> > > > Nokia Lumia 930 im Test

Nokia Lumia 930 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: Leistung, Laufzeit, Fazit

Leistung

Das Thema Leistung und Windows Phone ist ein besonderes. Denn wo Android-Smartphones schon früh mit Quad-Core-SoCs und Taktraten jenseits der 2-GHz-Marke warben, hielten Microsoft und seine Partner noch längere Zeit an Zweikernlösungen fest. Der Grund dafür war und ist auch heute noch einfach. Denn Windows Phone ist weitaus stärker optimiert als es Android ist, auch weil es weitaus weniger Komponenten zu berücksichtigen gilt. Das bedeutet jedoch nicht, dass es nicht auch bei Windows-Phone-Modellen Performance-Probleme gibt, im Gegenteil. Gerade die Einsteigergeräte mit ihrem kleinen Arbeitsspeicher machen immer wieder im negativen Sinne auf sich aufmerksam.

AnTuTu

Punkte
Mehr ist besser

Weit davon entfernt ist jedoch das Lumia 930. Im alltäglichen Umgang gibt es weder Ruckler noch auffallend lange Ladezeiten, auch anspruchsvolle Applikationen laufen flüssig. Versucht man sich an einem Vergleich mit anderen Samrtphones anhand von Benchmarks, ergibt sich jedoch ein heterognes Bild. So wird im SunSpider-Test beispielsweise mit 532 ms ein sehr guter Wert erreicht, im ebenfalls Browser-lastigen Browsermark 2.0 schneidet das Gerät mit gerade einmal 821 Punkten hingegen schlecht ab. Die Praxis zeigt jedoch, dass der Internet Explorer keinerlei Probleme hat - im Gegenteil. Auch umfangreiche Web-Seiten werden schnell geladen und flüssig dargestellt. Treffender fällt da schon das AnTuTu-Ergebnis aus, das dem Lumia 930 eine hohe Leistung attestiert.

Laufzeit

Mit 2.420 mAh vergleichsweise klein fällt der Akku, viele Vertreter der 5-Zoll-Klasse erreichen bei ähnlich dimensionierten Gehäusen 2.800 mAh oder mehr. Im Video-Akku-Test schneidet das Lumia 930 deshalb nur durchschnittlich ab, nach gut neun Stunden muss das Smartphone wieder an das Ladegerät angeschlossen werden. Beim Blick auf die Ergebnisse zeigt sich aber auch, wie stark der Energiebedarf durch das größere und schärfere Display sowie den SoC gegenüber dem direkten Vorgänger, dem Lumia 925, gestiegen ist. Denn hier werden mit einem etwa 20 Prozent kleineren Akku nahezu identische Laufzeiten erreicht.

Der Akku ist fest verbaut, kann aber dank Qi-Standard drahtlos geladen werden
Der Akku ist fest verbaut, kann aber dank Qi-Standard drahtlos geladen werden

Unauffällig fallen die Laufzeiten in der Praxis aus. Hier wurden im Test etwa 50 Stunden mit einer Ladung erreicht. Zum Schluss bietet das Lumia 930 in Hinblick auf den Akku noch eine schlechte und eine gute Nachricht: So ist der Energiespeicher fest verbaut und somit nicht problemlos austauschbar, allerdings kann das Laden drahtlos dank Unterstützung des Qi-Standards erfolgen. Den entsprechenden Empfänger hat Nokia in das Smartphone integriert.

Fazit

Auch mit dem Lumia 930 liefert Nokia wieder ein gelungenes Smartphone ab. Aus technischer Sicht muss man den Vergleich mit der Android-Oberklasse nicht scheuen, im Gegenteil. Vor allem die Kamera sucht im Lager des Konkurrenten ihresgleichen, für Fotoenthusiasten führt kaum ein Weg am neue Modell vorbei. Aber auch für alle anderen, die ein großes Smartphone suchen, lohnt sich ein Blick. Denn echte Schwächen leistet sich das Lumia 930 nicht, lediglich kleinere Mankos wie das nicht immer ausreichend helle Display, der nicht erweiterbare Speicher oder der fest verbaute Akku trüben den ansonsten sehr guten Eindruck ein wenig.

Nokia Lumia 930: Überzeugende Kamera, vollständige Ausstattung und gutes Display treffen auf hohes Gewicht und fest verbauten Akku
Nokia Lumia 930: Überzeugende Kamera, vollständige Ausstattung und gutes Display treffen auf hohes Gewicht und fest verbauten Akku

Entschädigung bietet das Oberklasse-Gerät in Form des sehr gut verarbeiteten, aber etwas zu schweren Gehäuses, sowie des mittlerweile vergleichsweise attraktiven Preises. Denn derzeit ist das Gerät je nach gewünschter Farbe zu Preisen zwischen 450 und 470 Euro zu haben und damit mindestens 30 Euro günstiger als der einzige ernsthafte Konkurrent, das LG G3.

award

Am Ende bleiben zwei Fragen zu beantworten: Lohnt der Umstieg vom Lumia 920 oder Lumia 925? Und sollen auch Android- und iOS-Anhänger, die ein neues Smartphone suchen, einen Blick riskieren? In beiden Fällen lautet die Antwort ja. Denn der Mehrwert, den das Lumia 930 gegenüber seinen Vorgängern bietet, ist teils beträchtlich. Und sieht man einmal von teilweise noch immer fehlenden Apps ab, muss sich Windows Phone 8.1 nicht hinter Android oder iOS verstecken.

Positive Aspekte des Nokia Lumia 930:

  • erstklassige Verarbeitungsqualität
  • hohe Systemleistung
  • überzeugende Kamera
  • vollständige Ausstattung

Negative Aspekte des Nokia Lumia 930:

  • Display nicht immer hell genug
  • hohes Gewicht
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Akku fest verbaut

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2055
Mangels iPhone oder Samsung kann ich so ein Video leider nicht erstellen.

Ich kann dir nur sagen, dass beim Lumia 1020 die Ablesbarkeit wesentlich besser war als beim Nexus 4 und iPhone 4S, welche ich davor hatte.
Beim 930 finde ich sie nicht merklich schlechter als beim 1020.
#11
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Zitat c137;22577898
Mangels iPhone oder Samsung kann ich so ein Video leider nicht erstellen.

Ich kann dir nur sagen, dass beim Lumia 1020 die Ablesbarkeit wesentlich besser war als beim Nexus 4 und iPhone 4S, welche ich davor hatte.
Beim 930 finde ich sie nicht merklich schlechter als beim 1020.


Danke für die Information! Das ist schon einmal interessant zu wissen. Und so ein Test müsste ja nicht unbedingt mit IPhone oder S4 gemacht werden. Gibt ja genug ehemalige oder aktuelle High-End-Androiden. :)
#12
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1941
Mich würde mal interessieren wie die Klangqualität des Media Players ist und ob ein Equalizer dabei ist. Focus Online hat es ja auch getestet gehabt und den Sound bemängelt, dass dieser wie beim 1020 schon sehr schlecht wäre. Könnt ihr da was im Vergleich zu Samsung sagen?
#13
customavatars/avatar31583_1.gif
Registriert seit: 17.12.2005
Schaumburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1641
was stimmt den jetzt ?
einerseits wird geschrieben
"im Zweifelsfall böte eine microSD-Karte aber schnell und für wenig Geld zusätzliche Kapazität."

aber unter Negative steht
"Speicher nicht erweiterbar"

was ist den jetzt richtig ?
#14
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Das 930 hat leider keinen MicroSD-Slot.
#15
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2562
Zitat Clone;22573012
Ich finde ja die Bewertung nach Displayfläche ein wenig nachteilig für Off-Screen-Tasten.

ich meine, mein G2 hat eine Topausnutzung, aber es geht halt noch was für die Tasten ab...


+1, diese Bewertung fand ich in dem Test auch sehr merkwürdig - zumal sie auch noch als "Ergonomie" bezeichnet wird:

Zitat
In Sachen Ergonomie schneidet das Gerät aber dennoch allenfalls mittelmäßig ab. Grund hierfür ist vor allem der verschwenderische Umgang mit der Frontfläche, die nur zu etwa 65 Prozent vom Display eingenommen wird; die Spitzenreiter erreichen hier gut 75 Prozent.


Ergonomie ist etwas anderes und sollte eher die Bedienbarkeit des Geräts beurteilen. Ein Punkt in dem die WP den Androids und Äpfeln dank der in der Größe anpassbaren Kacheln und des Verzichts auf virtuelle Bildschirme weit voraus sind.

Und könnten die Tester einmal vorrechnen, wie sie auf die "etwa 65%" kommen?

Laut Test hat das Gerät eine Höhe und Breite (inkl. der seitlichen Tasten) von:

13,7 cm x 7,1 cm = 97,3 qcm

Ein 5 Zoll Display hat im 16:9 Format die Maße:

11,07 cm x 6,22 cm = 68,9 qcm

Also in meinem Taschenrechner ergibt das: 71% und nicht "etwa 65%".

Wobei selbst dieser Wert Bullshit ist, da man die Hardwaretasten unter dem Display mit einrechnen muss, da die sonst das Display verkleinern würden. Sprich:

0,8 cm x 6,22 cm = 5,0 qcm

73,9 qcm / 97,3 qcm = 76%

[Ironie] Naja, aber Windows Phone bashen gehört ja zum guten Ton, dann kann man die 76% Raumausnutzung auch als "etwa 65%" testen und dann monieren, dass die Spitzenreiter auf 75% kommen. Lol. Das ist ja schliesslich besser, als auf die ergonomischen Vorzüge von WP einzugehen, nicht wahr? [/Ironie]

Oder habe ich mich verrechnet? Oder hat das Display keine 5"? Dann mea culpa.

Aber ich vermute hier das leider weit verbreitete Schlechtreden von WP.
#16
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Zitat gironimo;22583608
was stimmt den jetzt ?
einerseits wird geschrieben
"im Zweifelsfall böte eine microSD-Karte aber schnell und für wenig Geld zusätzliche Kapazität."



Das ist Konjunktiv! Wenn es einen Slot hätte, böte es die Möglichkeit eine SD- Karte reinzupacken. Und ich musste mir anhören, dass ich in Deutsch ne Niete bin :P :D

Zum Topic:
Gibts eigentlich irgend nen praktischen Grund dafür dass der Displayspeicher weggelassen wurde? Immerhin prädestiniert AMOLED ja grade für Glance-Screen...für mich als Lumia 920 Nutzer jedenfalls völlig unverständlich. Ansonsten ein echt geiles Gerät!
#17
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6756
laut offiziellem Statement sah man sich ausser stande genug zu ordern....naja man hat ja auch sonst beim Display gespart dass es kracht.
#18
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Ah danke für die Info - da hat man ja genau an der richtigen Stelle gespart... ^^

Naja mindestens nen Jahr muss mein 920er noch herhalten , also wird eher das Lumia 940 für mich interessant - falls Microsoft WP bis dahin nicht völlig in den Sand setzt :D
#19
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2055
Ja, Glance fehlt ganz klar.
Aber Nokia stellt nunmal keine Displays selber her. In welcher Quantität, Qualität und zu welchen Mondpreisen LG und Samsung an Nokia solche AMOLEDs mit Display Memory verkauft hätten, weiß ja keiner.

Zitat PowerPete;22582273
Mich würde mal interessieren wie die Klangqualität des Media Players ist und ob ein Equalizer dabei ist. Focus Online hat es ja auch getestet gehabt und den Sound bemängelt, dass dieser wie beim 1020 schon sehr schlecht wäre.


Die Musik-App wird ständig überarbeitet. Ein Equalizier (in den Einstellungen) ist da, so richtig top ist der aber nicht.
Schlecht würde ich den Sound nicht nennen, normal halt für ein Smartphone.

Auf Focus Online (und übrigens auch Stiftung Warentest) würde ich diesbezüglich nichts geben.

Zitat Kommando;22578392
Gibt ja genug ehemalige oder aktuelle High-End-Androiden.

Hab ich nichts mehr da ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2016) & Galaxy A5 (2016) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/TEASER_SAMSUNG_A2016

Die Oberklasse sorgt für Schlagzeilen, die Mittelklasse für Marktanteile. Deshalb war es vor knapp einem Jahr nur logisch, dass Samsung mit der neuen A-Reihe einen Gegenpol zur immer stärker werdenden Konkurrenz im Bereich zwischen 200 und 400 Euro platzieren wollte. So erfolgreich die beiden... [mehr]

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei G8 (GX8) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_G8_9_TEASER_KLEIN

Auf der IFA stand das Mate S im Vordergrund, doch mit dem G8 - das inzwischen auch als GX8 angeboten wird - hatte Huawei auch ein neues Mittelklassemodell mit dabei. Allmählich ist das Smartphone bei immer mehr Händlern verfügbar, die den Preis schnell unter die Empfehlung von knapp 400 Euro... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]