Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855


    Standard Erfahrungen mit Chipset Fans auf X570 Mainboards

    Die Fans auf X570 Mainboards sind ein sehr brisantes Thema. Dieses soll hier gesondert betrachtet werden.

    Ich würde mich freuen, wenn hier zahlreiche Informationen bezüglich der "Kaufbarkeit" (welche unmittelbar mit der Lautstärke des PCH Fans korreliert) von X570 Mainboards zusammenkommen würden.

    Am besten schreibt ihr, welches Board ihr verwendet, welche Biosversion ihr nutzt, wie euer Board belegt ist, welche OC Konfiguration ihr habt und wie sich der PCH Lüfter im IDLE- und Loadsituationen in Zusammenhang mit den PCH Temps verhält, damit hier ein guter Überblick über die diversen Boards geschaffen wird.
    Geändert von asus1889 (13.07.19 um 21:38 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter Avatar von Case39
    Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    300


    Standard

    MSI MEG ACE: Grundsätzlich ist die Position des Lüfters, recht günstig, etwas unterhalb einer 2 Slotkarte. Beim Booten des MB, dreht der Lüfter kurz auf (ziemlich hörbar). Im Windows Desktop (IDLE) nicht hörbar, aber bei höherer CPU und Graka Last (CPU-Z Stresstest oder Time Spy Extreme) kann es vorkommen, das er einmal kurz hoch geht.
    Config: Ryzen 3700X, MSi MEG ACE X570, 4x 8GB Gskill 3600 CL15, MSi GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio. Seasonic Prime Ultra Titanium 750W in einem Phanteks P600s.
    Desktop: Ryzen 3700X, MSi MEG ACE X570, 32GB (4x 8GB) Gskill 3600 CL16, 1x Samsung 970 PRO 512GB, 1x Samsung 970 PRO 1TB, MSi GeForce RTX 2080 Ti Gaming X Trio. Seasonic Prime Ultra Titanium 750W, Phanteks P600s (schwarz, 6x BeQuiet Silent Wings3).

    HTPC: Gigabyte BRIX GB-BKi7A-7500 (16 GB DDR4 2133, 500GB Samsung 960 EVO, 4TB Samsung 860 EVO).

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    221


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • 3700x
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal Define r5
      • RAM:
      • 4x8gb corsair lpx 3000
      • Grafik:
      • GW 2080 Phoenix GS
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO
      • Monitor:
      • Asus MG279Q
      • Sound:
      • Asus Xonar
      • Netzteil:
      • BQ Dark Power Pro 750W
      • Photoequipment:
      • Pentax K-S2

    Standard

    X570 Taichi: meine 2080 ist direkt überm Lüfter, und wenn er läuft ist er deutlich vernehmbar, wie ein lautes weinen. Das Schöne ist jedoch, dass mit dem 1.60er BIOS das Ding komplett abschaltbar ist, bis 75 Grad tut sich da bei mir gar nix.

  5. #4
    Leutnant zur See Avatar von oNyX`
    Registriert seit
    21.06.2006
    Beiträge
    1.271


    Standard

    @Case39, hast du mal geschaut was passiert wenn du das Fanprofil auf Silent drehst? Also ob er überhaupt anspringt selbst bei GPU Load und dadurch passiver Hitze?

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Erisch
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X570 ACE MEG
      • CPU:
      • Ryzen 3700X, Kyros
      • Kühlung:
      • Customer Wakü
      • Gehäuse:
      • Pantheks Enthoo Primo
      • RAM:
      • Corsair Veng. RGB Pro 3200Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Vega 64 unter Wasser
      • Storage:
      • SSD Evo 970Pro 256GB + 1TB Pro Plus
      • Monitor:
      • Asus MG279Q
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power Pro10 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10, 64Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D7500; 18-105mm; 35mm 1,8G
      • Handy:
      • 7S Plus

    Standard

    Zitat Zitat von Maxhster Beitrag anzeigen
    X570 Taichi: meine 2080 ist direkt überm Lüfter, und wenn er läuft ist er deutlich vernehmbar, wie ein lautes weinen. Das Schöne ist jedoch, dass mit dem 1.60er BIOS das Ding komplett abschaltbar ist, bis 75 Grad tut sich da bei mir gar nix.
    Also hat Asrock zumindest beim Taichi mit einem neuen BIOS nachgebessert und der Lüfter geht erst bei 75 Grad an? Das höre ich jetzt zum ersten Mal. Das wäre ja super!!

  7. #6
    Admiral Avatar von RAZ0RLIGHT
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    14.286


    Standard

    asus1889 kann ja auch konstruktiv + normal schreiben
    Gutes Thema, hoffentlich wird auch fleißig über die Erfahrungen gepostet.

    Im 3rd Gen AM4 Sammler haben sich schon 2 Gigabyte Nutzer gemeldet und das klang jedenfalls schonmal ganz gut, leider wird derzeit ja noch extrem an den UEFIs rumgebastelt von daher kann sich jederzeit was ändern.
    Es wäre auch interessant, wie die User mit dem neuen Gigabyte UEFI zufrieden sind.
    Haltbarkeit der Fans wird man leider erst in Jahren feststellen können.
    Geändert von RAZ0RLIGHT (13.07.19 um 23:41 Uhr)

  8. #7
    Vizeadmiral Avatar von n0ti
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    7.548


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Aorus X570 Ultra
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3700X
      • Systemname:
      • Black Edition
      • Kühlung:
      • Wraith Prism RGB
      • Gehäuse:
      • Corshair 460X RGB
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • Asus RX 5700 XT Ref.
      • Storage:
      • Corsair Force MP510 960 GB NVMe
      • Monitor:
      • Samsung CFG73 144 Hz FreeSync
      • Netzwerk:
      • Intel® Gigabit LAN & WiFi 6
      • Sound:
      • ALC1220-VB Enhance
      • Netzteil:
      • Corsair RM650i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G710+, Zowie FK1+
      • Notebook:
      • iPad Air 2019
      • Handy:
      • Huawei P20 Lite

    Standard Erfahrungen mit Chipset Fans auf X570 Mainboards

    Habe das Gigabyte X570 Aorus Ultra und bin sehr zufrieden bis jetzt damit, das „neue“ UEFI Bios ist an Asus angelegt, und der PCH Lüfter ist überhaupt kein Problem, der stört nicht und man hört ihn nur kurz beim einschalten, ich betreibe ihn ihm Silent Modus, da geht er erst bei einer Temperatur von ca 58°c an, man kann auch seine eigene Lüfterkurve erstellen.

    Hier das Bios

    Galerie: Aorus Bios - abload.de



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Geändert von n0ti (14.07.19 um 01:10 Uhr)
    Case: Corsair 460X RGB
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X @ 4250 MHz
    Kühler: Corsair Hydro Series H100i Pro RGB
    Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Ultra @ F4i - AGESA 1.0.0.3 ABB
    Arbeitsspeicher: 16GB (2x8GB) G.Skill DDR4 3200MHz Trident Z RGB
    Speicher: Corsair Force MP510 960 GB NVMe
    Grafikkarte: MSI RTX2080 GAMING X TRIO 8GB

    Netzteil: Corsair RMi 650W
    Monitor: AOC CQ32G1 WQHD 144 Hz FreeSync


  9. #8
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    221


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X570 Taichi
      • CPU:
      • 3700x
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Fractal Define r5
      • RAM:
      • 4x8gb corsair lpx 3000
      • Grafik:
      • GW 2080 Phoenix GS
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO
      • Monitor:
      • Asus MG279Q
      • Sound:
      • Asus Xonar
      • Netzteil:
      • BQ Dark Power Pro 750W
      • Photoequipment:
      • Pentax K-S2

    Standard

    Zitat Zitat von Erisch Beitrag anzeigen
    Also hat Asrock zumindest beim Taichi mit einem neuen BIOS nachgebessert und der Lüfter geht erst bei 75 Grad an? Das höre ich jetzt zum ersten Mal. Das wäre ja super!!
    nee, das kann man im bios einstellen ab wann wie wo der Lüfter angeht. Da ist ne Lüfterkurve. Ich habs halt bei 75°C

  10. #9
    Fregattenkapitän Avatar von Erisch
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    2.912


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X570 ACE MEG
      • CPU:
      • Ryzen 3700X, Kyros
      • Kühlung:
      • Customer Wakü
      • Gehäuse:
      • Pantheks Enthoo Primo
      • RAM:
      • Corsair Veng. RGB Pro 3200Mhz
      • Grafik:
      • Sapphire Vega 64 unter Wasser
      • Storage:
      • SSD Evo 970Pro 256GB + 1TB Pro Plus
      • Monitor:
      • Asus MG279Q
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • be quiet Dark Power Pro10 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10, 64Bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D7500; 18-105mm; 35mm 1,8G
      • Handy:
      • 7S Plus

    Standard

    Dann ist doch das Taichi genau richtig, wenn ASRock so etwas in ihr BIOS gemacht hat. Dann wird es bei mir auch das Taichi X570.

  11. #10
    JZ_
    JZ_ ist offline
    Vizeadmiral Avatar von JZ_
    Registriert seit
    06.08.2006
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    6.935


    Standard

    Das war schon beim ersten BIOS so und ist nicht nur beim Taichi so, bei allen Modellen kann der Lüfter ganz abgeschaltet werden

  12. #11
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855
    Themenstarter


    Standard

    Laut einigen Youtubevideos kann man bei MSI X570 Mainboards manuell nur eine permanente Lüftergeschwindigkeit einstellen.

    Ansonsten muss man sich an die vorgefertigten Lüfterkurven der jeweiligen Profile halten.

  13. #12
    Obergefreiter
    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    125


    Standard

    Exakt, leider. Aber Silent soll erst bei 75 Grad anspringen...

    Gruß Nils

  14. #13
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855
    Themenstarter


    Standard

    Ich habe nun das MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi verbaut. HWInfo64 zeigt 65 °C Chipsettemp nach längerem Desktopbetrieb an. Auch bei 2 x parallelen Crystal Diskmark Benches auf beiden NVME SSDs + mehrmaligem Cinebench R20 nacheinander bleibt die Chipsettemp bei 65 °C.

    Verwendete Komponenten sind ein 3900X. In den M.2 Slots stecken 2 NVME SSDs PCIe und in dem ersten PCIe Slot befindet sich eine Grafikkarte (~2.5 Slots => verdeckt ein wenig vom PCH Fan).

    Leider passt mein Noctua NH-D15 nicht aufs Board, ohne den ersten PCIe Slot für die Graka zu blockieren. Sodass ich aktuell den blöden boxed Kühler verwenden muss.

    Nachdem ich im Bios den CPU Fan manuell deaktiviert habe, konnte man nun deutlich hören wie sich der PCH Fan anhört. Er schrubbt (Schleifgeräusch => nein da blockiert nichts mechanisch) ziemlich stark. Desto höher die Drehzahl ist, desto stärker wird das Geräusch. Ich habe dann das silent Profil ausgewählt durch das bis 75 °C PCH Temp Ruhe ist.

    Mein Fazit ist, sobald der PCH Fan mit ~2100+ rpm läuft ist nervt er mit einem starken Schrubbgeräusch, bei einem Noctua only fan Computer. Man kann nur von Glück sagen, dass der Chipset nicht so dermaßen heiß zu werden scheint und der Fan eigentlich @ IDLE immer still zu steht. Habe es bis jetzt noch nicht geschafft ihn im silent Profil zum Anspringen zu bewegen.
    Geändert von asus1889 (15.07.19 um 01:23 Uhr)

  15. #14
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.441


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Zitat Zitat von asus1889 Beitrag anzeigen
    Ich würde mich freuen, wenn hier zahlreiche Informationen bezüglich der "Kaufbarkeit" (welche unmittelbar mit der Lautstärke des PCH Fans korreliert) von X570 Mainboards zusammenkommen würden.

    Am besten schreibt ihr, welches Board ihr verwendet, welche Biosversion ihr nutzt, wie euer Board belegt ist, welche OC Konfiguration ihr habt und wie sich der PCH Lüfter im IDLE- und Loadsituationen in Zusammenhang mit den PCH Temps verhält, damit hier ein guter Überblick über die diversen Boards geschaffen wird.
    Dann beachte bitte auch die Hinweise hier [Übersicht] Achtung vor dem Erstellen eines Threads! + Sammelthread Guide / Liste (12.07.19) und beginne die Informationen im Startbeitrag zu sammeln. Sonst gehen diese auf Dauer in den allgemeinen Unterhaltungen verloren und sind für andere Nutzer kaum wiederzufinden.

  16. #15
    Banned
    Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    6.855
    Themenstarter


    Standard

    Ich werde später eine Tabelle mit den gesammelten Informationen erstellen.

    Ich habe mal eine Frage. Ich habe gerade gesehen, dass bei meinem MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi, die Shroud der Grafikkarte nur ca. 1,5 - 2,5 mm von dem Lüfterblatt entfernt ist. Das Mainboard hat kein Lüftergitter.

    Ich weiß, dass bei größeren Fans sich Lüfterblätter sich marginal auf- und abbewegen. Ab 2100 rpm hört man ein Schleifgeräusch, welches aber durchaus auch von einem billigen Kugellager kommen kann.

    Ich sehe null Abrieb oder irgendwelche Kratzer auf den Lüfterblättern des Fans. Also gehe ich mal davon aus das keine Berührung mit der Shroud der Grafikkarte stattfindet.

    Ich habe dieses Schleifgeräusch schon in einem YT Video vom MSI MEG X570 gehört. Nur da bei deutlich höheren Umdrehungen als bei meinem MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi.

    Kommen solche Schleifgeräusche von billigen Lagern bei erhöhter Drehzahl ? Sorry, aber ich habe seit Jahren nur Noctua Fans und somit sowelche akustischen Problem nicht. Vielleicht kennt sich jemand von euch mit derartigen Lüftergeräuschen aus.
    Geändert von asus1889 (16.07.19 um 00:53 Uhr)

  17. #16
    Fregattenkapitän Avatar von -RAMMSTEIN-
    Registriert seit
    11.11.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    2.907


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair Hero VIII Wifi
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700x
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Corsair H115i PRO RGB
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6
      • RAM:
      • G.Skill 16GB 3200 CL14
      • Grafik:
      • Sapphire Vega 64 Nitro+
      • Storage:
      • 250 Samsung Evo 970
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Sound:
      • Sound Blaster X AE-5
      • Netzteil:
      • Bequiet 750W Dark Power 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung S9 Plus

    Standard

    Ich habe seit 1 Woche Asus Crosshair Hero VIII...
    Also der Lüfter ist echt unangenehm, läuft ständig min. 2800 RPM aber meistens über 3000 RPM... Oft sogar 3300 RPM... Extrem nervig gerade..
    Im Bios (First Release) gibt es noch keine Möglichkeit den Lüfter zu steuern..
    Geändert von -RAMMSTEIN- (21.07.19 um 15:46 Uhr)
    AMD Ryzen7 2700x
    Corsair H115i PRO AiO
    Asus Crosshair Hero VIII x570 @ Sound Blaster AE-5
    G.Skill F4-3200C14D-16GTZR 16GB@3500Mhz 1.4V
    Samsung Evo 970 240GB M2 @ Kingston HyperX Fury SSD 480 2x
    Sapphire Vega 64 Nitro+ @ Dell S2719DGF
    Fractal Design R6
    BeQuiet Dark Power 11 750W
    Corsair K95 Platinum @ Dark Core SE

  18. #17
    Flottillenadmiral Avatar von //differentRob
    Registriert seit
    22.09.2003
    Ort
    Bern
    Beiträge
    5.099


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI mpg X570 Gaming Plus
      • CPU:
      • Ryzen 5 3600
      • Systemname:
      • Evolv X
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 2x8gb g.skill DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • ASUS GTX 1080 Gaming Advance
      • Storage:
      • 1x m.2 nvme SSD, 2x SATA SSD, 4x HDD
      • Monitor:
      • 27" Samsung C27HG70
      • Sound:
      • Soundblaster AE5 @ AKG K712 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Focus+ Platinum 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Photoequipment:
      • Sony A7 III + unzählige Objektive

    Standard

    Da mir kürzlich mein Gigabyte x470 Ultra Gaming 2x abrauchte [F40 & F41 Beta Bios], bin ich nun doch schon auf ein x570 umgestiegen, der 3700x folgt dann wohl im Herbst.

    MSI mpg x570 Gaming Plus

    System:
    Spoiler: Anzeigen


    Zunächst, muss ich sagen ich bin noch etwas schockiert wie warm der PCH-Kühlkörper wird, daran verbrennt man sich tatsächlich die Finger
    Die VRM-Kühlkörper sind soweit ok.

    Auf PCH-Setting Silent lässt er den Chipsatz bis 75° auch schwitzen und das ist bei meiner Konfig praktisch Standard Ergo dreht er immer mal wieder kurz auf ~2800-3000rpm's hoch.

    Ich hab mich deswegen zu einer manuellen Steuerung entschieden, wo der kleine dauerhaft mit ~1300rpm ran darf. Das hält den Chipsatz auf ~60° und ich hör den Lüfter auch nicht. Nebenbei ist es für den Lüfter auch gesünder, als immer wieder on/off zu gehen.
    Vermutlich werde ich das noch weiter ausloten um die Temps grundsätzlich tiefer zu bekommen.
    Geändert von //differentRob (21.07.19 um 22:57 Uhr)
    ...fällt die Gesellschaft, stehen wir auf

  19. #18
    Kapitän zur See Avatar von Patric_
    Registriert seit
    22.12.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.391


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H55M-ED55
      • CPU:
      • Core i3-530
      • Kühlung:
      • Ninja 2 Noiseblocker MF12P-S
      • Gehäuse:
      • Sharkoon Rebel9
      • RAM:
      • 2x4 GB DDR3 1333MHz
      • Grafik:
      • i3 integriert
      • Storage:
      • X25-M 80 GB, WD1001FALS 1 TB, diverse Externe
      • Monitor:
      • HP w2207
      • Netzwerk:
      • FB 7390, FB 7270, WRT54GL
      • Sound:
      • Onboard Realtek
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Samsung NC10

    Standard

    Welchen RAM nutzt auf dem Board? Habe mir HyperX geholt, von der Kompatibiltätsliste, und damit bekomme ich keinen POST (3200er)... Mit 2400er Samsung 0815 RAM gehts...
    Main Define R4 * Core i5-3750k * Z77MA-G45 * 8 GB DDR3 * MX100 256GB/512GB
    Zocken Meshify C * Ryzen 7 3700x * MPG X570 GP * 16 GB DDR4 * RTX 2070 OC * Samsung 840 * Crucial MX100
    Homeserver Q07R * Celeron G530 * DQ77KB * 8 GB DDR3 * Crucial M4 mSATA * FSP-150

  20. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    28.11.2010
    Beiträge
    462


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte AX370 Gaming K7
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700 @stock
      • Kühlung:
      • Eisbar 360
      • Gehäuse:
      • NZXT Phantom Black
      • RAM:
      • G.Skill F4-3466C16Q-32GTZR
      • Grafik:
      • Powercolor Red Devil RX480 8GB
      • Storage:
      • Samsung m.2 nvme via x4 PCIe
      • Monitor:
      • 2x Asus 1080p ohne Sync
      • Netzteil:
      • Toughpower Grand RGB 750W Gold
      • Betriebssystem:
      • Win10 - latest
      • Handy:
      • Galaxy Note

    Standard

    Zitat Zitat von n0ti Beitrag anzeigen
    Habe das Gigabyte X570 Aorus Ultra und bin sehr zufrieden bis jetzt damit, das „neue“ UEFI Bios ist an Asus angelegt, und der PCH Lüfter ist überhaupt kein Problem, der stört nicht und man hört ihn nur kurz beim einschalten, ich betreibe ihn ihm Silent Modus, da geht er erst bei einer Temperatur von ca 58°c an, man kann auch seine eigene Lüfterkurve erstellen.

    Hier das Bios

    Galerie: Aorus Bios - abload.de



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
    Kannst du Bilder von den CBS/Ryzen/Agesa Settings machen? AsRock ist ja sehr großzügig, aber bei meinem Gigabyte X370 ist da viel gesperrt

  21. #20
    Vizeadmiral Avatar von n0ti
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Neuruppin
    Beiträge
    7.548


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Aorus X570 Ultra
      • CPU:
      • AMD Ryzen 3700X
      • Systemname:
      • Black Edition
      • Kühlung:
      • Wraith Prism RGB
      • Gehäuse:
      • Corshair 460X RGB
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Trident Z RGB
      • Grafik:
      • Asus RX 5700 XT Ref.
      • Storage:
      • Corsair Force MP510 960 GB NVMe
      • Monitor:
      • Samsung CFG73 144 Hz FreeSync
      • Netzwerk:
      • Intel® Gigabit LAN & WiFi 6
      • Sound:
      • ALC1220-VB Enhance
      • Netzteil:
      • Corsair RM650i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • Logitech G710+, Zowie FK1+
      • Notebook:
      • iPad Air 2019
      • Handy:
      • Huawei P20 Lite

    Standard

    habe die bilder vom CBS Menü hinzugefügt.

    Galerie: Aorus Bios - abload.de

    lg
    Case: Corsair 460X RGB
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X @ 4250 MHz
    Kühler: Corsair Hydro Series H100i Pro RGB
    Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Ultra @ F4i - AGESA 1.0.0.3 ABB
    Arbeitsspeicher: 16GB (2x8GB) G.Skill DDR4 3200MHz Trident Z RGB
    Speicher: Corsair Force MP510 960 GB NVMe
    Grafikkarte: MSI RTX2080 GAMING X TRIO 8GB

    Netzteil: Corsair RMi 650W
    Monitor: AOC CQ32G1 WQHD 144 Hz FreeSync


  22. #21
    Oberstabsgefreiter Avatar von Talliostro
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    502


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X570 Aorus Elite
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken V62
      • Gehäuse:
      • Fractal Design S2 Meshify
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z 3200Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung m2 250 GB, Samsung 250 GB, Samsung 1 TB
      • Monitor:
      • BenQ GL2450
      • Netzwerk:
      • 1 Gbit Ethernet
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • 550W be.quiet Dark Power 11
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64-Bit
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • -
      • Handy:
      • Samsung A10

    Standard

    Ich habe ein Gigabyte Aorus Elite mit 3700x im Betrieb. Beim booten dreht der Lüfter hoch, aber danach dank Silentprofil habe ich ihn bislang nicht wahrgenommen.

    Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk

  23. #22
    Admiral Avatar von Selecta
    Registriert seit
    28.11.2006
    Beiträge
    8.950


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme6
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770k
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R4 Black Pearl
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • Asus GTX1080 Strix
      • Storage:
      • 1280 GB SSD / 6 TB HDD
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271HU / Acer K222HQL
      • Sound:
      • Asus Xonar U7 / Creative Aurvana Live!
      • Netzteil:
      • bequiet! Dark Power Pro11 550w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Sonstiges:
      • PS4 Pro / Xbox One S / PS3 / XBox 360
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 Zoll
      • Handy:
      • Moto Z

    Standard

    Zitat Zitat von -RAMMSTEIN- Beitrag anzeigen
    Ich habe seit 1 Woche Asus Crosshair Hero VIII...
    Also der Lüfter ist echt unangenehm, läuft ständig min. 2800 RPM aber meistens über 3000 RPM... Oft sogar 3300 RPM... Extrem nervig gerade..
    Im Bios (First Release) gibt es noch keine Möglichkeit den Lüfter zu steuern..
    Frage, hast du die gedämmte Version des Define R6?

    Davon abgesehen nervt mich diese Lüftergeschichte echt maßlos, geht garnicht. Ich hoffe das sich bald mal jemand erbarmt und einen Testlauf fährt mit allen Boards. Lustig ist vorallem das bis auf die 2 passiven High End Bretter der Preis offenbar überhaupt nicht ausschlaggebend ist für die Lüfter. Der Lüfter vom Taichi soll zb hörbar lauter sein als der des Extreme4.

  24. #23
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    771


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus X570 Ultra
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Kühlung:
      • Corsair H115i Pro
      • Gehäuse:
      • TT View 71 RGB
      • RAM:
      • GSkill Trident Z 3200Mhz 2x8Gb
      • Grafik:
      • MSI 1080ti@ Accelero E. 3
      • Storage:
      • Samsung Evo 960 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG279Q
      • Sound:
      • Soundblaster Z + Teufel Concept E M + AKG 701
      • Netzteil:
      • BeQuite Dark Power Pro 650
      • Betriebssystem:
      • Win10x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15" (2018)

    Standard

    Gigabyte Aorus x570 Ultra .. höre es aus einem ungedämmten Case 0 heraus ..
    Skylake 6700K@4500Mhz --> Ryzen 3700X// Corsair H115i Pro
    AsRock Z170 Extreme 6 --> Gigabyte Aorus Ultra (Rev 1.0)
    Samsung Evo 960 1TB
    GSkill RipJaws 2x8Gb 3200Mhz CL15 --> G.Skill Trident Z 3200Mhz/CL15@3400Mhz
    MSI 1080ti Armor + Arctic Accelero 3
    ASUS ROG Swift PG279Q
    TT View71 RGB

  25. #24
    Matrose Avatar von x43h
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    13


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P5E @ Rampage BIOS
      • CPU:
      • Q9450 2,666 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH C12P
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC 60
      • RAM:
      • OCZ + Corsair DDR2 / 6GB
      • Grafik:
      • Sapphire Pulse RX580
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB + WDC WD20EADS-00R6B0
      • Monitor:
      • Asus VW246
      • Netzwerk:
      • On Board
      • Sound:
      • Steinbberg UR22 MK II
      • Netzteil:
      • be quiet! Straight Power 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64 bit

    Standard

    Wenn ich mir folgendes Video anschaue, frage ich mich, warum überhaupt eine aktive Kühlung verbaut wird?
    X570 Leistungsaufnahme gemessen - Was ist hier passiert? - YouTube

  26. #25
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z97 Deluxe
      • CPU:
      • Intel I Core 4790K
      • Kühlung:
      • Alphacool
      • Gehäuse:
      • be quiet! DARK BASE PRO 900
      • RAM:
      • Corsair 32GB DDR3 2400Mhz CL11
      • Grafik:
      • MSI 2080 Seahawk EK
      • Storage:
      • Samsung 830 256, Crucial MX300 750, 840 Evo 480
      • Monitor:
      • Asus ROG SWIFT PG348Q, 1x 24 Zoll Samsung
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490
      • Sound:
      • Logitech G933 Artemis Spectrum
      • Netzteil:
      • be quiet Straight Power 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Synology DiskStation DS213+
      • Notebook:
      • MSI GE60
      • Handy:
      • iPhone

    Standard

    Ich verstehen das auch nicht. Ich habe diese mini Lüfter damals schon nicht gemocht. Das MSI MEG X570 Ace hat ja einen Silent Modus. Immerhin. Allerdings sind mir die Preise der MB tatsächlich auch noch zu hoch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •