> > > > Test: Sony Vaio F11 Z1E - Multimedia-High-End mit mattem Display

Test: Sony Vaio F11 Z1E - Multimedia-High-End mit mattem Display

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Sony Vaio F11 Z1E - Multimedia-High-End mit mattem Display

sony_f11_teaserSonys Vaio-Serie gehört ohne Zweifel zu den Urgesteinen der Notebook-Sparte. Mit der aktuellen F11-Serie will Sony an alte Zeiten anknüpfen und ein gehöriges Wörtchen in der Multimedia-Klasse mitreden. Ein Blick auf die Eckdaten zeigt zudem, dass dies durchaus gelingen könnte: ein Core i7-Prozessor ist für die benötigte Leistung verantwortlich und ein Blu-ray-Laufwerk sowie ein hochauflösender 16-Zoll-Bildschirm sollen für den nötigen Multimedia-Spaß sorgen. Ob das Konzept auch in der Praxis aufgeht, wird unser Praxistest klären.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Markt für mobile Geräte lässt sich aktuell recht gut in drei Klassen einteilen: Z um einen wären da die kleinen handlichen Netbooks, die wir uns kürzlich in einem großen Round-Up angeschaut haben. Das klassische Gegenstück stellen Gaming-Notebooks dar, von denen wir uns vor Kurzem mit dem G73 von ASUS (zum Test) oder dem Fragbook DTX von Deviltech (zum Test) entsprechende Vertreter vorgenommen haben. Zwischen diesen beiden Klassen gibt es eine große Masse an Notebooks, die unter den verschiedensten Labels wie „Multimedia“ oder „Business“ vertrieben werden.

Zur erstgenannten Kategorie zählt ohne jeden Zweifel Sonys F11-Serie. Unser Testkandidat verkörpert dabei mit einem FullHD-Display und einem Blu-ray-Player das aktuelle Optimum, um den Kino-Spaß auf einen portablen PC zu transportieren. Ob die recht geringe Diagonale von 16 Zoll dabei ein Problem darstellt – wir sind gespannt.

Die F11-Serie gibt es in verschiedenen Ausstattungs-Varianten. Preislich beginnen Sonys 16-Zoll-Notebooks bei knapp unter 1000 Euro. Sehr löblich ist in diesem Zusammenhang, dass Sony bereits beim günstigsten Modell FullHD-Panel und Blu-ray-Player verbaut. Gerade beim Display wird im Sub-1000-Euro-Bereich noch immer gerne gespart. Bei der uns vorliegenden Variante handelt es sich um die Z1E-Version, die das aktuelle Spitzenmodell der F11-Serie darstellt. Aktuell ist der 16-Zöller für rund 1400 Euro zu haben, was noch immer im preislichen Sweet-Spot für Luxus-Notebooks liegt. Welche Ausstattung Sony dafür bietet, zeigen wir auf der nächsten Seite.