> > > > Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test - Testresultate Referenzlüfter

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Testresultate Referenzlüfter

Um die rohe Kühlleistung der Probanden fair vergleichen zu können, haben wir alle Kühler mit denselben Referenzlüftern bestückt. Als Referenzlüfter kommen die leistungsstarken Noctua NF-A15 PWM mit 105-mm-Lochabstand und bis zu 1.200 Umdrehungen pro Minute zum Einsatz. Falls diese keinen Platz am Kühlkörper finden, greifen wir auf die kleineren Noctua NF-F12 mit 120 mm und bis zu 1.500 Umdrehungen pro Minute zurück. Bei Kühlern und Radiatoren mit Platz für echte 140-mm-Lüfter mit 140-mm-Bohrungen können wir die NF-A14 PWM einsetzen.

Die äußeren Lüfterplätze am Olymp können problemlos mit den NF-A15 PWM bestückt werden. Beim Lüfterplatz zwischen den Doppeltürmen ist das etwas schwieriger - nur leicht gedreht und unter Verzicht auf die Halteklammern konnten wir den NF-A15 PWM schließlich doch noch nutzen. 

Temperatur in Grad Celsius

Referenzlüfter, 600 U/min

Grad Celsius
Weniger ist besser
 

Temperatur in Grad Celsius

Referenzlüfter, 1000 U/min

Grad Celsius
Weniger ist besser
 

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass der Alpenföhn-Kühler gerade mit den Noctua-Lüftern noch einmal einen Schritt nach vorn macht. Er kann sich damit laut unseren Messungen tatsächlich etwas vom NH-D15S absetzen. 

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Korvettenkapitän
Beiträge: 2446
Danke für den Test! :)
Wie ist Euer Eindruck vom Anpressdruck des Olymp?
Nebenbei zeigt der Test auch noch, was für ein klasse Lüfter der Noctua NF-A15 ist, wenn der Kühler damit gleich noch mal besser abgeht als mit den Wingboost.
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3677
@der_Schmutzige: Die Montagebrücke wird mit zwei gefederten Schrauben befestig, die bis zum Anschlag angezogen werden. Das sitzt dann richtig fest, ist letztlich aber z.B. auch mit der Noctua-Lösung vergleichbar.
#4
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1166
Gar nicht mal schlecht. Allerdings bin ich nachwievor der Meinung, dass euer Testsystem nicht optimal ist um das wirkliche Potenzial solcher Kühler auszureizen.
#5
Registriert seit: 17.04.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
Gibts den PWM-Adapter auch einzeln zu kaufen?
#6
customavatars/avatar201451_1.gif
Registriert seit: 03.01.2014
Niederösterreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1403
@Tobias
Zumindest ein 3-Fach Y Kabel für PWM Kabel ich erst kürzlich bei Caseking gekauft.
Ein Lüfter gibt das Signal, und alle 3 Lüfter werden demnach korrekt gesteuert.

Ich regle damit allerdings 3 gleiche Lüfter, kann mir vorstellen dass es bei unterschiedlichen Lüftern zu Problemen kommen kann, da PWM.
#7
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2408
Der schaut ja mal sehr stylisch aus muss man schon sagen. Der Name is einfach nur geil :D Alpenföööööhn :D
#8
Registriert seit: 29.06.2014

Matrose
Beiträge: 1
Danke für den klasse Test!

Mich persönlich hätte noch die Leistung mit nur einem Lüfter interessiert, um einen besseren Vergleich zum Noctua NH-D15S zu haben. Denn dabei käme der Abstand zwischen den Türmen und dass Ansaugverhalten der Lüfter zum tragen.
Zudem ist es ja auch eher unwahrscheinlich das man zum NH-D15S noch extra einen Lüfter dazu kauft.

Auch wenn "Test-Vorschläge" sicherlich nervig sind und sich meist nicht umsetzen lassen...ein Thermalright Silver Arrow ITX würde gut in die Reihe der Doppelturmkühler passen, auch wenn er 20€ günstiger ist sprechen einige (wenige) Tests für eine sehr geringe Lautstärke und gute Leistung.
#9
Registriert seit: 07.06.2016

Obergefreiter
Beiträge: 68
Schick Leise Kühl was will man mehr
#10
customavatars/avatar64401_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007

Bootsmann
Beiträge: 627
Nur kurz: nachdem der Olymp lange Zeit sehr preisstabil war, gibt es ihn derzeit für unter 60 EUR (ohne Versand).
#11
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5538
endlich ein preis der angemessen ist!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

Arctic Liquid Freezer 240 im Test - AiO-Kühlung in Push-Pull-Konfiguration

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_240_LOGO

Hohe Kühlleistung zum günstigen Preis - das verspricht Arctic mit der AiO-Kühlung Liquid Freezer 240. Gleich vier 120-mm-Lüfter befördern die Abwärme in einer Push-Pull-Konfiguration vom tiefen 240-mm-Radiator weg. Doch wie stark profitiert die Kühlleistung davon wirklich? Es spricht für... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]