> > > > Test: ASUS K53SJ - buntes Allround-Notebook mit dedizierter Grafik

Test: ASUS K53SJ - buntes Allround-Notebook mit dedizierter Grafik

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: ASUS K53SJ - buntes Allround-Notebook mit dedizierter Grafik

toshiba_x770_teaser

Allround-Notebooks versuchen eine möglichst breite Schicht an potenziellen Käufern anzusprechen. Die Geräte bieten meist das verbreitete 15,6-Zoll-Format und eine Ausstattung, die für die meisten Nutzungsszenarien ausreichend ist - parallel aber trotzdem eine Mainstream-taugliche Preisgestaltung ermöglicht. Gerade in diesem Segment versuchen die Hersteller mittlerweile auch, durch unkonventionellere Designs und Farbgestaltungen eine breite Klientel anzusprechen. Das ASUS K53SJ setzt das geradezu beispielhaft um. Es bietet sowohl eine solide Ausstattung mit Sandy Bridge-Dual-Core und diskreter NVIDIA-Grafikkarte, als auch mehrere Farbvarianten und einen günstigen Preis von 540 Euro. Wir wollen herausfinden, ob das 15,6-Zoll-Gerät wirklich als Allrounder glänzen kann oder in welchen Bereichen gegebenenfalls doch Abstriche gemacht werden müssen.

ASUS ordnet das K53SJ und die K53-Serie insgesamt dem Mainstream-Segment zu.  Dementsprechend fällt die Ausstattung aus. Der Core i3-2310M ist ein Sandy Bridge-Prozessor mit zwei Kernen und 2,1 GHz Takt, auf den die Hersteller gerne in diesem Segment zurückgreifen. Auch die sonstige Ausstattung ist weitgehend guter Standard: ein 15,6-Zoll-LED-Display mit 1366 x 768 Bildpunkten, 4 GB DDR-Speicher, eine 500 GB Festplatte und ein Multiformat-DVD-Brenner. Heraus sticht nur die eingesetzte diskrete Grafik - die GeForce GT 520M sollte dem ASUS-Notebook gegenüber Konkurrenzmodellen, die nur die integrierte Grafik bieten, einen Vorteil verschaffen. 

ASUS  bietet das K53SJ in verschiedenen Farbvarianten an. Neben der von uns getesteten grünen Version gibt es auch eine blaue, rote, pinke und braune Variante. In unserem Preisvergleich wird momentan das blaue Modell am günstigsten angeboten. Ab ca. 540 Euro wechselt das Notebook seinen Besitzer - für ein Allround-Notebook ein sehr attraktiver Preis.