> > > > Test: Enermax ETS-T40-TA - mit aerodynamischer Optimierung zum Ziel?

Test: Enermax ETS-T40-TA - mit aerodynamischer Optimierung zum Ziel?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Enermax ETS-T40-TA - mit aerodynamischer Optimierung zum Ziel?

logo Das taiwanesische Unternehmen Enermax zählt schon fast zu den "alten Hasen" am Markt und konnte in der Vergangenheit bereits mit dem eigenen Lineup an Netzteilen, Gehäusen und Lüftern überzeugen. Bereits zur diesjährigen CeBIT kündigte man den Ausbau des Portfolios in Form einer CPU-Kühlersparte an, bisher ließen entsprechend serienreife Produkte aber noch auf sich warten. Mit dem ETS-T40-TA stellte man kürzlich den ersten finalen Kühler der Serie vor - wir berichteten -, der vor wenigen Tagen den Weg in unser Testlabor fand.

Auf den ersten Blick wirkt der Kühler dabei eher konservativ. Aufgebaut nach dem bekannten Tower-Design, mehrere Schichten eng angeordneter Aluminiumlamellen, vier 6 Millimeter dicke direkt aufliegende Heatpipes, ein vernickeltes Finish und ein etwa 1880 Umdrehungen pro Minute starker blauer LED-Lüfter mitsamt akustischer Entkoppelung zählen inzwischen schon eher zur Serienausstattung der Mittelklasse als zum adaptiven Sportpaket. Unter derlei Äußerlichkeiten verstecken sich aber einige hochmoderne Technologien, wie sie beispielsweise im Flugzeugbau zur aerodynamischen Optimierung zum Einsatz kommen und in Zusammenarbeit mit der National Taiwan University of Science and Technology in einen Kühlkörper verpflanzt wurden. Bei Enermax hören diese dann auf Namen wie "Stack Effect Flow", "Vortex Generator Flow" oder auch "Vacuum Effect Flow", kurz "SEF", "VGF" und "VEF".

Was es mit diesen zugegeben eher kryptischen Begriffen auf sich hat, erschließt sich dem geneigten Betrachter nicht unbedingt auf den ersten oder auch zweiten Blick. Wir versuchen uns daher sowohl in der Kryptologie an der Dekodierung etwaiger verschlüsselter Botschaften, wie der Klärung der zentralen Frage, was der Kühler in Sachen Performance zu leisten vermag.

Hersteller und Bezeichnung Enermax ETS-T40-TA
Preis UVP: 35 bis 40 Euro
Homepage enermax.de
Technische Daten
Maße
9,3 cm (L) x 13,9 cm (B) x 16,0 cm (H) - mit Lüfter -
7,0 cm (L) x 13,9 cm (B) x 16,0 cm (H) - ohne Lüfter -
Material Kupfer, Aluminium, Gummi und Plastik
Kühlertyp Towerkühler
mitgelieferter Lüfter
1x 120 mm, 1880 Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt
Sockel
AMD: AM2, AM2+, AM3
Intel: 775, 1155, 1156, 1366
Gewicht
730 Gramm - mit Lüfter -
610 Gramm - ohne Lüfter -

Wir bedanken uns bei Enermax für die Bereitstellung des Kühlers.