahnung wieso, Timings derzeit alle noch auf "auto" (26-25-25-...), ich habe diesmal aber direkt einen festen Fabric Takt gesetzt (1:1).

    Ryzen Master liest hier leider falsch aus...

    Aufnahme143.png

    Aufnahme144.png

    Edit: 3733 MHz scheinen 1:1 auch zu laufen .

    Aufnahme146.png

    Wenn die Grenze erreicht ist geht es an die Timings .

    Edit2: 3800 Mhz laufen 1:1, mehr als 1900 MHz mag mein 3700x scheinbar auch nicht.

    Erste Ergebnisse mit CL16, Subtimings noch alle auf "auto":

    Aufnahme148.png

    Aufnahme149.jpg

    Aufnahme150.png

Seite 44 von 47 ErsteErste ... 34 40 41 42 43 44 45 46 47 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •