> > > > Test: AMD Phenom II X6 1090T - mit sechs Kernen gegen Intel

Test: AMD Phenom II X6 1090T - mit sechs Kernen gegen Intel

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Die Benchmarks - 3D-Benchmarks

3DMark Vantage

3dmark1

3dmark2

Im 3DMark Vantage findet sich der AMD-Prozessor knapp hinter dem Core i7-860 ein. Der Turbo-Betrieb hat nur einen kleinen Effekt auf die Performance im CPU-Bereich, allerdings kann man erkennen, dass bei einer geringeren CPU-Belastung in den Grafikbereichen der Turbo-Betrieb etwas bringt. Hier kann Turbo CORE also ein paar Prozentpunkte Perforance dazugewinnen.

 

Far Cry 2

farcry

Ob nun mit oder ohne Turbo, der Phenom II X6 1090T liegt bei FarCry 2 deutlich hinter den Intel-Modellen zurück. Den Phenom II X4 965 kann der Sechskerner allerdings aufgrund des Turbo-Betriebs hinter sich lassen.

 

Resident Evil 5

residentevil5

Auch bei Resident Evil 5 sieht der Phenom II X6 gegen die Intel-Konkurrenz nicht gut aus.

 

Street Fighter 5

streetfighter4

Auch bei Street Fighter 4 zeigt sich dasselbe Bild - die Intel-Prozessoren sind einen Tuck schneller.

 

Just Cause 2/ColinMcRae: Dirt 2

Beide Benchmarks nehmen wir aus der Wertung heraus: Hier scheint das Benchmark-Programm nicht mit der Kernanzahl zurechtzukommen, denn AMDs Phenom II X6 1090T schnitt deutlich schlechter ab, als beispielsweise der Phenom II X4 965. Entsprechend berücksichtigen wir diese beiden Tests nicht in unserer Zusammenfassung.